0049 361 222 48 40
Genius Loci 2017

Genius Loci 2017

Seit 2012 wird Weimar jeden Sommer zum Treffpunkt für Künstler der digitalen Avantgarde, Kulturbegeisterte und Wissensch....

    Seit 2012 wird Weimar jeden Sommer zum Treffpunkt für Künstler der digitalen Avantgarde, Kulturbegeisterte und Wissenschaftler. Mit mehr als 50.000 Besuchern im vergangenen Jahr ist das Festival eine der meist besuchten Veranstaltungen im Rahmen des Weimarer Sommers. Auch dieses Jahr werden wieder mehrere Tausende Besucher aus der Bundesrepublik erwartet. Genius Loci Weimar gehört zu den international bekanntesten Festivals für audiovisuelle Kunst und Fassadenprojektionen. Genius Loci Weimar möchte mit den qualitativ hochwertig produzierten AV-Installationen Fassaden neu zum Leben erwecken und unter neuen Blickwinkeln betrachten. Mit der sich immer weiter entwickelnden Medienkunst, dem Videomapping, hat Genius Loci Weimar den Anspruch historische Gebäude neu zu definieren und das Zusammenspiel von Geschichte und Architektur für den Besucher erlebbar zu machen. Jedes Jahr werden neu zu bespielende Bauwerke in der Stadt Weimar für den Wettbewerb und das Festival ausgewählt. Das Festival zeichnet sich im Zusammenspiel verschiedener Bereiche der Kultur aus. Optimal verortet in der Dichter-, Denker- und Musikerstadt sowie dem Geburtsort des Bauhaus ist das Festival mit der mittlerweile sechsten Ausgabe ein wichtiges Kulturevent der Region geworden. Eine Film von Bigvon Dixikov....
Die Autorin Heike Köhler-Oswald

Die Autorin Heike Köhler-Oswald

Heike Köhler-Oswald lebt im Landreis Apolda. In einem kleinen Dorf in einem ehemaligen Bauernhof findet sie die Muse, um....

    Heike Köhler-Oswald lebt im Landreis Apolda. In einem kleinen Dorf in einem ehemaligen Bauernhof findet sie die Muse, um ihre Krimis zu schreiben. Ihr letzter hieß "Graue Witwen" und spielt in Weimar. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Der Arnstädter Künstler Rolf Huber

Der Arnstädter Künstler Rolf Huber

Im Flughafen Osthausen-Wülfershausen hat der Arnstädter Künstler Rolf Huber sein Atelier. Der frühere Pädagoge hat sich ....

    Im Flughafen Osthausen-Wülfershausen hat der Arnstädter Künstler Rolf Huber sein Atelier. Der frühere Pädagoge hat sich als Rentner ganz der Malerei verschrieben. Für die Landschaften, die er zumeißt malt, hat er einen eigenen Stil entwickelt. Ein Beitrag von Stefan Kempf ....
WELTKULTUR THÜRINGEN - Folge 1

WELTKULTUR THÜRINGEN - Folge 1

Das neue Kulturformat von Thüringer Allgemeine, Thüringen 24 und salve.tv öffnet seine Pforten. Durch die Sendung führen....

    Das neue Kulturformat von Thüringer Allgemeine, Thüringen 24 und salve.tv öffnet seine Pforten. Durch die Sendung führen Sie Michael Helbing und Tiago de Oliveira Pinto. ....
Erfurter Sommertheater Schlamassel

Erfurter Sommertheater Schlamassel

Im Rahmen des Sommertheaters in Erfurt veranstaltete man im Innenhof vom Naturkundemuseum ein jüdisches Theaterstück, in....

    Im Rahmen des Sommertheaters in Erfurt veranstaltete man im Innenhof vom Naturkundemuseum ein jüdisches Theaterstück, in dem es um eines der wichtigsten Feste im Laufe des Lebens ging: die Hochzeit. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
5. Apoldaer Weltglockengeläut in den Startlöchern

5. Apoldaer Weltglockengeläut in den Startlöchern

Am 05. August wird auf dem Gelände der Landesgartenschau Apolda zu einem Event der Extraklasse geladen. Hierfür hat sich....

