Highlight

Deutschland in Corona - Die weltweite Corona-Pandemie - Ein Kommentar von Marion Schneider

Seit Monaten beschäftigen wir uns nun bereits mit dem Thema Seuche, neudeutsch Pandemie. Was bewirkt dies bei uns? Was passiert hier? Die Autorin Marion Schneider stellt diese Fragen und sucht nach Antworten. Hier ist ihr neuester Beitrag.

Besucher & Bewertungen

Deutschland in Corona - Die weltweite Corona-Pandemie - Ein Kommentar von Marion Schneider

Seit Monaten beschäftigen wir uns nun bereits mit dem Thema Seuche, neudeutsch Pandemie. Was bewirkt dies bei uns? Was passiert hier? Die Autorin Marion Schneider stellt diese Fragen und sucht nach Antworten. Hier ist ihr neuester Beitrag.

Viele Menschen stellen sich in Deutschland die Frage: was passiert
hier eigentlich? Als auch ich des Öfteren mit dieser Frage von
Freunden und Bekannten konfrontiert wurde, erkannte ich, dass es
keine einfache Antwort gibt, dass aber die Vielschichtigkeit der
Angelegenheit dazu verführt, einfache Antworten finden zu wollen.
Das möchte ich nicht. Also muss ich ausholen.

Wir erleben ein gigantisches Sterben in der ganzen Welt Es nennt
sich Corona, was ja schon das genaue Gegenteil unseres Erlebens
darstellt, denn Corona ist als Heiligenschein, Krone oder Königswürde
bekannt. Niemand aber würde das jetzt Erlebte mit etwas Heiligem in
Verbindung bringen wollen. So widersprüchlich schon der Name des
weltweiten Vorgangs ist, so widersprüchlich ist auch das Erleben von
uns, was damit verbunden ist.

Zum einen wird die Natur geschont. Weniger Ölförderung, weniger
Flugzeuge, weniger Autoverkehr. Wir selbst wurden geschont: weniger
Arbeit, mehr Ruhe, mehr Gelegenheit zum Erfahren der Natur. Doch
schon beim Thema Familie zeigt sich der Widerspruch in sich selbst:
mehr Nähe bei denen, mit denen wir zusammenleben, mehr Distanz mit
allen anderen, die wir lieben. Der Wechsel von Nähe und Distanz ist
ein bestimmendes Thema dieser Zeit.

Viele sagen, dass die Todeszahlen doch gar nicht so hoch sind.
Doch es geht nicht nur um das Sterben durch Corona. Wie wir
inzwischen wissen, sterben viele Unternehmen, und es sterben viele
Tiere und Pflanzen.

Die Mehrheit der Bürger erwartet von den Regierungen, nun im
Gegenzug für die Staatshilfe an viele Großkonzerne auch die
Umweltschutzmaßnahmen in Gang zu setzen. Doch dies geschieht nicht
oder nur sehr geringfügig. Die fossile Wirtschaft, der größte
Umweltzerstörer, mit ihrer Förderung der Bodenschätze und dem
Raubbau an den Wäldern geht ungehindert weiter ihrem maximalen
Profitstreben nach. Der weltweit größte Umweltverschmutzer, das
Militär, das in den Statistiken niemals auftaucht, geht seiner
Tätigkeit ungehindert nach. Im Gegenteil. Es soll noch wachsen,
immer weiter soll es mit der Aufrüstung gehen.

Vor unseren Augen zeigt sich eine immer stärker werdende
Verflechtung von Staat und Konzernen in der ganzen Welt. Der Staat
wird mehr und mehr zum Dienstleister derer, die die meiste
wirtschaftliche und natürlich militärische Macht besitzen. Diese
Verflechtung zwischen Staat und Wirtschaft hat sich in den letzten
drei Jahrzehnten zunehmend vor unseren Augen abgespielt. Die Drehtür
zwischen Politik und Wirtschaft zeigt sich unverhüllt. Viele von uns
halten dies inzwischen für ganz normal.

