Germanwings-Prozess 
Der Vorsitzende Richter Johannes Wieseler (M) und seine Kollegen Volker Messing (l) und Dirk Pelzer sitzen zu Beginn der Berufungsverhandlung zu den Schadensersatzforderungen der Hinterbliebenen des Germanwings-Absturzes 2015 in der Lobby des Oberlan Guido Kirchner/dpa © DPA

Justiz

Hinterbliebene enttäuscht nach Germanwings-Prozess

Hinterbliebene enttäuscht nach Germanwings-Prozess

Mehr als sechs Jahre nach der Germanwings-Katastrophe hat sich ein Gericht abermals mit Schadenersatz-Ansprüchen der Hinterbliebenen befasst. Die Entscheidung fiel für die Kläger ernüchternd aus.

Auf die Gerichtsentscheidung im Berufungsverfahren um zusätzlichen Schadenersatz nach dem Germanwings-Absturz im Jahr 2015 haben die klagenden Hinterbliebenden mit Enttäuschung reagiert.

Am Dienstagabend hatte das Oberlandesgericht die Berufung von mehreren Klägern gegen die Lufthansa zurückgewiesen. Die Hinterbliebenen der Germanwings-Katastrophe mit 150 Toten hatten auf zusätzliche Entschädigung von jeweils 30.000 Euro geklagt, waren aber auch in zweiter Instanz gescheitert.

Er halte die Argumentation des Oberlandesgerichts für ebenso falsch wie die der Essener Richter, betonte Flugrechtsanwalt Elmar Giemulla am Dienstag in Hamm. Es sei zu prüfen, ob seine Mandanten gegen die Entscheidung vorgehen.

Die anwesenden Hinterbliebene hatten noch vor der Verkündung des Urteils am späten Dienstagabend sichtlich ernüchtert und teilweise aufgebracht das Gerichtsgebäude verlassen. In der mündlichen Verhandlung hatte sich bereits angedeutet, dass die Richter wohl das Urteil aus der Vorinstanz bestätigen würden. Das Landgericht Essen hatte die Klage 2020 unter anderem mit der Begründung zurückgewiesen, die Lufthansa sei nicht der richtige Adressat für die Klage.

Am 24. März 2015 hatte den Ermittlungen zufolge der früher unter Depressionen leidende Co-Pilot das Flugzeug in den französischen Alpen absichtlich gegen einen Berg gesteuert. Dabei kamen alle 150 Insassen ums Leben. Viele Opfer kamen aus Nordrhein-Westfalen, darunter auch 16 Schüler und zwei Lehrer eines Gymnasiums aus Haltern am See am nördlichen Rand des Ruhrgebiets.

Die Kläger werfen der Germanwings-Mutter Lufthansa Versäumnisse bei den medizinischen Untersuchungen auf Flugtauglichkeit vor. Hätten die Flugärzte gründlich gearbeitet, so das Argument, hätte eine schwerwiegende psychische Krankheit des Co-Piloten erkannt werden und ihm die Flugerlaubnis entzogen werden müssen.

Dem Argument folgten die Richter jedoch auch am Dienstag nicht. Vielmehr sprachen sie von einer «recht klaren Urteilsbegründung» der Vorinstanz. Die Argumentation im ersten Urteil, die medizinische Überwachung sei eine hoheitliche Aufgabe des Staates, sei schlüssig. Insofern sei die Lufthansa nicht der richtige Adressat, wenn man Versäumnisse der Fliegerärzte geltend machen wolle. Vielmehr sei der Bund der richtige Anspruchsgegner. Denn dessen Behörde, das Luftfahrtbundesamt, sei verantwortlich für die Prüfung der Flugtauglichkeit.

Einem Vergleich in der Frage hatte insbesondere die Lufthansa nicht zugestimmt. Sie hatte in dem Verfahren stets argumentiert, die während seiner Ausbildung festgestellte Depression des Co-Piloten sei 2010 ausgeheilt gewesen, für einen Rückfall habe es bei den Untersuchungen keine Anhaltspunkte gegeben.

Nach ihrer Beratung verkündeten die Richter am Abend schließlich, was sich bereits abgezeichnet hatte: Die Berufung werde zurückgewiesen. Die ausführliche Begründung werde schriftlich erfolgen. Auch die Revision ließen die Richter nicht zu - die Kläger haben jedoch die Möglichkeit, dagegen Beschwerde einzulegen.

Zudem steht in einem ähnlichen Verfahren in Frankfurt noch eine Entscheidung aus. Dort anhängig ist nach Auskunft der Kläger-Vertreter eine Klage gegen die Lufthansa um Schmerzensgeldansprüche in Höhe von insgesamt mehr als 3 Millionen Euro.

