Flugzeug-Start 
Ein Flugzeug startet vom Flughafen London Heathrow. Steve Parsons/PA Wire/dpa © DPA

Tourismus

Briten wollen in die Sonne - Run auf Tickets

Der Zeitplan für den britischen Ausstieg aus dem Corona-Lockdown hat zu einem Buchungsansturm bei den Reiseanbietern geführt. Auch die Deutschen sitzen auf gepackten Koffern, glaubt die Branche.

Kaum stand der Termin für das Ende des Corona-Lockdowns in Großbritannien fest, haben sich viele Briten Flüge und Urlaubsreisen in den Süden Europas gesichert.

In den Stunden nach der Rede von Premierminister Boris Johnson seien die Buchungen um 337 Prozent im Vergleich zur Vorwoche und Urlaubsbuchungen sogar um 630 Prozent gestiegen, teilte die Fluggesellschaft Easyjet am Dienstag in Luton mit. Der größte britische Reiseanbieter Tui UK verzeichnete ebenfalls eine Versechsfachung der Buchungen. Auf dem Kontinent hoffen die Anbieter auf einen ähnlichen Boom, doch das Signal bleibt zunächst noch aus.

In Deutschland wollen Anbieter wie der weltgrößte Touristik-Konzern TUI oder die Lufthansa-Tochter Eurowings im kommenden Sommer rund 80 Prozent ihres Vorkrisen-Niveaus vermarkten. «Je länger die Krise dauert, umso stärker wächst die Sehnsucht der Menschen zu reisen und zu fliegen. Sobald Reisebeschränkungen fallen, werden wir in der Touristik enorme Nachholeffekte sehen», hatte Eurowings-Chef Jens Bischof schon vor Wochen als Parole ausgegeben. «Es wird insbesondere in den Sommermonaten einen starken Nachholeffekt geben, so dass es in den Ferien im Juli und August durchaus wahrscheinlich ist, dass die Jets auf vielen Strecken im Mittelmeerraum und auf die Kanaren schnell ausgebucht sein werden», ist auch TUI-Deutschland-Chef Marek Andryszak überzeugt.

Briten-Premier Johnson hatte am Montag die Regierungspläne für den Weg des Inselstaats aus dem Corona-Lockdown vorgestellt. Demnach sollen die Restriktionen schrittweise aufgehoben werden, bis vom 21. Juni an dann gar keine Beschränkungen mehr gelten. Bereits vom 17. Mai an könnte Urlaub im Ausland wieder erlaubt werden. Voraussetzung für jede Lockerung ist, dass die Zahl der Neuinfektionen niedrig bleibt und das ambitionierte Impfprogramm weiter zügig voranschreitet.

Die deutschen Anbieter setzen auch wegen des Impfrückstands die Hoffnung auf einen Mix zwischen Impfnachweis und allseits verfügbaren Corona-Tests, um Reisen wieder zu ermöglichen. Nach Vorstellungen des Deutschen Reiseverbands (DRV) soll bei Einreisen aus Risikogebieten künftig ein negatives Testergebnis ausreichen und die abschreckende Pflicht zur Selbstquarantäne entfallen. Die Branche fordert zudem mehr Tempo beim Impfen und eine standardisierte und digitale Form des Impfnachweises.

Bis dahin sind es noch viele kleine Schritte, wie eine Ankündigung des Lufthansa-Konzerns vom Dienstag belegt. Danach wird es nun auf einigen Flügen nach Istanbul und von Newark möglich sein, die Corona-Testergebnisse vor Flugantritt digital überprüfen zu lassen. Die Originaldokumente müssten aber weiterhin mitgeführt werden.

Beliebte Reiseziele der sonnenhungrigen Briten sind den Konzernen zufolge Malaga, Alicante sowie Mallorca in Spanien, Faro an der Algarve in Portugal sowie die griechische Insel Kreta. Die meisten Buchungen wurden für August gemacht. «Die Ansprache des Premierministers hat vielen Kunden in Großbritannien einen dringend benötigten Vertrauensschub verliehen», sagte Easyjet-Chef Johan Lundgren der Mitteilung zufolge.

Bei den deutschen Gästen der TUI hat Vorjahressieger Kreta erneut Mallorca den Rang als beliebtestes Einzelziel abgejagt. Reiseland Nummer eins werde Spanien bleiben, sagt Andryszak. Auf den Kanaren und den Balearen sinken die Fallzahlen, so dass noch mit einer Aufholjagd bei reichlich vorhandenen Kapazitäten zu rechnen sei. Im Sommer 2020 hatte Eurowings sein Platzangebot nach Mallorca von Juni auf Juli nahezu verachtfacht, nachdem die Reisebeschränkungen gefallen waren.

