Brunnenbesitzer ärgern sich im Raum Weimar über die Nitratbelastung in ihrem Wasser

Der VSR-Gewässerschutz e.V musste leider wieder Bürgern mitteilen, dass ihr Brunnenwasser zu viel Nitrat enthält. Viele Menschen kamen in der Hoffnung, dass ihr Brunnenwasser nicht von den Nitratbelastungen betroffen ist, an den Informationsstand am 25. Juni in Weimar.

Besucher & Bewertungen

Brunnenbesitzer ärgern sich im Raum Weimar über die Nitratbelastung in ihrem Wasser

Der VSR-Gewässerschutz e.V musste leider wieder Bürgern mitteilen, dass ihr Brunnenwasser zu viel Nitrat enthält. Viele Menschen kamen in der Hoffnung, dass ihr Brunnenwasser nicht von den Nitratbelastungen betroffen ist, an den Informationsstand am 25. Juni in Weimar.

Jeder vierte Brunnenbesitzer wurde enttäuscht und musste erfahren, dass der Grenzwert der deutschen Trinkwasserverordnung von 50 Milligramm pro Liter in seinem Brunnen überschritten ist. Insgesamt wurde das Wasser von 117 privat genutzten Brunnen aus dem Raum Weimar – Blankenhain - Heideland analysiert. »Ein Grund für die hohen Belastungen ist die intensive Landwirtschaft. Diese hat sich in den letzten Jahrzehnten immer weiter ausgebreitet. Die bisherigen Düngeverordnungen ermöglichten der Agrarindustrie zu wachsen und ihre landwirtschaftlichen Flächen auf Kosten der Umwelt zu überdüngen.« so Susanne Bareiß-Gülzow, Vorsitzende im VSR-Gewässerschutz. Die umweltverträgliche Form der Landwirtschaft, zu der viele bäuerlichen Betriebe zählen, verschwinden dagegen immer mehr. Die Gewässerschutzorganisation rät Bürgern bei ihrem Einkauf bewusst darauf zu achten, dass die Produkte von Landwirten stammen, welche die Nitratbelastungen und die Sorgen der Menschen in der Region ernst nehmen.

Dipl. Phys. Harald Gülzow, Projektleiter im VSR-Gewässerschutz und Milan Toups, Bundesfreiwilliger fanden bei den Untersuchungen 197 Milligramm Nitrat pro Liter in einem privat genutzten Brunnen in Tiefurt. Weitere mit Nitraten stark verschmutzte Brunnen stellten die Umweltschützer in Eleringsdorf mit 60 Milligramm pro Liter (mg/l), Blankenhain (Neubaugebiet) mit 108 mg/l und in Rudelsdorf mit 77 mg/l fest. Am Informationsstand und auch bei der telefonischen Beratung zeigten viele Brunnenbesitzer, dass sie über die Nitratbelastungen der Region wütend sind. Sie möchten es nicht mehr einfach hinnehmen, dass ihr Brunnenwasser nur eingeschränkt nutzbar ist. Ärgerlich ist insbesondere, dass das Wasser nicht zum Befüllen von Gartenteichen geeignet ist. Es besteht die Gefahr, dass es zur Massenvermehrung von Algen kommt. Abgestorbene Pflanzen können anschließend zu Fischsterben führen. Auch beim Gießen des selbst angebauten Gemüses sollte das Brunnenwasser nicht zu einer Nitratanreicherung führen. Der einzelne Brunnenbesitzer kann eine Anreicherung vermeiden, wenn er die Nitratbelastung des Brunnenwassers in die Düngeberechnung einbezieht.

Hierfür ist es allerdings dringend nötig die Nitratkonzentration im Brunnenwasser zu kennen. Wer den Termin am Labormobil verpasst hat, kann eine Wasserprobe auch mit der Post an die Geschäftsstelle senden. Die gemeinnützige Umweltschutzorganisation hat auf ihrer Homepage https://www.vsr-gewässerschutz.de/ viele Tipps rund um das Thema Brunnenwasser zusammengestellt. Hier findet man auch Informationen wie man den zugeführten Stickstoff durch das Gießwasser ausrechnet.

