0049 361 222 48 40

Am Anger: Walsmann und Rothe-Beinlich streiten über Glaubwürdigkeit und Schulsystem

Die Landtagsabgeordneten Marion Walsmann und Astrid Rothe-Beinlich streiten im Politik-Talk »Am Anger« über die Glaubwürdigkeit der Politik und das Schulsystem.

Besucher & Bewertungen

So finden Sie SALVE-HD auf Ihrem Fernsehgerät

So finden Sie SALVE-HD auf Ihrem Fernsehgerät

Schauen sie Salve.tv jetzt auch in HD: - Bei Vodafone Kabeldeutschland auf ProgrAmmplatz 184. - Bei Antennenservice B....

    Schauen sie Salve.tv jetzt auch in HD: - Bei Vodafone Kabeldeutschland auf ProgrAmmplatz 184. - Bei Antennenservice B.Thomas im Großraum Apolda – Bad Sulza auf dem gewohnten Sendeplatz und bald auch bei Telekolumbus und Primacom Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung: 0361 222 484 15 ....
Thüringen.TV

Thüringen.TV

Was Thüringen diese Woche bewegte, zeigt ihnen Andrea Ludwig....

    Was Thüringen diese Woche bewegte, zeigt ihnen Andrea Ludwig....
Liquid Sound Festival 2017 Toskana Therme Bad Sulza

Liquid Sound Festival 2017 Toskana Therme Bad Sulza

Das Motto: "Halb träumend, halb tanzend". Der Anlass: das 16. Liquid Sound Festival Der Termin: das erste Novemberwo....

    Das Motto: "Halb träumend, halb tanzend". Der Anlass: das 16. Liquid Sound Festival Der Termin: das erste Novemberwochenende Wo uns der November ins Tal der JAmmerlappen drücken will, da erhebt uns das Liquid Sound Festival zu den Gipfeln des Jungbrunnenfeelings. Im und Am Thermalbad versAmmelt sich die Gemeinschaft der Schwerelosen zum Amphibischen Kunstgenuss, halb träumend, halb tanzend, von Licht- und Klang-Konzerten immersiv umspült. Es gibt Liveacts und Improvisationssessions, Performances und Liegestühle, und in der zeitlosen Tiefnacht legen die Liquid Sound Club DJs ozeanisch entgrenzt bis Sonntag früh auf. Wer dann erfrischt dem Bad entsteigt stellt fest: der November hat sich bis zur Unkenntlichkeit verändert, er ist hell gepunktet, riecht gut und ist bis zum Anschlag mit Liebe gefüllt. Das nächste Liquid Sound Festival findet Am 2.-4-11.2018 statt. Motto: Novemberlove! www.liquidsound.com www.liquidsoundclub.net www.toskanaworld.net....
Von Italien nach Erfurt

Von Italien nach Erfurt

Eine Erasmus Studentin erzählt von ihren ersten Erlebnissen und Eindrücken von Erfurt. Wenn sich zwei Kulturen treffen, ....

    Eine Erasmus Studentin erzählt von ihren ersten Erlebnissen und Eindrücken von Erfurt. Wenn sich zwei Kulturen treffen, gibt es bekanntlich viele Unterschiede, aber auch einige GemeinsAmkeiten. ....
CDU-Bürgertalk in Eigenrieden

CDU-Bürgertalk in Eigenrieden

Die aktuelle Folge des TV-Bürgerdialogs „Auf ein Wort“ machte Am Mittwoch in Eigenrieden Station. Im westlichen Unstrut-....

    Die aktuelle Folge des TV-Bürgerdialogs „Auf ein Wort“ machte Am Mittwoch in Eigenrieden Station. Im westlichen Unstrut-Hainich-Kreis diskutieren CDU-Fraktionschef Mike Mohring, die Alterspräsidentin des Thüringer Landtags, Elke Holzapfel, der Geschäftsführer der Hunstock Kabel GmbH, Manfred Hunstock, sowie der Bürgermeister der Gemeinde Rodeberg und Landratskandidat für den Unstrut-Hainich-Kreis, Klaus Zunke-Anhalt, mit interessierten Bürgern vor Ort und im Internet. Neben dem Thema des Breitbandausbaues im Ländlichen Raum kAm, im voll besetzten Saal des Dorfgemeinschaftshauses in Eigenrieden, die Gebietsreform und der Lehrermangel an den Thüringer Schulen zur Sprache. Rodebergs Bürgermeister Klaus Zunke-Anhalt wurde im November vom Kreisvorstand der CDU zum Kandidaten für die Landratswahl 2018 nominiert. Der Wahl findet im nächsten Frühjahr statt. Verfolgen Sie die gesAmte Sendung unter: www.aufeinwort.info....
Salve-Talk - Brauchen wir noch Weihnachten?

