Brunnenbesitzer ärgern sich im Raum Weimar über die Nitratbelastung in ihrem Wasser

Der VSR-Gewässerschutz e.V musste leider wieder Bürgern mitteilen, dass ihr Brunnenwasser zu viel Nitrat enthält. Viele Menschen kamen in der Hoffnung, dass ihr Brunnenwasser nicht von den Nitratbelastungen betroffen ist, an den Informationsstand am 25. Juni in Weimar.

Besucher & Bewertungen

Brunnenbesitzer ärgern sich im Raum Weimar über die Nitratbelastung in ihrem Wasser

Der VSR-Gewässerschutz e.V musste leider wieder Bürgern mitteilen, dass ihr Brunnenwasser zu viel Nitrat enthält. Viele Menschen kamen in der Hoffnung, dass ihr Brunnenwasser nicht von den Nitratbelastungen betroffen ist, an den Informationsstand am 25. Juni in Weimar.

Jeder vierte Brunnenbesitzer wurde enttäuscht und musste erfahren, dass der Grenzwert der deutschen Trinkwasserverordnung von 50 Milligramm pro Liter in seinem Brunnen überschritten ist. Insgesamt wurde das Wasser von 117 privat genutzten Brunnen aus dem Raum Weimar – Blankenhain - Heideland analysiert. »Ein Grund für die hohen Belastungen ist die intensive Landwirtschaft. Diese hat sich in den letzten Jahrzehnten immer weiter ausgebreitet. Die bisherigen Düngeverordnungen ermöglichten der Agrarindustrie zu wachsen und ihre landwirtschaftlichen Flächen auf Kosten der Umwelt zu überdüngen.« so Susanne Bareiß-Gülzow, Vorsitzende im VSR-Gewässerschutz. Die umweltverträgliche Form der Landwirtschaft, zu der viele bäuerlichen Betriebe zählen, verschwinden dagegen immer mehr. Die Gewässerschutzorganisation rät Bürgern bei ihrem Einkauf bewusst darauf zu achten, dass die Produkte von Landwirten stammen, welche die Nitratbelastungen und die Sorgen der Menschen in der Region ernst nehmen.

Dipl. Phys. Harald Gülzow, Projektleiter im VSR-Gewässerschutz und Milan Toups, Bundesfreiwilliger fanden bei den Untersuchungen 197 Milligramm Nitrat pro Liter in einem privat genutzten Brunnen in Tiefurt. Weitere mit Nitraten stark verschmutzte Brunnen stellten die Umweltschützer in Eleringsdorf mit 60 Milligramm pro Liter (mg/l), Blankenhain (Neubaugebiet) mit 108 mg/l und in Rudelsdorf mit 77 mg/l fest. Am Informationsstand und auch bei der telefonischen Beratung zeigten viele Brunnenbesitzer, dass sie über die Nitratbelastungen der Region wütend sind. Sie möchten es nicht mehr einfach hinnehmen, dass ihr Brunnenwasser nur eingeschränkt nutzbar ist. Ärgerlich ist insbesondere, dass das Wasser nicht zum Befüllen von Gartenteichen geeignet ist. Es besteht die Gefahr, dass es zur Massenvermehrung von Algen kommt. Abgestorbene Pflanzen können anschließend zu Fischsterben führen. Auch beim Gießen des selbst angebauten Gemüses sollte das Brunnenwasser nicht zu einer Nitratanreicherung führen. Der einzelne Brunnenbesitzer kann eine Anreicherung vermeiden, wenn er die Nitratbelastung des Brunnenwassers in die Düngeberechnung einbezieht.

Hierfür ist es allerdings dringend nötig die Nitratkonzentration im Brunnenwasser zu kennen. Wer den Termin am Labormobil verpasst hat, kann eine Wasserprobe auch mit der Post an die Geschäftsstelle senden. Die gemeinnützige Umweltschutzorganisation hat auf ihrer Homepage https://www.vsr-gewässerschutz.de/ viele Tipps rund um das Thema Brunnenwasser zusammengestellt. Hier findet man auch Informationen wie man den zugeführten Stickstoff durch das Gießwasser ausrechnet.

