Highlight

Podiumsdiskussion mit den Bad Sulzaer Bürgermeisterkandidaten - Teil 2

Am 3. April trafen die Bürgermeisterkandidaten Dirk Schütze (Einzelkandidat), Maik Tille (CDU), und Ronny Hoess (Einzelkandidat) bei einer Podiumsdiskussion zu aktuellen politschen Themen im Conference Center der Toskana Therma aufeinander.

Besucher & Bewertungen

Podiumsdiskussion mit den Bad Sulzaer Bürgermeisterkandidaten - Teil 2

Am 3. April trafen die Bürgermeisterkandidaten Dirk Schütze (Einzelkandidat), Maik Tille (CDU), und Ronny Hoess (Einzelkandidat) bei einer Podiumsdiskussion zu aktuellen politschen Themen im Conference Center der Toskana Therma aufeinander.

Zuschauerfragen, welche aus zeitlichen Gründen von den Kandidaten im Nachgang beantwortet wurden:


1. An alle Kandidaten - Bad Sulza
Wie soll die Jugendarbeit gefördert werden, sprich Jugendclub u.a. Aktionen für die Jugend, das diese nicht alle abwandern?

Antwort Ronny Höss:
»Auch diese Altersklasse benötigt Unterstützung und Förderung durch den Bürgermeister. Ich selbst habe vor ca. 20 Jahren den damaligen Jugendclub »altes Heizhaus Bad Sulza« zusammen mit meinen Freunden aufgebaut und hergerichtet. Heute steht dort das DRK Seniorenheim Bad Sulza. Ich kann mich erinnern, dass uns damals durch den Bürgermeister Johannes Hertwig die Mittel zur Verfügung gestellt wurden und wir uns mit unserer Arbeitskraft und unseren Ideen eingebracht haben. Wir haben also jede freie Minute an diesem für uns wichtigem Projekt gearbeitet und es geschafft, dass dieser Ort einer der wichtigsten Punkte für Jugendliche aus der ganzen Region geworden ist. Gerade weil ich diese Unterstützung hier selbst erlebt habe, möchte ich diesen Jugendlichen sagen, dass sie mit mir auf Unterstützung hoffen können. Ich muss gestehen, dass ich noch nie im neuen Jugendclub Bad Sulza war. Den möchte ich natürlich mal besuchen um mit den Jugendlichen ins Gespräch zu kommen. Auch die Jugendlichen in den anderen Gemeinden werde ich nach und nach besuchen um auch dort zu Unterstützen und ins Gespräch zu kommen.«

Antwort Dirk Schütze:
- noch offen -

Antwort Maik Tille:
»Durch Unterstützung der Jugendclubs beim Betrieb oder bei Renovierungsarbeiten wie dies zum Beispiel gerade in Wickerstedt durch Jugendliche erfolgt. Die Jugendlichen haben dort dem Ortschaftsrat ein Konzept zur Renovierung vorgelegt und auch wie der laufende Betrieb eigenständig sichergestellt werden soll. Im Rahmen der Vereinsförderung, welche ich als Bürgermeister wieder einführen möchte, soll die Jugendarbeit bei den Vereinen durch Förderung besonders berücksichtigt werden.«



2. An Herrn Dirk Schütze - Bad Sulza
Warum sind 2016 u. 2017 ein Großteil ihrer Ortschaftsräte zurückgetreten und stimmt die Behauptung, dass sie versuchen Ihre Entscheidungen immer im Alleingang durchzusetzen?

Antwort Dirk Schütze:
- noch offen -



3. An alle Kandidaten - Sonnendorf
In welchem Umfang stehen Sie der Stadt oder den Gemeinden und deren Bürgern im Ehrenamt zur Verfügung (derzeit und für den Fall gewählt zu werden)? In welchen Gremien sind Sie momentan überwiegend tätig?