Salve-Talk - Brauchen wir noch Weihnachten?

Dr. Ulrich Neymeyr (Bischof von Erfurt) und Ulf Annel (Kabarettist) über Sinn und Unsinn der besinnlichen Zeit.....

    Dr. Ulrich Neymeyr (Bischof von Erfurt) und Ulf Annel (Kabarettist) über Sinn und Unsinn der besinnlichen Zeit.....
Sondierungs-Gespräche gescheitert - Teil 2

Sondierungs-Gespräche gescheitert - Teil 2

Aus für JAmaika. Die Parteien haben die Gespräche ohne Einigung abgebrochen. Zuvor hatten sie sich immer wieder vertagt.....

    Aus für JAmaika. Die Parteien haben die Gespräche ohne Einigung abgebrochen. Zuvor hatten sie sich immer wieder vertagt. Die FDP Wähler sind nun enttäuscht oder eben gerade nicht. Wie die Meinungen in der Thüringer Landeshauptstadt sind, erfährst du hier mit "Anja unterwegs". ....
Sondierungs-Gespräche gescheitert - Teil 1

Sondierungs-Gespräche gescheitert - Teil 1

Aus für JAmaika. Die Parteien haben die Gespräche ohne Einigung abgebrochen. Zuvor hatten sie sich immer wieder vertagt.....

    Aus für JAmaika. Die Parteien haben die Gespräche ohne Einigung abgebrochen. Zuvor hatten sie sich immer wieder vertagt. Die FDP Wähler sind nun enttäuscht oder eben gerade nicht. Wie die Meinungen in der Thüringer Landeshauptstadt sind, erfährst du hier mit "Anja unterwegs". ....
Thüringen.TV vom 17. November 2017

Thüringen.TV vom 17. November 2017

Neue Woche, neues Gesicht. Luisa Ohme zeigt Ihnen was Thüringen diese Woche zu bieten hatte.....

    Neue Woche, neues Gesicht. Luisa Ohme zeigt Ihnen was Thüringen diese Woche zu bieten hatte.....
Dein Song für Mama - Miles Shane

Dein Song für Mama - Miles Shane

Sänger und Tanzlehrer Miles Shane aus Mühlhausen zu Gast in Erfurt bei Salve.TV

Performe den Titel “MAma”....

    Sänger und Tanzlehrer Miles Shane aus Mühlhausen zu Gast in Erfurt bei Salve.TV

    Performe den Titel “MAma” von Miles Shane alleine oder mit deinen Freunden, deiner MAma oder Oma, deinem Papa oder Opa - Egal. Performe und singe ihn mit wem du möchtest. Schnapp dir ´ne KAmera und ein Mikrofon oder dein Smartphone und nimm Dich oder nehmt Euch dabei auf - in welcher Situation auch immer. Seid kreativ und habt Spaß dabei!

    Du willst Teil von Miles Shanes neuem Musikvideo werden? Dann kommt hier DEINE Chance! Unten findest du den Link, der dich direkt zur Projekt-Webseite führt. ....
Kulinarik zum Mieten - Mietkoch André Radtke

Kulinarik zum Mieten - Mietkoch André Radtke

André Radtke ist gelernter Koch aus Erfurt und hat sich mit eine ganz besonderen Konzept selbstständig gemacht. Man kann....

    André Radtke ist gelernter Koch aus Erfurt und hat sich mit eine ganz besonderen Konzept selbstständig gemacht. Man kann ihn mieten. Egal ob als Privatperson oder als Unternehmen, André zaubert kulinarische Köstlichkeiten für alle und jeden. Nur das Panade-Rezept für das perfekte Schnitzel hat er nicht so wirklich verraten. Und wer nach diesem Talk keinen Hunger bekommt, der ist selber Schuld.....
salve-Sporttalk: »Bei Rot-Weiß Erfurt ist alles möglich«

salve-Sporttalk: »Bei Rot-Weiß Erfurt ist alles möglich«

Vereinspräsident Frank Nowag und Vize Knut Herber sprechen über ihre Pläne zur Wiederbelebung des sportlich und finanzie....

    Vereinspräsident Frank Nowag und Vize Knut Herber sprechen über ihre Pläne zur Wiederbelebung des sportlich und finanziell kriselnden Fußballklubs....
Thüringen.TV vom 10. November 2017

Thüringen.TV vom 10. November 2017

Was war diese Woche los in Thüringen? Andrea Ludwig zeigt es Ihnen.....

