Die Geschichte der intuitiven Musik - Dada Royal - Folge 9

Das Ensemble für Intuitive Musik und seine 35-jährige Geschichte.

Besucher & Bewertungen



Zusatzinfos:

Seit Anfang der 90er Jahre widmet sich das EFIM hauptsächlich Eigenprojekten.
Es ist dabei stets auf der Suche nach »besonderen Orten«, deren Ausstrahlung Akteure wie Zuhörer in gleicher Weise beflügelt. Das können Parkanlagen ebenso sein wie Steinbrüche, die des Nachts geheimnisvoll illuminiert werden.
Zu den prägenden Erfahrungen gehörte 1993 das Konzert in einem Lavafeld in Mexico-City, in dem - bei Vollmond! - ein Werk über die vier Elemente vor 2000 begeisterten Menschen aufgeführt wurde: ERUPCION DE SONIDOS - AUSBRUCH DER KLÄNGE. Im Jahr 2000 war es ein 670 Meter unter Tage in das Salz gefräster Konzertsaal, der die Hülle für das Werk KLANGSCHACHT SONDERSHAUSEN bot.
      
Als inspirierend erwies sich die Zusammenarbeit mit dem Choreographen Joachim Schlömer, mit dem IMAGINÄRE RÄUME für 4 Tänzer, Ensemble und Raumklangsteuerung durch berührungsempfindliche Tanzflächen (Sensoren) für das »Kunstfest Weimar 1996« erarbeitet wurde. 1998 kam es im Alten Gaswerk Weimar mit »Die Disco als Kunstraum« zu einer fruchtbaren Begegnung mit DJ Juryman (London). Anlässlich des europäischen Kulturstadtjahres »Weimar '99« gastierte das EFIM mit dem Projekt »Die Kirche als Klangskulptur« (Konzerte in Kombination mit Klanginstallationen von Hans Tutschku) in Paris, Basel und Plovdiv.
»Sakraler Tanz« stand 2003 im Mittelpunkt einer Präsentation zur KULTUR ARENA JENA in der Friedenskirche, die gemeinsam mit Christine Kono (Japan/USA), Dimitris Kraniotis (Griechenland/Frankreich) und David Kern (USA/Deutschland) erarbeitet wurde.

Ob auf der EXPO 2000 in Hannover, auf den Festivals in Porto (2001), Warschau (2002), Rom (2003), Wien (2004) oder Brüssel (2006), stets ist das EFIM auf einer Klang-Reise, die neue Dimensionen des Hörens erschließen möchte. Bei Konzerten mit 192 Lautsprechern setzte es 2005 das Wellenfeldsynthesesystem IOSONO des Fraunhofer Instituts (Ilmenau) erstmals in einem Konzertsaal ein. 2006 nahm es bei einer USA-Tournee die Spuren auf, die über Lászlo Moholy-Nagy vom Weimarer Bauhaus zu John Cage führen. 2008 gastierte das Ensemble in Buffalo, Santiago de Chile und Litauen sowie 2009 in Österreich.  Seit 2010 leitet es jährlich Seminare zur Interpretation Intuitiver Musik bei den Stockhausen-Kursen in Kürten.

Zu den Besonderheiten seines Wirkens dürfte gehören, dass es nicht nur eine Musik mit neuartigen Klängen präsentiert, sondern auch sogenannte »Sound-Scapes« (Klang-Schaften) aus fernen Städten und Landschaften aufzeichnet, um sie dann weiter zu verarbeiten und in spätere Aufführungen zu integrieren.

Die Geschichte der intuitiven Musik - Dada Royal - Folge 9

Die Geschichte der intuitiven Musik - Dada Royal - Folge 9

Das Ensemble für Intuitive Musik und seine 35-jährige Geschichte.....

    Das Ensemble für Intuitive Musik und seine 35-jährige Geschichte.....
Anja unterwegs - Markt in Arnstadt - Teil 1

Anja unterwegs - Markt in Arnstadt - Teil 1

An einem Dienstag in Arnstadt unterwegs zu sein ist eine wahre Freude, denn es sind viele Menschen in der Innenstadt unt....

    An einem Dienstag in Arnstadt unterwegs zu sein ist eine wahre Freude, denn es sind viele Menschen in der Innenstadt unterwegs. Der Grund ist einfach, es ist Markt …….....
»FullDome« weitet Blick und Raum

»FullDome« weitet Blick und Raum

Welt-Kultur-Thüringen von TA und salve.tv befasst sich mit dem FullDome-Festival in Jena. Eröffnet wird es diesmal mit s....

