Orte im Weimarer Land: Stedten an der Ilm

Stedten an der Ilm ist eine nichtselbständige Ortschaft im Mittleren Ilmtal, seit 1994 zur Stadt Kranichfeld im Landkreis Weimarer Land gehörig. Stedten hat rund 500 Einwohner, davon ca. 100 in Alt-Stedten und ca. 400 in Neu-Stedten. Ein Beitrag von Tobias T. Bräuer

Besucher & Bewertungen

Orte im Weimarer Land: Stedten an der Ilm

Stedten an der Ilm ist eine nichtselbständige Ortschaft im Mittleren Ilmtal, seit 1994 zur Stadt Kranichfeld im Landkreis Weimarer Land gehörig. Stedten hat rund 500 Einwohner, davon ca. 100 in Alt-Stedten und ca. 400 in Neu-Stedten. Ein Beitrag von Tobias T. Bräuer

Besucher & Bewertungen

Orte im Weimarer Land: Utzberg

Orte im Weimarer Land: Utzberg

Utzberg ist ein Ortsteil der Gemeinde Nohra im Westen des Kreises Weimarer Land. Seine Geschichte reicht bis ins 12. Jah....

    Utzberg ist ein Ortsteil der Gemeinde Nohra im Westen des Kreises Weimarer Land. Seine Geschichte reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück. Heute leben hier 295 Menschen. Ein Bericht von Tobias T. Bräuer....
WOODSTOCK zum Zwiebelmarkt auf der Salve.TV-Bühne

WOODSTOCK zum Zwiebelmarkt auf der Salve.TV-Bühne

Das Programm auf der SalveTV-Bühne während des Zwiebelmarktes hat das Thema "Woodstock" zum Inhalt. Diese Salve Tournee ....

    Das Programm auf der SalveTV-Bühne während des Zwiebelmarktes hat das Thema "Woodstock" zum Inhalt. Diese Salve Tournee liefert einen Vorgeschmack auf die Show.....
Ankündigung: Eisenbahnfest zum 356. Zwiebelmarkt

Ankündigung: Eisenbahnfest zum 356. Zwiebelmarkt

Eisenbahnfest zum 356. Zwiebelmarkt und gleichzeitiger Saisonausklang 2009 - ”DR-Dieselloktreffen der Baureihen 100, 1....

    Eisenbahnfest zum 356. Zwiebelmarkt und gleichzeitiger Saisonausklang 2009 - ”DR-Dieselloktreffen der Baureihen 100, 101, 102, 106, 110, 112, 118, 119\ , 120 und 132” am 10. und 11. Oktober 2009, jeweils 9 bis 17 Uhr - Es wird ein Eintritts\ preis erhoben, der zur Erhaltung dieses historischen Fuhrparks beiträgt: \ 4,50 € / Person, ermäßigt (Kinder, Schüler, Arbeitslose) 3,50 €. Familien\ karten je 11 € oder 18 € gemäß Aushang - Der Fahrpreis für den Pendelzug \ beträgt 1,00 € pro Person, Verkauf der Fahrkarten im Zug. ....
Feininger Ausstellung im Kunsthaus  Apolda Avantgarde

Feininger Ausstellung im Kunsthaus Apolda Avantgarde

Das Kunsthaus Apolda Avantgarde hat seine letzte große Ausstellung im 90. Gedenkjahr des Bauhauses dem berühmten Maler L....

    Das Kunsthaus Apolda Avantgarde hat seine letzte große Ausstellung im 90. Gedenkjahr des Bauhauses dem berühmten Maler Lyonel Feininger gewitmet. 130 Gemälde, Aquarelle, Holzschnitte und Radierungen, zum Teil aus bedeutenden Museen der ganzen Welt, sind in dieser einmaligen Ausstellung zu bewundern. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Orte im Weimarer Land: Hochdorf

Orte im Weimarer Land: Hochdorf

Die Gemeinde Hochdorf liegt ca. 4 km südwestlich in einer Höhe von ca. 450 m von Blankenhain entfernt. Im Jahre 1143 wur....

    Die Gemeinde Hochdorf liegt ca. 4 km südwestlich in einer Höhe von ca. 450 m von Blankenhain entfernt. Im Jahre 1143 wurde Hochdorf in einer Urkunde des Erzbischofs Heinrich von Mainz für das Peterkloster erstmalig erwähnt. Ein Beitrag von Tobias Bräuer ....
JAWOHL TV: Portrait AWO-Pflegekraft

JAWOHL TV: Portrait AWO-Pflegekraft

Ein Arbeitsalltag der Pflegekraft Brigitte Kirchner in einem AWO-Pflegeheim. Ein Beitrag von Anja Ulbricht....

    Ein Arbeitsalltag der Pflegekraft Brigitte Kirchner in einem AWO-Pflegeheim. Ein Beitrag von Anja Ulbricht....
JAWOHL TV: 90 Jahre AWO

JAWOHL TV: 90 Jahre AWO

Eine gelungene Geburtstagsfeier liegt hinter dem AWO Kreisverband Jena-Weimar. Vor kurzem hatte die AWO gemeinsam mit Ba....

    Eine gelungene Geburtstagsfeier liegt hinter dem AWO Kreisverband Jena-Weimar. Vor kurzem hatte die AWO gemeinsam mit Bauhaus zu einem tollen Familienfest in den Oppelschen Garten in Weimar eingeladen, um das 90-jährige Bestehen der beiden Institutionen gebührend zu feiern. Stolz kann die Arbeiterwohlfahrt auf erfolgreiche 90 Jahre zurückblicken. Aus Nähstuben und Suppenküchen in den 1920er Jahren ist bis heute ein komplexes Netzwerk moderner Sozialdienstleistungen entstanden. „Die AWO hat einen sehr großen Anteil daran, dass sich die soziale Arbeit in Thüringen so professionell entwickelt hat“, so Frank Albrecht, Vorstandsvorsitzender des Kreisverbandes Jena-Weimar. Ein Beitrag von Anja Ulbricht....
Pfarrer Felix Leibrock hat Klasse

Pfarrer Felix Leibrock hat Klasse

Der frühere Weimarer Kulturdirektor Felix Leibrock ist seit einiger Zeit Pfarrer in Apolda. Außerdem betätigt er sich al....

    Der frühere Weimarer Kulturdirektor Felix Leibrock ist seit einiger Zeit Pfarrer in Apolda. Außerdem betätigt er sich als Schriftsteller und Hochschuldozent. Ein Beitrag von Lydia Haake....