    Am 05. August wird auf dem Gelände der Landesgartenschau Apolda zu einem Event der Extraklasse geladen. Hierfür hat sich Judith Noll den Initiator Micky Remann ins Studio geholt, um vorab einen Einblick für Sie zu erhaschen. Was hat es mit der Sprache der Glocken auf sich und warum stehen sie im Mittelpunkt eines avantgardistischen, weltweit übertragenen Live-Konzerts? ....
Die Ausstellung LebeWesen

Die Ausstellung LebeWesen

Am 12. Juni eröffnete der Berufsverband Bildender Künstler Thüringen im Haus zum bunten Löwen auf der Krämerbrücke die T....

    Am 12. Juni eröffnete der Berufsverband Bildender Künstler Thüringen im Haus zum bunten Löwen auf der Krämerbrücke die Themenausstellung "LebeWesen".37 Künstlerinnen und Künstler aus ganz Thüringen beteiligten sich mit unterschiedlichen Werken an der Exposition.Sie ist noch bis zum 29. Juli zu sehen Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Das Schulkino im Humboldt-Gymnasium Weimar

Das Schulkino im Humboldt-Gymnasium Weimar

Seit einigen Wochen hat das Humboldt-Gymnasium in Weimar ein eigenes Schulkino. Vier Schülerinnen und eine verantwortlic....

    Seit einigen Wochen hat das Humboldt-Gymnasium in Weimar ein eigenes Schulkino. Vier Schülerinnen und eine verantwortliche Lehrerin haben sich seit letzten Herbst darum gekümmert. In diesem Medienraum sollen unterrichtsbegleitende Filme gezeigt werden. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
FABLEN - Ausschnitt

FABLEN - Ausschnitt

Ausschnitt aus FABELN frei nach Luther Ateliertheater Monika Bohne & Angelika Hellwig in Kooperation mit Salve TV ....

    Ausschnitt aus FABELN frei nach Luther Ateliertheater Monika Bohne & Angelika Hellwig in Kooperation mit Salve TV ....
Der Kulturlotse von Erfurt

Der Kulturlotse von Erfurt

Zusammen mit seinem Kollegen Sebastian Rätsch (städtische Kulturförderung) berät er Akteure der freien Szene zu kulturel....

    Zusammen mit seinem Kollegen Sebastian Rätsch (städtische Kulturförderung) berät er Akteure der freien Szene zu kulturellen Fördermitteln. Ein Beitrag von Stefan Kempf ....
Jugendstil-Ausstellung im Schlossmuseum Arnstadt

Jugendstil-Ausstellung im Schlossmuseum Arnstadt

Die Jugendstil-Ausstellung im Schlossmuseum Arnstadt präsentiert unterschiedliche Exponate dieser Kunstrichtung am Anfan....

    Die Jugendstil-Ausstellung im Schlossmuseum Arnstadt präsentiert unterschiedliche Exponate dieser Kunstrichtung am Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts. Seine Formen sind sehr facettenreich - geometrisch, floral und ornamental. Er ist Ausdruck eines Lebensgefühls. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Deutschlands Unternehmer - Guy Montavon - Generalintendant des Theaters Erfurt

Deutschlands Unternehmer - Guy Montavon - Generalintendant des Theaters Erfurt

Präsidenten, Vorstandsvorsitzende, Geschäftsführer, Unternehmer und Persönlichkeiten werden in dem 30-minütigem TV Talk ....