    Welt-Kultur-Thüringen von TA und salve.tv befasst sich mit dem FullDome-Festival in Jena. Eröffnet wird es diesmal mit sichtbarer Musik in 360 Grad. Der Kulturtalk lud sich dazu Micky Remann, Honorarprofessor für »Immersive Medien« an der Bauhaus Universität und Kate Ledina, Medienkünstlerin ein.....
MAAZ - Von der Demokratie zur Diktatur der Irrationalität

MAAZ - Von der Demokratie zur Diktatur der Irrationalität

Eine nur politisch organisierte Demokratie – ohne eine innerseelische Verankerung in den Menschen, d. h. ohne die durch ....

    Eine nur politisch organisierte Demokratie – ohne eine innerseelische Verankerung in den Menschen, d. h. ohne die durch Erziehung erlittenen Selbst-Entfremdungen aufzulösen, braucht Entschädigungen für die Anpassung an ein politisch korrektes Verhalten. Unsere, vor allem auf materiellen Zugewinn orientierte, narzisstische Normopathie kommt in die Krise, wenn der »Wohlstand für alle« nicht mehr gesichert ist oder die Folgen unserer Lebensweise eine kritische Grenze überschreiten, die dann durch Klimafolgen, Umweltzerstörung, zunehmende soziale Spaltung, durch Kriege um Ressourcen und Absatzmärkte, durch unfairen Handel und Armuts-Migration auf die Verursacher zurückfallen.

    Wenn also die Entschädigung für die Anpassung an normopathische Verhältnisse nicht mehr wirkt oder sogar destruktiv wird, sind die Menschen wieder mit ihrer individuellen Selbst-Entfremdung konfrontiert. Dann kann man krank werden oder eine Illusion von »Weiter so« entwickeln oder Sündenböcke suchen und Kritiker und Andersdenkende zu Schuldigen erklären. Damit beginnt die Herrschaft der Irrationalität, die z.Zt. überall in unserer Gesellschaft wuchert. Mit einer verzerrten Realitätswahrnehmung wird ein rationales Denken und Handeln mit allen gefährlichen Folgen für politische Entscheidungen verhindert. Ich halte es für unbedingt geboten, dass die verdeckten psychischen Motive der Selbst-Entfremdung als Ursache der Irrationalität aufgedeckt und aufgelöst werden, um eine friedfertige und sozial gerechte Zukunft unserer Gesellschaft zu sichern.....
Auf ein Wort  - Bürger reden Klartext! - aus Braunsroda

Auf ein Wort - Bürger reden Klartext! - aus Braunsroda

Auf ein Wort - Bürger reden Klartext! Der offene Bürgertalk der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag machte diesmal in Bra....

    Auf ein Wort - Bürger reden Klartext! Der offene Bürgertalk der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag machte diesmal in Braunsroda nahe Heldrungen Station. Im vollbesetzten Saal des Gutshauses von Bismarck nutzten zahlreiche Bürger die Gelegenheit um mit den Politikern und Experten zu diskutieren. Die Themen waren das Ehrenamt, die freiwilligen Feuerwehren warnen verstärkt, dass ihnen der Nachwuchs fehlt. Und auch das Thema Gewalt gegen Rettungskräfte bewegte die Menschen vor Ort. Das zweite große Thema des Abends war die Bildung. Vom Schreiben lernen nach Gehör, über die Frage ob Kinder, die kein Deutsch können, die Sprache zunächst in besonderen Vorbereitungsklassen lernen sollten - Bis hin zum Thema Inklusion und einem möglichen Plan der Landesregierung neue Mindestgrößen für Schulen festzulegen. Eingeladen waren Gudrun Holbe - CDU-Landtagsabgeordnete und Bürgermeisterin der Gemeinde Donndorf, Silvana Schäffer - Dozentin am Bafza-Bildungszentrum Sondershausen, Jonas Weller - ist Kreisbrandinspektor des Kyffhäuserkreises und Mike Mohring -Fraktionsvorsitzender der CDU im Thüringer Landtag und Vorsitzender der CDU Thüringen. ....
Zum Glück ..! - gibt es den Regenwald

Zum Glück ..! - gibt es den Regenwald

Der Regenwald Brasiliens wird oft als die größte Lunge der Welt bezeichnet. Er ist von allen Seiten bedroht. Die in ihm ....

