Der Cellist Friedrich Thiele

Erneut konnte ein Student der Celloklasse von Professor Schmidt an der Weimarer Musikhochschule einen Preis gewinnen. Friedrich Thiele siegte in München bei dem Wettbewerb Ton und Erklärung. Ein Beitrag von Stefan Kempf

Besucher & Bewertungen

Der Cellist Friedrich Thiele

Der Cellist Friedrich Thiele

Erneut konnte ein Student der Celloklasse von Professor Schmidt an der Weimarer Musikhochschule einen Preis gewinnen. Fr....

    Erneut konnte ein Student der Celloklasse von Professor Schmidt an der Weimarer Musikhochschule einen Preis gewinnen. Friedrich Thiele siegte in München bei dem Wettbewerb Ton und Erklärung. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Die geheimnisvollen Geraer Höhler‘

Die geheimnisvollen Geraer Höhler‘

Die Geraer Höhler sind künstlich angelegte Hohlräume (Tiefenkeller) unter den eigentlichen Wirtschaftskellern der Häuser....

    Die Geraer Höhler sind künstlich angelegte Hohlräume (Tiefenkeller) unter den eigentlichen Wirtschaftskellern der Häuser der Altstadt von Gera, die früher zur Lagerung von Bier genutzt wurden. Durch das Geraer Bierbrauprivileg von 1487 waren alle Hausbesitzer berechtigt, Bier zu brauen oder brauen zu lassen. Ihre Hauskeller boten dafür nicht die idealen Bedingungen, so dass ab dem 16. und vor allem im 17. und 18. Jahrhundert mehr und mehr Höhler für die Bierlagerung errichtet wurden. Nachdem zwischen 1976 und 1978 von der Bergsicherung Ronneburg eine grundlegende Vermessung der Höhler durchgeführt worden war, erfolgte von 1986 bis 1989 der Ausbau von zehn Höhlern mit einer Gesamtlänge von 250 Metern zu einer touristischen Attraktion: den Historischen Geraer Höhlern. Die Historischen Geraer Höhler können nur im Rahmen von öffentlichen oder terminlich vereinbarten Führungen besichtigt werden. Im Rahmen der Führungen erfahren die Besucher viele Detailinformationen zum Höhlerbau, ihrer weiteren Nutzung und zum Brau- und Schankrecht in Gera. Tel.: 0365 55249954 (Kasse Höhler) ....
Der Lutherkirchgarten in Apolda

Der Lutherkirchgarten in Apolda

Direkt vor der Lutherkirche in Apolda befinden sich einige liebevoll angelegte Beete mit vielfältigen Kräutern. Diese si....

    Direkt vor der Lutherkirche in Apolda befinden sich einige liebevoll angelegte Beete mit vielfältigen Kräutern. Diese sind von der Evangelischen Grundschule Apolda in Zusammenarbeit mit der Kirchgemeinde Apolda angelegt worden. Das Projekt läuft während der gesamten Landesgartenschau in der Glockenstadt. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
„miRatio“ von Jens Fischer - ein Fulldome-Konzert in abstrakten Räumen

„miRatio“ von Jens Fischer - ein Fulldome-Konzert in abstrakten Räumen

Zur späten Nacht gab es beim Jenaer FullDome Festival ein besonderes Highlight: der Kieler Musiker Jens Fischer und der....

    Zur späten Nacht gab es beim Jenaer FullDome Festival ein besonderes Highlight: der Kieler Musiker Jens Fischer und der 3D-Videokünstler Bob Weber entführten die Zuschauer in eine teils analoge, teils virtuelle Konzertwelt: bei „miRatio“ spielte der Gitarrist Jens Fischer physisch und live auf der Bühne, seine Bandmitglieder hingegen erschienen als virtuelle Musiker in der Planetariumskuppel, sie bewegten sich in abstrakten Räumen, oftmals auch kopfüber, wobei man dank Spatial Sound ihre Klänge immer genau dort hören und orten konnte, wo sie im 360-Grad Fulldomefilm zu sehen waren. Beim 11. FullDome Festival im Zeiss-Planetarium Jena gab es neben neuen Produktionen auch immersive und virtuelle Performances und Echtzeitkunst im 360-Grad Dome zu sehen. Ein anwesender Profiproduzent bezeichnete miRatio als das „am meisten nach vorne gedachte immersive Musikkonzept“. www.fulldome-festival.de. ....
J-Walt – Fulldome-Künstler im Jenaer Planetarium

J-Walt – Fulldome-Künstler im Jenaer Planetarium

J-Walt Adamczyk, Live-Videokünstler aus Kalifornien, hat mit seinem Programm „Lucid Dreamscapes“ die Besucher des FullDo....

