Brunnenbesitzer ärgern sich im Raum Weimar über die Nitratbelastung in ihrem Wasser

Der VSR-Gewässerschutz e.V musste leider wieder Bürgern mitteilen, dass ihr Brunnenwasser zu viel Nitrat enthält. Viele Menschen kamen in der Hoffnung, dass ihr Brunnenwasser nicht von den Nitratbelastungen betroffen ist, an den Informationsstand am 25. Juni in Weimar.

Besucher & Bewertungen

Brunnenbesitzer ärgern sich im Raum Weimar über die Nitratbelastung in ihrem Wasser

Der VSR-Gewässerschutz e.V musste leider wieder Bürgern mitteilen, dass ihr Brunnenwasser zu viel Nitrat enthält. Viele Menschen kamen in der Hoffnung, dass ihr Brunnenwasser nicht von den Nitratbelastungen betroffen ist, an den Informationsstand am 25. Juni in Weimar.

Jeder vierte Brunnenbesitzer wurde enttäuscht und musste erfahren, dass der Grenzwert der deutschen Trinkwasserverordnung von 50 Milligramm pro Liter in seinem Brunnen überschritten ist. Insgesamt wurde das Wasser von 117 privat genutzten Brunnen aus dem Raum Weimar – Blankenhain - Heideland analysiert. »Ein Grund für die hohen Belastungen ist die intensive Landwirtschaft. Diese hat sich in den letzten Jahrzehnten immer weiter ausgebreitet. Die bisherigen Düngeverordnungen ermöglichten der Agrarindustrie zu wachsen und ihre landwirtschaftlichen Flächen auf Kosten der Umwelt zu überdüngen.« so Susanne Bareiß-Gülzow, Vorsitzende im VSR-Gewässerschutz. Die umweltverträgliche Form der Landwirtschaft, zu der viele bäuerlichen Betriebe zählen, verschwinden dagegen immer mehr. Die Gewässerschutzorganisation rät Bürgern bei ihrem Einkauf bewusst darauf zu achten, dass die Produkte von Landwirten stammen, welche die Nitratbelastungen und die Sorgen der Menschen in der Region ernst nehmen.

Dipl. Phys. Harald Gülzow, Projektleiter im VSR-Gewässerschutz und Milan Toups, Bundesfreiwilliger fanden bei den Untersuchungen 197 Milligramm Nitrat pro Liter in einem privat genutzten Brunnen in Tiefurt. Weitere mit Nitraten stark verschmutzte Brunnen stellten die Umweltschützer in Eleringsdorf mit 60 Milligramm pro Liter (mg/l), Blankenhain (Neubaugebiet) mit 108 mg/l und in Rudelsdorf mit 77 mg/l fest. Am Informationsstand und auch bei der telefonischen Beratung zeigten viele Brunnenbesitzer, dass sie über die Nitratbelastungen der Region wütend sind. Sie möchten es nicht mehr einfach hinnehmen, dass ihr Brunnenwasser nur eingeschränkt nutzbar ist. Ärgerlich ist insbesondere, dass das Wasser nicht zum Befüllen von Gartenteichen geeignet ist. Es besteht die Gefahr, dass es zur Massenvermehrung von Algen kommt. Abgestorbene Pflanzen können anschließend zu Fischsterben führen. Auch beim Gießen des selbst angebauten Gemüses sollte das Brunnenwasser nicht zu einer Nitratanreicherung führen. Der einzelne Brunnenbesitzer kann eine Anreicherung vermeiden, wenn er die Nitratbelastung des Brunnenwassers in die Düngeberechnung einbezieht.

Hierfür ist es allerdings dringend nötig die Nitratkonzentration im Brunnenwasser zu kennen. Wer den Termin am Labormobil verpasst hat, kann eine Wasserprobe auch mit der Post an die Geschäftsstelle senden. Die gemeinnützige Umweltschutzorganisation hat auf ihrer Homepage https://www.vsr-gewässerschutz.de/ viele Tipps rund um das Thema Brunnenwasser zusammengestellt. Hier findet man auch Informationen wie man den zugeführten Stickstoff durch das Gießwasser ausrechnet.