Sollte der Staat nicht in erster Linie für seine Bürgerinnen und
Bürger das sein? Und ist er wirklich für uns da, wenn er uns
derzeit für alle Bereiche unseres Lebens Vorschriften macht und
ankündigt, damit nicht mehr aufhören zu wollen? Bis ein Impfstoff
da ist, von dem wir weder wissen, ob er wirkt noch, was er kostet
noch ob er der Gesundheit wirklich förderlich ist und die Bürger
ihn wollen. Aber er ist bereits für uns alle bestellt.

Wir brauchen Leitbilder für unsere Zukunft. So wie Unternehmen
eine Vision, eine Mission und Unternehmensziele formulieren, so
brauchen wir es auch für unser Deutschland. Derzeit lebt die Politik
von der Hand in den Mund, plant von Wahl zu Wahl, dreht sich im
Hamsterrad des Systems. Das genügt nicht mehr.

 

 

Wir Deutschen sind in der übergroßen Anzahl stolz auf unsere
Wirtschaftskraft. Auf unseren gesunden Mittelstand, der 2017
neunundneunzig Komma drei Prozent aller Unternehmen ausmachte und
60,8 Prozent aller tätigen Personen und knapp 82 Prozent aller
Auszubildenden beschäftigte.

Gerade dieser Mittelstand ist es, der unsere Stabilität und
unsere Friedfertigkeit, unsere Innovation und unsere Wirtschaftskraft
als Nation kennzeichnet. Die Mehrheit unserer Bevölkerung möchte
diesen Weg von Arbeit, Frieden und Nachhaltigkeit weiter verfolgen.
Dafür jedoch benötigen wir unsere Freiheit. Wir brauchen eine
Regierung, die uns darin anleitet, diese Freiheit verantwortlich zu
nutzen und die uns darin anleitet, füreinander Verantwortung zu
übernehmen.

Heute kann ein einzelner Mensch unermesslichen Schaden
verursachen. Wir haben dies in den letzten Jahren sowohl vor unserer
Haustür als auch als nationale oder internationale Schlagzeile
erlebt. Brandstiftung, Vandalismus, Terrorismus, Gewalt. Um diese
Tendenzen einzudämmen, benötigen wir aufgeklärte und bewusste
Bürger, die sich gegenseitig unterstützen und auch kontrollieren.
Bürger, die ihre Nachbarn verstehen und mit ihnen sprechen wollen.
Gemeinschaften, die auf Dialog und Toleranz setzen.

Es muss uns bewusst werden, dass in einer Welt, die zunehmend
miteinander verflochten ist, nur Verständnis und Akzeptieren, dass
jemand anders ist als man selbst, zu Friedlichkeit führen können.
Es ist unmöglich, den anderen zu ändern. Wenn unsere Bürger nicht
gegen geltende Gesetze verstoßen, dann können sie so sein, wie sie
sind, ob als Menschen deutscher oder anderer Herkunft, mit rechter,
linker oder konservativer Gesinnung, als Anarchisten, Reformer oder
Revolutionäre.

Um dies zu erreichen, brauchen unsere Bürger Bildung, Bildung,
Bildung. Wir benötigen Geld für die Schulen und Hochschulen, aber
auch andere Fernsehprogramme. Wir brauchen Programme, die uns
weiterhelfen, uns bei Bildungserwerb und der Kenntnis anderer
Kulturen unterstützen. Warum können wir keine Filme aus Indonesien,
Japan, China, aus Argentinien, Brasilien, Russland, Polen oder dem
mittleren Osten sehen? Warum sehen wir meist nur Filme aus den USA
und England, wenn es sich um nicht deutsche Filme handelt? Warum gibt
es in dem von uns doch bezahlten Fernsehen keine Filme in
Originalsprache mit deutschen Untertiteln, um die Sprache besser
verstehen oder gar lernen zu können? Warum gibt es keine
Bildungsprogramme und nur noch Unterhaltung?

Wir brauchen eine Politik der Transparenz, Zuverlässigkeit,
Ehrlichkeit und Fairness. Warum mussten und müssen viele von unseren
Bürgern Kurzarbeit mit nur 63 oder 67 Prozent ihres Einkommens
erleben, aber die Beamten nicht? Warum können unsere Politiker nicht
auch 63 oder 67 Prozent ihres Einkommens erhalten? In Indien,
Neuseeland oder Malawi zum Beispiel haben sich Premierminister,
Präsidenten und Kabinettsmitglieder öffentlich zu einem
Gehaltsverzicht bekannt und sich damit mit ihrem Volk solidarisch
erklärt.