    J-Walt Adamczyk, Live-Videokünstler aus Kalifornien, hat mit seinem Programm „Lucid Dreamscapes“ die Besucher des FullDome Festivals in virtuelle Traumlandschaften entführt. In einer faszinierenden Show verbindet er Echtzeitanimationen mit Musik; virtuelle Welten entstehen und vergehen mittels selbst entwickelter Codes und Zeichenkunst. Ein Konzert wie kein anderes, einmalig in Jena, erstmalig in Deutschland. Beim 11. FullDome Festival im Zeiss-Planetarium Jena gab es neben neuen Produktionen auch Theater-Performances, immersives und virtuelles Entertainment zu sehen. J-Walt hat eindrücklich gezeigt, wohin und wie weit die Reise der 360-Grad Echtzeitkunst im Dome geht. www.fulldome-festival.de. ....
Hermann Hesse - Ausstellung im Kunsthaus Apolda Avantgarde

Hermann Hesse - Ausstellung im Kunsthaus Apolda Avantgarde

Die Hermann Hesse Ausstellung "...aber das Malen ist wunderschön" zeigt Aquarelle und Grafiken des weltberühmten Schrift....

    Die Hermann Hesse Ausstellung "...aber das Malen ist wunderschön" zeigt Aquarelle und Grafiken des weltberühmten Schriftstellers, die er in einer tiefen Lebenskrise gemalt hat. Vor allem Landschaften im Tessin in seiner neuen Heimat Schweiz waren seine Motive. Ein Beitrag von Stefan Kempf ....
Was treibt der denn auf dem Anger?

Was treibt der denn auf dem Anger?

Installationskünstler Ingo Bracke im Salvetalk mit Peter Schulze-Sandow....

    Installationskünstler Ingo Bracke im Salvetalk mit Peter Schulze-Sandow....
»Winnetou360«  Fulldome Theater im Planetarium

»Winnetou360« Fulldome Theater im Planetarium

Studierende der Bauhaus-Universität Weimar und freie Künstler haben sich vom wieder populär gewordenen Karl May zum Gesc....

    Studierende der Bauhaus-Universität Weimar und freie Künstler haben sich vom wieder populär gewordenen Karl May zum Geschichtenerzählen in 360-Grad inspirieren lassen. Aufwändige Fulldome-Filme, Spatial Sound und Live-Schattentanz sind Teil des Fulldome Theaters „Winnetou360“, das im Jenaer Planetarium Premiere hatte. Weiter wirkten bei der Performance zur Eröffnung des 11. FullDome Festivals mit: Andreas Mascha, Ronald Herzog sowie der Männerchor „Collegium Canticum Dresden“ mit originalen Chorkompositionen von Karl May. Konzept und Regie lagen in den Händen von Micky Remann, Professor für Immersive Medien an der Bauhaus-Univesität Weimar. Umsichtig war Winnetou ja schon immer, aber war er auch rundumsichtig? Nach der Aufsehen erregenden "Winnetou360" Vorstellung darf diese Frage eindeutig bejaht werden.....
»Das Sahnehäubchen auf dem Apoldaer Weidenpavillon«

»Das Sahnehäubchen auf dem Apoldaer Weidenpavillon«

ein Jahr nach seiner Erpflanzung mit vereinten Kräften erstrahlt der Apoldaer Weidenpavillon im frischen Grün und beweis....

    ein Jahr nach seiner Erpflanzung mit vereinten Kräften erstrahlt der Apoldaer Weidenpavillon im frischen Grün und beweist, dass er lebt, wurzelt und wächst, im Jahr der Landesgartenschau und darüber hinaus. Nun gibt es Erweiterungen zu begutachten, die das Verweilen dort noch reizvoller machen: Die Baukunstgruppe Sanfte Strukturen unter der Leitung von Anna Kalberer hat in den Weidenpavillon ein Innenzelt eingespannt, welches vor Sonne und leichtem Regen schützt. Der Metallbildhauer Michael Ernst aus Bechstedtstraß hat eine filigrane Skulptur geschaffen mit einer Tafel, die die Besucher über das Projekt informiert. Zur zwanglosen Enthüllung der Infotafel versammelten sich Freunde im Apoldaer Paulinenpark. Mehr zur Geschichte des Weidenpavillons: http://www.auerworld.com/weidenpavillon-apolda/....
Auf den Spuren des Menaka-Baletts

Auf den Spuren des Menaka-Baletts

Auf einer Veranstaltung in der Michaeliskirche am 27. März erinnerte man an das Menaka-Balett, das 1936 erfolgreich durc....

    Auf einer Veranstaltung in der Michaeliskirche am 27. März erinnerte man an das Menaka-Balett, das 1936 erfolgreich durch Europa und Deutschland reiste. Die Indische Balettgruppe trat damals sogar auf den Olympischen Spielen auf. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
HAURAUS - Bauhaus Universität Weimar - Sendung

HAURAUS - Bauhaus Universität Weimar - Sendung

HAURAUS, das monatliche Studenten-Magazin der Bauhaus-Universität Weimar. Studenten und Auszubildende der Universität pr....