In der britischen Euphorie, die am Dienstag auch die Börsenkurse fast aller Luftverkehrswerte nach oben schnellen ließ, spielte die Pandemie-Situation in den Zielländern offenbar nur eine untergeordnete Rolle. Stand jetzt verbietet derzeit neben den beliebten Urlaubsländern Frankreich und Spanien auch Deutschland britischen Touristen die Einreise, weil das Vereinigte Königreich wegen der dort zuerst entdeckten aggressiven Corona-Mutante als Hochrisikogebiet gilt. Johnson räumte bereits ein, dass irgendeine Form von Impfpässen «auf internationaler Bühne kommen» werde. «Wir müssen das ausdiskutieren und wir haben Zeit dafür.» Die Briten werden sich erneut mit der Europäischen Union verständigen müssen.

(dpa)
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Topmeldungen
Eisberg in der Antarktis 
Spektakuläre Bilder aus der Eiskammer der Erde: Seit geraumer Zeit hatten Forscher in der Antarktis einen Riss im Schelfeis beobachtet - nun löste sich der Eisberg. Andy Van Kints/British Antarctic Survey/dpa

Naturphänomen

Gigantischer Eisberg in der Antarktis abgebrochen

1270 Quadratkilometer groß ist der schwimmende Koloss - etwa halb so groß wie das Saarland. Einer nahegelegenen Forschungsstation wird er aber wohl nicht gefährlich.....

Prozess gegen Rapper Fler 
Fler, bürgerlich Patrick Losensky, war zum Abschluss des Prozesses nicht anwesend. Bei seinem letzten Auftritt vor Gericht war er wutentbrannt hinausgestürmt. (Archivbild) Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

Prozess gegen Rapper

Staatsanwaltschaft will Haftstrafe ohne Bewährung für Fler

Beleidigung, Fahren ohne Führerschein, versuchte Nötigung: Die Staatsanwältin sieht bei Rapper Fler keine positive Prognose. Flers Anwalt spricht im Schlussplädoyer von einer Kunstfigur mit "Überreakt....

Königin Elizabeth II. 
Königin Elizabeth II. von Großbritannien geht es gesundheitlich weiterhin gut. Victoria Jones/PA Wire/dpa

Royals

Die Queen wirbt fürs Impfen

Eigentlich sind Informationen zur Gesundheit der Royals strikte Privatsache - aber nun hat sich die Queen zu ihrer Corona-Impfung geäußert. Die überraschende Einlassung der 94-Jährigen dient einem kla....

CSU-Abgeordneter Nüßlein pausiert als Unionsfraktionsvize 
CSU-Politiker Georg Nüßlein schweigt bislang zu den Korruptionsvorwürfen - sein Anwalt lässt mitteilen, dass sein Mandant die Beschuldigungen für nicht begründet halte. Bernd von Jutrczenka/dpa

Korruptionsermittlungen

CSU-Politiker Nüßlein pausiert als Fraktionsvize

Corona-Masken und ein Verdacht: Gegen den CSU-Politiker laufen derzeit Vorermittlungen wegen Bestechlichkeit. Ein Parteikollege spricht von «schweren Vorwürfen» - Nüßleins Anwalt wiegelt ab.....

Dax 
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Fredrik von Erichsen/dpa

Börse in Frankfurt

Dax gibt nach

Der Dax hat am Ende einer schwachen Woche nachgegeben.....

13-Jähriger erstochen 
Ein Einmalhandschuh liegt nahe des mutmaßlichen Tatorts. Nachdem ein 13-jähriger Junge tot in der Nähe von Sinsheim gefunden worden ist, gehen die Ermittlungen der Polizei weiter. Sebastian Gollnow/dpa

Messerangriff

Toter 13-Jähriger: Verdächtiger 14-Jähriger bestreitet Tat

Ein Junge wird mit dem Messer in der Hand festgenommen. Ein toter 13-Jähriger liegt vor ihm am Boden. Doch der mutmaßliche Täter beteuert seine Unschuld.....

Juan Carlos 
Juan Carlos, ehemaliger König von Spanien, lebt inzwischen im Wüstenemirat Abu Dhabi. Andrea Comas/AP/dpa

Spanisches Königshaus

Juan Carlos zahlt dem Fiskus vier Millionen Euro nach

Spaniens Altkönig begleicht nach und nach seine Steuerschulden. Nach einer Zahlung Ende letzten Jahres hat Juan Carlos jetzt Millionen an den Fiskus überwiesen.....

Furcht vor Coronavirus-Mutanten 
Die Furcht vor einer weiteren Ausbreitung der Coronavirus-Mutanten ist groß: In Hamm riegelte die Polizei nach einem bestätigten Fall mehrere Wohnhäuser ab. Bernd Thissen/dpa

Pandemie

RKI verschärft Empfehlung zu Corona-Mutanten

Ärzte sollen bei einer Infektion mit einer Virus-Variante oder auch nur dem Verdacht darauf 14 Tage Isolation anordnen. Hintergrund: Bislang ist unklar, wie die neuen Erreger ausgeschieden werden.....

