Zum Glück ..! - gibt es das gute Leben

Dr. Siegfried Serafin ist einer der Gründer der Gesellschaft zur Förderung guten Lebens e.V. und ihr Vorstandsvorsitzender. Er berichtet in dieser Sendung über die Ziele, die Ideen und die Projekte, die sich die Gesellschaft vorgenommen hat. Dabei wird er einen kleinen Einblick auch in die einzelnen Themenbereiche geben, mit denen sich die Gesellschaft beschäftigt: Landwirtschaft und Ernährung, Handwerk und Kunst, Erinnerungspflege und Bildung. Der Erhalt kultureller Vielfalt und - Eigenständigkeit ist uns wichtig. Aufgeschlossenheit gegenüber dem Andersartigen und Fremden sowie Respekt vor ihm ist nur möglich, wenn das Andere und nicht Vertraute als solches erkennbar bleibt. Das ist das Wesen des Bekenntnisses zum Erhalt von Vielfalt. Hierzu arbeitet die Gesellschaft mit entsprechenden Einrichtungen, Organisationen und Institutionen zusammen.

Besucher & Bewertungen

Zum Glück ..! - gibt es das gute Leben

Zum Glück ..! - gibt es das gute Leben

Dr. Siegfried Serafin ist einer der Gründer der Gesellschaft zur Förderung guten Lebens e.V. und ihr Vorstandsvorsitzen....

    Dr. Siegfried Serafin ist einer der Gründer der Gesellschaft zur Förderung guten Lebens e.V. und ihr Vorstandsvorsitzender. Er berichtet in dieser Sendung über die Ziele, die Ideen und die Projekte, die sich die Gesellschaft vorgenommen hat. Dabei wird er einen kleinen Einblick auch in die einzelnen Themenbereiche geben, mit denen sich die Gesellschaft beschäftigt: Landwirtschaft und Ernährung, Handwerk und Kunst, Erinnerungspflege und Bildung. Der Erhalt kultureller Vielfalt und - Eigenständigkeit ist uns wichtig. Aufgeschlossenheit gegenüber dem Andersartigen und Fremden sowie Respekt vor ihm ist nur möglich, wenn das Andere und nicht Vertraute als solches erkennbar bleibt. Das ist das Wesen des Bekenntnisses zum Erhalt von Vielfalt. Hierzu arbeitet die Gesellschaft mit entsprechenden Einrichtungen, Organisationen und Institutionen zusammen.....
Zum Glück ..! - gibt es die Pfefferminzbahn

Zum Glück ..! - gibt es die Pfefferminzbahn

Die Pfefferminzbahn ist eine Nebenbahn in Thüringen und Sachsen-Anhalt, die ursprünglich durch die Saal-Unstrut-Eisenbah....

    Die Pfefferminzbahn ist eine Nebenbahn in Thüringen und Sachsen-Anhalt, die ursprünglich durch die Saal-Unstrut-Eisenbahn-Gesellschaft (SUE) erbaut wurde. Im Buch »Die Pfefferminz- und Finnebahn« von Paul Lauerwald ist zu lesen, dass bei der Einfahrt des mit Girlanden aus heimischer Pfefferminze geschmückten Eröffnungszuges ein Zuschauer rief: »Seht da kommt unsere Pfefferminzbahn!«. Seither ist die Strecke von Straußfurt nach Großheringen vorwiegend unter ihrem volkstümlichen Namen Pfefferminzbahn bekannt. ....
Zum Glück ..! - gibt es China

Zum Glück ..! - gibt es China

Felix Magath trainierte in den Jahren 2016/2017 Shandong Luneng, China. Er übernahm die Mannschaft auf dem letzten Tabel....

    Felix Magath trainierte in den Jahren 2016/2017 Shandong Luneng, China. Er übernahm die Mannschaft auf dem letzten Tabellenplatz der Chinese Super League und führte sie zunächst zum Klassenerhalt, später auf den 5. Tabellenplatz. Wie war seine Zeit in China? Ist chinesischer Fussball anders? Wie lebt man in China? Das sind Themen der heutigen Sendung.....
Zum Glück ..! - gibt es das Jagdhorn

Zum Glück ..! - gibt es das Jagdhorn

Sie lernen heute Kathrin Schmidt kennen, die durch ihren Hund zur Jagd gekommen ist. Frau Schmidt ist in Klingenthal -....