Die erneut anstehende Novellierung der Düngeverordnung zeigt, dass etwas mächtig schief gelaufen ist. Die Nitratbelastung im Grundwasser blieb aufgrund von zu laschen Düngeverordnungen unverändert hoch. »Die Agrarlobby sorgte über Jahrzehnte dafür, dass so gedüngt werden durfte, dass auf den Feldern die höchst möglichen Erträge erzielt werden können und die Gülleentsorgung der Massentierhaltungen möglichst geringe Kosten verursacht. « so Susanne Bareiß-Gülzow. So wurden auch im Raum Weimar viel zu hohe Düngemengen aufgebracht. Durch die Entwicklung in der Landwirtschaft zu immer größeren Betrieben in denen Investoren die Vorgaben machen, kam ein extremer Preisdruck auf die bäuerliche Landwirtschaft zu. Teilweise versuchte diese mit den großen Betrieben mitzuhalten und genau so günstig zu produzieren. Leider kam es dadurch ebenfalls zu starken Grundwasserbelastungen. Doch eine regionale Vermarktung stellt nun für diese Betriebe eine gute Chance dar wieder stärker die Lebensmittelqualität und eine umweltverträgliche Landwirtschaft in den Vordergrund zu stellen.

Gerade die vielen Massentierhaltungen und ihre enorme Belastung für das Grundwasser wollen viele Menschen nicht mehr unterstützen und kaufen ihre Produkte bei ihrem heimischen Landwirt mit dem sie im Kontakt stehen. Das sind bäuerliche Betriebe mit weniger Tieren. Das Futter wird selbst oder von anderen Landwirten in der Region angebaut. Viele dieser Höfe haben inzwischen auch auf ökologischen Landbau umgestellt. Der direkte Einkauf beim Landwirt wird immer beliebter - die Menschen fahren zum Hofladen, auf den Markt oder lassen sich Lebensmittel nach Hause liefern. Die anderen achten beim Einkauf im Discounter darauf, dass die Produkte aus der heimischen bäuerlichen Landwirtschaft stammen. Die Menschen kaufen in den seltensten Fällen bewusst Produkte einer Massentierhaltung. Denn hier werden sie als Kunde mit ihren Wünschen nicht ernst genommen. Diese produzieren für einen anonymen Handel. Hier spielt die Grundwasserqualität der Region, die Gesundheit der Verbraucher und das Tierwohl nur im gesetzlichen Rahmen eine Rolle. Das reicht vielen Verbrauchern nicht mehr aus – sie handeln selbst. Viele kaufen deshalb auch bewusst ökologische Produkte. Hier gelten wesentlich strengere Regeln bezüglich der Tierhaltung und der Düngung auf den Feldern.

Der VSR-Gewässerschutz ruft alle Menschen auf bewusster einzukaufen und so Einfluss darauf zu nehmen wie unsere Landwirtschaft aussieht. Jeder einzelne kann dazu beitragen.

Besucher & Bewertungen

Brdaric bleibt beim RWE und Nordhausens Heiko Scholz freut sich aufs Thüringen-Derby

Brdaric bleibt beim RWE und Nordhausens Heiko Scholz freut sich aufs Thüringen-Derby

Im Sport-Talk »Im Steigerwaldstadion« sind heute die Chef-Trainer Thomas Brdaric (Rot-Weiß Erfurt) und Heiko Scholz (Wac....

    Im Sport-Talk »Im Steigerwaldstadion« sind heute die Chef-Trainer Thomas Brdaric (Rot-Weiß Erfurt) und Heiko Scholz (Wacker Nordhausen) zu Gast. Die Gerüchte um Brdaric`s Wechsel zum Chemnitzer FC kommen auf den Tisch, aber auch sein gemeinsamer Weg durch die Fußball-Jahrzehnte mit Heiko Scholz.....
MAAZ - Ursachen und Folgen einer lieblosen Kindheit

MAAZ - Ursachen und Folgen einer lieblosen Kindheit

Dr. Maaz im Gespräch mit dem österreichischen Kindheitsforscher, Historiker und Autor Mag. Michael Hüter. Aufbauend auf....

