Podiumsdiskussion mit den Bad Sulzaer Bürgermeisterkandidaten - Teil 2

Am 3. April trafen die Bürgermeisterkandidaten Dirk Schütze (Einzelkandidat), Maik Tille (CDU), und Ronny Hoess (Einzelkandidat) bei einer Podiumsdiskussion zu aktuellen politschen Themen im Conference Center der Toskana Therma aufeinander.

Besucher & Bewertungen

Zuschauerfragen, welche aus zeitlichen Gründen von den Kandidaten im Nachgang beantwortet wurden:


1. An alle Kandidaten - Bad Sulza
Wie soll die Jugendarbeit gefördert werden, sprich Jugendclub u.a. Aktionen für die Jugend, das diese nicht alle abwandern?

Antwort Ronny Höss:
»Auch diese Altersklasse benötigt Unterstützung und Förderung durch den Bürgermeister. Ich selbst habe vor ca. 20 Jahren den damaligen Jugendclub »altes Heizhaus Bad Sulza« zusammen mit meinen Freunden aufgebaut und hergerichtet. Heute steht dort das DRK Seniorenheim Bad Sulza. Ich kann mich erinnern, dass uns damals durch den Bürgermeister Johannes Hertwig die Mittel zur Verfügung gestellt wurden und wir uns mit unserer Arbeitskraft und unseren Ideen eingebracht haben. Wir haben also jede freie Minute an diesem für uns wichtigem Projekt gearbeitet und es geschafft, dass dieser Ort einer der wichtigsten Punkte für Jugendliche aus der ganzen Region geworden ist. Gerade weil ich diese Unterstützung hier selbst erlebt habe, möchte ich diesen Jugendlichen sagen, dass sie mit mir auf Unterstützung hoffen können. Ich muss gestehen, dass ich noch nie im neuen Jugendclub Bad Sulza war. Den möchte ich natürlich mal besuchen um mit den Jugendlichen ins Gespräch zu kommen. Auch die Jugendlichen in den anderen Gemeinden werde ich nach und nach besuchen um auch dort zu Unterstützen und ins Gespräch zu kommen.«

Antwort Dirk Schütze:
- noch offen -

Antwort Maik Tille:
»Durch Unterstützung der Jugendclubs beim Betrieb oder bei Renovierungsarbeiten wie dies zum Beispiel gerade in Wickerstedt durch Jugendliche erfolgt. Die Jugendlichen haben dort dem Ortschaftsrat ein Konzept zur Renovierung vorgelegt und auch wie der laufende Betrieb eigenständig sichergestellt werden soll. Im Rahmen der Vereinsförderung, welche ich als Bürgermeister wieder einführen möchte, soll die Jugendarbeit bei den Vereinen durch Förderung besonders berücksichtigt werden.«



2. An Herrn Dirk Schütze - Bad Sulza
Warum sind 2016 u. 2017 ein Großteil ihrer Ortschaftsräte zurückgetreten und stimmt die Behauptung, dass sie versuchen Ihre Entscheidungen immer im Alleingang durchzusetzen?

Antwort Dirk Schütze:
- noch offen -



3. An alle Kandidaten - Sonnendorf
In welchem Umfang stehen Sie der Stadt oder den Gemeinden und deren Bürgern im Ehrenamt zur Verfügung (derzeit und für den Fall gewählt zu werden)? In welchen Gremien sind Sie momentan überwiegend tätig?

Antwort Ronny Höss:
»Aktuell bin ich in folgenden Vereinen Ehrenamtlich aktiv: SG Medizin Bad Sulza (als Präsident), Weinbauverein Bad Sulza (als Mitglied), Kreis-Sport-Bund Weimarer Land (Vorstandsmitglied). Ich möchte diese Tätigkeiten auch weiterhin mit Leben füllen. Desweiteren möchte ich nach der Wahl gern die Bürgerinitiative gegen Windkraft unterstützen.«

Antwort Dirk Schütze:
- noch offen -

Antwort Maik Tille:
»Da ich noch nicht in Bad Sulza wohne, habe ich mich bewusst noch nicht ehrenamtlich in einem Verein engagiert. Ich werde das erst tun, wenn ich sicherstellen kann, dass ich mich aktiv in das Vereinsleben einbringen kann und dazu gehört für mich auch vor Ort zu sein und eben gerade nicht nur »zahlendes Mitglied« zu sein. Insofern wird das nach meinem Wohnortwechsel nach Bergsulza erfolgen. Die Landgemeinde Bad Sulza hat ein sehr reges Vereins- und Verbandswesen, einige durfte ich schon kennenlernen. Auch habe ich schon zwei Vereine ins Auge gefasst, denen ich gerne beitreten würde, die ich aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht nennen möchte. Aktuell bin ich nur im Ortsverband der CDU in Bad Sulza tätig.«



4. An Herrn Dirk Schütze - Bad Sulza
Sie führe seit vielen Jahren einen weitgehend interessanten »Schwiegermutter-Wahlkampf«, sehr nett mit Nelken verteilen, Teddybären und Ostereiern! Das wirkt zwar bei weiten Kreisen ganz nett aber was für Fachkenntnisse haben Sie sich in dieser Zeit angeeignet um Verwaltung zu führen, Gestaltung zu entwickeln?