(dpa)
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

DEUTSCHLAND & WELT
Grenzübertritt 
Beamte der US-Zoll- und Grenzschutzbehörde auf Pferden versuchen, Migranten bei der Überquerung des Rio Grande von Ciudad Acuna nach Del Rio aufzuhalten. Felix Marquez/AP/dpa

Migration

Riesiges Migrantencamp in Del Rio - USA schieben Menschen ab

Innerhalb weniger Tage hat sich die Situation in einer texanischen Kleinstadt an der Südgrenze der USA zugespitzt: Tausende Migranten kamen in den Ort und harren nun unter einer Brücke aus. Die USA ge....

Ista und Spahn 
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn im Gespräch mit Krankenpflegerin Meike Ista. Benedikt Müller/ProSieben/dpa

Situation in der Pflege

#Nichtselbstverständlich: Pflegerin trifft Minister Spahn

Eine Doku zum Pflegenotstand in Deutschland auf ProSieben hatte für Wirbel gesorgt. Nun traf die in der Sendung mit der Kamera begleitete Krankenpflegerin Bundesgesundheitsminister Spahn live im TV.....

Strom und Gas werden teuer für Verbraucher 
In den kommenden Monaten wird der Strom- und Gasverbrauch für Haushalte ein deutlich teurerer Posten. Marcus Brandt/dpa

Energiekosten

Vergleichsportal: Gas- und Strompreise steigen kräftig

Es wird ein teurer Winter für Verbraucher: Die Preise für Gas und Strom steigen auf ein Rekordniveau, wie ein Vergleichportal ausgerechnet hat.....

EZB 
Die Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main. Einer Studie der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich zufolge können sich die Notenbanken ihre lockere geldpolitische Linie erlauben. Boris Roessler/dpa

Internationale Finanzpolitik

BIZ: Lockere Geldpolitik in Ordnung

Welche Maßnahmen sind angesichts der aktuellen Inflationsrate für die Notenbanken erforderlich? Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich ist mit der derzeitigen Linie einverstanden.....

Immobilien in China 
Rohbauten in Peking. Die sich zuspitzende Krise des chinesischen Immobilienkonzerns Evergrande hat zu schweren Verlusten an der Hongkonger Börse geführt. picture alliance / dpa

Immobilienkonzern

Sorgen um Chinas Immobilienriesen Evergrande belasten Märkte

Die Talfahrt nimmt kein Ende: Nach Handelsstart bricht die Evergrande-Aktie um weitere 14 Prozent ein und beschert der Hongkonger Börse so ein tiefes Minus.....

Wahlplakate 
Nicht mal mehr eine Woche: Am 26. September wird ein neuer Bundestag gewählt - und letztlich ein neuer Kanzler oder eine neue Kanzlerin bestimmt. Kay Nietfeld/dpa

Bundestagswahl

Parteien starten Schlussspurt - überall Zuversicht

Mit klarer Kante und demonstrativem Optimismus starten die Parteien den Schlussspurt vor der Wahl. Die SPD setzt auf Sieg - aber auch Armin Laschet zeigt sich von seinen Chancen fest überzeugt.....

Joe Biden und Emmanuel Macron 
Joe Biden (l) und Emmanuel Macron bei einem Treffen im Rahmen des G7-Gipfels im Juni. Phil Noble/PA Wire/dpa

Diplomatische Krise

U-Boot-Streit: US-Regierung um Beschwichtigung bemüht

Der Streit um den geplatzten Vekauf französischer U-Boote nach Australien belastet die amerikanischen und britischen Beziehungen mit Frankreich.....

Lockerungen 
Passagierflugzeuge aus Europa werden zukünftig wieder in die USA fliegen dürfen - zumindest mit Geimpften an Bord. Gene J. Puskar/AP/dpa

Pandemie-Politik

USA heben Corona-Reisestopp für Geimpfte auf

Seit eineinhalb Jahren können Europäer bis auf einzelne Ausnahmen nicht in die USA reisen. Das soll sich nun ändern. Die US-Regierung will die rigorosen Einreisesperren bald aufheben.....

Harvey Weinstein 
Ex-Filmproduzent Harvey Weinstein plädiert erneut in einem weiteren Verfahren wegen Sexualstraftaten auf nicht schuldig. Etienne Laurent/EPA Pool/dpa

Vergewaltigungsvorwürfe

Weinstein plädiert vor Gericht auf nicht schuldig

Die Vorwürfe gegen Filmproduzent Harvey Weinstein brachten eine ganze Bewegung ins Rollen: #MeToo. Weinstein selbst ist mittlerweile verurteilt - plädiert aber weiter auf nicht schuldig.....

