Topf & Söhne: Sonderzüge in den Tod...

Ohne den Einsatz der Deutschen Reichsbahn wäre der systematische Mord an den europäischen Juden, Sinti und Roma nicht möglich gewesen. Insgesamt wurden im Zweiten Weltkrieg etwa drei Millionen Menschen aus fast ganz Europa in die Vernichtungslager im Osten deportiert. Die Ausstellung möchte an das unermessliche Leid erinnern, das diesen Menschen zugefügt wurde. Ein Beitrag von Stefan Kempf

Besucher & Bewertungen

Topf & Söhne: Sonderzüge in den Tod...

Topf & Söhne: Sonderzüge in den Tod...

Ohne den Einsatz der Deutschen Reichsbahn wäre der systematische Mord an den europäischen Juden, Sinti und Roma nicht mö....

    Ohne den Einsatz der Deutschen Reichsbahn wäre der systematische Mord an den europäischen Juden, Sinti und Roma nicht möglich gewesen. Insgesamt wurden im Zweiten Weltkrieg etwa drei Millionen Menschen aus fast ganz Europa in die Vernichtungslager im Osten deportiert. Die Ausstellung möchte an das unermessliche Leid erinnern, das diesen Menschen zugefügt wurde. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Dichterzimmer im Weimarer Stadtschloss neu eröffnet

Dichterzimmer im Weimarer Stadtschloss neu eröffnet

Am 15. Mai 2014 feierte die Klassik Stiftung Weimar die Wiedereröffnung der Dichterzimmer im Weimarer Stadtschloss. Mit ....

    Am 15. Mai 2014 feierte die Klassik Stiftung Weimar die Wiedereröffnung der Dichterzimmer im Weimarer Stadtschloss. Mit der Restaurierung der Goethe-Galerie und des Wieland-Zimmers setzt die Klassik Stiftung die konservatorisch-restauratorischen Standards auch für künftige Restaurierungen. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Auf ein Wort - Bürger reden Klartext

Auf ein Wort - Bürger reden Klartext

Ein Beitrag über den TV Talk der CDU Fraktion im Thüringer Landtag.....

    Ein Beitrag über den TV Talk der CDU Fraktion im Thüringer Landtag.....
75 Jahre Ermordung Paul Schneiders

75 Jahre Ermordung Paul Schneiders

Das Stadtmuseum Weimar erinnert in seiner aktuellen Ausstellung an den evangelischen Pfarrer Paul Schneider. Der als Ruf....

    Das Stadtmuseum Weimar erinnert in seiner aktuellen Ausstellung an den evangelischen Pfarrer Paul Schneider. Der als Rufer von Buchenwald eingegangene Geistliche war der erste ermordete Pfarrer in einem deutschen KZ. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Verschollene Bach-Quellen in Weimar wiederentdeckt

Verschollene Bach-Quellen in Weimar wiederentdeckt

Im Thüringischen Landesmusikarchiv Weimar ist eine seit fünfzig Jahren verschollene Bach-Quelle aus dem Jahre 1772 wiede....

    Im Thüringischen Landesmusikarchiv Weimar ist eine seit fünfzig Jahren verschollene Bach-Quelle aus dem Jahre 1772 wiederentdeckt worden. Ein Beitrag von Stefan Kempf ....
Auf ein Wort in Crock Bericht

Auf ein Wort in Crock Bericht

Bereits zum 14. Mal lud die CDU Fraktion mit der Sendung "Auf ein Wort" zum Bürgerdialog ein, diesmal im südthüringische....

    Bereits zum 14. Mal lud die CDU Fraktion mit der Sendung "Auf ein Wort" zum Bürgerdialog ein, diesmal im südthüringischem Crock u.a. mit dem Thüringer Innenminister Jörg Geibert. ....
Gegen höchsten Befehl...

Gegen höchsten Befehl...

Das Buch aus der Schriftenreihe "gefunden" des Vereins Prager Haus Apolda schildert die mutige Rettung der Stadt Apolda ....

    Das Buch aus der Schriftenreihe "gefunden" des Vereins Prager Haus Apolda schildert die mutige Rettung der Stadt Apolda durch den Wehrmachtsoffizier Ludwig Edinger. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
1000 Buchen

1000 Buchen

Seit 1999 veranstaltet die Lebenshilfe Weimar/Apolda zu den Gedenktagen der Befreiung des KZ Buchenwald jeweils die Baum....

    Seit 1999 veranstaltet die Lebenshilfe Weimar/Apolda zu den Gedenktagen der Befreiung des KZ Buchenwald jeweils die Baumpflanzung einer Buche. In diesem Jahr pflanzte man einen Baum auf dem ehemaligen Todesweg von 1945 in Erinnerung an den ehemaligen Häftling Robert Büchler. Dafür war aus Israel sein ehemaliger Freund Naftali Fürst zu der Gedenkstunde gekommen. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Bericht zu Auf ein Wort in Stadtroda

Bericht zu Auf ein Wort in Stadtroda

Im Schützenhaus "Zur Louisenlust" in Stadtroda trafen sich Politiker und Bürger "auf ein Wort". Auf Einladung des Frakti....