    Was war diese Woche los in Thüringen? Andrea Ludwig zeigt es Ihnen.....
Integration durch Fußball

Integration durch Fußball

Ausgrenzung herrscht überall. Wie man gegen diese ankämpfen und Menschen dagegen stark machen kann, verrät uns BenjAmin ....

    Ausgrenzung herrscht überall. Wie man gegen diese ankämpfen und Menschen dagegen stark machen kann, verrät uns BenjAmin Grünewald vom Verein Spirit of Football. Der Erfurter Verein setzt sich gezielt gegen Ausgrenzung und für mehr miteinander ein. All dies mit der Hilfe von Fußball. ....
Thüringen.TV - Die komplette Sendung

Thüringen.TV - Die komplette Sendung

Wieder eine Woche rum und Frau Ludwig führt Sie eine Runde durch Thüringen.....

    Wieder eine Woche rum und Frau Ludwig führt Sie eine Runde durch Thüringen.....
Sind Thüringens Schulen noch zu retten?

Sind Thüringens Schulen noch zu retten?

Willkommenskultur soll junge Lehrer nach Thüringen locken. Die Gesprächsrunde "Am Anger" mit Bildungsminister Helmut Hol....

    Willkommenskultur soll junge Lehrer nach Thüringen locken. Die Gesprächsrunde "Am Anger" mit Bildungsminister Helmut Holter (Linke) diskutiert die Zukunft der Schule.....
Thüringen.TV - Die komplette Sendung

Thüringen.TV - Die komplette Sendung

Die KW 43 neigt sich dem Ende zu und das Wochenende steht vor der Tür. Zeit für Andrea Ludwig und Thüringen.TV....

    Die KW 43 neigt sich dem Ende zu und das Wochenende steht vor der Tür. Zeit für Andrea Ludwig und Thüringen.TV....
Thüringen.TV - Die komplette Sendung

Thüringen.TV - Die komplette Sendung

Was war diese Woche los in Thüringen? Andrea Ludwig verrät es ihnen.....

    Was war diese Woche los in Thüringen? Andrea Ludwig verrät es ihnen.....
Apoldaer Sektion glücklich über Sensations-Smaragd-Fund

Apoldaer Sektion glücklich über Sensations-Smaragd-Fund

Die Mitglieder der Sektion Apolda im DAV sind zurück von der Vereinsfahrt zur Neuen Thüringer Hütte im Habachtal in Öste....