    Dr. Maaz im Gespräch mit dem österreichischen Kindheitsforscher, Historiker und Autor Mag. Michael Hüter. Aufbauend auf das Vorgespräch zu dem großartigen Manifest »Kindheit 6.7« werden im Gespräch die Ursachen und Folgen einer lieblosen Kindheit dargestellt. Es geht um individuelle Wirkungen mit Erkrankungen und um soziale wie gesellschaftliche Fehlentwicklungen, wie sie von Dr. Maaz als »Normopathie« beschrieben werden. Beide Gesprächspartner machen ihr Unverständnis über Politiker deutlich, die für eine »artgerechte« frühe Betreuung von Kindern keine wirkliche Verantwortung übernehmen und stellen nicht nur politische Forderungen, sondern diskutieren Überlegungen, was jeder Einzelne für Kinder, Familie und eine verbesserte Beziehungskultur in der Gesellschaft tun kann.....
MAAZ - Die Geschichte der Kindheit

MAAZ - Die Geschichte der Kindheit

Dr. Hans-Joachim Maaz im Gespräch mit dem österreichischen Kindheitsforscher, Historiker und Autor Mag. Michael Hüter. ....

    Dr. Hans-Joachim Maaz im Gespräch mit dem österreichischen Kindheitsforscher, Historiker und Autor Mag. Michael Hüter. Das aktuelle Buch von M. Hüter »Kindheit 6.7« steht im Mittelpunkt des Gesprächs. Für Dr. Maaz ist dieses Manifest ein großartiges Werk zur Geschichte der Kindheit und für die Wertschätzung einer familiären Sozialisation. Es ist ein Plädoyer für ein »artgerechtes« Aufwachsen von Kindern, für Bildungsfreiheit und eine dringend notwendige Zivilisationskritik. Der Neurobiologe und Hirnforscher Prof. Gerald Hüther wünscht sich das vorgestellte Buch zur Pflichtlektüre für alle Erziehungs- und Bildungsverantwortlichen und ist überzeugt, dass es als Lieblingslektüre für Eltern geeignet ist. ....
Ein Traum wird wahr

Ein Traum wird wahr

Anja unterwegs in Erfurt. Da schaut sie verschlafen mit einem Riesen Teddy in die Kamera und lässt die Erfurter Neues er....

    Anja unterwegs in Erfurt. Da schaut sie verschlafen mit einem Riesen Teddy in die Kamera und lässt die Erfurter Neues erfahren. Nicht nur mit Kindermedien beim KiKa hat Dana Tippelhoffer zu tun, selbst ist die zweifache Mama auch AuPair gewesen. Nun startete sie ihr und auch für viele Erfurter das Traum Projekt. ....
Gewaltfreie Kommunikation

Gewaltfreie Kommunikation

Mareike Lange ist Trainerin für gewaltfreie Kommunikation und erklärt worum es sich bei der GFK genau handelt. Sie arbei....

    Mareike Lange ist Trainerin für gewaltfreie Kommunikation und erklärt worum es sich bei der GFK genau handelt. Sie arbeitet hauptsächlich in Familien und mit Kinder und hier spielt der beliebte Satz "Sei lieb" doch eine ganz besondere Rolle. ....
Kinder weg vom Handy, ab in die Natur!

Kinder weg vom Handy, ab in die Natur!

In der heutigen digitalen Zeit hat fast jedes Kind einen PC oder sogar ein Smartphone. Dass man zum Spielen mal raus in ....

    In der heutigen digitalen Zeit hat fast jedes Kind einen PC oder sogar ein Smartphone. Dass man zum Spielen mal raus in die Natur geht, ist nur selten der Fall. Und das obwohl die ega in Erfurt direkt ums Eck ist und so viel für Kinder zu bieten hat. Natalja Rehbach von der ega erzählt, was es alles direkt für Kinder auf der ega gibt. Auch ein Holz-Smartphone spielt dabei eine wichtige Rolle.....
Ein Zirkus in Erfurt ist das wieder

Ein Zirkus in Erfurt ist das wieder

Anja unterwegs in Erfurt. Hat der Zirkus wirklich ein Imageproblem und wie ist das mit der Tierhaltung denn nun wirklich....

