Highlight

Goethe und Winnetou beim Sommerfest in Bad Sulza

Wer reitet so spät durch die Prairie? Eine Frage, die den Besuchern zum Sommerfest im Goethe Gartenhaus in Bad Sulza so oder so ähnlich durch den Kopf geschossen sein könnte. Der Anlass: unter der Überschrift „Goethe und Winnetou“ feierten die Anwesenden den 269. Geburtstag des berühmten Dichters und Denkers, dessen Bekanntheit nur von einem übertroffen wird: Karl May. Humorvoll, aber stets substanzreich wurde im Laufe des Abendprogramms die abenteuerliche Beziehung zwischen dem Weimarer Dichterfürsten Goethe und dem Winnetou-Schöpfer Karl May ins rechte Licht gerückt. Die Sommerfeste im Goethe Gartenhaus Bad Sulza werden gemeinsam veranstaltet vom Kunstverein Apolda Avantgarde e.V., der Wirtschaftsförder-Vereinigung Apolda-Weimarer Land e.V. und dem Hotel an der Therme Bad Sulza. In diesem Jahr fand die Veranstaltung bereits zum 15. Mal statt. Unterstützt wurde das Fest durch die erneute Förderung der Sparkasse Mittelthüringen.

Besucher & Bewertungen

Goethe und Winnetou beim Sommerfest in Bad Sulza

Wer reitet so spät durch die Prairie? Eine Frage, die den Besuchern zum Sommerfest im Goethe Gartenhaus in Bad Sulza so oder so ähnlich durch den Kopf geschossen sein könnte. Der Anlass: unter der Überschrift „Goethe und Winnetou“ feierten die Anwesenden den 269. Geburtstag des berühmten Dichters und Denkers, dessen Bekanntheit nur von einem übertroffen wird: Karl May. Humorvoll, aber stets substanzreich wurde im Laufe des Abendprogramms die abenteuerliche Beziehung zwischen dem Weimarer Dichterfürsten Goethe und dem Winnetou-Schöpfer Karl May ins rechte Licht gerückt. Die Sommerfeste im Goethe Gartenhaus Bad Sulza werden gemeinsam veranstaltet vom Kunstverein Apolda Avantgarde e.V., der Wirtschaftsförder-Vereinigung Apolda-Weimarer Land e.V. und dem Hotel an der Therme Bad Sulza. In diesem Jahr fand die Veranstaltung bereits zum 15. Mal statt. Unterstützt wurde das Fest durch die erneute Förderung der Sparkasse Mittelthüringen.

Besucher & Bewertungen