    Der Regenwald Brasiliens wird oft als die größte Lunge der Welt bezeichnet. Er ist von allen Seiten bedroht. Die in ihm lebenden Völker mit ihren Kulturen und Gewohnheiten werden von der nun in Brasilien herrschenden Kultur beeinflusst und verändert. Dies ist der Hintergrund für die Arbeit von Herrn Prof. Guilherme Werlang, der in diesem Interview über seine Motivation und seine Erfahrungen als Wissenschaftler spricht. Er lebte über viele Monate mit dem Volk der Marubo zusammen und untersuchte ihre Gewohnheiten und Rituale. Aufbauend auf dem ersten Besuch in den 90er Jahren pflegt er bis heute regelmäßigen Kontakt. Herr Prof. Werlang lebte auch ein Jahr lang in Weimar und brachte in dieser Zeit die Kultur der Marubo nach Thüringen. Die Maloca in Auerstedt war für ihn die ideale Basis, zwei Vertreter des Volkes einzuladen. Auch hierüber berichtet dieses Interview.....
Neue Räume in der WFB Tröbsdorf

Neue Räume in der WFB Tröbsdorf

Im letzten Jahr hat die Werkstatt für Behinderte Menschen in Tröbsdorf neue Räume dazu bekommen. Die Töpferei hat man hi....

    Im letzten Jahr hat die Werkstatt für Behinderte Menschen in Tröbsdorf neue Räume dazu bekommen. Die Töpferei hat man hier untergebracht. Die hellen und freundlichen Räume schaffen eine Atmosphäre, die Mitarbeitern und Personal gefallen. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Das Max Ackermannbuch

Das Max Ackermannbuch

Der bekannte Autor und Kurator Dr. Hans Dieter Mueck hat im letzten Jahr einen Bildband über den fast vergessenen Meiste....

    Der bekannte Autor und Kurator Dr. Hans Dieter Mueck hat im letzten Jahr einen Bildband über den fast vergessenen Meister der Abstraktion herausgebracht: Max Ackermann (1887-1975) Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Das Thüringer Bach Collegium - Teil I

Das Thüringer Bach Collegium - Teil I

Es gibt ein neues Orchester für alte Musik! Aus dem Bachland Thüringen. Das Thüringer Bach Collegium spielt Werke von Jo....

    Es gibt ein neues Orchester für alte Musik! Aus dem Bachland Thüringen. Das Thüringer Bach Collegium spielt Werke von Johann Sebastian Bach und seinen Zeitgenossen in historisch informierter Aufführungspraxis auf alten Instrumenten. Herr Martin spricht mit den beiden Gründungsmitgliedern Gernot Süßmuth und Christian Bergmann über diese spannende Bereicherung der Orchesterlandschaft.....
Die Verbesserung einer Gutenachtgeschichte, Teil 2. Der Somnambule Salon - Folge 8

Die Verbesserung einer Gutenachtgeschichte, Teil 2. Der Somnambule Salon - Folge 8

Wie geht es weiter? Sie wissen natürlich von der ersten Folge, dass hier zwei Menschen im Bett versuchen, sich gegenseit....

    Wie geht es weiter? Sie wissen natürlich von der ersten Folge, dass hier zwei Menschen im Bett versuchen, sich gegenseitig davon abzuhalten, sich vom Einschlafen abzuhalten. Ob das gelingt? Nun also sind Sie gespannt auf die weitere Verbesserung dieser Gutenachtgeschichte. Zugleich sind Sie aber müde und wollen einschlafen. Gut zu wissen, dass diese Sendung Ihnen dabei hilft. ....
Thüringen.TV - Die komplette Sendung

Thüringen.TV - Die komplette Sendung

Was war diese Woche los in Thüringen? Andrea Ludwig zeigt es Ihnen.....

    Was war diese Woche los in Thüringen? Andrea Ludwig zeigt es Ihnen.....
Tiere haben auch Gefühle

Tiere haben auch Gefühle

und doch ist der Mensch dem Menschen ein Wolf, vom mit Gülle gewürzten Schwedentrank und dem Mißbrauch der Musik und de....

    und doch ist der Mensch dem Menschen ein Wolf, vom mit Gülle gewürzten Schwedentrank und dem Mißbrauch der Musik und der unheimlichen Macht des Schreibers durch die Jahrtausende, vom Buchdruck und der Entstehung von Fake News und der Übertreibung als Waffe.....
Die HTG-Kita Gaberndorf

Die HTG-Kita Gaberndorf

Die Kindertagesstätte liegt im Stadtteil Gaberndorf, direkt am Fuß des Ettersbergs. Die Kita legt großen Wert auf viel....

    Die Kindertagesstätte liegt im Stadtteil Gaberndorf, direkt am Fuß des Ettersbergs. Die Kita legt großen Wert auf viel Bewegung. Das benachbarte Wäldchen lädt hier zum Spazieren ein. Genauso können sich die Kinder auf dem benachbarten Sportfeld und dem Spielplatz im Dorf austoben. In jeder Woche nehmen die Kinder an einem Sportangebot teil. In unserem Haus gibt es zudem einen entsprechend eingerichteten Bewegungsraum. Bei all dem Bewegen, Spielen, Erforschen und Gestalten muss auch Zeit zum Zurückziehen und Entspannen bleiben. Dazu bietet sich unser "Raum der Stille" an, der mit Licht- und Wasserspielen ausgestaltet ist. Wir verfügen über drei Gruppen, die sich nach Alter gliedern. Alle Gruppenräume haben einen direkten Zugang zur Terrasse.....
Am 13. Mai ist Muttertag, auch in Erfurt

Am 13. Mai ist Muttertag, auch in Erfurt

Anja unterwegs in Erfurt. Blumen, Pralinen, Parfum, ein Essen, etwas selbst gebasteltes und und und. Die Liste kann für ....