    Sie lernen heute Kathrin Schmidt kennen, die durch ihren Hund zur Jagd gekommen ist. Frau Schmidt ist in Klingenthal - im Oberen Vogtland – in Sachsen geboren. Seit 1993 lebt sie in Münchengosserstädt. Ausgebildet ist Frau Schmidt als Klavierlehrerin und praktiziert als solche seit 1984. Das lässt uns etwas besser verstehen, warum sie sich im Selbststudium das Jagdhornblasen beibringen konnte.....
Going my way to Weimar

Going my way to Weimar

Wendy Waller, opera singer and Weimar lover, moved to the city of poets and musicians in 2001.

Wendy Waller,....

    Wendy Waller, opera singer and Weimar lover, moved to the city of poets and musicians in 2001.

    Wendy Waller, Opernsängerin und Weimarliebhaberin, zog 2001 in die Stadt der Dichter und Musiker.....
Zum Glück ..! - gibt es den Kurort

Zum Glück ..! - gibt es den Kurort

Dr. Matthias Starrach ist Badearzt in Bad Sulza und lebt dort schon seit einem halben Jahrhundert. Er berichtet darüber,....

    Dr. Matthias Starrach ist Badearzt in Bad Sulza und lebt dort schon seit einem halben Jahrhundert. Er berichtet darüber, was der Kurort für ihn als Arzt wie auch für die Bevölkerung, die dort lebt, bedeutet. Wir erfahren über die Rolle der Badekur bei chronischen Erkrankungen, wem sie zusteht und wer berechtigt ist, sie zu beantragen. Dr. Starrach berichtet auch über seine Arbeit als Vorsitzender des Kurort-Entwicklungsausschusses und als Stadtrat. ....
Zum Glück ..! - gibt es »Mehr Demokratie e.V.«

Zum Glück ..! - gibt es »Mehr Demokratie e.V.«

Ralf-Uwe Beck ist Vorstandssprecher von »Mehr Demokratie e.V.«. Im Gespräch mit Marion Schneider erläutert er wie dieser....

    Ralf-Uwe Beck ist Vorstandssprecher von »Mehr Demokratie e.V.«. Im Gespräch mit Marion Schneider erläutert er wie dieser Verein überparteilich für mehr Bürgerbeteiligung und Demokratie eintritt.....
Zum Glück ..! - gibt es die Berufung

Zum Glück ..! - gibt es die Berufung

Gibt es so etwas wie eine Berufung? Wie kommt man dann von einem Beruf zu einer Berufung? Ist Berufung Selbstverwirklich....

    Gibt es so etwas wie eine Berufung? Wie kommt man dann von einem Beruf zu einer Berufung? Ist Berufung Selbstverwirklichung? Solche Fragen erörtert Robert Tilp. ....
Zum Glück…! - gibt es Zuwanderer

Zum Glück…! - gibt es Zuwanderer

Marion Schneider spricht mit einer, die es wissen muss: Sie ist selbst Zuwanderer und arbeitet fast ihr ganzes Leben lan....

    Marion Schneider spricht mit einer, die es wissen muss: Sie ist selbst Zuwanderer und arbeitet fast ihr ganzes Leben lang mit Menschen, die flüchten mussten. Seit drei Jahren arbeitet Hibe Kamilarovska in einem Kinder- und Wohnheim für unbegleitete, minderjährige Geflüchtete in Apolda. Sie hat jedoch auch viele Jahre davor mit unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten in ihrem Herkunftsland Mazedonien gearbeitet. Damals kamen sie aus dem Kriegsgebiet im Kosovo, jetzt aus vielen Ländern. Ihre Probleme, so Hibe, sind die gleichen.....
Zum Glück ..! - gibt es Sport

Zum Glück ..! - gibt es Sport

Der ehemalige Weltpokalsieger mit dem FC Bayern-München und seit 1976 mehrfacher Europapokalsieger sowie Deutscher Meist....

    Der ehemalige Weltpokalsieger mit dem FC Bayern-München und seit 1976 mehrfacher Europapokalsieger sowie Deutscher Meister Dr. Hans-Josef (Jupp) Kapellmann im Interview. Dr. Kapellmann berichtet über die Vorteile einer regelmäßigen sportlichen Betätigung und schlägt vor, dass alle Schüler täglich eine Stunde Sport machen sollten. Natürlich auch die Erwachsenen. Doch früh übt sich bekanntlich, wer ein Meister werden will. Dr. Kapellmann spricht auch über seine Tätigkeit als Arzt und seine Motive, sich bis heute für Sport und Medizin zu engagieren. Inzwischen arbeitet Herr Dr. Kapellmann als Chefarzt für Orthopädie am Klinikzentrum Bad Sulza und spricht am Ende des Interviews auch über seine Erfahrungen in Thüringen.....
Zum Glück ..! - gibt es Die Grünen

Zum Glück ..! - gibt es Die Grünen

Im Gespräch mit Denis Peisker geht es um die Frage, was ihn bei seiner Mitgliedschaft bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN glücklic....