Wir brauchen Politikerinnen und Politiker, die durch ihre eigene
Leistung und Fachkompetenz Vorbild sind. Politiker, die sich auch mit
ihren Minderheiten solidarisch erklären. Dadurch wächst Vertrauen.
Wir brauchen Politiker, die sich sowohl zur Demokratie als auch zur
Kontrolle der Demokratie durch das Volk bekennen. Wir benötigen eine
Politik der Transparenz, die uns ihre Leistung und Unbestechlichkeit
vorlebt. Dazu brauchen wir nicht das Verbot und den Maulkorb, sondern
Vertrauen durch den Dialog, den Austausch und das Gespräch.

salve MEDIATHEK
Was tun bei einem Rohrbruch in Erfurt?

Was tun bei einem Rohrbruch in Erfurt?

Ein Rohrbruch in den eigenen vier Wänden ist wohl das absolute Schreckensgespenst eines jeden. Wer schon einmal mit eine....

    Ein Rohrbruch in den eigenen vier Wänden ist wohl das absolute Schreckensgespenst eines jeden. Wer schon einmal mit einem Wassereinbruch in der Wohnung zu tun hatte, der weiß, wie unerbittlich sich Wasser über alles ergießt und wie unaufhaltsam das sein kann. Noch schlimmer wird dieses Szenario, wenn man in dem Trubel, der nun herrscht, beim Versuch, sein Hab und Gut zu retten, auch noch der Schlüssel in aller Eile von innen stecken gelassen wird und die Tür ins Schloss fällt. ....
Parallelgesellschaften in Deutschland - Wie kommt es dazu? - IM GESPRÄCH mit Dr. Necla Kelek

Parallelgesellschaften in Deutschland - Wie kommt es dazu? - IM GESPRÄCH mit Dr. Necla Kelek

Ein Gast – ein Moderator. In unserer SALVE-Talkshow »IM GESPRÄCH« widmen wir uns ausführlich spannenden Themen aus Wirts....

    Ein Gast – ein Moderator. In unserer SALVE-Talkshow »IM GESPRÄCH« widmen wir uns ausführlich spannenden Themen aus Wirtschaft, Politik, Kunst und Gesellschaft. Zu Besuch kommen Politiker, Musiker, Forscher, Schriftsteller, Denker und Macher. Menschen aller Art, die den Zuschauern etwas zu erzählen haben. Die Sendung nimmt sich dabei die Zeit, die während des Tages kaum jemand hat. So entsteht eine intensive und persönliche Gesprächsebene. In dieser Folge begrüßen wir Dr. Necla Kelek, Soziologin und Publizistin.....
»Wir hätten keine Einmischung von Berlin gebraucht« - IM GESPRÄCH mit Prof. Dr. Mario Voigt

»Wir hätten keine Einmischung von Berlin gebraucht« - IM GESPRÄCH mit Prof. Dr. Mario Voigt

Prof. Dr. Mario Voigt, Fraktionsvorsitzender der CDU-Landtagsfraktion in Thüringen zu über die Zeit nach der Landtagswah....

    Prof. Dr. Mario Voigt, Fraktionsvorsitzender der CDU-Landtagsfraktion in Thüringen zu über die Zeit nach der Landtagswahl in Thüringen und die Chancen und Risiken einer Minderheitsregierung unter Duldung der CDU. ....
Mit Dauerwelle um die Welt - Dotterweichs Nachtschoppen

Mit Dauerwelle um die Welt - Dotterweichs Nachtschoppen

Norbert und Klaus-Dieter werfen in dieser Folge einen kritischen Blick auf das Weltgeschehen: Russland, Amerika, Türkei ....