Die erneut anstehende Novellierung der Düngeverordnung zeigt, dass etwas mächtig schief gelaufen ist. Die Nitratbelastung im Grundwasser blieb aufgrund von zu laschen Düngeverordnungen unverändert hoch. »Die Agrarlobby sorgte über Jahrzehnte dafür, dass so gedüngt werden durfte, dass auf den Feldern die höchst möglichen Erträge erzielt werden können und die Gülleentsorgung der Massentierhaltungen möglichst geringe Kosten verursacht. « so Susanne Bareiß-Gülzow. So wurden auch im Raum Weimar viel zu hohe Düngemengen aufgebracht. Durch die Entwicklung in der Landwirtschaft zu immer größeren Betrieben in denen Investoren die Vorgaben machen, kam ein extremer Preisdruck auf die bäuerliche Landwirtschaft zu. Teilweise versuchte diese mit den großen Betrieben mitzuhalten und genau so günstig zu produzieren. Leider kam es dadurch ebenfalls zu starken Grundwasserbelastungen. Doch eine regionale Vermarktung stellt nun für diese Betriebe eine gute Chance dar wieder stärker die Lebensmittelqualität und eine umweltverträgliche Landwirtschaft in den Vordergrund zu stellen.

Gerade die vielen Massentierhaltungen und ihre enorme Belastung für das Grundwasser wollen viele Menschen nicht mehr unterstützen und kaufen ihre Produkte bei ihrem heimischen Landwirt mit dem sie im Kontakt stehen. Das sind bäuerliche Betriebe mit weniger Tieren. Das Futter wird selbst oder von anderen Landwirten in der Region angebaut. Viele dieser Höfe haben inzwischen auch auf ökologischen Landbau umgestellt. Der direkte Einkauf beim Landwirt wird immer beliebter - die Menschen fahren zum Hofladen, auf den Markt oder lassen sich Lebensmittel nach Hause liefern. Die anderen achten beim Einkauf im Discounter darauf, dass die Produkte aus der heimischen bäuerlichen Landwirtschaft stammen. Die Menschen kaufen in den seltensten Fällen bewusst Produkte einer Massentierhaltung. Denn hier werden sie als Kunde mit ihren Wünschen nicht ernst genommen. Diese produzieren für einen anonymen Handel. Hier spielt die Grundwasserqualität der Region, die Gesundheit der Verbraucher und das Tierwohl nur im gesetzlichen Rahmen eine Rolle. Das reicht vielen Verbrauchern nicht mehr aus – sie handeln selbst. Viele kaufen deshalb auch bewusst ökologische Produkte. Hier gelten wesentlich strengere Regeln bezüglich der Tierhaltung und der Düngung auf den Feldern.

Der VSR-Gewässerschutz ruft alle Menschen auf bewusster einzukaufen und so Einfluss darauf zu nehmen wie unsere Landwirtschaft aussieht. Jeder einzelne kann dazu beitragen.

Besucher & Bewertungen

Der Thüringer Handball vor dem Saisonstart

Der Thüringer Handball vor dem Saisonstart

Gäste beim Sporttalk »Im Steigerwaldstadion« sind THC-Cheftrainer Herbert Müller und Eisenachs Manager René Witte. Titel....

    Gäste beim Sporttalk »Im Steigerwaldstadion« sind THC-Cheftrainer Herbert Müller und Eisenachs Manager René Witte. Titelträume, Demut, Personal und Hallensituation stehen im Mittelpunkt. Durch die Sendung führen Axel Eger und Marco Alles.....
Die Lotto-Ziehung der Gewinnzahlen im Eurojackpot vom 23.08.2019

Die Lotto-Ziehung der Gewinnzahlen im Eurojackpot vom 23.08.2019

WESTLOTTO (WESTDEUTSCHE LOTTERIE GMBH & CO. OHG) GIBT IM NAMEN DER DEUTSCHEN TEILNEHMER DER EUROJACKPOT-KOOPERATION DIE ....

