0049 361 222 48 40
ANJA UNTERWEGS   Geschichte Apolda - Strick- und Wirkwaren

ANJA UNTERWEGS Geschichte Apolda - Strick- und Wirkwaren

Apolda hat eine umwerfende Geschichte. b Textilindustrie, Glocken oder das Automobil. Apolda war und ist groß - ein UNTE....

    Apolda hat eine umwerfende Geschichte. b Textilindustrie, Glocken oder das Automobil. Apolda war und ist groß - ein UNTERWEGS das zurückblickt.....
Der Kaninchenzuchtverein T 11 Arnstadt e.V.

Der Kaninchenzuchtverein T 11 Arnstadt e.V.

Der Rassekaninchenzuchtverein T11 Arnstadt e.V. wurde am 13.08.1902 gegründet und feierte im Jahr 2002 sein 100-jähriges....

    Der Rassekaninchenzuchtverein T11 Arnstadt e.V. wurde am 13.08.1902 gegründet und feierte im Jahr 2002 sein 100-jähriges Bestehen. Heute hat der Verein 18 Mitglieder, darunter 9 Frauen und 2 Jugendzüchter. Er hat Jungtier-, Kreisjungtier- und Kreisschauen und sogar eine Landes-Rammlerschau erfolgreich ausgerichtet. Auch nimmt er an internationalen und Bundes- schauen teil, hat eine Europameisterin und auch Deutsche Meister in seinen Reihen. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
KenFM im Gespräch mit: Gunther Moll

KenFM im Gespräch mit: Gunther Moll

Der Umbruch und die Kinderwagen-Revolution.....

ANJA UNJTERWEGS in Apolda - Nach der Landesgarten schau

ANJA UNJTERWEGS in Apolda - Nach der Landesgarten schau

Wer die Landesgartenschau 2017 in Apolda verpasst hat, kann nun zumindest bei ANJA UNTERWEGS heute den Genuss danach mit....

    Wer die Landesgartenschau 2017 in Apolda verpasst hat, kann nun zumindest bei ANJA UNTERWEGS heute den Genuss danach mit den Gästen und Besuchern teilen.....
Deutschland lokal - Oktober 2017

Deutschland lokal - Oktober 2017

Andrea Ludwig mit den herbstlichen Tourismustipps aus Deutschland.....

    Andrea Ludwig mit den herbstlichen Tourismustipps aus Deutschland.....
Thüringen.TV - Die komplette Sendung

Thüringen.TV - Die komplette Sendung

Die KW 43 neigt sich dem Ende zu und das Wochenende steht vor der Tür. Zeit für Andrea Ludwig und Thüringen.TV....

    Die KW 43 neigt sich dem Ende zu und das Wochenende steht vor der Tür. Zeit für Andrea Ludwig und Thüringen.TV....
Petitionsanhörung zum Erhalt der Pfefferminzbahn

Petitionsanhörung zum Erhalt der Pfefferminzbahn

Zahlreiche Unterstützer des Aktionsbündnisses zum Erhalt der Pfefferminzbahn trafen sich am Dienstag zur Anhörung vor de....

    Zahlreiche Unterstützer des Aktionsbündnisses zum Erhalt der Pfefferminzbahn trafen sich am Dienstag zur Anhörung vor dem Petitionsausschuss im Thüringer Landtag. Sie kämpfen für den Erhalt der Bahnverbindung zwischen Buttstädt und Großheringen. Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember soll der Bahnverkehr in diesem Streckenabschnitt eingestellt werden. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie auf www.marionschneider.net....
Kantorin Anne Hoff

Kantorin Anne Hoff

Am 29. Oktober spielt die neue Kantorin Anne Hoff in der Jakobskirche in Weimar ihren Einführungsgottesdienst. Bislang w....

    Am 29. Oktober spielt die neue Kantorin Anne Hoff in der Jakobskirche in Weimar ihren Einführungsgottesdienst. Bislang war sie u.a. als Korrepetitorin im Dienste der Musikhochschule Franz Liszt im Musikgymnasium Belvedere tätig. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Thüringer Verlage auf der Buchmesse in Frankfurt

Thüringer Verlage auf der Buchmesse in Frankfurt

Auf der Frankfurter Buchmesse (11.-15. Oktober 2017) trifft sich die Publishingbranche aus aller Welt. Auch der Branche....