    Präsidenten, Vorstandsvorsitzende, Geschäftsführer, Unternehmer und Persönlichkeiten werden in dem 30-minütigem TV Talk dem bundesweiten Publikum vorgestellt. Judith Noll ist in der Unternehmer- und TV Szene keine unbekannte Person mehr. Seit mehreren Jahren setzt sich die leidenschaftliche Moderatorin vor der Kamera für das deutsche Unternehmertum ein. Das neue Format »Deutschlands Unternehmer« berichtet von bewegten Lebensgeschichten, positiven Unternehmensentwicklungen und unbekannten Anekdoten. »Hier können noch Zusammenhänge in Ruhe aufgezeigt werden…für mich ist die Sendung eine öffentliche Würdigung an die eingeladene Person«, so Judith Noll. ....
DIE BREMER STADTMUSIKANTEN- Ausschnitt

DIE BREMER STADTMUSIKANTEN- Ausschnitt

Ausschnitt aus DIE BREMER STADTMUSIKANTEN nach den Brüdern Grimm Landesarbeitsgemeinschaft PUPPENSPIEL e.V. Thüring....

    Ausschnitt aus DIE BREMER STADTMUSIKANTEN nach den Brüdern Grimm Landesarbeitsgemeinschaft PUPPENSPIEL e.V. Thüringen im Atelier Puppenspiel, Leipziger Str. 15 99085 Erfurt Ateliertheater Monika Bohne & Angelika Hellwig in Kooperation mit Salve TV ....
Der Cellist Friedrich Thiele

Der Cellist Friedrich Thiele

Erneut konnte ein Student der Celloklasse von Professor Schmidt an der Weimarer Musikhochschule einen Preis gewinnen. Fr....

    Erneut konnte ein Student der Celloklasse von Professor Schmidt an der Weimarer Musikhochschule einen Preis gewinnen. Friedrich Thiele siegte in München bei dem Wettbewerb Ton und Erklärung. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Die geheimnisvollen Geraer Höhler‘

Die geheimnisvollen Geraer Höhler‘

Die Geraer Höhler sind künstlich angelegte Hohlräume (Tiefenkeller) unter den eigentlichen Wirtschaftskellern der Häuser....

    Die Geraer Höhler sind künstlich angelegte Hohlräume (Tiefenkeller) unter den eigentlichen Wirtschaftskellern der Häuser der Altstadt von Gera, die früher zur Lagerung von Bier genutzt wurden. Durch das Geraer Bierbrauprivileg von 1487 waren alle Hausbesitzer berechtigt, Bier zu brauen oder brauen zu lassen. Ihre Hauskeller boten dafür nicht die idealen Bedingungen, so dass ab dem 16. und vor allem im 17. und 18. Jahrhundert mehr und mehr Höhler für die Bierlagerung errichtet wurden. Nachdem zwischen 1976 und 1978 von der Bergsicherung Ronneburg eine grundlegende Vermessung der Höhler durchgeführt worden war, erfolgte von 1986 bis 1989 der Ausbau von zehn Höhlern mit einer Gesamtlänge von 250 Metern zu einer touristischen Attraktion: den Historischen Geraer Höhlern. Die Historischen Geraer Höhler können nur im Rahmen von öffentlichen oder terminlich vereinbarten Führungen besichtigt werden. Im Rahmen der Führungen erfahren die Besucher viele Detailinformationen zum Höhlerbau, ihrer weiteren Nutzung und zum Brau- und Schankrecht in Gera. Tel.: 0365 55249954 (Kasse Höhler) ....
„miRatio“ von Jens Fischer - ein Fulldome-Konzert in abstrakten Räumen

„miRatio“ von Jens Fischer - ein Fulldome-Konzert in abstrakten Räumen

Zur späten Nacht gab es beim Jenaer FullDome Festival ein besonderes Highlight: der Kieler Musiker Jens Fischer und der....