    WESTLOTTO (WESTDEUTSCHE LOTTERIE GMBH & CO. OHG) GIBT IM NAMEN DER DEUTSCHEN TEILNEHMER DER EUROJACKPOT-KOOPERATION DIE GEWINNZAHLEN DER EUROJACKPOT-ZIEHUNG VOM 23.08.2019 BEKANNT.....
Zwischen Verantwortung und Verführung - Anja unterwegs in Erfurt

Zwischen Verantwortung und Verführung - Anja unterwegs in Erfurt

Für Mensch und auch Tier gibt es heutzutage alles und überall. Ein Überfluss an Essen und Dingen. Wie konsumiert Erfurt ....

    Für Mensch und auch Tier gibt es heutzutage alles und überall. Ein Überfluss an Essen und Dingen. Wie konsumiert Erfurt und ist sich die Stadt ihrer Verantwortung bewusst? Viele offene Gespräche in Erfurt. ....
Wiedergeburt oder alles vorbei? - Anja unterwegs in Erfurt

Wiedergeburt oder alles vorbei? - Anja unterwegs in Erfurt

Engel oder Geister setzen sich in Erfurt nicht so durch. Auch Reinkarnationen nicht. So glauben die meisten unserer Befr....

    Engel oder Geister setzen sich in Erfurt nicht so durch. Auch Reinkarnationen nicht. So glauben die meisten unserer Befragten an das hier und jetzt und an keine Wiedergeburt. Eine Dame jedoch, sah das ganz anders. Sehen Sie selbst und fühlen Sie mit ihr. ....
Wenn es um die Wurst geht! - Anja Unterwegs

Wenn es um die Wurst geht! - Anja Unterwegs

Der 16. August war der Internationale Tag der Bratwurst. Grund genug sich mal im Bratwurstmuseum umzuhören, wie Thüringe....

    Der 16. August war der Internationale Tag der Bratwurst. Grund genug sich mal im Bratwurstmuseum umzuhören, wie Thüringen zu Wurst und Heimat steht.....
Die Bratwurst - ein traditionelles Stück Thüringen

Die Bratwurst - ein traditionelles Stück Thüringen

Die Thüringer Bratwurst ist schon lange ein wichtiger Teil des Lebens und der Kultur Thüringens. Für viele Deutsche ist ....

    Die Thüringer Bratwurst ist schon lange ein wichtiger Teil des Lebens und der Kultur Thüringens. Für viele Deutsche ist sie die beste Rostbratwurst des Deutschlands. Was macht sie so besonders? ....
Thüringen.TV - Das Wochenende steht vor der Tür

Thüringen.TV - Das Wochenende steht vor der Tür

Andrea Ludwig mit dem Rundblick über unseren Freistaat. Folgende Themen erwarten Sie:

Jena: Fridays for Futur....

    Andrea Ludwig mit dem Rundblick über unseren Freistaat. Folgende Themen erwarten Sie:

    Jena: Fridays for Future unterstützt von Axel Bosse

    Garbisdorf: Filmcamp für Jugendliche und Kinder

    Waltershausen: Neue Fahrzeuge für die Polizei

    Schalkau: Landschaftliche Vielfalt durch Schafehüten

    Dornburg: Das Bauhaus-Werkstatt-Museum

    Auerstedt: Auerworld Festival 2019 - klein aber fein

    Winterstein: Ab ins Freibad!....
Das Auerworld Festival 2019 - kleiner ist feiner

Das Auerworld Festival 2019 - kleiner ist feiner

Wenn ein Mal im Jahr der Auerstedter Weidenrutenpalast zum Leben erweck wird, ist es Zeit für ein Festival der besondere....

    Wenn ein Mal im Jahr der Auerstedter Weidenrutenpalast zum Leben erweck wird, ist es Zeit für ein Festival der besonderen Art. Familiär und ungezwungen konnten sich vom 26.-28.07. 2019 die rund 1300 Besucher auf dem kleinteiligen Flickenteppich aus Hofläden, Infoständen, Ständen für Selbstgemachtes vertun. Tanz, Sport und Musik fand man hier genauso wie innere und äußere Entspannung. ....
Erfurt, wo warst Du im Urlaub? - Anja unterwegs

Erfurt, wo warst Du im Urlaub? - Anja unterwegs

Wo waren Sie dieses Jahr im Urlaub oder wer genießt ihn gerade hier in Erfurt? Kakerlaken- oder Königsklasse? Gestilltes....