    Norbert und Klaus-Dieter werfen in dieser Folge einen kritischen Blick auf das Weltgeschehen: Russland, Amerika, Türkei oder China - wo brennt es dieses Mal am schlimmsten und warum ist die Dauerwelle wieder en vogue?....
Hauptleitung in Weimar-Nord bei Bauarbeiten schwer beschädigt / Versorgungsausfall für ca. 80 Minuten

Hauptleitung in Weimar-Nord bei Bauarbeiten schwer beschädigt / Versorgungsausfall für ca. 80 Minuten

Weimar. Bei Ausschachtungsarbeiten zur Neuverlegung einer Gasleitung hat die ausführende Firma am heutigen Tag um 09:55 ....

    Weimar. Bei Ausschachtungsarbeiten zur Neuverlegung einer Gasleitung hat die ausführende Firma am heutigen Tag um 09:55 Uhr die das Wohngebiet Weimar-Nord durchquerende Trinkwasser-Hauptleitung nordöstlich des Wohnblocks "Bonhoefferstraße 49 - 71" schwer beschädigt.....
Landtagspräsidentin in wilden Zeiten - Birgit Keller im Salve-Talk

Landtagspräsidentin in wilden Zeiten - Birgit Keller im Salve-Talk

Ob Theaterstückchen bei der MP-Wahl Kemmerichs (inkl. geflügelter Blumensträuße, starken Protesten und Rücktritt), die C....

    Ob Theaterstückchen bei der MP-Wahl Kemmerichs (inkl. geflügelter Blumensträuße, starken Protesten und Rücktritt), die Corona-Pandemie oder Stinkefinger, Birgit Kellers bisherige Amtszeit als Alltag zu bezeichnen, wäre stark untertrieben. Hier erfahren wir, wie es ihr in den ersten Monaten erging und wie sie zur Gleichstellung der Frau in der Politik steht.....
Das gespaltene Land +++  MAAZ - denken, fühlen, handeln

Das gespaltene Land +++ MAAZ - denken, fühlen, handeln

Spaltungen - die Einteilung der Verhältnisse in entweder-oder sind immer Symptome einer Krise. Dabei werden eigene Antei....

    Spaltungen - die Einteilung der Verhältnisse in entweder-oder sind immer Symptome einer Krise. Dabei werden eigene Anteile an persönlicher oder gesellschaftlicher Fehlentwicklung nicht mehrwahrgenommen, aber auf Andere projiziert. So entwickelt sich Hass und es werden Feindbilder gebraucht. Die Krisen der Gegenwart (Umwelt, Klima, Energie, Finanzen, Migration, soziale Ungerechtigkeit) werden nicht mehr im demokratischen Diskurs bewältigt, sondern bleiben durch Spaltung ungelöst und werden durch Feindseligkeit verschärft. Die großen Werte: Demokratie, Freiheit und Liberalität gehen zunehmend verloren. Im Buch werden die entwicklungspsychologischen Ursachen ungenügend innerseelischer Verankerung dieser Werte analysiert und Gefahren für die Zukunft prognostiziert. Als wesentliche »Therapie« und Weiterentwicklung der Demokratie wird »Beziehungskultur« erklärt und empfohlen.....
Corona-Panik-demie +++  MAAZ - denken, fühlen, handeln

Corona-Panik-demie +++ MAAZ - denken, fühlen, handeln

Mit der Gefahr einer Virusinfektion wurde von Anfang an durch Politik und Medien Angst geschürt. Angst frisst Seele auf....

    Mit der Gefahr einer Virusinfektion wurde von Anfang an durch Politik und Medien Angst geschürt. Angst frisst Seele auf! Angst zerstört Demokratie! Inzwischen kann erkannt werden, daß die einschneidenden politischen Maßnahmen unverhältnismäßig sind, dies aber von den Entscheidungsträgern geleugnet wird. Soziale Distanz und Gesichtsmasken generieren weiterhin Angst. Alle Kritiker werden als »Verschwörungs-Theoretiker« diffamiert. Wer sich aber an den sogenannten »Verschwörungstheorien« orientiert, kann leichter die Fehler der Politik erkennen und bekommt Hinweise auf die möglichen Gefahren für die Demokratie .....
Kaum ein Land auf der Welt, das mit Deutschland mithalten kann - IM GESPRÄCH mit Andreas Bausewein (OB Erfurt)

Kaum ein Land auf der Welt, das mit Deutschland mithalten kann - IM GESPRÄCH mit Andreas Bausewein (OB Erfurt)

Ein Gast – ein Moderator. In unserer neuen SALVE-Talkshow: »IM GESPRÄCH« widmen wir uns ausführlich spannenden Themen au....

