Der Dritte Pol – Folge 7

Diese Folge unserer Reihe der Dritte Pol dreht sich um heilige Gewässer in Tibet und die Traditionen, die sich um sie ranken. Zuerst begleiten wir eine Gruppe Inder, die sich zum heiligen Berg Kailash aufmachen, um in einem lokalen See Schmutz und Kummer in einer heiligen Zeremonie aus ihren Herzen zu waschen. Danach schauen wir bei der Herstellung von traditionellen Rindslederflößen zu und begleiten die Einheimischen beim Fischfang. Zum Abschluss schauen wir uns noch die Herstellung von tibetischen Räucherstäbchen aus Zypressenholz an.

Besucher & Bewertungen

Der Dritte Pol – Folge 7

Der Dritte Pol – Folge 7

Diese Folge unserer Reihe der Dritte Pol dreht sich um heilige Gewässer in Tibet und die Traditionen, die sich um sie ra....

    Diese Folge unserer Reihe der Dritte Pol dreht sich um heilige Gewässer in Tibet und die Traditionen, die sich um sie ranken. Zuerst begleiten wir eine Gruppe Inder, die sich zum heiligen Berg Kailash aufmachen, um in einem lokalen See Schmutz und Kummer in einer heiligen Zeremonie aus ihren Herzen zu waschen. Danach schauen wir bei der Herstellung von traditionellen Rindslederflößen zu und begleiten die Einheimischen beim Fischfang. Zum Abschluss schauen wir uns noch die Herstellung von tibetischen Räucherstäbchen aus Zypressenholz an. ....
Der Dritte Pol – Folge 6

Der Dritte Pol – Folge 6

In der heutigen Folge unserer Reihe der Dritte Pol präsentieren wir Ihnen zuerst den Epensänger Sita Duoji in der Qingha....

    In der heutigen Folge unserer Reihe der Dritte Pol präsentieren wir Ihnen zuerst den Epensänger Sita Duoji in der Qinghai-Tibet-Hochebene, der über König Gesar berichtet. Die Lebensgeschichte des legendären König, der gegen böse Menschen und Dämonen kämpfte, ist das längste Epos der Welt und wird bis heute besungen. Danach bereiten wir mit einem tibetischen Mönch traditionelle, tibetische Arzneien zu und zum Schluss erzählen wir ihnen etwas über die Überwinterung von Schafen im Dorf Duicun. Die Hirten legen mit den Schafen eine gefährliche Strecke über einen vereisten See zurück, um die Schafe auf saftigen Wiesen auf einer Insel im See weiden zu lassen. ....
Die Hetian-Hühner

Die Hetian-Hühner

In dieser Ausgabe begeben wir uns in die Provinz Fujian – genauer gesagt in den Kreis Changting, der auch auch als die „....

    In dieser Ausgabe begeben wir uns in die Provinz Fujian – genauer gesagt in den Kreis Changting, der auch auch als die „Hauptstadt der Hakka-Köstlichkeiten in West-Fujian“ bezeichnet wird. Die Speisen der Hakka sind in ganz China und auch weltweit bekannt. Ganz besonders sind das Gerichte aus den Hühnern der Gemeinde Hetian. Ihre gelbe Haut, ihr weißes Fleisch und ihr natürlicher Geschmack machen sie zu einer Köstlichkeit. Doch wer hätte gedacht, dass die scheinbar zahmen Tiere früher auch für Hahnenkämpfe berühmt waren? Sehen Sie diese Ausgabe, um zu erfahren, was die Tiere aus Südchina so besonders macht. ....
Der authentische Geschmack der Hausrinder aus Hunchun und Angebrannte Nudeln aus Yibin

Der authentische Geschmack der Hausrinder aus Hunchun und Angebrannte Nudeln aus Yibin

In der nordchinesischen Stadt Hunchun gibt es viele natürliche Weideflächen, die der Rinderzucht eine schöne Umgebung bi....

    In der nordchinesischen Stadt Hunchun gibt es viele natürliche Weideflächen, die der Rinderzucht eine schöne Umgebung bieten. Der Geschmack der Rindfleischgerichte in der Region ist einzigartig, authentisch und auch sehr bekannt. Heute werden wir Ihnen Gerichte wie die Ochsenschwanzsuppe und das Rinderbankett vorstellen. Außerdem werden wir Ihnen noch die angebrannten Nudeln aus Yibin zeigen. Für viele Einwohner der Stadt Yibin beginnt der Tag mit einer Schüssel dieser Nudeln. Ihr einzigartiger Geschmack liegt in den besonderen Nudeln und Würzmitteln. In der Sendung erfahren Sie mehr darüber. ....
Der Dritte Pol – Folge 5

Der Dritte Pol – Folge 5

In der heutigen Folge unserer Reihe der Dritte Pol präsentieren wir ihnen spezielle Gebräuche der tibetischen Kultur. De....