Antwort Ronny Höss:
»Aktuell bin ich in folgenden Vereinen Ehrenamtlich aktiv: SG Medizin Bad Sulza (als Präsident), Weinbauverein Bad Sulza (als Mitglied), Kreis-Sport-Bund Weimarer Land (Vorstandsmitglied). Ich möchte diese Tätigkeiten auch weiterhin mit Leben füllen. Desweiteren möchte ich nach der Wahl gern die Bürgerinitiative gegen Windkraft unterstützen.«

Antwort Dirk Schütze:
- noch offen -

Antwort Maik Tille:
»Da ich noch nicht in Bad Sulza wohne, habe ich mich bewusst noch nicht ehrenamtlich in einem Verein engagiert. Ich werde das erst tun, wenn ich sicherstellen kann, dass ich mich aktiv in das Vereinsleben einbringen kann und dazu gehört für mich auch vor Ort zu sein und eben gerade nicht nur »zahlendes Mitglied« zu sein. Insofern wird das nach meinem Wohnortwechsel nach Bergsulza erfolgen. Die Landgemeinde Bad Sulza hat ein sehr reges Vereins- und Verbandswesen, einige durfte ich schon kennenlernen. Auch habe ich schon zwei Vereine ins Auge gefasst, denen ich gerne beitreten würde, die ich aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht nennen möchte. Aktuell bin ich nur im Ortsverband der CDU in Bad Sulza tätig.«



4. An Herrn Dirk Schütze - Bad Sulza
Sie führe seit vielen Jahren einen weitgehend interessanten »Schwiegermutter-Wahlkampf«, sehr nett mit Nelken verteilen, Teddybären und Ostereiern! Das wirkt zwar bei weiten Kreisen ganz nett aber was für Fachkenntnisse haben Sie sich in dieser Zeit angeeignet um Verwaltung zu führen, Gestaltung zu entwickeln?

Antwort Dirk Schütze:
- noch offen -



Besucher & Bewertungen

salve MEDIATHEK
Wurden die Pyramiden unter Alkoholeinfluss errichtet?

Wurden die Pyramiden unter Alkoholeinfluss errichtet?

Oder anders gefragt: Wird der persönliche Bakterienausweis für jedermann bald Pflicht?....

    Oder anders gefragt: Wird der persönliche Bakterienausweis für jedermann bald Pflicht?....
Die Krise unserer Demokratie

Die Krise unserer Demokratie

Wesentliche politische Entscheidungen werden von einer wachsenden Zahl der Bevölkerung nicht mehr mitgetragen. Außerparl....

    Wesentliche politische Entscheidungen werden von einer wachsenden Zahl der Bevölkerung nicht mehr mitgetragen. Außerparlamentarische Protestbewegungen signalisieren die Krise. Kritiker werden zunehmend diffamiert. Populismus wird zum Kampfbegriff gegen belastende Wahrheiten und poltische Korrektheit pervertiert zur Meinungsdiktatur. Mit der feindseligen Spaltung der Gesellschaft wird die eigentliche Krise abgewehrt, die Krise unserer materiell-unbegrenzten, globalisierten und sozial immer ungerechteren Lebensform, an der wir alle schuldhaft beteiligt sind. Der Feind steht weder rechts, noch oben, noch auf der Straße, sondern in uns allen in unserem süchtigen Größenwahn nach Profit und Konsum und irrealen Moralansprüchen. Äußere Demokratie, Freiheit und Liberalität werden zum zerstörerischen Problem, wenn sie nicht durch seelische Reife im einzelnen Menschen verankert werden.....
»Die Zeit der Gartenzwerge ist vorbei«

»Die Zeit der Gartenzwerge ist vorbei«

Im Salve-Talk »Am Anger« treffen mit Buga und Kleingarten zwei Welten aufeinander. Wohin führt die Zukunft der Freunde g....

    Im Salve-Talk »Am Anger« treffen mit Buga und Kleingarten zwei Welten aufeinander. Wohin führt die Zukunft der Freunde großer und kleiner Gärten? Zu Gast sind: Buga-Chefin Kathrin Weiß und Hannelore Gildner von den Gartenfreunden Thüringen.....
Bach und der Kosmos

Bach und der Kosmos

Der Kultur-Talk fragt nach der Faszination und dem Erbe des Komponisten und warum man manchmal beim Musikhören frieren m....

    Der Kultur-Talk fragt nach der Faszination und dem Erbe des Komponisten und warum man manchmal beim Musikhören frieren muss. Zu Gast sind die Intendantin der Bach-Biennale Myriam Eichberger und Christoph Drescher, Leiter der Thüringer Bachwochen.....
40 Jahre Weimar West

40 Jahre Weimar West

Im Sommer 2018 kann man nur gratulieren. Freuen und feiern auch die Bewohner aus Weimar West? Gibt es Herausforderungen?....

