Brunnenbesitzer ärgern sich im Raum Weimar über die Nitratbelastung in ihrem Wasser

Der VSR-Gewässerschutz e.V musste leider wieder Bürgern mitteilen, dass ihr Brunnenwasser zu viel Nitrat enthält. Viele Menschen kamen in der Hoffnung, dass ihr Brunnenwasser nicht von den Nitratbelastungen betroffen ist, an den Informationsstand am 25. Juni in Weimar.

Besucher & Bewertungen

Brunnenbesitzer ärgern sich im Raum Weimar über die Nitratbelastung in ihrem Wasser

Der VSR-Gewässerschutz e.V musste leider wieder Bürgern mitteilen, dass ihr Brunnenwasser zu viel Nitrat enthält. Viele Menschen kamen in der Hoffnung, dass ihr Brunnenwasser nicht von den Nitratbelastungen betroffen ist, an den Informationsstand am 25. Juni in Weimar.

Jeder vierte Brunnenbesitzer wurde enttäuscht und musste erfahren, dass der Grenzwert der deutschen Trinkwasserverordnung von 50 Milligramm pro Liter in seinem Brunnen überschritten ist. Insgesamt wurde das Wasser von 117 privat genutzten Brunnen aus dem Raum Weimar – Blankenhain - Heideland analysiert. »Ein Grund für die hohen Belastungen ist die intensive Landwirtschaft. Diese hat sich in den letzten Jahrzehnten immer weiter ausgebreitet. Die bisherigen Düngeverordnungen ermöglichten der Agrarindustrie zu wachsen und ihre landwirtschaftlichen Flächen auf Kosten der Umwelt zu überdüngen.« so Susanne Bareiß-Gülzow, Vorsitzende im VSR-Gewässerschutz. Die umweltverträgliche Form der Landwirtschaft, zu der viele bäuerlichen Betriebe zählen, verschwinden dagegen immer mehr. Die Gewässerschutzorganisation rät Bürgern bei ihrem Einkauf bewusst darauf zu achten, dass die Produkte von Landwirten stammen, welche die Nitratbelastungen und die Sorgen der Menschen in der Region ernst nehmen.

Dipl. Phys. Harald Gülzow, Projektleiter im VSR-Gewässerschutz und Milan Toups, Bundesfreiwilliger fanden bei den Untersuchungen 197 Milligramm Nitrat pro Liter in einem privat genutzten Brunnen in Tiefurt. Weitere mit Nitraten stark verschmutzte Brunnen stellten die Umweltschützer in Eleringsdorf mit 60 Milligramm pro Liter (mg/l), Blankenhain (Neubaugebiet) mit 108 mg/l und in Rudelsdorf mit 77 mg/l fest. Am Informationsstand und auch bei der telefonischen Beratung zeigten viele Brunnenbesitzer, dass sie über die Nitratbelastungen der Region wütend sind. Sie möchten es nicht mehr einfach hinnehmen, dass ihr Brunnenwasser nur eingeschränkt nutzbar ist. Ärgerlich ist insbesondere, dass das Wasser nicht zum Befüllen von Gartenteichen geeignet ist. Es besteht die Gefahr, dass es zur Massenvermehrung von Algen kommt. Abgestorbene Pflanzen können anschließend zu Fischsterben führen. Auch beim Gießen des selbst angebauten Gemüses sollte das Brunnenwasser nicht zu einer Nitratanreicherung führen. Der einzelne Brunnenbesitzer kann eine Anreicherung vermeiden, wenn er die Nitratbelastung des Brunnenwassers in die Düngeberechnung einbezieht.

Hierfür ist es allerdings dringend nötig die Nitratkonzentration im Brunnenwasser zu kennen. Wer den Termin am Labormobil verpasst hat, kann eine Wasserprobe auch mit der Post an die Geschäftsstelle senden. Die gemeinnützige Umweltschutzorganisation hat auf ihrer Homepage https://www.vsr-gewässerschutz.de/ viele Tipps rund um das Thema Brunnenwasser zusammengestellt. Hier findet man auch Informationen wie man den zugeführten Stickstoff durch das Gießwasser ausrechnet.