Antwort Dirk Schütze:
- noch offen -



»Im Steigerwaldstadion« - Der Eishockey-Nachwuchs braucht Idole

»Im Steigerwaldstadion« - Der Eishockey-Nachwuchs braucht Idole

Zu Gast im Sport-Talk von salve.tv, Thüringer Allgemeine und Thüringen24 sind Hans-Peter Meinhardt (Präsident des EHC Er....

    Zu Gast im Sport-Talk von salve.tv, Thüringer Allgemeine und Thüringen24 sind Hans-Peter Meinhardt (Präsident des EHC Erfurt) und Fred Carroll (Trainer der Black Dragons Erfurt). Alles über neue Ziele und eine alte Halle!....
Von einer, die auszog, das Furchten zu lehren!

Von einer, die auszog, das Furchten zu lehren!

Der erfolgloseste Falschspieler Weimars und die Herrin der Ringbindung bitten zum Stelldichein und wir folgen diesem Ruf....

    Der erfolgloseste Falschspieler Weimars und die Herrin der Ringbindung bitten zum Stelldichein und wir folgen diesem Ruf der kulturellen Hydra mehr als gern. Cindy Weinhold (aka »der schönste Flamingo der Nordsee«) und Andreas Max Martin vereint im warmen Kellergewölbe unterm Frauenplan. »Ein Seitensprung ist, unterm Strich, erst der Anfang.« sagt der Moralomat den beiden voraus. Nach langer Rücksprache mit unseren Salve-Anwälten haben wir, die Redaktion, jedoch beschließen können, die nachfolgende Sendung nicht FSK 18 einordnen zu müssen.....
Thüringen.TV - Die komplette Sendung

Thüringen.TV - Die komplette Sendung

Was war diese Woche los in Thüringen? Andrea Ludwig zeigt es Ihnen.....

    Was war diese Woche los in Thüringen? Andrea Ludwig zeigt es Ihnen.....
Einbrüch & Diebstahl - Teil II

Einbrüch & Diebstahl - Teil II

Anja unterwegs in Erfurt. Wie schützen sich die Erfurter vor Einbruch und Diebstahl? Hier scheut selbst der Eibrecher an....

    Anja unterwegs in Erfurt. Wie schützen sich die Erfurter vor Einbruch und Diebstahl? Hier scheut selbst der Eibrecher an Heilig Abend nicht zurück.....
An einem Arm über dem Abgrund hängend - Geschichten aus der Wanderschaft

An einem Arm über dem Abgrund hängend - Geschichten aus der Wanderschaft

Alpenüberquerer Bernhard Knaut begrüßt Sie in seiner ersten Folge »Geschichten aus der Wanderschaft« aus der herrlichen ....

    Alpenüberquerer Bernhard Knaut begrüßt Sie in seiner ersten Folge »Geschichten aus der Wanderschaft« aus der herrlichen Toskana und erzählt bei einer kurzen Rast, was ihn zum Wandern gebracht hat. Erste Einblicke in spannende Begebenheiten auf seinen Reisen hat er ebenfalls im Gepäck.....
Bitte Platznehmen!

Bitte Platznehmen!

Frank Mittelstädt & Stefan Peter Andres sind Initiatoren der Initiative Spaziergangswissenschaften Erfurt. Am 27.09. um ....

    Frank Mittelstädt & Stefan Peter Andres sind Initiatoren der Initiative Spaziergangswissenschaften Erfurt. Am 27.09. um 16 Uhr spazieren die zwei mit einer transportablen Parkbank und hoffentlich vielen Teilnehmern im Gebiet Wiesenhügel. Die Parkbank soll schöne Orte noch schöner und einladender machen, um zu Verweilen. Treffpunkt ist um 16 Uhr in der AWO Begegnungstätte Wiesenhügel. Die Teilnahme ist kostenlos und bedarf keiner vorherigen Anmeldung.....
Einbrüch & Diebstahl - Teil I

Einbrüch & Diebstahl - Teil I

Anja unterwegs in Erfurt. Wie schützt sich Erfurt vor Einbruch und Diebstahl? Da es hier steigende Vermerke gibt, fragt ....