Putin und Pamfilowa 
Präsident Wladimir Putin ist in einer Videokonferenz mit Wahlleiterin Ella Pamfilowa verbunden. Alexei Druzhinin/Pool Sputnik Kremlin/AP/dpa

Russland

Sieg für Putin bei Duma-Wahl - Opposition entsetzt

Mit Verlusten geht die Kremlpartei aus der Wahl zur neuen Staatsduma in Russland hervor. Trotzdem sieht sich die Machtbasis von Kremlchef Putin bestätigt. Aber die Abstimmung wirft einmal mehr viele F....

Boris Johnson 
Der britische Premier Boris Johnson spricht im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York zu Journalisten. Stefan Rousseau/PA Wire/dpa

Klimaschutz

Johnson: Klimakonferenz ist «Wendepunkt für die Welt»

Die Hoffnungen auf den anstehenden Klimagipfel in Glasgow sind gedämpft - vor der UN-Generaldebatte in New York beschwört der britische Premier Johnson einen Durchbruch.....

Bewaffneter erschießt Angestellten 
Blumen und Kerzen sind vor der Aral-Tankstelle in Idar-Oberstein aufgestellt. Birgit Reichert/dpa

Kriminalität

Tankstellen-Kassierer wegen Corona-Maske erschossen

Der junge Kassierer an der Tankstelle hat nur seinen Job gemacht. Er wies einen Kunden auf die Maskenpflicht hin, da dieser ohne Maske Bier kaufen wollte. Das kostet ihn das Leben.....

Dax 40 startet an der Börse 
«40 ist das neue 30» steht zum Start des neuen Dax 40 auf einem Display unterhalb der Anzeigetafel an der Frankfurter Börse. Boris Roessler/dpa

Deutscher Leitindex

Holpriger Start für neuen Dax mit 40 Konzernen

40 statt 30 Unternehmen spielen nun in der ersten deutschen Börsenliga. Zudem gelten strengere Regeln für die Mitgliedschaft im Leitindex. Der erste Handelstag für den neuen Dax wurde durch Sorgen um ....

Dax 
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Fredrik von Erichsen/dpa

Börse in Frankfurt

Evergrande-Sorgen verhageln Dax 40 das Debüt

Die Krise beim chinesischen Immobilienkonzern Evergrande hat den seit diesem Montag auf 40 Werte aufgestockten Dax zum Wochenauftakt schwer belastet.....

Frauenleiche gefunden 
Zwei Stofftiere, Kerzen und Sonnenblumen sind an dem kleinen See in Hamm abgelegt worden. Guido Kirchner/dpa

Kriminalität

Frauenleiche in Hamm gefunden - 27-Jähriger festgenommen

Die Leiche einer jungen Frau wird in Hamm gefunden. Das Gewaltopfer ist nur spärlich bekleidet. Ein Mann wird festgenommen. Eine Aktion mit Tauchern bleibt erfolglos.....

Flucht durchs Fenster 
Studenten springen aus Fenstern der  Universität in Perm. Alexey Romanov/Sputnik/dpa

Kriminalität

Mehrere Tote nach Amoklauf an russischer Universität

Mit einem Jagdgewehr schießt ein Jurastudent an seiner Hochschule im russischen Perm um sich. Mindestens sechs Menschen sterben. Es werden Erinnerungen an ähnliche Verbrechen in der Vergangenheit wach....

Armin Laschet 
Armin Laschet gibt sich trotz schlechter Umfragewerte siegesgewiss. Michael Kappeler/dpa

Bundestagswahl

Laschet hält Rennen ums Kanzleramt für offen: «Aufholjagd»

Knapp eine Woche vor der Bundestagswahl liegen CDU/CSU nach wie vor klar hinter der SPD. CDU-Chef Armin Laschet trommelt weiter gegen Rot-Rot-Grün. Und er setzt auf die Unentschiedenen.....

Georg Bätzing 
Georg Bätzing, Bischof von Limburg und Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz, spricht zu Beginn der Herbstvollversammlung in Fulda. Sebastian Gollnow/dpa

Kirche

Bätzing: Katholische Bischöfe streben wirkliche Reformen an

Derzeit läuft in der katholischen Kirche in Deutschland ein Reformprozess, der Synodale Weg. Kritiker sagen: Da kommt am Ende doch nichts bei rum. Dem widerspricht der Vorsitzende der Deutschen Bischo....