Die erneut anstehende Novellierung der Düngeverordnung zeigt, dass etwas mächtig schief gelaufen ist. Die Nitratbelastung im Grundwasser blieb aufgrund von zu laschen Düngeverordnungen unverändert hoch. »Die Agrarlobby sorgte über Jahrzehnte dafür, dass so gedüngt werden durfte, dass auf den Feldern die höchst möglichen Erträge erzielt werden können und die Gülleentsorgung der Massentierhaltungen möglichst geringe Kosten verursacht. « so Susanne Bareiß-Gülzow. So wurden auch im Raum Weimar viel zu hohe Düngemengen aufgebracht. Durch die Entwicklung in der Landwirtschaft zu immer größeren Betrieben in denen Investoren die Vorgaben machen, kam ein extremer Preisdruck auf die bäuerliche Landwirtschaft zu. Teilweise versuchte diese mit den großen Betrieben mitzuhalten und genau so günstig zu produzieren. Leider kam es dadurch ebenfalls zu starken Grundwasserbelastungen. Doch eine regionale Vermarktung stellt nun für diese Betriebe eine gute Chance dar wieder stärker die Lebensmittelqualität und eine umweltverträgliche Landwirtschaft in den Vordergrund zu stellen.

Gerade die vielen Massentierhaltungen und ihre enorme Belastung für das Grundwasser wollen viele Menschen nicht mehr unterstützen und kaufen ihre Produkte bei ihrem heimischen Landwirt mit dem sie im Kontakt stehen. Das sind bäuerliche Betriebe mit weniger Tieren. Das Futter wird selbst oder von anderen Landwirten in der Region angebaut. Viele dieser Höfe haben inzwischen auch auf ökologischen Landbau umgestellt. Der direkte Einkauf beim Landwirt wird immer beliebter - die Menschen fahren zum Hofladen, auf den Markt oder lassen sich Lebensmittel nach Hause liefern. Die anderen achten beim Einkauf im Discounter darauf, dass die Produkte aus der heimischen bäuerlichen Landwirtschaft stammen. Die Menschen kaufen in den seltensten Fällen bewusst Produkte einer Massentierhaltung. Denn hier werden sie als Kunde mit ihren Wünschen nicht ernst genommen. Diese produzieren für einen anonymen Handel. Hier spielt die Grundwasserqualität der Region, die Gesundheit der Verbraucher und das Tierwohl nur im gesetzlichen Rahmen eine Rolle. Das reicht vielen Verbrauchern nicht mehr aus – sie handeln selbst. Viele kaufen deshalb auch bewusst ökologische Produkte. Hier gelten wesentlich strengere Regeln bezüglich der Tierhaltung und der Düngung auf den Feldern.

Der VSR-Gewässerschutz ruft alle Menschen auf bewusster einzukaufen und so Einfluss darauf zu nehmen wie unsere Landwirtschaft aussieht. Jeder einzelne kann dazu beitragen.

Besucher & Bewertungen

Alle Parteien müssen miteinander reden - IM GESPRÄCH mit Dr. Ute Bergner (FDP)

Alle Parteien müssen miteinander reden - IM GESPRÄCH mit Dr. Ute Bergner (FDP)

Ein Gast – ein Moderator. In unserer neuen SALVE-Talkshow: »IM GESPRÄCH« widmen wir uns ausführlich spannenden Themen au....