    Anja unterwegs in Erfurt. Wie schützt sich Erfurt vor Einbruch und Diebstahl? Da es hier steigende Vermerke gibt, fragt Anja nach und erfährt spannendes. ....
28Mio. Euro im Eurojackpot - Freitag, 21:00 Uhr auf salve.tv

28Mio. Euro im Eurojackpot - Freitag, 21:00 Uhr auf salve.tv

Millionär sein, wer träumt nicht davon? Der Eurojackpot der staatlichen Lotteriegesellschaften kann diesen Traum ermögli....

    Millionär sein, wer träumt nicht davon? Der Eurojackpot der staatlichen Lotteriegesellschaften kann diesen Traum ermöglichen. Jeden Freitag, um 21:00 Uhr überträgt salve.tv die Lotto-Ziehung des Eurojackpots aus Helsinki.....
Sophien- und Hufeland-Klinikum Weimar feiert 20-jähriges Jubiläum

Sophien- und Hufeland-Klinikum Weimar feiert 20-jähriges Jubiläum

Am Wochenende lud das Sophien- und Hufeland-Klinikum alle Interessierten ein, mit ihm das 20-jährige Bestehen der Einric....

    Am Wochenende lud das Sophien- und Hufeland-Klinikum alle Interessierten ein, mit ihm das 20-jährige Bestehen der Einrichtung zu feiern. Weit über 4000 Besucher kamen zum Tag der offenen Tür. Zum Programm gehörten Blicke hinter die Kulissen, darunter Besichtigungen, die Demonstration moderner Untersuchungsmethoden, Messungen und Tests, Vorträge zu Gesundheitsthemen und Medizin zum Anfassen. Großen Anklang fand das erste Zwillingstreffen aller hier geborenen Zwillinge. Der Einladung der Klinikleitung folgten mehr als 200 Zwillinge und Eltern.....
Gesund bei uns in Thüringen - Der 28. Thüringer Bädertag in Bad Sulza

Gesund bei uns in Thüringen - Der 28. Thüringer Bädertag in Bad Sulza

Am Montag fand im Kurort Bad Sulza der 28. Thüringer Bädertag unter dem Motto „Gesund bei uns in Thüringen“ statt. Der T....

    Am Montag fand im Kurort Bad Sulza der 28. Thüringer Bädertag unter dem Motto „Gesund bei uns in Thüringen“ statt. Der Thüringer Heilbäderverband hatte als Veranstalter in das Conference Center der Toskana Therme eingeladen, um in Anwesenheit von Verbandsmitgliedern und Interessenten aus der Heilbäder- und Tourismusbranche, Politik und Wirtschaft neue Entwicklungen und Trends im Heilbäderwesen zu erkunden und den gegenseitigen Ideenaustausch zu suchen. ....
Erfurter lasst das Auto stehen!

Erfurter lasst das Auto stehen!

Die Europäische Mobilitätswoche in Erfurt geht in die 4. Runde und Vorsitzender des BUND Thüringen Robert Bednarsky regt....

    Die Europäische Mobilitätswoche in Erfurt geht in die 4. Runde und Vorsitzender des BUND Thüringen Robert Bednarsky regt die Erfurter an vom 15.-22.09. das Auto stehen zu lassen und gegen das Rad, das Teileauto oder die Straßenbahn zu tauschen. Als Mitorganisator der europäischen Mobilitätswoche verrät er was es für spannende Veranstaltungen rund um den Klimaschutz, die Gesundheit und Bewegung in Erfurt gibt.....
Die Spinngruppe aus Weimar

Die Spinngruppe aus Weimar

Seit zwei Jahren gibt es eine Spinngruppe in Weimar. Sie pflegt das alte Spinnhandwerk auf Spinnrädern. Zwei mal im Mon....

    Seit zwei Jahren gibt es eine Spinngruppe in Weimar. Sie pflegt das alte Spinnhandwerk auf Spinnrädern. Zwei mal im Monat treffen sie sich und arbeiten gemeinsam. Im Rittergut München bei Bad Berka konnte Salve die Gruppe beobachten. Ein Beitrag von Stefan Kempf....
Wenn der Bass nach Hilfe ruft - Die Andreas Max Martin Show

Wenn der Bass nach Hilfe ruft - Die Andreas Max Martin Show

Schön und schön & erfolgreich. Andreas Max Martin im Keller mit Liedermacher und Vollblutmusiker Raik Hessel. Letzterer ....

    Schön und schön & erfolgreich. Andreas Max Martin im Keller mit Liedermacher und Vollblutmusiker Raik Hessel. Letzterer hat die 4. CD seiner Band Tempi Passati im Gepäck. »Teuflischer Plan« nennt sich das Album. Live gibt es aber natürlich auch noch etwas von Raik auf die Ohren.....
Thüringen.TV - Rückblick auf unseren Freistaat

Thüringen.TV - Rückblick auf unseren Freistaat

Andrea Ludwig hat wieder allerhand Interessantes im Gepäck:

Jena: Drachenboot-Regatta auf dem Schleichersee ....