    Auf der Frankfurter Buchmesse (11.-15. Oktober 2017) trifft sich die Publishingbranche aus aller Welt. Auch der Branchennachwuchs findet hier Wissenswertes rund um Aus- und Weiterbildungsformate und kann Kontakte zu Personalverantwortlichen, Branchengrößen und kreativen Querdenkern knüpfen.....
 Der Verein Kaleb Weimar

Der Verein Kaleb Weimar

KALEB ist ein Verein mit dem Ziel, Kinder, Schwangere, Alleinerziehende und Familien zu unterstützen. Sie helfen kostenl....

    KALEB ist ein Verein mit dem Ziel, Kinder, Schwangere, Alleinerziehende und Familien zu unterstützen. Sie helfen kostenlos z.B. durch: Baby- und Kinderkleidung, Informationen und Vorträge sowie Gesprächsangebote. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Otto Dix Ausstellung in Ettersburg

Otto Dix Ausstellung in Ettersburg

Diese Ausstellung präsentiert 23 hochkarätige Gemälde, Zeichnungen, Lithographien, Radierungen und Holzschnitte der Jahr....

    Diese Ausstellung präsentiert 23 hochkarätige Gemälde, Zeichnungen, Lithographien, Radierungen und Holzschnitte der Jahre 1922 bis 1969 von dem in Gera geborenen Otto Dix. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Aus dem Nähkästchen eines Strafverteidigers

Aus dem Nähkästchen eines Strafverteidigers

Matthias Ehspanner ist Anwalt für Strafrecht aus Weimar. Sein Einsatzgebiet Thüringen bringt die tollsten Fälle mit sich....

    Matthias Ehspanner ist Anwalt für Strafrecht aus Weimar. Sein Einsatzgebiet Thüringen bringt die tollsten Fälle mit sich. Wir haben uns im Talk über witzige, kuriose und auch sehr ernste Fälle unterhalten.....
Tag der Bibliothek

Tag der Bibliothek

Hat das klassische analoge Buch noch eine Zukunft? Wird es von der digitalen Welt abgelöst oder behält es seine Position....

    Hat das klassische analoge Buch noch eine Zukunft? Wird es von der digitalen Welt abgelöst oder behält es seine Position als Platzhirsch in der Welt der Literatur, Bildung und Unterhaltung?

    Anlässlich des Tages der Bibliothek, welcher am 24.Oktober stattfand, widmet sich dieser Archivbeitrag dem Thema rund um Bibliotheken und Bücher.....
Thüringen.TV - Die komplette Sendung

Thüringen.TV - Die komplette Sendung

Was war diese Woche los in Thüringen? Andrea Ludwig verrät es ihnen.....

    Was war diese Woche los in Thüringen? Andrea Ludwig verrät es ihnen.....
Apoldaer Sektion glücklich über Sensations-Smaragd-Fund

Apoldaer Sektion glücklich über Sensations-Smaragd-Fund

Die Mitglieder der Sektion Apolda im DAV sind zurück von der Vereinsfahrt zur Neuen Thüringer Hütte im Habachtal in Öste....