    Im Sommer 2018 kann man nur gratulieren. Freuen und feiern auch die Bewohner aus Weimar West? Gibt es Herausforderungen? Anja hat sich in Weimar West umgehört.....
Von der Hannah-Höch-Stadt Gotha zum »Dada-Feldzug« nach Amsterdam - Dada Royal - Folge 3

Von der Hannah-Höch-Stadt Gotha zum »Dada-Feldzug« nach Amsterdam - Dada Royal - Folge 3

Grachten - Kräche - Kreationen....

Am 15. April Wahl des Oberbürgermeister in Weimar

Am 15. April Wahl des Oberbürgermeister in Weimar

Auch in Weimar wird 2018 das Kreuz gesetzt von allen Bürgern, auch denen der Randgebiete. Grund genug für Anja mal in We....

    Auch in Weimar wird 2018 das Kreuz gesetzt von allen Bürgern, auch denen der Randgebiete. Grund genug für Anja mal in Weimar West zu fragen wie die Menschen leben. ....
Regionalsieger Jugend forscht Mittelthüringen 2018 gekürt!

Regionalsieger Jugend forscht Mittelthüringen 2018 gekürt!

Am 28. Februar waren 120 Jugendliche aus Mittelthüringen in die Weimarhalle gekommen, um im Vorentscheid für »Jugend for....

    Am 28. Februar waren 120 Jugendliche aus Mittelthüringen in die Weimarhalle gekommen, um im Vorentscheid für »Jugend forscht und Schüler experimentieren« erfolgreich zu sein. Die Kinder und Jugendlichen gingen mit Herzblut vor und 14 von ihnen qualifizierten sich für den thüringenweiten Wettbewerb am 10. und 11. April in Jena. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Zielonka Ausstellung im Angermusuem

Zielonka Ausstellung im Angermusuem

Geist und Farbe Winifried Zielonka - Eine antroposophosische Künstlern in der DDR ist Titel der Ausstellung. Erstmals na....

    Geist und Farbe Winifried Zielonka - Eine antroposophosische Künstlern in der DDR ist Titel der Ausstellung. Erstmals nach der Wende präsentiert man ihren künstlerischen Nachlass aus Pastell Gemälden, Skulpturen und Glasmalerei. Unbeirrt schuf sie Schönes und Nachdenkliches. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Welttag des Theaters

Welttag des Theaters

Am 27. März findet jährlich der Welttag des Theaters statt. Anlässlich diesen Tages gibt dieser Neuzusammenschnitt aus A....

    Am 27. März findet jährlich der Welttag des Theaters statt. Anlässlich diesen Tages gibt dieser Neuzusammenschnitt aus Archivbeiträgen einen Überblick, welche Schritte, Personen und Dinge notwendig sind um ein Theaterstück realisieren zu können. Außerdem zeigt er einen spannenden Einblick in die Arbeit des Wilfried Meisters am DNT in Weimar. Unsere Archivreise!....
Interview mit Reiner Braun: »Stoppt den Drohnenkrieg von deutschen Boden«

Interview mit Reiner Braun: »Stoppt den Drohnenkrieg von deutschen Boden«

Der Journalist, Aktivist und Historiker spricht im Interview über den US-Militärstützpunkt Ramstein in Rheinland-Pfalz u....

    Der Journalist, Aktivist und Historiker spricht im Interview über den US-Militärstützpunkt Ramstein in Rheinland-Pfalz und seine zentrale Bedeutung für die Durchführung völkerrechtswidriger Angriffskriege und Drohnenmorde. ....
Stream on Zwerg Nasa! - Die Andreas Max Martin Show

Stream on Zwerg Nasa! - Die Andreas Max Martin Show

Wurstig, wutig, mutig ... kurzum Lenny. Kreuzberg ist, ob ihrer Abwesenheit, abermals um einige Lux dunkler. Influencer-....

    Wurstig, wutig, mutig ... kurzum Lenny. Kreuzberg ist, ob ihrer Abwesenheit, abermals um einige Lux dunkler. Influencer-Häuptling Max Martin verspricht uns da heute feinstes, reines, weißes Zeug und nur das Beste beider Geschlechter. Lennys Runde 2 ist eröffnet. Ring frei!....
LOTTO Thüringen Partnertag in der ARENA Erfurt

LOTTO Thüringen Partnertag in der ARENA Erfurt

Am 17. März fand der erste LOTTO Thüringen Partnertagin statt. Ein Mix aus Messe, Mitmachangeboten und wichtigen Informa....