    In der heutigen Folge unserer Reihe der Dritte Pol präsentieren wir ihnen spezielle Gebräuche der tibetischen Kultur. Den Anfang macht das Pferderennfest. Wir begleiten den kleinen Ciren und sein Pferd Xizi, die sich wie jedes Jahr auf dieses wichtige Fest vorbereiten. Danach feiern wir das Saga Dawa-Fest und treffen auf den fünfzigjährigen Yu Gu. Er macht sich Sorgen um die Weitergabe des traditionellen Handwerks, das in seiner Familie seit Generationen überliefert wurde: Die Herstellung von Geierflöten aus den Schwingenknochen von Mönchsgeiern. Obwohl er ein schwaches Herz hat und auf einem Auge erblindet ist, hofft er dieses wichtige Handwerk an seine Töchter weitergeben zu können. ....
Der Dritte Pol – Folge 4

Der Dritte Pol – Folge 4

Im ersten Teil der heutigen Folge unserer Reihe der Dritte Pol stellen wir Ihnen den Bauern Tangra Yumco vor, der Hochla....

    Im ersten Teil der heutigen Folge unserer Reihe der Dritte Pol stellen wir Ihnen den Bauern Tangra Yumco vor, der Hochlandgerste anbaut. Wir lösen mit ihm komplizierte Bewässerungsprobleme und feiern mit ihm das Fest zum Beginn des Pflügens. Danach zeigen wir Ihnen wie die Erntezeit in der Heimat dieses Bauern begangen wird: Wir trinken mit den Bewohnern Jizhuagu-Wein und spülen mit ihnen zusammen die Erschöpfungen eines arbeitsreichen Jahres in einer heißen Quelle im inneren der Wälder fort. Zum Abschluss erfahren wir noch etwas über ein besonderes, tibetisches Bau-Material: Aga-Lehm. Dabei beobachten wir auch das Aga Schlagen durch das Häuser in Tibet auf traditionelle Weise gebaut werden. ....
Der Dritte Pol – Folge 3

Der Dritte Pol – Folge 3

In der dritten Folge unserer Reihe der Dritte Pol erfahren wir etwas über die Nutzung von tibetischen Pflanzen und Tiere....

    In der dritten Folge unserer Reihe der Dritte Pol erfahren wir etwas über die Nutzung von tibetischen Pflanzen und Tieren für das tägliche Leben der Menschen. Im ersten Teil lernen wir einen beliebten Tee aus Lhasa kennen, der aus schwarzem Tee und Kuhmilch gekocht wird. Danach begeben wir uns mit dem Sherpa Ni Ma auf die gefährliche Suche nach den Nester von Kliffhonigbienen, die es nur in Tibet gibt. Wir sammeln mit ihm zusammen den kostbaren Honig dieser angriffslustigen Bienen ein, um ihn in Nepal zu verkaufen. Und im letzten Teil unserer Folge erzählen wir Ihnen etwas über das Wolfsgiftkraut, das in einem religiösen Prozess zu tibetischem Papier verarbeitet wird. ....
Der Dritte Pol – Folge 2

Der Dritte Pol – Folge 2

In der zweiten Folge unserer Reihe der Dritte Pol stellen wir Ihnen wieder Episoden über das Zusammenleben von Mensch un....

    In der zweiten Folge unserer Reihe der Dritte Pol stellen wir Ihnen wieder Episoden über das Zusammenleben von Mensch und Tier vor. Dieses Mal begleiten wir den Wissenschaftler Georg Schaller, der sich auf die Erforschung der Schneeleoparden in Tibet spezialisiert hat. Außerdem begeben wir uns mit dem tibetischen Hirten Animama auf die Suche nach einem Gefährten für seine einsame Tibetdogge. Wir lernen dabei auch etwas über diese besondere Hunderasse und die Traditionen in Tibet kennen. Im letzten Teil unserer Folge erfahren wir etwas über den alten Ciwang, der nach dem Tod seiner Frau eine Ziege als Ersatz für sie adoptierte. Die Ziege ist für den alten Mann eine Art treuer Kamerad geworden, der nie von seiner Seite weicht. ....
Der Dritte Pol – Folge 1

Der Dritte Pol – Folge 1

Tibet ist in Deutschland vor allem als Heimat des tibetischen Buddhismus bekannt, aber was wissen Sie eigentlich über da....

    Tibet ist in Deutschland vor allem als Heimat des tibetischen Buddhismus bekannt, aber was wissen Sie eigentlich über das Zusammenleben von Mensch und Tier an diesem dritten Pol der Erde? Die Tibetmakaken sind eine besondere Affenart der Region, die früher gejagt wurde. Im folgenden Beitrag zeigen wir Ihnen wie die Einheimischen die einst gejagten Makaken als Touristenattraktion schützen. Daneben gibt es auch eine ganz besondere Vogelart, die nur in Tibet vorkommt - die Schwarzhalskraniche. In unserer heutigen Folge erfahren Sie wie eine Frau sich um ein verletztes Exemplar dieser besonderen Tierart kümmert. Und zum Schluss stellen wir Ihnen noch tibetische Hirten vor, die sich um hilflose Wolfswelpen kümmern, obwohl die Wölfe oft ihre Ziegen reißen. ....