Highlight

Augusta - Die Kaiserin aus Weimar

Am 30. September 2011 jährte sich der 200. Geburtstag der Kaiserin Augusta. Maria Luisa Augusta Catharina von Sachsen-Weimar-Eisenach war die zweite Tochter des Großherzogs Carl Friedrich und der Großfürstin Maria Pawlowna. Am 11. Juni 1829 heratete ...

Besucher & Bewertungen

Augusta - Die Kaiserin aus Weimar

Am 30. September 2011 jährte sich der 200. Geburtstag der Kaiserin Augusta. Maria Luisa Augusta Catharina von Sachsen-Weimar-Eisenach war die zweite Tochter des Großherzogs Carl Friedrich und der Großfürstin Maria Pawlowna. Am 11. Juni 1829 heratete ...

Besucher & Bewertungen

SALVE-MEDIATHEK
20 Jahre Thüringer Polizei

20 Jahre Thüringer Polizei

Die Thüringer Polizei gibt es seit 20 Jahren. Diesem Thema widmet sich die Wanderausstellung "20 Jahre Thüringer Polizei - Von der friedlichen Revolution bis zur Gegenwart". Momentan kann man sie im T....

    Die Thüringer Polizei gibt es seit 20 Jahren. Diesem Thema widmet sich die Wanderausstellung "20 Jahre Thüringer Polizei - Von der friedlichen Revolution bis zur Gegenwart". Momentan kann man sie im Thüringer Landtag in Erfurt sehen. Anhand von Fotos und Dokumenten wird die Entwicklung der Polizei dargestellt. ....
Im Luftschutzkeller in Erfurt

Im Luftschutzkeller in Erfurt

Ältere Menschen haben sie oft noch miterlebt: Die Bombenangriffe und Todesängste im Luftschutzkeller während des Zweiten Weltkriegs. Mitten in Erfurt gibt es einen gut erhaltenen Luftschutzraum, der ö....

    Ältere Menschen haben sie oft noch miterlebt: Die Bombenangriffe und Todesängste im Luftschutzkeller während des Zweiten Weltkriegs. Mitten in Erfurt gibt es einen gut erhaltenen Luftschutzraum, der öffentlich zugänglich gemacht wurde. Die meisten Luftschutzkeller sind dem Sanierungsboom nach der Wende zum Opfer gefallen. Carolin Stephan hat sich mit dem Initiator des Projektes, Karsten Grobe, getroffen.....
Ausstellung Bilder einer verschwundenen Welt

Ausstellung Bilder einer verschwundenen Welt

In der Interkulturellen Woche wurde am 27. September im Erfurter Rathaus die Ausstellung "Verschwundene Welt und ihr Ende Warschauer Ghetto" eröffnet. Die Bilder dokumentieren das osteuropäische Juden....

    In der Interkulturellen Woche wurde am 27. September im Erfurter Rathaus die Ausstellung "Verschwundene Welt und ihr Ende Warschauer Ghetto" eröffnet. Die Bilder dokumentieren das osteuropäische Judentum von 1935 bis 1939 und die späteren Schrecken des Warschauer Ghettos. Ein Beitrag von Stefan Kempf....