    Im Schützenhaus "Zur Louisenlust" in Stadtroda trafen sich Politiker und Bürger "auf ein Wort". Auf Einladung des Fraktionsvorsitzenden der CDU im Thüringer Landtag, Mike Mohring, war erstmals auch Staatskanzlei-Chef Jürgen Gnauck zu Gast.....
Die Freymäurerey war immer...

Die Freymäurerey war immer...

Gotthold Ephraim Lessing sagte das einst über die Freimaurer. 250 Jahre Loge Anna Amalia zu den drei Rosen war der Anlas....

    Gotthold Ephraim Lessing sagte das einst über die Freimaurer. 250 Jahre Loge Anna Amalia zu den drei Rosen war der Anlass für eine Ausstellung über Weimars älteste Loge im Stadtmuseum. Die Stationen der Domizile in der Stadt sind Thema der Exposition wie auch ein Rythualraum für die Zusammenkünfte der Loge. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Dass dieses Morden bald ein Ende hat

Dass dieses Morden bald ein Ende hat

Dieser Satz stammt von dem Thüringer Maler Alfred Ahner. Im ersten Weltkrieg musste er als Sanitäter an die Westfront na....

    Dieser Satz stammt von dem Thüringer Maler Alfred Ahner. Im ersten Weltkrieg musste er als Sanitäter an die Westfront nach Frankreich. Die Grauen, die er hier erlebte, zeichnete und skizzierte er. 70 dieser beeindruckenden Werke präsentiert in diesem Jahr das Freilichtmuseum Hohenfelden als Jahresausstellung zum Gedenken an den Ausbruch des 1. Weltkriegs. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Stéphane Hessel - Ausstellung in Apolda

Stéphane Hessel - Ausstellung in Apolda

Die Würde des Menschen - Stéphane Hessel heißt die Ausstellung im Landratsamt Weimarer Land. Fotografien, die seit 1996 ....

    Die Würde des Menschen - Stéphane Hessel heißt die Ausstellung im Landratsamt Weimarer Land. Fotografien, die seit 1996 in Kromsdorf von dem großen europäischen Diplomaten gemacht wurden werden ergänzt durch Texte von Schülern, von Goethe und von Hessel selbst. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Demokratie aus Weimar Die Nationalversammlung 1919

Demokratie aus Weimar Die Nationalversammlung 1919

Der Leiter des Stadtmuseums, Alf Rößler, unterstrich bei der Eröffnung der Ausstellung, dass Weimar und sein Theater sow....

    Der Leiter des Stadtmuseums, Alf Rößler, unterstrich bei der Eröffnung der Ausstellung, dass Weimar und sein Theater sowie den damit verbundenen Ereignissen des Jahres 1919 ein bedeutendes Beispiel Deutscher Demokratiegeschichte ist. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Weimars ältestes Adressbuch

Weimars ältestes Adressbuch

Wer weiß noch, dass es in Weimar einmal einen Hoflakei mit Namen Dünkel, einen Musikdirektor Unrein und einen Küchenmeis....

    Wer weiß noch, dass es in Weimar einmal einen Hoflakei mit Namen Dünkel, einen Musikdirektor Unrein und einen Küchenmeister Ungelenk gegeben hat? Wer's nicht glaubt, findet diese und andere Familiennamen in Weimars ältesten Adressbuch aus dem Jahre 1839. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Bundeskanzlerin zu Besuch in Weimar

Bundeskanzlerin zu Besuch in Weimar

Angela Merkel war der Einladung der IHK zum Polittalk in die Weimarhalle gefolgt. Im Dialog mit Unternehmern und Politik....

    Angela Merkel war der Einladung der IHK zum Polittalk in die Weimarhalle gefolgt. Im Dialog mit Unternehmern und Politikern ging es um Demografie und Fachkräftegewinnung.....
Neuerwerbungen im Stadtarchiv Weimar

Neuerwerbungen im Stadtarchiv Weimar

Das Archiv hat 2013 verschiedene Schenkungen aus Privatbesitz erhalten. Die Zeugnisse bestehen aus Büchern, Fotos und Do....

    Das Archiv hat 2013 verschiedene Schenkungen aus Privatbesitz erhalten. Die Zeugnisse bestehen aus Büchern, Fotos und Dokumenten. Sie stammen u.a. aus dem Besitz des früheren NS-Oberbürgermeisters Otto Koch, der Bäcker-Dynastie Grenzdörfer und des ehemaligen Einichtungshauses Bosse. Ein Beitrag von Stefan Kempf....