    Wo waren Sie dieses Jahr im Urlaub oder wer genießt ihn gerade hier in Erfurt? Kakerlaken- oder Königsklasse? Gestilltes Fernweh oder Urlaub vor der Haustür? Hier geht's zu ihren Geschichten. ....
Gerd Conradt - Maultrommel-Meister

Gerd Conradt - Maultrommel-Meister

Es kommt nicht oft vor, dass ein Salve-Talk beginnt, ohne dass ein Wort gesprochen wird. Wenn aber Maultrommel-Meister G....

    Es kommt nicht oft vor, dass ein Salve-Talk beginnt, ohne dass ein Wort gesprochen wird. Wenn aber Maultrommel-Meister Gerd Conradt im Studio ist, versteht es sich von selbst, dass das magische Instrument das erste Wort hat.....
48Mio. Euro im Eurojackpot - Freitag, 21:00 Uhr auf salve.tv

48Mio. Euro im Eurojackpot - Freitag, 21:00 Uhr auf salve.tv

Millionär sein, wer träumt nicht davon? Der Eurojackpot der staatlichen Lotteriegesellschaften kann diesen Traum ermögli....

    Millionär sein, wer träumt nicht davon? Der Eurojackpot der staatlichen Lotteriegesellschaften kann diesen Traum ermöglichen. Jeden Freitag, um 21:00 Uhr überträgt salve.tv die Lotto-Ziehung des Eurojackpots aus Helsinki.....
30. Juli - Internatioanler Tag der Freundschaft - Anja unterwegs in Erfurt

30. Juli - Internatioanler Tag der Freundschaft - Anja unterwegs in Erfurt

Freunde hin oder her, ein jeder, den wir trafen, braucht sie ... der eine mehr, der andere weniger. Was für die Erfurter....

    Freunde hin oder her, ein jeder, den wir trafen, braucht sie ... der eine mehr, der andere weniger. Was für die Erfurter eine Freundschaft bedeutet, das erfahren Sie hier. ....
Bildungspolitik in Thüringen - Erste Folge der Sendung »BürgerVision«

Bildungspolitik in Thüringen - Erste Folge der Sendung »BürgerVision«

Für die Zukunft Thüringens spielt die Bildungspolitik eine elementare Rolle. In der ersten Folge der neuen Sendung »Bürg....

    Für die Zukunft Thüringens spielt die Bildungspolitik eine elementare Rolle. In der ersten Folge der neuen Sendung »BürgerVision« stellen zwei Thüringer Bürger ihre Vorstellungen und Wünsche für eine künftige, nachhaltige Bildungspolitik vor. ....
Über 500 Badetote in Deutschland 2018 - Anja unterwegs in Erfurt

Über 500 Badetote in Deutschland 2018 - Anja unterwegs in Erfurt

Hier trifft sie einen überzeugten Nichtschwimmer. Eine Rettungsschwimmerin die berichten kann und das ABC für Rettung im....

    Hier trifft sie einen überzeugten Nichtschwimmer. Eine Rettungsschwimmerin die berichten kann und das ABC für Rettung im Wasser und an Land. Wie verhält man sich im Notfall richtig, was ist Pflicht und was liegt in der eigenen Entscheidung?....
Aloha aus Thüringen

Aloha aus Thüringen

Die Hawaiianischen Künstlerinnen Leiʼohu und Maydeen musizierten beim »Liquid Sound Vollmondkonzert« in der Toskana....

    Die Hawaiianischen Künstlerinnen Leiʼohu und Maydeen musizierten beim »Liquid Sound Vollmondkonzert« in der Toskana Therme Bad Sulza. Leiʼohu Ryder und Maydeen Iao sind Botschafterinnen der hawaiianischen Kultur und über die Inseln hinaus für ihre Arbeit bekannt.....
Deutschland lokal - Juli 2019

Deutschland lokal - Juli 2019

München: Gut gespeist zur Sommerzeit - Schubeck und Dietel mit kullinarischen Empfehlungen

Pütnitz: 18. Inter....

