SALVE-MEDIATHEK
Evolution Mensch in der Goethe Galerie Jena

Evolution Mensch in der Goethe Galerie Jena

Fünf Millionen Jahre braucht man nicht um durch die zentral gelegene Goethe Galerie in Jena zu schlendern. Jedoch brauchte die Entwicklung des Menschen angeblich so lange, um heute eben so wie er ist,....

    Fünf Millionen Jahre braucht man nicht um durch die zentral gelegene Goethe Galerie in Jena zu schlendern. Jedoch brauchte die Entwicklung des Menschen angeblich so lange, um heute eben so wie er ist, dann in der Goethe Galerie sich selber und seine Entstehung anzusehen. Ein Beitrag von Anja Ulbricht. ....
In Apolda bei Thüfleiwa gehts um die Wurst

In Apolda bei Thüfleiwa gehts um die Wurst

Brühwurst, Bratwurst, Kochwurst oder Rohwurst. Bei Thüfleiwa in Apolda wird man rund um satt.Der Höhepunkt bleibt die original Thüringer Wurst aus der Dose. Warum die Bockwurst auch noch geduscht wird....

    Brühwurst, Bratwurst, Kochwurst oder Rohwurst. Bei Thüfleiwa in Apolda wird man rund um satt.Der Höhepunkt bleibt die original Thüringer Wurst aus der Dose. Warum die Bockwurst auch noch geduscht wird, zeigt dieser Film von Anja Ulbricht. ....
Weisskopf Rechtsanwälte Partnerschaft

Weisskopf Rechtsanwälte Partnerschaft

Die Erfurter Kanzlei Weisskopf Rechtsanwälte Partnerschaft hat sich auf Wirtschaftsrecht spezialisiert - und ist damit sehr erfolgreich. Die sechs Partner der Kanzlei stellen sich und ihre Philosophie....

    Die Erfurter Kanzlei Weisskopf Rechtsanwälte Partnerschaft hat sich auf Wirtschaftsrecht spezialisiert - und ist damit sehr erfolgreich. Die sechs Partner der Kanzlei stellen sich und ihre Philosophie vor.....
1. Thüringer Münchner Oktoberfestwoche

1. Thüringer Münchner Oktoberfestwoche

Mehr Infos unter www.oktoberfest.rittergut-muenchen.de....

    Mehr Infos unter www.oktoberfest.rittergut-muenchen.de....
Das Schloss und der Park Tiefurt

Das Schloss und der Park Tiefurt

Das Schloss Tiefurt war ehemals ein Pächterhaus des herzoglichen Kammergutes. Nachdem es eigentlich für Anna Amalias Sohn Friedrich Ferdinand Constantin gedacht war, übernahm es 1781 Anna Amalia selbs....

    Das Schloss Tiefurt war ehemals ein Pächterhaus des herzoglichen Kammergutes. Nachdem es eigentlich für Anna Amalias Sohn Friedrich Ferdinand Constantin gedacht war, übernahm es 1781 Anna Amalia selbst. Die Vertreter der Weimarer Klassik, allen voran Johann Wolfgang von Goethe, waren ständige Besucher dieses Landsitzes und prägten das geistig kulturelle Klima. Der angrenzende Park ist ein bedeutendes Zeugnis des frühen sentimentalen Landschaftsgartens aus dem letzten Drittel dea 18. Jahrhunderts und zählt heute zum Unesco-Welterbe. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
KABELJOURNAL - MINIWELT

KABELJOURNAL - MINIWELT

KABELJOURNAL - MINIWELT.......

KABELJOURNAL - LIEDERWANDERWEG

KABELJOURNAL - LIEDERWANDERWEG

KABEL JOURNAL - LIEDERWANDERWEG.......

RFH - WASSERKUNST

RFH - WASSERKUNST

RFH - WASSERKUNST.......

WMZ TV - HELENESEE

WMZ TV - HELENESEE

WMZ TV - HELENESEE.......

Deutscher Autor in Afrika

Deutscher Autor in Afrika

… erzählt vom Alltag, der Schönheit und den Anstrengungen seiner zwei jährigen Reise. Ein Beitrag von Anja Ulbricht. ....

    … erzählt vom Alltag, der Schönheit und den Anstrengungen seiner zwei jährigen Reise. Ein Beitrag von Anja Ulbricht. ....
Schätze des Goethe- und Schiller Archivs

Schätze des Goethe- und Schiller Archivs

Zur feierlichen Wiedereröffnung des Weimarer Goethe- und Schiller Archivs präsentierte die Klassik Stiftung eine Ausstellung in vier lichtgeschützten Vitrinen mit Texten und Noten der bedeutensten Aut....

    Zur feierlichen Wiedereröffnung des Weimarer Goethe- und Schiller Archivs präsentierte die Klassik Stiftung eine Ausstellung in vier lichtgeschützten Vitrinen mit Texten und Noten der bedeutensten Autoren und Komponisten aus ihrem Bestand. Dabei sind neben den Blättern von Goethe und Schiller auch Briefe von Mozart und Beethoven sowie Noten von Felix Mendelssohn Bartholdy und Franz Liszt. Ein Beitrag von Stefan Kempf ....
 Deutschland Lokal Juli 2012

Deutschland Lokal Juli 2012

Deutschland Lokal Juli 2012... ....

Juli 2012: Kritische Medien - Neues Organspendegesetz ab 2012

Juli 2012: Kritische Medien - Neues Organspendegesetz ab 2012

Die Angst bei den Menschen vor Organhandel sitzt tief. Der Bedarf an Organen ist gewachsen und die Zahl der freiwilligen Spender zurück gegangen. Darum gibt es jetzt für die Menschen mehr Aufklärung. ....

    Die Angst bei den Menschen vor Organhandel sitzt tief. Der Bedarf an Organen ist gewachsen und die Zahl der freiwilligen Spender zurück gegangen. Darum gibt es jetzt für die Menschen mehr Aufklärung. Ein Beitrag von Anja Ulbricht. ....