Die erneut anstehende Novellierung der Düngeverordnung zeigt, dass etwas mächtig schief gelaufen ist. Die Nitratbelastung im Grundwasser blieb aufgrund von zu laschen Düngeverordnungen unverändert hoch. »Die Agrarlobby sorgte über Jahrzehnte dafür, dass so gedüngt werden durfte, dass auf den Feldern die höchst möglichen Erträge erzielt werden können und die Gülleentsorgung der Massentierhaltungen möglichst geringe Kosten verursacht. « so Susanne Bareiß-Gülzow. So wurden auch im Raum Weimar viel zu hohe Düngemengen aufgebracht. Durch die Entwicklung in der Landwirtschaft zu immer größeren Betrieben in denen Investoren die Vorgaben machen, kam ein extremer Preisdruck auf die bäuerliche Landwirtschaft zu. Teilweise versuchte diese mit den großen Betrieben mitzuhalten und genau so günstig zu produzieren. Leider kam es dadurch ebenfalls zu starken Grundwasserbelastungen. Doch eine regionale Vermarktung stellt nun für diese Betriebe eine gute Chance dar wieder stärker die Lebensmittelqualität und eine umweltverträgliche Landwirtschaft in den Vordergrund zu stellen.

Gerade die vielen Massentierhaltungen und ihre enorme Belastung für das Grundwasser wollen viele Menschen nicht mehr unterstützen und kaufen ihre Produkte bei ihrem heimischen Landwirt mit dem sie im Kontakt stehen. Das sind bäuerliche Betriebe mit weniger Tieren. Das Futter wird selbst oder von anderen Landwirten in der Region angebaut. Viele dieser Höfe haben inzwischen auch auf ökologischen Landbau umgestellt. Der direkte Einkauf beim Landwirt wird immer beliebter - die Menschen fahren zum Hofladen, auf den Markt oder lassen sich Lebensmittel nach Hause liefern. Die anderen achten beim Einkauf im Discounter darauf, dass die Produkte aus der heimischen bäuerlichen Landwirtschaft stammen. Die Menschen kaufen in den seltensten Fällen bewusst Produkte einer Massentierhaltung. Denn hier werden sie als Kunde mit ihren Wünschen nicht ernst genommen. Diese produzieren für einen anonymen Handel. Hier spielt die Grundwasserqualität der Region, die Gesundheit der Verbraucher und das Tierwohl nur im gesetzlichen Rahmen eine Rolle. Das reicht vielen Verbrauchern nicht mehr aus – sie handeln selbst. Viele kaufen deshalb auch bewusst ökologische Produkte. Hier gelten wesentlich strengere Regeln bezüglich der Tierhaltung und der Düngung auf den Feldern.

Der VSR-Gewässerschutz ruft alle Menschen auf bewusster einzukaufen und so Einfluss darauf zu nehmen wie unsere Landwirtschaft aussieht. Jeder einzelne kann dazu beitragen.

Besucher & Bewertungen

Florian Völker in Sporttalk: »Trotz der Niederlagen schöpfen wir Hoffnung«

Florian Völker in Sporttalk: »Trotz der Niederlagen schöpfen wir Hoffnung«

Trainer Florian Völker vom Volleyball-Bundesligisten Schwarz-Weiß Erfurt und Manager Christian Beutler schildern im Spor....

    Trainer Florian Völker vom Volleyball-Bundesligisten Schwarz-Weiß Erfurt und Manager Christian Beutler schildern im Sporttalk »Im Steigerwaldstadion« wie sie die Herausforderung Bundesliga angehen.....
Wie diskutiert Erfurt den Anschlag in Halle

Wie diskutiert Erfurt den Anschlag in Halle

Unterwegs in Erfurt. Eine Dame bringt sich praktisch täglich ein, klärt junge Menschen ehrenamtlich in Schulen über Gesc....

    Unterwegs in Erfurt. Eine Dame bringt sich praktisch täglich ein, klärt junge Menschen ehrenamtlich in Schulen über Geschichte auf. Andere reden viel im Privaten Rahmen. Ein gemischtes Unterwegs. ....
Dadaistisches Kabarett am 11.10.2019 im Eiermannbau Apolda.

Dadaistisches Kabarett am 11.10.2019 im Eiermannbau Apolda.

Am 11.Oktober 2019 veranstaltete die OMA Weimar ( Other Music Academy e.V. ) einen Kabarettabend im Eiermannbau in Apold....

    Am 11.Oktober 2019 veranstaltete die OMA Weimar ( Other Music Academy e.V. ) einen Kabarettabend im Eiermannbau in Apolda. Die Ausführenden sind gute Bekannte wie die BAUHAUSKAPELLE und Michael von Hintzenstern mit seinem DADA-ENSEMBLE. Sehen Sie Ausschnitte aus dem Programm.....
Deutschland lokal - Oktober 2019

Deutschland lokal - Oktober 2019

Touristisches aus 7 Bundesländern, präsentiert von Andrea Ludwig....