    HAURAUS, das monatliche Studenten-Magazin der Bauhaus-Universität Weimar. Studenten und Auszubildende der Universität produzieren in eigener Regie das Magazin. Neue Sichtweisen junger Menschen auf die Kulturstadt Weimar erfrischen beim Zuschauen... ....
Kunst trotz(t) Handicap in Apolda

Kunst trotz(t) Handicap in Apolda

Vom 29. April - 12. Juni 2017 wird unsere Ausstellung Im Rahmen der Landesgartenschau des Bundeslandes Thüringen in Apol....

    Vom 29. April - 12. Juni 2017 wird unsere Ausstellung Im Rahmen der Landesgartenschau des Bundeslandes Thüringen in Apolda einem breiten Publikum präsentiert.....
Die Ausstellung Von Herzen kommend. Geschenke für Buchenwald

Die Ausstellung Von Herzen kommend. Geschenke für Buchenwald

Claus Bach hat mit der Ausstellung die Geschichte der Geschenke an die Gedenkstätte fotografiert. In der Galerie Eigenhe....

    Claus Bach hat mit der Ausstellung die Geschichte der Geschenke an die Gedenkstätte fotografiert. In der Galerie Eigenheim in Weimar sind 60 Fotos des Künstlers zu sehen, die die Geschenke von 1952 bis in unsere Tage dokumentieren. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
»Winnetou360« – Bauhaus-Studenten machen aus Karl-May-Geschichten Fulldome Filme

»Winnetou360« – Bauhaus-Studenten machen aus Karl-May-Geschichten Fulldome Filme

Der unlängst wieder populär gewordene Karl May inspiriert junge Mediengestalter der Bauhaus-Universität Weimar zum Gesch....

    Der unlängst wieder populär gewordene Karl May inspiriert junge Mediengestalter der Bauhaus-Universität Weimar zum Geschichtenerzählen in 360-Grad. Die aufwändigen Produktionen mit Fulldome-Projektion, Spatial Sound und Live-Schattentanz sind Teil des Fulldome Theaters »Winnetou360«, das zur Eröffnung des FullDome Festivals im Jenaer Planetarium Premiere hat. Bei der Performance unter der Regie von Micky Remann wirken außerdem freie Künstler und der Männerchor »Collegium Canticum Dresden mit. Es findet nur eine Aufführung am 17.05. statt Tickets: http://fulldome-festival.de/tickets-2017/winnetou360-may-17/....
Das Atelier Kaseee in Apolda

Das Atelier Kaseee in Apolda

Die Designerin Katrin Sergejew konnte in diesem Jahr mit ihrem Atelier Kaseee in Apolda 10jähriges Jubilläum feiern. Mit....

    Die Designerin Katrin Sergejew konnte in diesem Jahr mit ihrem Atelier Kaseee in Apolda 10jähriges Jubilläum feiern. Mit ihren fünf Mitarbeiterinnen hat sie eine erfolgreiche Nische im Modegeschäft erobert, die ihr Kunden aus ganz Deutschland bis in die Schweiz sichert. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Der Erzeugerladen in Erfurt

Der Erzeugerladen in Erfurt

Am Schmidtstedter Ufer in Erfurt gibt es seit kurzem einen Erzeugerladen. In diesem haben sich Bauern, Bäcker und Imker ....

    Am Schmidtstedter Ufer in Erfurt gibt es seit kurzem einen Erzeugerladen. In diesem haben sich Bauern, Bäcker und Imker aus dem Umfeld von Erfurt zusammen getan, um hier frische Produkte aus eigener Produktion anzubieten. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Die Ausstellung Eros in Weimar

Die Ausstellung Eros in Weimar

Anlässlich seines 65. Geburtstags würdigt die Stadt Weimar den Künstler Klaus Nerlich mit einer Werkschau in der Kunst....

    Anlässlich seines 65. Geburtstags würdigt die Stadt Weimar den Künstler Klaus Nerlich mit einer Werkschau in der Kunsthalle „Harry Graf Kessler“. In der Personalausstellung widmet sich Klaus Nerlich ausschließlich dem Projektthema „EROS“. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Neuer Audioguide für das Schloßmuseum Arnstadt

Neuer Audioguide für das Schloßmuseum Arnstadt

Im Schlossmuseum Arnstadt waren vor einigen Wochen Schüler des Messiantes Gymnasiums Arnstadt. Sie stellten hier unter f....

    Im Schlossmuseum Arnstadt waren vor einigen Wochen Schüler des Messiantes Gymnasiums Arnstadt. Sie stellten hier unter fachlicher Leitung einen Audioguide für Kinder her. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Der Hundesport e.V. Weimar

Der Hundesport e.V. Weimar

Die Geschichte des Hundeplatzes, auf dem der Verein trainiert und schult, geht bis auf das Jahr 1898 zurück. Heute biete....

    Die Geschichte des Hundeplatzes, auf dem der Verein trainiert und schult, geht bis auf das Jahr 1898 zurück. Heute bietet der Verein unterschiedliche Schulungen für Hundebesitzer. Darüber hinaus sind mehrere Mitglieder mit ihren Hunden erfolgreich im Leistungssport aktiv. Ein Beitrag von Stefan Kempf....