    Ein Gast – ein Moderator. In unserer neuen SALVE-Talkshow: »IM GESPRÄCH« widmen wir uns ausführlich spannenden Themen aus Wirtschaft, Politik, Kunst und Gesellschaft. Zu Besuch kommen Politiker, Musiker, Forscher, Schriftsteller, Denker und Macher. Menschen aller Art, die den Zuschauern etwas zu erzählen haben. Die Sendung nimmt sich dabei die Zeit, die während des Tages kaum jemand hat, so entsteht eine intensive und persönliche Gesprächsebene. In dieser Folge begrüßen wir Dr. Ute Bergner, Physikerin und Unternehmerin, gleichzeit auch Mitglied des Thüringer Landtags (FDP).....
Der Sound der Steppe - Welt Kultur Thüringen

Der Sound der Steppe - Welt Kultur Thüringen

Unser Kulturtalk überrascht in seiner 17. Ausgabe mit mongolischer Pferdekopfgeige und Kopfgesang (Ivan Vilela) sowie ei....

    Unser Kulturtalk überrascht in seiner 17. Ausgabe mit mongolischer Pferdekopfgeige und Kopfgesang (Ivan Vilela) sowie einer brasilianischen Bauerngitarre (Yesun-Erdene Bat).....
Die Woche ist rum - Zeit für Thüringen.TV

Die Woche ist rum - Zeit für Thüringen.TV

Durch die Geschehnisse Thüringens in der 49. Kalenderwoche führt Sie Andrea Ludwig.....

    Durch die Geschehnisse Thüringens in der 49. Kalenderwoche führt Sie Andrea Ludwig.....
Ganz in schwarz - und Glück bringts

Ganz in schwarz - und Glück bringts

Der Vorsitzende des Zentralverbands deutscher Schornsteinfeger Daniel Fürst spricht mit Moderatorin Andrea Ludwig über d....

    Der Vorsitzende des Zentralverbands deutscher Schornsteinfeger Daniel Fürst spricht mit Moderatorin Andrea Ludwig über den Beruf, die dazugehörige Ausbildung und woher es kommt, dass ein Schornsteinfeger Glück bringt. Und das Händeschütteln, welches Glück bringen soll, darf natürlich auch nicht fehlen.....
Was ist Glück, die Frage ins Volk?

Was ist Glück, die Frage ins Volk?

Anja unterwegs in Erfurt. Nach der Sendung mit unserem TV Verhaltenstherapeut Frank Bangert, stellen wir nun die Frage d....

    Anja unterwegs in Erfurt. Nach der Sendung mit unserem TV Verhaltenstherapeut Frank Bangert, stellen wir nun die Frage des Glückes in das Volk. ....
Verhaltenstherapeut Frank Bangert zu Gast

Verhaltenstherapeut Frank Bangert zu Gast

Anja unterwegs in Erfurt. Mit schöner Musik und einem Tänzchen wird man schnell glücklich, das kann man bei Anja und Fra....

    Anja unterwegs in Erfurt. Mit schöner Musik und einem Tänzchen wird man schnell glücklich, das kann man bei Anja und Frank schön sehen. Glück ist das Thema der Journalistin Anja und des Therapeuten Frank. Zuschauerfrage ist auch beantwortet. ....
Deutschland lokal - November 2019

Deutschland lokal - November 2019

Sieben Bundesländer, eine Sendung. Andrea Ludwig gibt Ihnen einen Überblick, was im November lokal los war.

W....

    Sieben Bundesländer, eine Sendung. Andrea Ludwig gibt Ihnen einen Überblick, was im November lokal los war.

    Wismar: Mittschiff der »Global Dream« eingedockt

    Hedersleben: Probleme der Landwirtschaft

    Mannheim: Nachhaltige Kleidung kommt in Mode

    Moers: Weinbergschneckenzüchter aus Leidenschaft

    Südharz: Biosphärenreservat in Szene gesetzt....
Black Friday oder verkaufsoffener Sonntag

Black Friday oder verkaufsoffener Sonntag

Anja unterwegs in Erfurt. Knallhart reduziert, Preisbombe etc. Was ist Konsum heute geworden? Ist Weihnachten mit wenige....

    Anja unterwegs in Erfurt. Knallhart reduziert, Preisbombe etc. Was ist Konsum heute geworden? Ist Weihnachten mit weniger nicht mehr? ....
Mit Thüringen.TV ins Wochenende

Mit Thüringen.TV ins Wochenende

Andrea Ludwig mit dem Rückblick auf unseren Freistaat.....