    Touristisches aus 7 Bundesländern, präsentiert von Andrea Ludwig....
Die Yedi-Ritterin der Beleuchtung - Die Andreas Max Martin Show

Die Yedi-Ritterin der Beleuchtung - Die Andreas Max Martin Show

Auch wenn sich Herr Martin gern selber antwortet, hat es heute wieder für einen Gast gereicht. Die Blattgoldene Aura von....

    Auch wenn sich Herr Martin gern selber antwortet, hat es heute wieder für einen Gast gereicht. Die Blattgoldene Aura von Doreen Keßler erleuchtet das sonst so triste Kellerkämmerchen. Genau nach Doreens Geschmack, denn erhellen ist ihr Ding! »DK Lichtkonzept« lautet der Name ihres Studios, welches von der Kerze bis zur Edelleuchte alles bietet, um des schönen Luigis Körper in Szene zu setzen. Geschenk-Tipp vom Herrn Martin für den Nikolaus lautet also: Kronleuchter in den Stiefel stopfen. Viel Vergnügen bei einem medialen Rendezvous auf höchster Ebene. ....
Thüringen.TV - Thüringen im Wochenrückblick

Thüringen.TV - Thüringen im Wochenrückblick

Was war diese Woche los in Thüringen? Andrea Ludwig zeigt es Ihnen. ....

    Was war diese Woche los in Thüringen? Andrea Ludwig zeigt es Ihnen. ....
Schokolade im Lastenrad - Nachhaltiger Transport und Genuss

Schokolade im Lastenrad - Nachhaltiger Transport und Genuss

Leckere Schokolade - nachhaltig transportiert. Die Schokofahrt ist eine dezentral organisierte, private Fahrradtour für ....

    Leckere Schokolade - nachhaltig transportiert. Die Schokofahrt ist eine dezentral organisierte, private Fahrradtour für den emissionsfreien Transport von Schokolade. Sie steht für nachhaltige Mobilität, CO2-neutralen Transport und bewussten Genuss. Die Schokofahrer*innen verfolgen dabei keine kommerziellen Zwecke, sind non-profit-mäßig unterwegs und machen (außer für die Schokolade) keine Werbung für bestimmte Produkte.....
Das evangelische Gemeindezentrum Paul Schneider in Weimar-West

Das evangelische Gemeindezentrum Paul Schneider in Weimar-West

Das evangelische Gemeindezentrum Paul Schneider, der in Weimar West befindet sich, ist nach dem evangelischen Pfarrer Pa....

    Das evangelische Gemeindezentrum Paul Schneider, der in Weimar West befindet sich, ist nach dem evangelischen Pfarrer Paul Schneider benannt, der im Konzentrationslager Buchenwald inhaftiert und ermordet wurde. Dorthin findet sich Wöchentlich ein vielseitig Bieten und Gemeinde Programm.....
Ihre Themen zur Landtagswahl in Thüringen

Ihre Themen zur Landtagswahl in Thüringen

Anja unterwegs in Erfurt. Was ist Ihr Wahlkampfthema? Wirtschaft, Lohnentwicklung, Mieten, Sicherheit, Infrastruktur, Sc....

    Anja unterwegs in Erfurt. Was ist Ihr Wahlkampfthema? Wirtschaft, Lohnentwicklung, Mieten, Sicherheit, Infrastruktur, Schule, Bildung, oder Migration? Eine spannende Zusammenfassung gibt es hier.....
Tag der Deutschen Einheit - Teil 2

Tag der Deutschen Einheit - Teil 2

Anja unterwegs in Erfurt. »Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen«... 2019 feiern wir 30 Jahre Mauerfall - aber nic....

    Anja unterwegs in Erfurt. »Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen«... 2019 feiern wir 30 Jahre Mauerfall - aber nicht jeder Erfurter möchte mitzufeiern. Anja geht dem nach.....
Faust in ursprünglicher Gestalt

Faust in ursprünglicher Gestalt

Neuinszenierung von Goehtes »Urfaust«, uraufgeführt im DNT am 4. Oktober. Bei dem Stück handelt es sich um ein Fragment ....

    Neuinszenierung von Goehtes »Urfaust«, uraufgeführt im DNT am 4. Oktober. Bei dem Stück handelt es sich um ein Fragment des ersten Entwurfes der späteren Tragödie.....
Tag der Deutschen Einheit - Teil 1

Tag der Deutschen Einheit - Teil 1

Anja unterwegs in Erfurt. »Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen« und dann war sie doch da - länger als gewollt, g....