    Die Mitglieder der Sektion Apolda im DAV sind zurück von der Vereinsfahrt zur Neuen Thüringer Hütte im Habachtal in Österreich im Salzburger Land. Eine Busfahrt kann auch lustig sein und völlig neue Sichten auf die Landschaft freigeben. Denn meist sind die Berg- und Wanderfreunde im PKW zum Zielort Smaragddorf BrAmberg, Nationalpark Hohe Tauern, unterwegs. Der heiße Sommertag ließ die geranienüberfüllten Balkone und die schön herausgeputzten Orte sAmt ihrer blumenbeladenen Kreisel in einem noch schöneren Licht erscheinen. Vorbei Am Wilden Kaiser, durch Kitzbühel und über Pass Thurn nach BrAmberg tauchten Erinnerungen an einstige Wanderungen auf. 41 Teilnehmer feierten 20 Jahre Wiedergründung der Sektion Apolda und 15 Jahre Rückkauf der Neuen Thüringer Hütte. Die Enzian-Hütte, 2009 neu errichtet, im naturbelassenen Habachtal war quasi Ausgangspunkt für einige Unternehmungen; Besuch des BrAmberger Heimatmuseums, Aufstieg zum Wildkogel (mit der Seilbahn), spazieren auf dem spannenden Smaragden-Weg, gemeinsAmes Suchen nach Smaragden (durch Auswaschen) im Schotterbereich des Leckbaches und ein unterhaltsAmer Vortrag von und mit Peter Rieder, der als Wegewart tätig ist. Im Habachtal befindet sich das einzige relevante Smaragdvorkommen Europas Der „Habachtaler“ zeichnet sich durch die sehr ausgeprägte Grünfärbung aus – ein Smaragd eben. Die Dommonstranz zu Salzburg aus dem Jahr 1697 enthält u.a. 24 Habachtal-Smaragde. Um 1860 baute der Wiener Juwelier SAmuel Goldschmidt die auch heute noch bestehende Unterkunftshütte (das Berghaus) und begann den systematischen Vortrieb von drei Stollen. Aus dieser Zeit stAmmt wohl der bisher wertvollste je gefundene Habachtalsmaragd mit 42 Karat, welcher sich bei den britischen Kronjuwelen befindet und im Londoner Tower aufbewahrt wird. Seit Jahrzehnten lockt das Habachtal viele Hobby-MineraliensAmmler. Auch touristisch wird dieses Edelsteinvorkommen stark beworben. Am Taleingang wurde ein neues Hotel „Grundelhof“ errichtet, welches für so manchen MineraliensAmmler als Basis dient. Aber auch die Enzian-Hütte oder die Alpenrose sind begehrt als Wanderziele. Haben die Altvorderen aus Thüringen deshalb ihre Hütte 1926 in das Tal und dazu noch hoch droben gebaut? Waren die Smaragden oder die EinsAmkeit in der Bergwelt verlockend? Das ist auch heute allemal die Anstrengung wert! Und vielleicht steht der Gruppe das Glück zur Seite? Für die Sektion Apolda im DAV war ein Info-Termin angemeldet. An der „Alpenrose“ standen Gerätschaften bereit, mit denen das Auswaschen ermöglicht wurde. Die Experten und Betreuer der Touristen Am Leckbach gaben Hinweise und wünschten: Viel Glück! Und dann die tollste Überraschung! Auf das Konto der Sektion kommt ein "Jahrhundertfund", denn zwei Teilnehmer der Gruppe waren aktiv beim Smaragden suchen und wuschen tatsächlich einen Smaragden in beachtlicher Größe aus. Dieser vom Fachmann bewertete Fund wurde natürlich mit der Gruppe und in der Enzian-Hütte mit einem Schnäpschen gefeiert. 28 Mitglieder der Gruppe wagten sich an den Aufstieg zur Hütte in 2240 Metern Höhe. Erfolgreich! Nach beschwerlichem Aufstieg bei Nebel, Regen und Kälte tauchte nach Stunden die Hütte plötzlich wie aus dem Nichts auf. Ein Aufstieg, der das Erlebnis „wunderbare Bergwelt“ diesmal in wahrlich weite Ferne rückte. Zum Glück erlebten viele der Bergwanderer den Hüttenblick schon einmal im Sonnenschein. Und alle kAmen gesund zurück, was den Vereinsvorsitzenden Klaus Tränkner sichtlich berührte, denn Am Auf- und Abstieg beteiligten sich drei Männer kurz vor dem 80 Lebensjahr und auch eine Bergfreundin, die die 75 überschritten hat. Alle Achtung! Für die, die erstmals die Hütte erreichten, gab es das silberne Edelweiß. Eine geglückte Überraschung. Auf der proppevollen Thüringer Hütte ging ein Hüttenabend von der schönen Seite über die Dielen, denn hier schwang das großartige Gefühl mit, den kräftezehrenden Weg (900 Höhenmeter und 12.000 Schritte) bewältigt zu haben. Als Gastgeschenk nahm Traudi, die Hüttenwirtin, mit Freude die Vereinschronik der Apoldaer Sektion entgegen. Was man erleben muss und kaum beschreiben kann, war das vollendete Chaos in der TrockenkAmmer. Über 80 Gäste suchten ein Plätzchen für tropfende Hosen, Wetterjacken und Schuhe. Nass bis auf den Schlüpfer… hörte man. Der Regen durch die Nacht und der Kälteeinbruch sorgten für reichlich Neuschnee und einen total aufgeweichten Boden sowie zahlreiche kleinere und größere Bachläufe, die vorsichtig überquert werden mussten. Ein erneut kräfteraubender Abstieg, bei dem höllisch auf den Weg zu achten war. Martina, Paul und Fritz sicherten kAmeradschaftlich den Abstieg derer, die schon Schwäche und Schmerzen in den Gelenken verspürten. Im Tal kehrten die Kräfte zurück, besonders als die Sonne ihrer Aufgabe wieder gerecht wurde. Alle bewältigten auch diese Harausforderungen ohne Schaden. Wer den Weg und das Tal kennt, weiß um die Moa-Alm, die seit 1771 im originalen Zustand ist und als älteste Hütte im Habachtal gilt. Sie ist nach sieben Jahren Stille wieder beWirtschaftet und erfreut sich großer Beliebtheit. Man glaubt (nach dem Abstieg) hier gäbe es die beste Buttermilch der Welt. Am Sonntag, dem 20.08.2017, kAmen die Teilnehmer der Vereinsfahrt zurück und haben noch viel zu berichten... ....