    Die Mitglieder der Sektion Apolda im DAV sind zurück von der Vereinsfahrt zur Neuen Thüringer Hütte im Habachtal in Österreich im Salzburger Land. Eine Busfahrt kann auch lustig sein und völlig neue Sichten auf die Landschaft freigeben. Denn meist sind die Berg- und Wanderfreunde im PKW zum Zielort Smaragddorf Bramberg, Nationalpark Hohe Tauern, unterwegs. Der heiße Sommertag ließ die geranienüberfüllten Balkone und die schön herausgeputzten Orte samt ihrer blumenbeladenen Kreisel in einem noch schöneren Licht erscheinen. Vorbei am Wilden Kaiser, durch Kitzbühel und über Pass Thurn nach Bramberg tauchten Erinnerungen an einstige Wanderungen auf. 41 Teilnehmer feierten 20 Jahre Wiedergründung der Sektion Apolda und 15 Jahre Rückkauf der Neuen Thüringer Hütte. Die Enzian-Hütte, 2009 neu errichtet, im naturbelassenen Habachtal war quasi Ausgangspunkt für einige Unternehmungen; Besuch des Bramberger Heimatmuseums, Aufstieg zum Wildkogel (mit der Seilbahn), spazieren auf dem spannenden Smaragden-Weg, gemeinsames Suchen nach Smaragden (durch Auswaschen) im Schotterbereich des Leckbaches und ein unterhaltsamer Vortrag von und mit Peter Rieder, der als Wegewart tätig ist. Im Habachtal befindet sich das einzige relevante Smaragdvorkommen Europas Der „Habachtaler“ zeichnet sich durch die sehr ausgeprägte Grünfärbung aus – ein Smaragd eben. Die Dommonstranz zu Salzburg aus dem Jahr 1697 enthält u.a. 24 Habachtal-Smaragde. Um 1860 baute der Wiener Juwelier Samuel Goldschmidt die auch heute noch bestehende Unterkunftshütte (das Berghaus) und begann den systematischen Vortrieb von drei Stollen. Aus dieser Zeit stammt wohl der bisher wertvollste je gefundene Habachtalsmaragd mit 42 Karat, welcher sich bei den britischen Kronjuwelen befindet und im Londoner Tower aufbewahrt wird. Seit Jahrzehnten lockt das Habachtal viele Hobby-Mineraliensammler. Auch touristisch wird dieses Edelsteinvorkommen stark beworben. Am Taleingang wurde ein neues Hotel „Grundelhof“ errichtet, welches für so manchen Mineraliensammler als Basis dient. Aber auch die Enzian-Hütte oder die Alpenrose sind begehrt als Wanderziele. Haben die Altvorderen aus Thüringen deshalb ihre Hütte 1926 in das Tal und dazu noch hoch droben gebaut? Waren die Smaragden oder die Einsamkeit in der Bergwelt verlockend? Das ist auch heute allemal die Anstrengung wert! Und vielleicht steht der Gruppe das Glück zur Seite? Für die Sektion Apolda im DAV war ein Info-Termin angemeldet. An der „Alpenrose“ standen Gerätschaften bereit, mit denen das Auswaschen ermöglicht wurde. Die Experten und Betreuer der Touristen am Leckbach gaben Hinweise und wünschten: Viel Glück! Und dann die tollste Überraschung! Auf das Konto der Sektion kommt ein "Jahrhundertfund", denn zwei Teilnehmer der Gruppe waren aktiv beim Smaragden suchen und wuschen tatsächlich einen Smaragden in beachtlicher Größe aus. Dieser vom Fachmann bewertete Fund wurde natürlich mit der Gruppe und in der Enzian-Hütte mit einem Schnäpschen gefeiert. 28 Mitglieder der Gruppe wagten sich an den Aufstieg zur Hütte in 2240 Metern Höhe. Erfolgreich! Nach beschwerlichem Aufstieg bei Nebel, Regen und Kälte tauchte nach Stunden die Hütte plötzlich wie aus dem Nichts auf. Ein Aufstieg, der das Erlebnis „wunderbare Bergwelt“ diesmal in wahrlich weite Ferne rückte. Zum Glück erlebten viele der Bergwanderer den Hüttenblick schon einmal im Sonnenschein. Und alle kamen gesund zurück, was den Vereinsvorsitzenden Klaus Tränkner sichtlich berührte, denn am Auf- und Abstieg beteiligten sich drei Männer kurz vor dem 80 Lebensjahr und auch eine Bergfreundin, die die 75 überschritten hat. Alle Achtung! Für die, die erstmals die Hütte erreichten, gab es das silberne Edelweiß. Eine geglückte Überraschung. Auf der proppevollen Thüringer Hütte ging ein Hüttenabend von der schönen Seite über die Dielen, denn hier schwang das großartige Gefühl mit, den kräftezehrenden Weg (900 Höhenmeter und 12.000 Schritte) bewältigt zu haben. Als Gastgeschenk nahm Traudi, die Hüttenwirtin, mit Freude die Vereinschronik der Apoldaer Sektion entgegen. Was man erleben muss und kaum beschreiben kann, war das vollendete Chaos in der Trockenkammer. Über 80 Gäste suchten ein Plätzchen für tropfende Hosen, Wetterjacken und Schuhe. Nass bis auf den Schlüpfer… hörte man. Der Regen durch die Nacht und der Kälteeinbruch sorgten für reichlich Neuschnee und einen total aufgeweichten Boden sowie zahlreiche kleinere und größere Bachläufe, die vorsichtig überquert werden mussten. Ein erneut kräfteraubender Abstieg, bei dem höllisch auf den Weg zu achten war. Martina, Paul und Fritz sicherten kameradschaftlich den Abstieg derer, die schon Schwäche und Schmerzen in den Gelenken verspürten. Im Tal kehrten die Kräfte zurück, besonders als die Sonne ihrer Aufgabe wieder gerecht wurde. Alle bewältigten auch diese Harausforderungen ohne Schaden. Wer den Weg und das Tal kennt, weiß um die Moa-Alm, die seit 1771 im originalen Zustand ist und als älteste Hütte im Habachtal gilt. Sie ist nach sieben Jahren Stille wieder bewirtschaftet und erfreut sich großer Beliebtheit. Man glaubt (nach dem Abstieg) hier gäbe es die beste Buttermilch der Welt. Am Sonntag, dem 20.08.2017, kamen die Teilnehmer der Vereinsfahrt zurück und haben noch viel zu berichten... ....
Megaprojekte-Reihe: Der riesige Flüssigerdgastanker