    Ein Gast – ein Moderator. In unserer neuen SALVE-Talkshow: »IM GESPRÄCH« widmen wir uns ausführlich spannenden Themen aus Wirtschaft, Politik, Kunst und Gesellschaft. Zu Besuch kommen Politiker, Musiker, Forscher, Schriftsteller, Denker und Macher. Menschen aller Art, die den Zuschauern etwas zu erzählen haben. Die Sendung nimmt sich dabei die Zeit, die während des Tages kaum jemand hat, so entsteht eine intensive und persönliche Gesprächsebene. In dieser Folge begrüßen wir Andreas Bausewein, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Erfurt (SPD).....
Deutschland in Corona - Corona und der Tod - Ein Kommentar von Marion Schneider

Deutschland in Corona - Corona und der Tod - Ein Kommentar von Marion Schneider

In der Sendereihe »Deutschland in Corona« beschäftigt sich Marion Schneider heute mit der größten Herausforderung, der w....

    In der Sendereihe »Deutschland in Corona« beschäftigt sich Marion Schneider heute mit der größten Herausforderung, der wir Menschen uns stellen müssen: mit dem Tod. In einer Situation, in der uns der Tod plötzlich und unerwartet als ständiger Begleiter gegenübertritt, sind wir vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Marion Schneider sucht auch nach Antworten auf die Frage, wie wir dabei die Angst verlieren können.....
Anja unterwegs - Im Gespäch mit Erfurts Bürgermeisterin Anke Hofmann-Domke

Anja unterwegs - Im Gespäch mit Erfurts Bürgermeisterin Anke Hofmann-Domke

Anja unterwegs in Erfurt. Diesmal hat sie es bis zu »Bernd das Brot« geschafft, der vor dem Rathaus steht und so lauscht....

    Anja unterwegs in Erfurt. Diesmal hat sie es bis zu »Bernd das Brot« geschafft, der vor dem Rathaus steht und so lauscht dieser beim Talk zwischen Anja und dem zweiten Oberhaupt der Landeshauptstadt. ....
Deutschland in Corona - Meinungsfreiheit und Medienlandschaft - Eine Rede vom 2. Mai 2020 auf dem Theaterplatz in Weimar

Deutschland in Corona - Meinungsfreiheit und Medienlandschaft - Eine Rede vom 2. Mai 2020 auf dem Theaterplatz in Weimar

Ursula Markert trägt Ihre Beobachtungen zum Umgang der derzeitigen Regierung mit Covid 19 und zur Veränderung der Presse....

    Ursula Markert trägt Ihre Beobachtungen zum Umgang der derzeitigen Regierung mit Covid 19 und zur Veränderung der Presselandschaft in den letzten Jahren vor. In ihrer persönlichen Geschichte wie in ihrer Arbeit als Lehrerin hat Frau Markert für sich festgestellt, dass es nichts Wichtigeres gibt, als Menschen in ihrem Recht auf Meinungsbildung zu unterstützen. „In einer Demokratie gibt es kein „zu viel“ an Meinungen, sondern das macht sie aus“.....
Deutschland in Corona - Deutsche Ziele - Ein Kommentar von Marion Schneider

Deutschland in Corona - Deutsche Ziele - Ein Kommentar von Marion Schneider

Das Leben unter den veränderten Bedingungen einer Pandemie stellt uns vor neue Herausforderungen. In unserer Sendereihe ....

    Das Leben unter den veränderten Bedingungen einer Pandemie stellt uns vor neue Herausforderungen. In unserer Sendereihe stellt sich Marion Schneider der Frage, wie wir in Zukunft leben wollen und ob es da Gemeinsamkeiten gibt, die uns einen können. Gerne können sich die Zuschauerinnen und Zuschauer an dieser Reihe durch Zuschriften und eigene Beiträge beteiligen. info@salve.tv oder info@marionschneider.net....
Deutschland in Corona - Ein Kommentar von Marion Schneider

Deutschland in Corona - Ein Kommentar von Marion Schneider

Deutschland in Corona. So heißt der Titel einer Sendereihe, die sich vertieft mit dem Leben unter den veränderten Beding....