    München: Gut gespeist zur Sommerzeit - Schubeck und Dietel mit kullinarischen Empfehlungen

    Pütnitz: 18. Internationales Ostblock Fahrzeugtreffen

    Blankenburg: Solarstrom rettet Gewerbegebiet

    Rhein-Main-Gebiet: Petri Heil! Der Reiz des Hobbyangelns

    Niederreihn: Urlaub vor der Haustür....
Über Wasser und Land - Musia Heike Bus im Gespräch mit Sarah Kolling

Über Wasser und Land - Musia Heike Bus im Gespräch mit Sarah Kolling

Vor 21 Jahren gründete Musia Heike Bus das Institut für Aqua Wellness in Bad Sulza. Ihre Arbeit, die auch Liquid Bodywor....

    Vor 21 Jahren gründete Musia Heike Bus das Institut für Aqua Wellness in Bad Sulza. Ihre Arbeit, die auch Liquid Bodywork genannt wird, begleitet seither Menschen in schwebende Leichtigkeit, die es so nur im Wasser geben kann. Was das mit Hawaii zu tun hat und wie die Erfahrung des »fließenden Körpers« auch die Kommunikation an Land ins Fließen bringt, erzählt Musia Heike Bus im Gespräch mit Sarah Kolling. Zur Veranschaulichung dürfen die Zuschauer ins virtuelle Wasser des 360-Grad Salve TV-Dome eintauchen.....
Abgesang in den Sommer - Dotterweichs Nachtschoppen

Abgesang in den Sommer - Dotterweichs Nachtschoppen

Ab in den Urlaub! Vorher aber nochmal kurz auf einen Kneipen-Plausch treffen. Norbert und Klaus-Dieter heute mit folgend....

    Ab in den Urlaub! Vorher aber nochmal kurz auf einen Kneipen-Plausch treffen. Norbert und Klaus-Dieter heute mit folgenden Ansätzen:

    - AKK
    - Neonazi-Spielplatz »Bundeswehr«?
    - Deutschland rockt das Baltikum mit ganzen 500 Soldaten
    - Krieg im Iran: Achtung Tontaubenschießen auf die Saudis möglich
    - Brexit: U-Boot der Klasse »Johnson« taucht ohne Genehmigung ab
    - Sachsen: AfD und CDU - Dammbruch im sächsischen Landtag vorprogrammiert....
Thüringen.TV - Thüringen im Rückblick

Thüringen.TV - Thüringen im Rückblick

Andrea Ludwig hat diese Woche folgende Themen für Sie:

Jena: Ernst-Abbe-Bücherei zieht um - Abschied vom Volk....

    Andrea Ludwig hat diese Woche folgende Themen für Sie:

    Jena: Ernst-Abbe-Bücherei zieht um - Abschied vom Volkshaus

    Meiningen: Staatstheater feiert sich in die Sommerpause

    Erfurt: Thüringer Engagement- und Stiftungstag im Augustinerkloster

    Schöngleina: Gyro-Jena-FlyIn - 40 »Motorräder der Luft« beim Treffen

    Röhn: Das Biosphärenreservat im Portrait....
Brunnenbesitzer ärgern sich im Raum Weimar über die Nitratbelastung in ihrem Wasser

Brunnenbesitzer ärgern sich im Raum Weimar über die Nitratbelastung in ihrem Wasser

Der VSR-Gewässerschutz e.V musste leider wieder Bürgern mitteilen, dass ihr Brunnenwasser zu viel Nitrat enthält. Viele ....

    Der VSR-Gewässerschutz e.V musste leider wieder Bürgern mitteilen, dass ihr Brunnenwasser zu viel Nitrat enthält. Viele Menschen kamen in der Hoffnung, dass ihr Brunnenwasser nicht von den Nitratbelastungen betroffen ist, an den Informationsstand am 25. Juni in Weimar. ....