Bundesparteitag 
Die Linke soll zukünftig von einem Frauenduo geführt werden. Oliver Berg/Archiv/dpa

Bundesparteitag

Abstimmung aus dem Wohnzimmer: Linke wählt neue Parteispitze

Die Linke wählt auf ihrem Online-Parteitag eine neue Spitze. Katja Kipping und Bernd Riexinger werden abgelöst. Das künftige Führungsduo hofft auf zweistellige Werte im September.....

NRW-Ministerpräsident Laschet hört Expertenrat zu Corona 
Expertenrunde unter den Augen der Kanzlerin: Vor der nächsten Bund-Länder-Runde holte sich NRW-Ministerpräsident Laschet die Einschätzung des Corona-Expertenrats ab. Federico Gambarini/dpa Pool/dpa

Debatte um Lockerungen

Laschet mahnt vor Corona-Beratungen Einigkeit an

Öffnungen nur, um «schwere Schäden» abzufangen: Mit dieser Position geht NRW-Ministerpräsident Laschet in die neuen Corona-Verhandlungen. Zugleich kritisiert er Indiskretionen bei vorangegangenen Rund....

Impfung 
Die besonders Verwundbaren werden zuerst geimpft. Thomas Frey/dpa

Rückgang der Todesfälle

Großteil der Pflegeheimbewohner gegen Corona geimpft

Mehr als 550.000 Pflegeheimbewohner haben bereits die zweite Impfung erhalten. Der Effekt ist bereits spürbar.....

CSU-Abgeordneter Nüßlein pausiert als Unionsfraktionsvize 
CSU-Politiker Georg Nüßlein schweigt bislang zu den Korruptionsvorwürfen - sein Anwalt lässt mitteilen, dass sein Mandant die Beschuldigungen für nicht begründet halte. Bernd von Jutrczenka/dpa

Korruptionsermittlungen

CSU-Politiker Nüßlein pausiert als Fraktionsvize

Corona-Masken und ein Verdacht: Gegen den CSU-Politiker laufen derzeit Vorermittlungen wegen Bestechlichkeit. Ein Parteikollege spricht von «schweren Vorwürfen» - Nüßleins Anwalt wiegelt ab.....

Biergarten 
Zwei Frauen trinken ein Bier im Prater Biergarten in Berlin. Annette Riedl/dpa/Archiv

Corona-Lockerungen

Altmaier: Öffnung von Außengastronomie um Ostern möglich

Hygienevorschriften, Schnelltests - und ein Bier: Wirtschaftsminister Altmaier rechnet damit, dass Gastronomie-Außenbereiche bald wieder öffnen können. Auch seine Länderkollegen wollen mehr Öffnungen.....

Dax 
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Fredrik von Erichsen/dpa

Börse in Frankfurt

Dax gibt nach

Der Dax hat am Ende einer schwachen Woche nachgegeben.....

Biontech-Gründer 
Die Gründer des Mainzer Corona-Impfstoff-Herstellers Biontech, Özlem Türeci und Ugur Sahin. Biontech/dpa

Impfstoffhersteller

Biontech-Gründer erhalten Bundesverdienstkreuz

Doppelte Ehre für das Forscher-Paar Özlem Türeci und Ugur Sahin: Die Preisverleihung am 19. März ist zugleich die erste persönliche Ordensaushändigung durch Bundespräsident Steinmeier in diesem Jahr.....

Volkswagen 
VW hat das Jahr 2020 trotz Corona mit einem Milliardengewinn abgeschlossen. Matthias Rietschel/dpa-Zentralbild/dpa

Autobauer

Trotz Corona: Milliardengewinn für Volkswagen

Weggebrochene Verkäufe und Produktionsprobleme haben im Pandemie-Jahr 2020 auch VW unter Druck gesetzt - letztlich sprudelt aber wieder viel Geld. Doch so ganz traut man dem Frieden noch nicht.....

Bundestag 
Bundesfinanzminister Olaf Scholz verfolgt die Debatte im Bundestag. Fabian Sommer/dpa

Kinderbonus und Steuern

Bundestag billigt Corona-Steuerentlastungen

Anfang des Monats hatten Union und SPD neue Hilfen für Familien, Restaurants und Geringverdiener beschlossen. Jetzt hat sie der Bundestag abgesegnet. Doch die ersten fordern schon Nachbesserungen.....