    Anja unterwegs in Erfurt. Blumen, Pralinen, Parfum, ein Essen, etwas selbst gebasteltes und und und. Die Liste kann für die vielen guten Mamis nicht lang genug sein. Was schenken die Erfurter ihrer Frau Mutti zum Tag einer solchen? Ein unterhaltsames Unterwegs mit Anja. ....
Die Künstlerin Saskia Nottrodt

Die Künstlerin Saskia Nottrodt

Die Erfurter Künstlerin hat in Erfurt Kunst studiert. Ihre Acrylbilder erinnern an Gustav Klimt und Alfons Muche, obwohl....

    Die Erfurter Künstlerin hat in Erfurt Kunst studiert. Ihre Acrylbilder erinnern an Gustav Klimt und Alfons Muche, obwohl sie heute sagt, dass sie sich weiterentwickelt habe. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Die Muschelprinzessin wird gekrönt

Die Muschelprinzessin wird gekrönt

Am 22. Februar krönte man im Restaurant "Hans am See" in Hohenfelden erstmals die Muschelprinzessin. Die Studentin Elisa....

    Am 22. Februar krönte man im Restaurant "Hans am See" in Hohenfelden erstmals die Muschelprinzessin. Die Studentin Elisabeth Herber wird im nächsten Jahr den Namen Elsa I. tragen und die Region um den Hohenfelder See vertreten. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Sporttalk: Hungrig an den Start und satt ins Ziel – das gibt es nur beim Rennsteiglauf

Sporttalk: Hungrig an den Start und satt ins Ziel – das gibt es nur beim Rennsteiglauf

Der Rennsteig bleibt der Gipfel. Zum vierten Mal hintereinander haben mehr als 10 000 Läuferinnen und Läufer den K....

    Der Rennsteig bleibt der Gipfel. Zum vierten Mal hintereinander haben mehr als 10 000 Läuferinnen und Läufer den Kultlauf über die Thüringer Höh‘n zum beliebtesten Marathon Eu-ropas gewählt. Vor der 46. Auflage am 26. Mai haben sich 800-m-Olympiasieger Nils Schumann und Rennsteiglauf-Gesamtleiter Marcus Clauder beim Sporttalk Im Steigerwaldstadion im Gespräch mit den Moderatoren Gerald Müller und Marco Alles auf die Spuren des ewigen Faszinosums Rennsteig begeben. ....
Einweihung der neuen HTG-Kita Holzwürmchen.

Einweihung der neuen HTG-Kita Holzwürmchen.

Weimar, Am 27. April 2018 wurde die neue Kita der Hufeland-Trägergesellschaft (HTG) „Holzwürmchen“ an der Rosenthalstraß....

    Weimar, Am 27. April 2018 wurde die neue Kita der Hufeland-Trägergesellschaft (HTG) „Holzwürmchen“ an der Rosenthalstraße feierlich eingeweiht. Im Dezember 2016 war der Grundstein für das ungewöhnliche Bauwerk gelegt worden, im Juni 2017 wurde das Richtfest gefeiert. Die Kosten für den Kindergarten werden auf rund 2,6 Millionen Euro beziffert, finanziert aus Eigenmitteln, einem Darlehen sowie Förderung über das Kommunal-Investitionsfördergesetz. Die Kita bietet 100 Plätze, darunter 22 für Krippenkinder.....
Der Alte ist der Neue in Erfurt

Der Alte ist der Neue in Erfurt

Anja unterwegs in Erfurt. Andreas Bausewein setzte sich mit 58,5 % gegen Marion Walsmann (41,5%) durch. Offen sprachen ....

    Anja unterwegs in Erfurt. Andreas Bausewein setzte sich mit 58,5 % gegen Marion Walsmann (41,5%) durch. Offen sprachen die Nichtwähler und klar die restlichen über das Ergebnis für Erfurt. Die größte Stadt Thüringens bleibt SPD regiert. Ein politisches Unterwegs mit Anja. ....
Klang-Projekte - Dada Royal - Folge 8

Klang-Projekte - Dada Royal - Folge 8

Das »Ensemble für Intuitive Musik Weimar« (EFIM) und »Flammenklang Meiningen« ....

    Das »Ensemble für Intuitive Musik Weimar« (EFIM) und »Flammenklang Meiningen« ....