Megaprojekte-Reihe: Der riesige Flüssigerdgastanker

Neben nicht erneuerbaren Energieformen wurden in den letzten Jahren auch andere, nachhaltige Energiequellen entdeckt. Ab....

    Neben nicht erneuerbaren Energieformen wurden in den letzten Jahren auch andere, nachhaltige Energiequellen entdeckt. Aber die Erschließung dieser neuen Energieformen befindet sich noch ganz am Anfang. Darüber hinaus gibt es noch andere Möglichkeiten der Energiegewinnung, wie beispielsweise Erdgas. Um diese saubere Energiequelle zu transportieren, muss man sogenannte Flüssigerdgastanker bauen. Heute präsentieren wir Ihnen die Konstruktionsgeschichte eines dieser Tankers, der die Stadt Shanghai mit einer sauberen Energiequelle versorgt. ....
Intelligentes Licht? Nanu, mir geht ein Licht auf.

Intelligentes Licht? Nanu, mir geht ein Licht auf.

Ist die Glühbirne nun doof oder nicht? Viele Manschen trauern diesem Leuchtmittel hinterher. LED oder doch die Kerze? Ve....

    Ist die Glühbirne nun doof oder nicht? Viele Manschen trauern diesem Leuchtmittel hinterher. LED oder doch die Kerze? Verbraucher ist mit dem Licht unaufgeklärt. Ein strahlendes Unterwegs wird es etwas beleuchten. ....
Das Kunsthaus Lukas in Buttstädt

Das Kunsthaus Lukas in Buttstädt

Die Einrichtung wurde 2014 in Buttstädt eröffnet. Seitdem haben hier Menschen mit und ohne Behinderung die Möglichkeit,....

    Die Einrichtung wurde 2014 in Buttstädt eröffnet. Seitdem haben hier Menschen mit und ohne Behinderung die Möglichkeit, gemeinsam zu malen und ihre Kreativität künstlerisch umzusetzen. Der Maler und Pädagoge Michael Dyroff leitet sensibel diese Einrichtung. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Megaprojekte-Reihe: Das U-Bahnnetz von Peking

Megaprojekte-Reihe: Das U-Bahnnetz von Peking

In der heutige Folge stellen wir Ihnen ein weiteres, chinesisches Megaprojekte vor - das U-Bahnnetz von Peking. Als eine....

    In der heutige Folge stellen wir Ihnen ein weiteres, chinesisches Megaprojekte vor - das U-Bahnnetz von Peking. Als eine der größten Städte der Welt ist Peking mit immer mehr Verkehrsstaus konfrontiert. Um dieses Verkehrschaos zu lösen, wird im Untergrund von Peking ein gigantisches U-Bahnnetz aufgebaut. Dabei müssen die Ingenieure zuerst eine Reihe von Schwierigkeiten überwinden. Beispielsweise die Umgehung der Fundamente antiker Gebäude, wie der Verbotenen Stadt. Schauen wir uns an, wie dieses Megaprojekt realisiert wird.....
ANJA UNTERWEGS          Burnout

ANJA UNTERWEGS Burnout

Wir sind in Weimar unterwegs. Und das Thema Burnout bewegt viele Menschen in Form unterschiedlichster Darstellungen, b....

    Wir sind in Weimar unterwegs. Und das Thema Burnout bewegt viele Menschen in Form unterschiedlichster Darstellungen, begonnen bei Überlastung, Stress usw. Aber wir treffen eine fachkundige Gruppe, die offen mit uns spricht. Anja unterwegs zum Thema BURNOUT.....