    Anja unterwegs in Erfurt. Hat der Zirkus wirklich ein Imageproblem und wie ist das mit der Tierhaltung denn nun wirklich? Wie gehen Kinder einer Zirkusfamilie in die Schule? Viele Antworten konnte Anja in einem echten Zirkus bekommen. Manege frei ... ....
44Mio. Euro im Eurojackpot - Freitag, 21:00 Uhr auf salve.tv

44Mio. Euro im Eurojackpot - Freitag, 21:00 Uhr auf salve.tv

Millionär sein, wer träumt nicht davon? Der Eurojackpot der staatlichen Lotteriegesellschaften kann diesen Traum ermögli....

    Millionär sein, wer träumt nicht davon? Der Eurojackpot der staatlichen Lotteriegesellschaften kann diesen Traum ermöglichen. Jeden Freitag, um 21:00 Uhr überträgt salve.tv die Lotto-Ziehung des Eurojackpots aus Helsinki.....
Der goldene Herbst zieht übers Land

Der goldene Herbst zieht übers Land

Anja unterwegs in Erfurt. Federweiser, Oktoberfest, Tee, Kuscheldecken keine Mücken und so viel mehr hält der Herbst für....

    Anja unterwegs in Erfurt. Federweiser, Oktoberfest, Tee, Kuscheldecken keine Mücken und so viel mehr hält der Herbst für uns bereit. Was liebt Erfurt am Herbst? Die frische Luft ist Nummer eins. ....
Notruf 116117 oder 112? Anja unterwegs in Erfurt

Notruf 116117 oder 112? Anja unterwegs in Erfurt

Gehe ich ins medizinische Versorgungszentrum oder zum Hausarzt? Rufe ich 19 222 oder gleich den Euronotruf? Viele Fragen....

    Gehe ich ins medizinische Versorgungszentrum oder zum Hausarzt? Rufe ich 19 222 oder gleich den Euronotruf? Viele Fragen sind zu klären und Anja sammelt gemischte Antworten und Geschichten zum Thema Notsituation. ....
Wenn man nur mit Rauchern im Hintergrund auftritt - Die Andreas Max Martin Show

Wenn man nur mit Rauchern im Hintergrund auftritt - Die Andreas Max Martin Show

Da haben sich die 2 Tage Durchlaufproben gelohnt: Salve.TV, die Disco-Kugel des Regionalfernsehens, präsentiert Ihnen he....

    Da haben sich die 2 Tage Durchlaufproben gelohnt: Salve.TV, die Disco-Kugel des Regionalfernsehens, präsentiert Ihnen heute Conny Cocker! Zusammen mit seinem Ziehkind Ronny »King« Mitsching, welcher ohne Bananen unruhig wird und nur mit Flasche und Kabeltrommel großgezogen wurde, ist er der einzige aus Weimar, der es international geschafft hat. Diese Folge der Andreas-Max-Martin-Show gewährt tiefe Einblicke ins Bandleben und offenbart dabei bisher verschwiegenes ... z.B. dass die Luxusbiene in der Steubenstraße wohnt.....
Thüringen.TV - Unser Freistaat im Rückblick

Thüringen.TV - Unser Freistaat im Rückblick

In dieser Woche hat Andrea Ludwig folgende Beiträge für Sie:

Jena: Internationale Jugendliche mit Arbeitseins....

    In dieser Woche hat Andrea Ludwig folgende Beiträge für Sie:

    Jena: Internationale Jugendliche mit Arbeitseinsatz rund um Fuchsturm

    Altenburg: Digitalisierung hinkt vor den Amtstüren

    Blankenhain: LandArt-Projekt rund um den Carolinenturm

    Gotha: Modelleisenbahnen - Ausstellung zur Spur TT

    Schmalkalden: Schauspieler Peter Sodann als Bücher-Retter

    Jena: Baustellenbesichtigung bei Intershop

    Sonneberg: CDU-Landtagsfraktion im Bürgergespräch....
Tag der Demokratie

Tag der Demokratie

Anja unterwegs in Erfurt. Am 15. September wird der internationale Tag der Demokratie gefeiert. Der Begriff Demokratie b....