    Im Gespräch mit Denis Peisker geht es um die Frage, was ihn bei seiner Mitgliedschaft bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN glücklich macht. Denis Peisker ist Dezernent für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Jena und auch Landesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. In diesem Gespräch beschreibt er seine Visionen für grüne Politik, die Stadt Jena und Thüringen.....
Zum Glück ..! - gibt es das Bürgerradio OKJ Jena

Zum Glück ..! - gibt es das Bürgerradio OKJ Jena

Radio OKJ ist das Bürgerradio für Jena und Umgebung. Hier macht die Bevölkerung Radio. Jede/r kann zum Sender kommen und....

    Radio OKJ ist das Bürgerradio für Jena und Umgebung. Hier macht die Bevölkerung Radio. Jede/r kann zum Sender kommen und nach einer kurzen Einführung eine eigene Sendung machen. Finanziert wird dieses Demokratie-Instrument durch die Thüringer Landesmedienanstalt und die Stadt Jena. In diesem Interview lernen Sie die Chefredakteurin Katja Schubach-Friedel und den Geschäftsführer Tobias Marx und ihre Arbeit wie auch ihre Vorstellungen für die Zukunft kennen. Zum Glück gibt es das Lokalradio!....
Zum Glück ..! - gibt es den Regenwald

Zum Glück ..! - gibt es den Regenwald

Der Regenwald Brasiliens wird oft als die größte Lunge der Welt bezeichnet. Er ist von allen Seiten bedroht. Die in ihm ....

    Der Regenwald Brasiliens wird oft als die größte Lunge der Welt bezeichnet. Er ist von allen Seiten bedroht. Die in ihm lebenden Völker mit ihren Kulturen und Gewohnheiten werden von der nun in Brasilien herrschenden Kultur beeinflusst und verändert. Dies ist der Hintergrund für die Arbeit von Herrn Prof. Guilherme Werlang, der in diesem Interview über seine Motivation und seine Erfahrungen als Wissenschaftler spricht. Er lebte über viele Monate mit dem Volk der Marubo zusammen und untersuchte ihre Gewohnheiten und Rituale. Aufbauend auf dem ersten Besuch in den 90er Jahren pflegt er bis heute regelmäßigen Kontakt. Herr Prof. Werlang lebte auch ein Jahr lang in Weimar und brachte in dieser Zeit die Kultur der Marubo nach Thüringen. Die Maloca in Auerstedt war für ihn die ideale Basis, zwei Vertreter des Volkes einzuladen. Auch hierüber berichtet dieses Interview.....
»Zum Glück ..!« gibt es Heimatgeschichte

»Zum Glück ..!« gibt es Heimatgeschichte

Heimatgeschichte ist für alle Regionen der Welt ein wichtiges Thema. Hartwig Mähler hat sich schon als 14-Jähriger und s....

    Heimatgeschichte ist für alle Regionen der Welt ein wichtiges Thema. Hartwig Mähler hat sich schon als 14-Jähriger und später als Journalist mit seiner Heimat beschäftigt und im Laufe seines Lebens umfangreiche Erfahrungen sammeln können. Mehrere Buchveröffentlichungen über Sagen, Erzählungen, Märchen und anderen regionalen Besonderheiten haben eine große Sammlung entstehen lassen. Hartwig Mähler berichtet in diesem Interview über die Bedeutung der Heimatgeschichte für die Region und die Menschen, die dort leben.....
Zum Glück ..! - gibt es Museen

Zum Glück ..! - gibt es Museen

Der Ortschronist und langjährige Vorsitzende des Heimatvereins Auerstedt eV, Werner Meister, berichtet über die Lage der....