    Andrea Ludwig mit dem Rückblick auf unseren Freistaat.....
Haben wir ein Parteien-Problem in Thüringen oder sind wir Avantgarde?

Haben wir ein Parteien-Problem in Thüringen oder sind wir Avantgarde?

Im Polit-Talk »Am Anger« treffen Jan Hollitzer und Klaus-Dieter Böhm auf Michael Fuchs, welcher sich als politischer Ber....

    Im Polit-Talk »Am Anger« treffen Jan Hollitzer und Klaus-Dieter Böhm auf Michael Fuchs, welcher sich als politischer Berater, Blogger und Speaker einen Namen gemacht hat. Wo steckt Thüringen politisch, nach der Landtagswahl?....
20 Jahre HTG

20 Jahre HTG

Am 26. Oktober beging die HTG ihren zwanzigsten Geburtstag. Mitarbeiter, Mitarbeiterinnen und Freunde waren zu einem Abe....

    Am 26. Oktober beging die HTG ihren zwanzigsten Geburtstag. Mitarbeiter, Mitarbeiterinnen und Freunde waren zu einem Abend vollen Abwechslung in die »Alte Remise« Tiefurt geladen.....
Handy Gaga?! - Was macht das Smartphone mit uns? Das Finale beim Jugendpreis Nachhaltigkeit 2019

Handy Gaga?! - Was macht das Smartphone mit uns? Das Finale beim Jugendpreis Nachhaltigkeit 2019

Was macht das Smartphone mit uns? Ist es eine Hilfe im Alltag oder doch eher Zeitfresser? Und: wie steht es eigentlich u....

    Was macht das Smartphone mit uns? Ist es eine Hilfe im Alltag oder doch eher Zeitfresser? Und: wie steht es eigentlich um die Nachhaltigkeit, wenn man an Produktion und Lebensdauer denkt. Alles Fragen, mit denen sich in diesem Jahr viele Jugendliche beschäftigt haben, um sich nämlich um den Thüringer Jugendpreis Nachhaltigkeit zu bewerben. Die besten neun Projekte präsentierten ihre Ergebnisse jetzt beim Finale in Weimar. Gewonnen hat ein Theaterprojekt der Schotte aus Erfurt, das unsere manchmal schon kuriosen Handy-Gewohnheiten mit viel Augenzwinkern auf die Schippe nimmt. ....
So vielschichtig wie ein Baumkuchen - Die Geißler Johanna in der Andreas Max Martin Show

So vielschichtig wie ein Baumkuchen - Die Geißler Johanna in der Andreas Max Martin Show

Ihre Geburt fand sie »ok«. So landete wohl damals eine haarige Rakete projektilartig in den Fängen der Hebamme! Raketenh....

    Ihre Geburt fand sie »ok«. So landete wohl damals eine haarige Rakete projektilartig in den Fängen der Hebamme! Raketenhaft erklomm sie in den folgenden Lebensjahren weitere Höhen, mal die Berge, mal den 10er-Sprungturm in Weimar, mal die 7. Spielzeit als Darstellerin am DNT. All diese Momente überstand sie nicht nur ... nein, sie überragte und überragt sie. Eben ein echtes Mädel der Berge, sowohl im Geografischen, als auch im Leben.
    Vorhang auf!
    Andreas Max Martin kredenzt auf dem Diamant-gespickten Goldtablett: Johanna Geißler!!!

    ... für die beneidenswert angeborene Haarpracht möchten wir uns vorab bei unseren Zuschauerinnen entschuldigen .......
Thüringen.TV - Der lokale Überblick vor dem Wochenende

Thüringen.TV - Der lokale Überblick vor dem Wochenende

Sarah Kolling begleitet Sie mit folgenden Themen durch die Sendung:

Neustadt bei Coburg: Feier zum Jubiläum d....