«Der Hängemattenbischof» 
Kritik: Bis zum Abschluss der Herbstvollversammlung am Donnerstag soll unter anderem die Großplastik «Der Hängemattenbischof» in Fulda gezeigt werden. Sebastian Gollnow/dpa

Missbrauch

Opferinitiativen: Fühlen uns «verhöhnt» von der Kirche

Die Aufarbeitung des Missbrauchs in der katholischen Kirche ging lange nur schleppend voran. Mittlerweile gibt es Anerkennungszahlungen für Opfer - doch die meisten sind laut Opferinitiativen unzureic....

Mehrere Tote bei Verkehrsunfall auf A5 
Die Autobahn 5 gleicht nach nach dem Unfall einem Trümmerfeld. Christoph Lorenz/5vision.media/dpa

Ermittlungsergebnisse

Tödlicher Unfall: Falschfahrer krachte auf A5 in Auto

Vier Menschen sterben bei dem Unfall auf der Autobahn 5 in Hessen. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen davon aus, dass dafür ein Falschfahrer verantwortlich ist. Wichtige Fragen sind noch offen.....

Bernd Osterloh 
«Ich hätte nur ja sagen müssen»: Bernd Osterloh. Julian Stratenschulte/dpa Pool/dpa

Überhöhte Gehälter

Osterloh im Untreue-Prozess: Angebote bei VW waren klar

Sind bei Volkswagen über Jahre überzogene Vergütungen und Boni an Betriebsräte geflossen? Ein Strafprozess soll diesen Vorwurf klären. Ex-Betriebsratschef Osterloh berichtet, dass für ihn auch ein Top....

Koala 
Ein Koala-Baby kaut an einem Eukalyptusblatt. Die Zahl der Beutelsäuger nimmt rapide ab. Roland Weihrauch/dpa

Tiere

Zahl der Koalas in Australien sinkt rapide

Einer neuen Studie zufolge gibt es in Australien nur noch weniger als 60.000 Koalas. Ein Grund dafür sind verheerende Buschfeuer in den vergangenen Jahren - aber auch andere Faktoren spielen eine Roll....

Impfdosen 
Impfstoffe verschiedener Hersteller. Ein Datenanalyse-Unternehmen warnt, dass Millionen Corona-Impfosen bald unbrauchbar werden könnten. Marcus Brandt/dpa

Pandemie

Haltbarkeit von 100 Millionen Corona-Impfdosen läuft bald ab

Das Thema Verteilungsgerechtigkeit ist schon seit dem Beginn der Impfkampagne gegen das Coronavirus ein Thema. Nun wird es noch wichtiger: Die Haltbarkeit von rund 100 Millionen Impfdosen läuft bald a....

Steffen Seibert 
Steffen Seibert, Sprecher der Bundesregierung. Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Pandemie

Regierung gegen festes Datum für Ende von Corona-Auflagen

Die Forderung des Chefs der Kassenärztlichen Bundesvereinigung nach einem konkreten Datum für ein Ende aller Corona-Beschränkungen ist umstritten. Auch die Bundesregierung sieht dafür keinen Anlass.....

Corona-Test 
Ein Schüler macht an einer Grundschule einen Corona-Schnelltest. Sebastian Gollnow/dpa

Corona-Pandemie

Forscher beklagen mangelnde Daten zu Long-Covid bei Jüngeren

Auch Kinder und Jugendliche können längerfristig an Corona leiden. Ist das ein Argument für eine Impfung der Jüngsten? Forscher beklagen eine unzureichende Studienlage zu Long-Covid in diesem Alter.....

Prinzessin Beatrice bekommt Baby 
Prinzessin Beatrice, Prinzessin von York, und ihr Ehemann Edoardo Mapelli Mozzi. Peter Byrne/PA Wire/dpa

Zwölftes Queen-Urenkelkind

Süße Neuigkeiten für Queen in Zeiten der Krise

Großbritannien kann sich über ein weiteres royales Baby freuen. Sieben Monate nach ihrer jüngeren Schwester Eugenie bringt nun auch Prinzessin Beatrice ein Kind zur Welt.....

Pedro Sanchez 
Spaniens Ministerpräsident Pedro Sanchez (mitte) besucht das Aufnahmezentrum für die vom Vulkanausbruch betroffenen Menschen auf La Palma. Europa Press/EUROPA PRESS/dpa

Katastrophen

Vulkanausbruch auf Kanaren: Tausende Menschen auf der Flucht

Auf La Palma im Atlantik müssen Tausende Menschen vor einem Vulkanausbruch in Sicherheit gebracht werden, darunter auch Urlauber. Der Kanareninsel könnte ein langer Ausnahmezustand bevorstehen.....