    Andrea Ludwig hat wieder allerhand Interessantes im Gepäck:

    Jena: Drachenboot-Regatta auf dem Schleichersee

    Altenburg: 5. Altenburger Musikertreffen

    Drei Gleichen: 45. LOTTO Thüringen Burgenfahrt

    Altenburg: Gospelchor »Colours of Soul« feiert zehnjähriges Jubiläum

    Jena: Psychische Gesundheit im Nachwuchsleistungssport

    Gotha: Suche nach der Jakobskapelle

    Schmalkalden: Erster Gourmet-Garten macht Appetit

    Altenburg: Arbeitskreis »Familie schafft Zukunft« zum 9. Mal mit toller Aktion

    Weimar: Was läuft gut und was schlecht in Weimar-West?....
Reizgasanschlag in Weimar West

Reizgasanschlag in Weimar West

Anja unterwegs in Weimar. Heute in Weimar West. Natürlich bleibt es nicht aus, das Thema des Reizgasanschlages weiterhin....

    Anja unterwegs in Weimar. Heute in Weimar West. Natürlich bleibt es nicht aus, das Thema des Reizgasanschlages weiterhin aufzuarbeiten. Alle anderen Begegnungen sind das tägliche Leben. Lehrermangel, Wohnungsprobleme, Krankheit oder künstliche Intelligenz.....
Mahnmal im Kollektiv !

Mahnmal im Kollektiv !

Anlässlich des 60. Jahrestages der Einweihung des Buchenwald-Mahnmals beschäftigt sich die interdisziplinäre Künstlergru....

    Anlässlich des 60. Jahrestages der Einweihung des Buchenwald-Mahnmals beschäftigt sich die interdisziplinäre Künstlergruppe pink tank in einem breit angelegten Recherche-Projekt mit dem Entstehungsprozess der Anlage am Südhang des Ettersberges. Eine Ausstellung des Stadtmuseums Weimar. Ein Beitrag von Stefan Kempf ....
Schöndorf und seine Geschichten - Teil2

Schöndorf und seine Geschichten - Teil2

Anja unterwegs in Weimar. Zwischen den Wohnblöcken sprechen wir mit Bewohnern über Schöndorf, egal ob sie neu oder schon....

    Anja unterwegs in Weimar. Zwischen den Wohnblöcken sprechen wir mit Bewohnern über Schöndorf, egal ob sie neu oder schon lange hier zuhause sind. Aber eine 93jährige Dame fasziniert uns mit ihrer Lebensgeschichte, die zugleich Geschichte des Ortes ist.....
Schöndorf und das Leben - Teil 1

Schöndorf und das Leben - Teil 1

Anja unterwegs in Weimar. Im romantischen Park zwischen Wohnblöcken und Wohnhäusern der Siedlung treffen wir Hundeliebha....

    Anja unterwegs in Weimar. Im romantischen Park zwischen Wohnblöcken und Wohnhäusern der Siedlung treffen wir Hundeliebhaber aber machen auch erschreckene Funde. ....
Weimar-West in Test - Ein Stadtteil auf dem Prüfstand

Weimar-West in Test - Ein Stadtteil auf dem Prüfstand

Vierzig Jahre sind vergangen, seit im Westen der Stadt der Grundstein für das neue Wohngebiet „Weimar am Stadion“ gelegt....

    Vierzig Jahre sind vergangen, seit im Westen der Stadt der Grundstein für das neue Wohngebiet „Weimar am Stadion“ gelegt wurde. Zahlreiche Wohnungen, die heute leer stehen, waren noch bis zur Wende heiß begehrt. Vieles hat sich getan in Weimars jüngstem Ortsteil – Der Geburtstag des Viertels liefert den Anlass für einen Rück- und einen Ausblick. Was läuft gut und was schlecht bei uns in Weimar-West? Und: Was fehlt, damit manches noch besser werden kann? Im Rahmen der Vierzigjahrfeierlichkeiten fanden zahlreiche Veranstaltungen statt: Die Menschen haben beim „Tanz im Westen“ eine flotte Sohle auf das Parkett gelegt, Groß und Klein haben beim Sommerfest dem Regen getrotzt, haben bei den Erzählcafés und in der Bürgerausstellung in Erinnerungen geschwelgt. Das letzte bevorstehende Highlight stellt nun das Worldcafé dar: „Weimar-West im Test // Ein Stadtteil auf dem Prüfstand“ lautet der provokante Titel, der die Anwohner*innen sowie Vertreter der Einrichtungen des Stadtteils und der Stadtverwaltung dazu auffordern soll, sich miteinander zur Zukunft des Viertels auszutauschen. ....