    Am 17. März fand der erste LOTTO Thüringen Partnertagin statt. Ein Mix aus Messe, Mitmachangeboten und wichtigen Informationen über Kooperationen und die weitere Entwicklung von LOTTO Thüringen. ....
Thüringen.TV - Die komplette Sendung

Thüringen.TV - Die komplette Sendung

Bad Berka TV: Schauplätze der Reformation

JenaTV: Neue Kunstverein-Ausstellung & Baustart am Palas der Lobdebur....

    Bad Berka TV: Schauplätze der Reformation

    JenaTV: Neue Kunstverein-Ausstellung & Baustart am Palas der Lobdeburgruine

    salve.tv: Kompromisslos analoge Fotokunst & das Atelier des Malers Buschendorf & Thüringer Aussteller auf der Leipziger Buchmesse

    Südthüringer Regionalfernsehen: Point Alpha mit Sonderausstellung

    tv.altenburg: Die Stadt Altenburg in der Literatur & Thema Respekt beim Motivationstag....
Erfurts kulturpolitische Zukunft bis 2024 - Teil 3

Erfurts kulturpolitische Zukunft bis 2024 - Teil 3

»Lars but not least« der letzte Teil des Podiumsgesprächs. Es darf nochmal am Rad gedreht werden.....

    »Lars but not least« der letzte Teil des Podiumsgesprächs. Es darf nochmal am Rad gedreht werden.....
Welttag gegen Rassismus

Welttag gegen Rassismus

Wo soll die Lehre von mehr Menschlichkeit beginnen, wenn nicht bei jungen Menschen?
Schule ohne Rassismus, Schul....

    Wo soll die Lehre von mehr Menschlichkeit beginnen, wenn nicht bei jungen Menschen?
    Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage. Eine Aktion gegen Diskriminierung und Rassismus an Schulen über die Grenzen von Thüringen hinaus. Dieser Neuzusammenschnitt aus Archivbeiträgen gibt einen Einblick in die Arbeit in das Netzwerk "Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage". Unsere Archivreise!....
Erfurts kulturpolitische Zukunft bis 2024 - Teil 2

Erfurts kulturpolitische Zukunft bis 2024 - Teil 2

Runde 2 mit den OB-KandidatInnen im Kulturcafé Franz Mehlhose. ....

    Runde 2 mit den OB-KandidatInnen im Kulturcafé Franz Mehlhose. ....
MAAZ #04 – Der Begriff der Beziehungskultur

MAAZ #04 – Der Begriff der Beziehungskultur

Der zweite Teil des Gespräches zwischen Hans-Joachim Maaz und dem Philosophen und Psychotherapeuten Dr. Otto Teischel. ....

    Der zweite Teil des Gespräches zwischen Hans-Joachim Maaz und dem Philosophen und Psychotherapeuten Dr. Otto Teischel. ....
Bilanzpressekonferenz der Merkur Bank in Jena

Bilanzpressekonferenz der Merkur Bank in Jena

In Thüringen setzt die MERKUR BANK mit ihren 22 Mitarbeitern ganz auf ihre starke Position als Knotenpunkt im Netzwerk v....

    In Thüringen setzt die MERKUR BANK mit ihren 22 Mitarbeitern ganz auf ihre starke Position als Knotenpunkt im Netzwerk von und für Unternehmen. »Unsere Kunden erkennen, dass sie mit uns weit mehr bekommen als nur einen Finanzierungspartner«, so Wolfgang Genczler. Das Neugeschäftsvolumen in der Finanzierung lag im vergangenen Jahr mit 59,8 Mio. EUR auf konstant hohem Niveau des Vorjahres. In der Vermögensanlage steigerte das Unternehmen das Depotvolumen um 22,5 % auf 63,2 Mio. EUR. »Damit übertrafen wir in Thüringen unsere Erwartungen«.....
Thüringer Vertreter auf der Leipziger Buchmesse

Thüringer Vertreter auf der Leipziger Buchmesse

Draußen weiße Pracht, drinnen braune Schlacht? Ja ja, die Leipziger Buchmesse hatte, neben dem gedruckten Wort, in diese....

    Draußen weiße Pracht, drinnen braune Schlacht? Ja ja, die Leipziger Buchmesse hatte, neben dem gedruckten Wort, in diesem Jahr noch so einiges mehr zu bieten. Abseits aller boulevardesken Inhalte haben wir uns an den Thüringer Ständen umgesehen.....