    Der Ortschronist und langjährige Vorsitzende des Heimatvereins Auerstedt eV, Werner Meister, berichtet über die Lage der Museen in Thüringen und den Aufbau des Museums in Auerstedt. Dieses präsentiert sowohl landwirtschaftliche Geräte, Gewerke und traditionelle Kutschen als auch einen Einblick in die Schlacht von Jena und Auerstedt 1806. In der Schlacht bei Auerstedt wurde das 50000 Mann starke Heer der Preußen von nur 27300 Franzosen militärisch besiegt. Mehr als 22.000 Tote sind allein in den Schlachtfeldern von Hassenhausen und Auerstedt begraben. Die Bedeutung der Museen für die Einwohner, die Schüler der Region wie für den Tourismus sind ein weiteres wichtiges Thema dieses Interviews. ....
»Zum Glück ..!« gibt es das Das Griechisch-Deutsche Lesefestival

»Zum Glück ..!« gibt es das Das Griechisch-Deutsche Lesefestival

Seit 2013 treffen sich jährlich abwechselnd in Griechenland und Deutschland literaturbegeisterte Enthusiasten – sowohl A....

    Seit 2013 treffen sich jährlich abwechselnd in Griechenland und Deutschland literaturbegeisterte Enthusiasten – sowohl Autoren als auch Leser - zum Austausch über Griechisch-Deutsche Literatur. Edit Engelmann, Initiatorin des Festivals, stellt die Veranstaltung vor. 2018 findet es auf Einladung der Kreisstadt Arta und des Dorfes Kommeno im Epirus/Griechenland statt. Wie schon bei den letzten Malen – 2015 in Weimar - wird es sowohl Literatur – Prosa, Poesie und historische Bücher – als auch Musikaufführungen, Kunst und Tanz vorstellen. Das Festival wird mit der Aufführung der »Hochzeit von Kommeno« des deutschen Jazz-Percussionist Günter »Baby« Sommer in Kommeno abgeschlossen. Griechenland lädt Sie herzlich ein! ....
Zum Glück ..! - gibt es Griechenland

Zum Glück ..! - gibt es Griechenland

Griechenland ist eines der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen. Wie leben die Menschen dort heute und wie kommen si....

    Griechenland ist eines der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen. Wie leben die Menschen dort heute und wie kommen sie mit dem Flüchtlingsstrom zurecht? Eine Million Geflüchtete auf acht Millionen Griechen, sagt mein Interviewpartner Damon Vassiliadis aus Athen. Er war auf Einladung der Stadt Weimar und der Deutsch-Griechischen Gesellschaft in Thüringen, und so konnte ich mich bei ihm nach den Verhältnissen in Griechenland erkundigen. Wie sieht die Bevölkerung den Migrantenstrom, mit welchen Schwierigkeiten kämpft der Durchschnittsbürger und welche Meinung hat er über die gegenwärtige Lage? Sie werden hören, dass sich dort trotz aller Probleme in Griechenland die Solidarität der Menschen durchgesetzt hat – zum Glück! Danke, Griechenland. ....
Zum Glück ..! gehört Gemeinschaft

Zum Glück ..! gehört Gemeinschaft

Dr. Ellis Huber ist der Vorsitzende des Berufsverbands der Präventologen eV., Geschäftsführer der St. Leonhards-Akademie....

    Dr. Ellis Huber ist der Vorsitzende des Berufsverbands der Präventologen eV., Geschäftsführer der St. Leonhards-Akademie und stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Paritätischen Berlin e.V. Von 1987-1999 war er Präsident der Ärztekammer Berlin und setze sich in dieser Funktion stark für die Wiedervereinigung Deutschlands im medizinischen Bereich – insbesondere für Patienten und Ärzte – ein. Im Interview mit Marion Schneider schildert er den Zustand des Gesundheitswesens der BRD vor dem Mauerfall und legt dar, wie sich die Situation seit der deutschen Wiedervereinigung bis in die Gegenwart verändert hat. ....
»Zum Glück ..!« gibt es internationale Handelsbeziehnungen

»Zum Glück ..!« gibt es internationale Handelsbeziehnungen

Kerstin Uckrow hat schon als Kind von Afrika geträumt. Als dann nach der Wende alle Wege offen standen, hat sie ihren Tr....

    Kerstin Uckrow hat schon als Kind von Afrika geträumt. Als dann nach der Wende alle Wege offen standen, hat sie ihren Traum Wirklichkeit werden lassen. Heute ist sie Unternehmerin der Firma TradeCon International in Schlöben bei Jena und liefert vor allem deutsche Spezialausrüstungen für den Bau nach Äthiopien, Tansania und die Vereinigten Arabischen Emirate.....