    Sarah Kolling begleitet Sie mit folgenden Themen durch die Sendung:

    Neustadt bei Coburg: Feier zum Jubiläum der Grenzöffnung

    Jena: 12 Gründer präsentieren Ideen auf 4. Technology-Fight-Night

    Bad Berka: Besonderes humanitäres Engagement und herausragende fachliche Leistungen am Marie-Curie-Gymnasium geehrt

    Klausa: Kreisparteitag der LINKEN mit etlichen Fragezeichen

    Ülleben: Straßenbauarbeiten endlich abgeschlossen

    Jena: Container als Erweiterung für Berufsschulzentrum Göschwitz

    Weimar: 11. Rendez-vous mit der Geschichte

    Gotha: Tiere suchen ein neues Zuhause ....
Welche alten TV-Serien kennen Sie noch? - Anja unterwegs in Erfurt

Welche alten TV-Serien kennen Sie noch? - Anja unterwegs in Erfurt

Anja auf Stimmenfang auf dem Erfurter Anger. Aber bevor es ums eigentliche Thema geht, kommt ihr ein symathischer Obdach....

    Anja auf Stimmenfang auf dem Erfurter Anger. Aber bevor es ums eigentliche Thema geht, kommt ihr ein symathischer Obdachloser vors Mikro. Natürlich gibt es anschließend einen spannenden Mix von Serienzuschauern und TV-Süchtigen.....
Weißer Ring - Hilfe im Falle eines Falles

Weißer Ring - Hilfe im Falle eines Falles

Marion Walsmann ist Landesvorsitzende des Weißen Ring Thüringens. Im Gespräch mit Andrea Ludwig erfahren Sie, warum der ....

    Marion Walsmann ist Landesvorsitzende des Weißen Ring Thüringens. Im Gespräch mit Andrea Ludwig erfahren Sie, warum der Weiße Ring wichtig und wertvoll sein kann. Der Weiße Ring gibt Hilfestellung im alltäglichen Leben, wenn man Opfer von Raub, Gewalt oder auch Stalking oder Cyberkriminalität ist. 123 Mitarbeiter in ganz Thüringen kümmern sich um 500-600 Fälle pro Jahr. ....
Dada trifft Bauhaus - Absurder Chor und Neue Bauhauskapelle im Einklang

Dada trifft Bauhaus - Absurder Chor und Neue Bauhauskapelle im Einklang

Zu erleben ist die Uraufführung von Michael von Hintzensterns Konzert-Vortrag »Dada trifft Bauhaus« durch den Absurden C....

    Zu erleben ist die Uraufführung von Michael von Hintzensterns Konzert-Vortrag »Dada trifft Bauhaus« durch den Absurden Chor Weimar und die Neue Bauhauskapelle Weimar. Aufgezeichnet am 25.Januar 2019 in der Galerie Markt 21.....
Ist Liebe planbar?

Ist Liebe planbar?

Anja unterwegs in Erfurt. Wieder mal ihrem Lieblings Thema. Fazit dieser Sendung: Der Blitz muss schon richtig einschlag....

    Anja unterwegs in Erfurt. Wieder mal ihrem Lieblings Thema. Fazit dieser Sendung: Der Blitz muss schon richtig einschlagen, daran kann man wenig planen und dann gehört eben auch viel Arbeit und Durchhalten dazu. Obwohl bei einem Paar, läuft das alles wie von selbst. ....
Rendez-vous mit der Geschichte

Rendez-vous mit der Geschichte

Das 11. »Weimarer Rendez-vous mit der Geschichte« wurde wieder im November gefeiert. Das Motto in diesem Jahr: »Renaissa....

    Das 11. »Weimarer Rendez-vous mit der Geschichte« wurde wieder im November gefeiert. Das Motto in diesem Jahr: »Renaissancen. Altes neu erfinden?«. Das Festival, welches vom 1. bis 3. November stattfand, beinhaltete Vorträge, Podiumsdiskussionen und Performances, welche an mehreren Veranstaltungsorten der Stadt erlebt werden konnten.....