Dax 
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Fredrik von Erichsen/dpa

Börse in Frankfurt

Schwaches Debüt für Dax 40 wegen China-Sorgen

Die Sorgen um die sich zuspitzende Krise um den chinesischen Immobilienkonzern Evergrande haben den seit diesem Montag auf 40 Werte aufgestockten Dax schwer belastet.....

Parlamentswahl 
Russische Bürger geben ihre Stimmzettel ab. Mindaugas Kulbis/AP/dpa

Russland

Wahlleiterin: Kremlpartei holt absolute Mehrheit

Bei der Wahl zur neuen Staatsduma in Russland muss die Kremlpartei Verluste hinnehmen. Trotzdem sieht sich die Machtbasis von Kremlchef Putin bestätigt. Aber der Urnengang wirft einmal mehr Fragen auf....

Prinzessin Beatrice bekommt Baby 
Prinzessin Beatrice, Prinzessin von York, und ihr Ehemann Edoardo Mapelli Mozzi. Peter Byrne/PA Wire/dpa

Zwölftes Queen-Urenkelkind

Prinzessin Beatrice bringt Kind zur Welt

Queen Elisabeth II. hat eine neue Urenkelin. Erst im vergangenen Jahr hatte Prinzessin Beatrice die Heirat mit ihrem Verlobten Edoardo Mapelli Mozzi verkündet.....

Grenze 
Polizeibeamte stehen an der polnisch-belarussischen Grenze. Attila Husejnow/SOPA Images via ZUMA Press Wire/dpa

Grenze zu Belarus

Tote Migranten: Polen wirft Minsk «organisierte Aktion» vor

Auf der polnischen Seite der Grenze zu Belarus herrscht der Ausnahmezustand, Journalisten können nicht von dort berichten. Nach dem Tod mehrerer Migranten macht Polen die Regierung von Belarus verantw....

Weitere Schätze im Humboldt Forum zu sehen 
Eine Trommel aus Kamerun, die die Form eines Fantasietieres hat, ist im Humboldt Forum ausgestellt. Jörg Carstensen/dpa

Ausstellungen

Umstrittene Museen im Humboldt Forum öffnen

Nach ersten Öffnungsschritten wird es langsam ernst im Humboldt Forum. Nun gibt es auch Zugang zu Museen mit Objekten aus kolonialen Zeiten. Die Verantwortlichen wollen das als Chance sehen.....

UN 
Antonio Guterres, UN-Generalsekretär, spricht auf der 76. Sitzung der Generalversammlung der Vereinten Nationen. Die Vollversammlung mit etwa 80 Staats- und Regierungschefs startet am Dienstag offiziell. John Angelillo/POOL UPI/AP/dpa

Vereinte Nationen

UN-Generaldebatte: Biden, der Bundespräsident & eine Boyband

Die Pandemie ist nicht vorbei, trotzdem werden über 80 Staats- und Regierungschefs an der UN-Generaldebatte teilnehmen. US-Präsident Biden gibt seinen Einstand - aus Deutschland kommt ein überraschend....

Frauen werden seltener nach Politik gefragt 
Eine Studie der Universität Hohenheime ergab: Die Meinung von Frauen zur politischen Diskussionen wird seltener eingefordert. Carsten Koall/dpa

Politische Teilhabe

Frauen werden seltener nach politischer Meinung gefragt

Ob Bundes- oder internationale Politik: Eine Studie der Universität Hohenheime ergab, dass Frauen generell weniger aktiv über Politik diskutierten, zugleich aber auch seltener um ihre Meinung gefragt ....

Osram Regensburg 
Ein Angestellter von Osram Opto Semiconductors geht durch einen Reinraum in der LED-Produktion im Osram-Werk in Regensburg. Armin Weigel/dpa

Kriminalität

Osram-Mitarbeiter soll kiloweise Gold gestohlen haben

Über Jahre soll mit geschmuggelter Goldspäne aus der Produktion ein Wert von über zwei Millionen Euro zusammengekommen sein. Nun liegt die Anklage gegen den ehemaligen Mitarbeiter bei Osram vor.....

Kanzlerkandidaten 
Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD, l-r), Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock (Bündnis90/Die Grünen) und Kanzlerkandidat Armin Laschet (CDU). Michael Kappeler/dpa-Pool/dpa

Bundestagswahl

Wahlkampf voller Wendungen - Ausgang offen wie selten zuvor

Der Wahlkampf 2021 ist besonders: Viele Wendungen wirbelten die Erwartungen durcheinander. Die Ungewissheit ist groß. Und auch auf den letzten Metern kann es noch Überraschungen geben.....