    Anja unterwegs in Erfurt. Am 15. September wird der internationale Tag der Demokratie gefeiert. Der Begriff Demokratie bezeichnet ein politisches System, bei dem die Regierung aus vom Volk gewählten Repräsentanten besteht. Wie gut kennen sich die Erfurter aus? Wie wichtig sind Ihnen Wahlen? Anja fragt nach.....
Zwischen Heu und Heimat - Anja als Landei

Zwischen Heu und Heimat - Anja als Landei

Das Leben auf dem Land ist facettenreich, die Menschen besonders mit ihrer Heimat verbunden. Was macht das Leben für Sie....

    Das Leben auf dem Land ist facettenreich, die Menschen besonders mit ihrer Heimat verbunden. Was macht das Leben für Sie auf dem Land aus? Welche Zukunft stellen Sie sich vor? Wo sehen sie Veränderungen? Anja unterwegs beim Heimatfest in Obersachswerfen bei Nordhausen.....
Essen oder nicht essen - der Weg aus der Sucht!

Essen oder nicht essen - der Weg aus der Sucht!

Romy Hörbe aus Jena ist Recovery Coach für Selbstliebe, aber der Weg dorthin war kein leichter. Seit ihrem 7. Lebensjahr....

    Romy Hörbe aus Jena ist Recovery Coach für Selbstliebe, aber der Weg dorthin war kein leichter. Seit ihrem 7. Lebensjahr litt sie unter unterschiedlichen Essstörungen. Nach einer Reha und mehreren beschwerlichen Jahren hilft sie nun anderen Betroffenen.....
Anja hatte sehr lange gelernt, bevor sie Fragen stellen konnte

Anja hatte sehr lange gelernt, bevor sie Fragen stellen konnte

Anja unterwegs in Erfurt. ...mit dem Plusquamperfekt in der Tasche. Große Fragezeichen in den Gesichtern und Antworten, ....

    Anja unterwegs in Erfurt. ...mit dem Plusquamperfekt in der Tasche. Große Fragezeichen in den Gesichtern und Antworten, wie aus der Pistole geschossen, waren das Ergebnis. ....
11. Biermontgolfiade in Apolda

11. Biermontgolfiade in Apolda

Leider ohne Ballonglühen am Samstag wegen Wind und Regen... Aber besonders am Freitagabend hatten alle Teilnehmer Glück....

    Leider ohne Ballonglühen am Samstag wegen Wind und Regen... Aber besonders am Freitagabend hatten alle Teilnehmer Glück bei ihrer Ballonfahrt - es war traumhaftes Wetter. SALVE.TV begleitete das Ballonteam Marschler aus Burgwedel. Der Titel für die Fantasie lautet bei diesem Team SCHWEBEN ERLEBEN.....
Thüringen.TV - Thüringen im Wochenrückblick

Thüringen.TV - Thüringen im Wochenrückblick

Was war diese Woche los in Thüringen? Andrea Ludwig zeigt es Ihnen.....

    Was war diese Woche los in Thüringen? Andrea Ludwig zeigt es Ihnen.....
Unterdrückung und Befreiung

Unterdrückung und Befreiung

Die gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße erinnert an die Opfer der SED-Diktatur in Stasi-U-Haft und zugleich an die....

    Die gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße erinnert an die Opfer der SED-Diktatur in Stasi-U-Haft und zugleich an die mutigen Frauen und Männer, die hier 1989 die erste Besetzung einer Stasi- Bezirksverwaltung wagten. Der Dauerausstellung »Haft | Diktatur | Revolution« erzählt Geschichten aus dem Alltag in der SED-Diktatur, der politischen Haft im Erfurter Stasi-Gefängnis und der friedlichen Revolution.....