    Zur späten Nacht gab es beim Jenaer FullDome Festival ein besonderes Highlight: der Kieler Musiker Jens Fischer und der 3D-Videokünstler Bob Weber entführten die Zuschauer in eine teils analoge, teils virtuelle Konzertwelt: bei „miRatio“ spielte der Gitarrist Jens Fischer physisch und live auf der Bühne, seine Bandmitglieder hingegen erschienen als virtuelle Musiker in der Planetariumskuppel, sie bewegten sich in abstrakten Räumen, oftmals auch kopfüber, wobei man dank Spatial Sound ihre Klänge immer genau dort hören und orten konnte, wo sie im 360-Grad Fulldomefilm zu sehen waren. Beim 11. FullDome Festival im Zeiss-Planetarium Jena gab es neben neuen Produktionen auch immersive und virtuelle Performances und Echtzeitkunst im 360-Grad Dome zu sehen. Ein anwesender Profiproduzent bezeichnete miRatio als das „am meisten nach vorne gedachte immersive Musikkonzept“. www.fulldome-festival.de. ....
J-Walt – Fulldome-Künstler im Jenaer Planetarium

J-Walt – Fulldome-Künstler im Jenaer Planetarium

J-Walt Adamczyk, Live-Videokünstler aus Kalifornien, hat mit seinem Programm „Lucid Dreamscapes“ die Besucher des FullDo....

    J-Walt Adamczyk, Live-Videokünstler aus Kalifornien, hat mit seinem Programm „Lucid Dreamscapes“ die Besucher des FullDome Festivals in virtuelle Traumlandschaften entführt. In einer faszinierenden Show verbindet er Echtzeitanimationen mit Musik; virtuelle Welten entstehen und vergehen mittels selbst entwickelter Codes und Zeichenkunst. Ein Konzert wie kein anderes, einmalig in Jena, erstmalig in Deutschland. Beim 11. FullDome Festival im Zeiss-Planetarium Jena gab es neben neuen Produktionen auch Theater-Performances, immersives und virtuelles Entertainment zu sehen. J-Walt hat eindrücklich gezeigt, wohin und wie weit die Reise der 360-Grad Echtzeitkunst im Dome geht. www.fulldome-festival.de. ....
Hermann Hesse - Ausstellung im Kunsthaus Apolda Avantgarde

Hermann Hesse - Ausstellung im Kunsthaus Apolda Avantgarde

Die Hermann Hesse Ausstellung "...aber das Malen ist wunderschön" zeigt Aquarelle und Grafiken des weltberühmten Schrift....

    Die Hermann Hesse Ausstellung "...aber das Malen ist wunderschön" zeigt Aquarelle und Grafiken des weltberühmten Schriftstellers, die er in einer tiefen Lebenskrise gemalt hat. Vor allem Landschaften im Tessin in seiner neuen Heimat Schweiz waren seine Motive. Ein Beitrag von Stefan Kempf ....
Was treibt der denn auf dem Anger?

Was treibt der denn auf dem Anger?

Installationskünstler Ingo Bracke im Salvetalk mit Peter Schulze-Sandow....

    Installationskünstler Ingo Bracke im Salvetalk mit Peter Schulze-Sandow....
»Winnetou360«  Fulldome Theater im Planetarium

»Winnetou360« Fulldome Theater im Planetarium

Studierende der Bauhaus-Universität Weimar und freie Künstler haben sich vom wieder populär gewordenen Karl May zum Gesc....

    Studierende der Bauhaus-Universität Weimar und freie Künstler haben sich vom wieder populär gewordenen Karl May zum Geschichtenerzählen in 360-Grad inspirieren lassen. Aufwändige Fulldome-Filme, Spatial Sound und Live-Schattentanz sind Teil des Fulldome Theaters „Winnetou360“, das im Jenaer Planetarium Premiere hatte. Weiter wirkten bei der Performance zur Eröffnung des 11. FullDome Festivals mit: Andreas Mascha, Ronald Herzog sowie der Männerchor „Collegium Canticum Dresden“ mit originalen Chorkompositionen von Karl May. Konzept und Regie lagen in den Händen von Micky Remann, Professor für Immersive Medien an der Bauhaus-Univesität Weimar. Umsichtig war Winnetou ja schon immer, aber war er auch rundumsichtig? Nach der Aufsehen erregenden "Winnetou360" Vorstellung darf diese Frage eindeutig bejaht werden.....