    Deutschland in Corona. So heißt der Titel einer Sendereihe, die sich vertieft mit dem Leben unter den veränderten Bedingungen einer Pandemie beschäftigt. Marion Schneider wird Überlegungen vortragen, die zum Nachdenken anregen sollen. Gerne können Sie sich durch Leserzuschriften, Rückmeldungen auf unserer Website salve.tv oder Vorschläge für weitere Themen an dieser Reihe beteiligen. Hören Sie hier unseren ersten Beitrag.....
Die Reaktionen auf die Wahl Ramelows vor dem Thüringer Landtag

Die Reaktionen auf die Wahl Ramelows vor dem Thüringer Landtag

Pro-Ramelow versus Contra-Ramelow - so hieß es am Mittwoch während der MP-Wahl vor dem Landtag. Wir haben die Reaktionen....

    Pro-Ramelow versus Contra-Ramelow - so hieß es am Mittwoch während der MP-Wahl vor dem Landtag. Wir haben die Reaktionen der Demonstranten während aller Wahlgänge eingefangen und konnten die ein oder andere Meinung erhaschen. Trotz unserer Anfrage war niemand der Ramelow-Gegner bereit sich direkt vor der Kamera zu äußern.....
Antrittsrede von Ministerpräsident Bodo Ramelow

Antrittsrede von Ministerpräsident Bodo Ramelow

Quelle: Thüringer Landtag....

Die Maria Pawlowna Gesellschaft

Die Maria Pawlowna Gesellschaft

Wolfgang Knappe, Präsident und Mitbegründer des Vereins Maria Pawlowna Gesellschaft war zu Gast im Salve Talk. Hauptthem....

    Wolfgang Knappe, Präsident und Mitbegründer des Vereins Maria Pawlowna Gesellschaft war zu Gast im Salve Talk. Hauptthemen des Talks waren Menschenwürde, Biographie der Maria Pawlowna und die geschichtlichen Einordnung des Wirkens Maria Pawlownas. Veranstaltungshinweise des Vereins entnehmen sie bitte der Website.....
D-Day am Mittwoch nicht nur im Thüringer Landtag

D-Day am Mittwoch nicht nur im Thüringer Landtag

Während in Berlin das christlich-demokratische Sackhüpfen über die Bühne geht, wird es in zwei Tagen wieder ernst in Erf....

    Während in Berlin das christlich-demokratische Sackhüpfen über die Bühne geht, wird es in zwei Tagen wieder ernst in Erfurt. Klar, dass das nochmal im Kneipen-Gespräch von Norbert und Klaus-Dieter auseinandergenommen werden muss.....
Politischer Aschermittwoch aus dem CCS in Suhl

Politischer Aschermittwoch aus dem CCS in Suhl

In diesem Jahr haben Politiker Redeverbot und sind zum Zuhören verdammt. Keine schlechte Entscheidung von Moderator Dani....

    In diesem Jahr haben Politiker Redeverbot und sind zum Zuhören verdammt. Keine schlechte Entscheidung von Moderator Daniel Ebert nach diesem Politik-Beben in Thüringen.....
ZUSCHAUERVIDEO: Demo #nichtmituns vom 15.02. auf dem Erfurter Domplatz

ZUSCHAUERVIDEO: Demo #nichtmituns vom 15.02. auf dem Erfurter Domplatz

In dieser Woche erreichte uns ein Zuschauer-Mitschnitt von Norbert Schimmelpfennig, welcher die Proteste gegen die MP-Wa....

    In dieser Woche erreichte uns ein Zuschauer-Mitschnitt von Norbert Schimmelpfennig, welcher die Proteste gegen die MP-Wahl mit der Kamera festhielt. Besten an Herrn Schimmelpfennig und gern bis zum nächsten Mal! Hier seine Aufnahmen der Demo.....