    Anja unterwegs in Erfurt. »Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen« und dann war sie doch da - länger als gewollt, gedacht und gewünscht. Einige jedoch sehen das anders. Anja hat Geschichten dieser Zeit eingefangen. ....
Zum Glück..! - gibt es die Bahn

Zum Glück..! - gibt es die Bahn

Dipl.-Ing. Karl-Heinz Kraass ist Weimarer Stadtrat (CDU-Fraktion) und Ortsteilbürgermeister von Oberweimar-Ehringsdorf, ....

    Dipl.-Ing. Karl-Heinz Kraass ist Weimarer Stadtrat (CDU-Fraktion) und Ortsteilbürgermeister von Oberweimar-Ehringsdorf, sowie Regionalbeirat der Impulsregion (Erfurt-Weimar-Jena-Weimarer Land) und ist bekannt dafür, mit unorthodoxen Vorschlägen auf Verkehrsprobleme aufmerksam zu machen. ....
Thüringen.TV - Thüringen im Wochenrückblick

Thüringen.TV - Thüringen im Wochenrückblick

Was war diese Woche los in Thüringen? Andrea Ludwig zeigt es Ihnen.....

    Was war diese Woche los in Thüringen? Andrea Ludwig zeigt es Ihnen.....
 Phantastisch-Realistisch Ein Lebenswerk

Phantastisch-Realistisch Ein Lebenswerk

Bis 27. Oktober findet in der Kunsthalle Erfurt die Ausstellung »Phantastischrealistisch. Ein Lebenswerk« statt. Sie wür....

    Bis 27. Oktober findet in der Kunsthalle Erfurt die Ausstellung »Phantastischrealistisch. Ein Lebenswerk« statt. Sie würdigt und feiert die Arbeit des 90-jährigen osterreichischen Künstlers Arik Brauer. Die Ausstellung, kuratiert von Künstler-Tochter und Sängerin Timna Brauer, umfasst etwa 150 Malereien, Zeichnungen und Druckgrafiken, welche überwiegend aus den letzten drei Jahrzehnten stammen.....
BürgerVision – Bus und Bahn in Thüringen

BürgerVision – Bus und Bahn in Thüringen

In der Sendung „BürgerVision“ stellen Bürger ihre Wünsche und Ziele in Gesellschaft und Politik vor und Salve TV findet ....

    In der Sendung „BürgerVision“ stellen Bürger ihre Wünsche und Ziele in Gesellschaft und Politik vor und Salve TV findet für sie die richtigen Gesprächspartner. Heute geht es um das Thema „Öffentlicher Nah- und Fernverkehr“. ....
Tag der Republik - Happy Birthday DDR! - Teil 2

Tag der Republik - Happy Birthday DDR! - Teil 2

Anja unterwegs in Erfurt. Am Tag der Republik wurden die Nationalpreise der DDR an verdiente Künstler, Wissenschaftler, ....

    Anja unterwegs in Erfurt. Am Tag der Republik wurden die Nationalpreise der DDR an verdiente Künstler, Wissenschaftler, Techniker und Aktivisten verliehen. Was denken die Erfurter heute über das Jubiläum? - Doch Anja hatte große Mühe, überhaupt Menschen vor die Kamera zu bekommen. Lag es vielleicht am Thema? Sehen sie selbst.......
29Mio. Euro im Eurojackpot - Freitag, 21:00 Uhr auf salve.tv

29Mio. Euro im Eurojackpot - Freitag, 21:00 Uhr auf salve.tv

Millionär sein, wer träumt nicht davon? Der Eurojackpot der staatlichen Lotteriegesellschaften kann diesen Traum ermögli....

    Millionär sein, wer träumt nicht davon? Der Eurojackpot der staatlichen Lotteriegesellschaften kann diesen Traum ermöglichen. Jeden Freitag, um 21:00 Uhr überträgt salve.tv die Lotto-Ziehung des Eurojackpots aus Helsinki.....
Welttag des Hundes

Welttag des Hundes

Man sagt er sei der beste Freund des Menschen. Doch nicht immer wird er dementsprechend behandelt. Aber es gibt auch ein....

    Man sagt er sei der beste Freund des Menschen. Doch nicht immer wird er dementsprechend behandelt. Aber es gibt auch eine gute Seite...

    Am 10. Oktober findet der internationale Welthundetag statt. Anlässlich diesen Tages widmen wir diesen Neu-Zusammenschnitt aus Archivbeiträgen unseren treuen Vierbeinern. Unsere Archivreise!....