Joe Biden 
US-Präsident Joe Biden hat Luftangriffe gegen pro-iranische Milizen in Syrien befohlen. Evan Vucci/AP/dpa

Militäreinsatz

USA setzen Iran mit Luftangriffen in Syrien unter Druck

Der erste US-Militäreinsatz unter Präsident Biden gilt pro-iranischen Milizen in Syrien. Das Pentagon spricht von einer «verhältnismäßigen» Antwort auf jüngste Aggressionen. Berlin gibt Rückendeckung.....

Coronavirus 
Lisa Federle, Lothar H. Wieler und Jens Spahn beantworten Fragen von Journalisten zur Corona-Lage. Wolfgang Kumm/dpa

Corona-Krise

Spahn: «Noch liegt zu viel Impfstoff im Kühlschrank»

Elf Millionen Dosen Corona-Impfstoff sollen bis Ende nächster Woche hierzulande verteilt sein, sagt der Gesundheitsminister. Dennoch mahnt er zur Vorsicht.....

NRW-Ministerpräsident Laschet hört Expertenrat zu Corona 
Expertenrunde unter den Augen der Kanzlerin: Vor der nächsten Bund-Länder-Runde holte sich NRW-Ministerpräsident Laschet die Einschätzung des Corona-Expertenrats ab. Federico Gambarini/dpa Pool/dpa

Debatte um Lockerungen

Laschet mahnt vor Corona-Beratungen Einigkeit an

Öffnungen nur, um «schwere Schäden» abzufangen: Mit dieser Position geht NRW-Ministerpräsident Laschet in die neuen Corona-Verhandlungen. Zugleich kritisiert er Indiskretionen bei vorangegangenen Rund....

Stuttgarter Ballett 
Sie müssen Abstand halten: Elisa Badenes und Friedemann Vogel vom Stuttgarter Ballett. Sebastian Gollnow/dpa

Kunstaktion

Stuttgarter Ballett tanzt in transparenten Bällen

Distanz und Nähe, Zusammensein und Abstand - all das bestimmt momentan das Miteinander. In einem Kunstprojekt wird die Corona-Ausnahmesituation reflektiert.....

Jobwechsel bei Wolfgang Ainetter 
Aus der Politik in den Staatskonzern: Ex-Scheuer-Sprecher Wolfgang Ainetter wird Bahn-Sonderbeauftragter für das «Europäische Jahr der Schiene». Michael Kappeler/dpa

Wechsel zu Konzern

Früherer Scheuer-Sprecher geht zur Deutschen Bahn

Das Verhältnis zwischen dem Minister und seinem Kommunikationschef galt zuletzt als belastet. In einer Abschiedsmail schreibt Wolfgang Ainetter: Er bedauere, «wie es jetzt zum Schluss gelaufen ist».....

CSU-Abgeordneter Nüßlein pausiert als Unionsfraktionsvize 
CSU-Politiker Georg Nüßlein schweigt bislang zu den Korruptionsvorwürfen - sein Anwalt lässt mitteilen, dass sein Mandant die Beschuldigungen für nicht begründet halte. Bernd von Jutrczenka/dpa

Korruptionsermittlungen

CSU-Politiker Nüßlein pausiert als Fraktionsvize

Corona-Masken und ein Verdacht: Gegen den CSU-Politiker laufen derzeit Vorermittlungen wegen Bestechlichkeit. Ein Parteikollege spricht von «schweren Vorwürfen» - Nüßleins Anwalt wiegelt ab.....

Biergarten 
Zwei Frauen trinken ein Bier im Prater Biergarten in Berlin. Annette Riedl/dpa/Archiv

Corona-Lockerungen

Altmaier: Öffnung von Außengastronomie um Ostern möglich

Hygienevorschriften, Schnelltests - und ein Bier: Wirtschaftsminister Altmaier rechnet damit, dass Gastronomie-Außenbereiche bald wieder öffnen können. Auch seine Länderkollegen wollen mehr Öffnungen.....

Volkswagen 
VW hat das Jahr 2020 trotz Corona mit einem Milliardengewinn abgeschlossen. Matthias Rietschel/dpa-Zentralbild/dpa

Autobauer

Trotz Corona: Milliardengewinn für Volkswagen

Weggebrochene Verkäufe und Produktionsprobleme haben im Pandemie-Jahr 2020 auch VW unter Druck gesetzt - letztlich sprudelt aber wieder viel Geld. Doch so ganz traut man dem Frieden noch nicht.....

Biontech-Gründer 
Die Gründer des Mainzer Corona-Impfstoff-Herstellers Biontech, Özlem Türeci und Ugur Sahin. Biontech/dpa

Impfstoffhersteller

Biontech-Gründer erhalten Verdienstorden der Bundesrepublik

Doppelte Ehre für das Forscher-Paar Özlem Türeci und Ugur Sahin: Die Preisverleihung am 19. März ist zugleich die erste persönliche Ordensaushändigung durch Bundespräsident Steinmeier in diesem Jahr.....

Proteste nach Militärputsch in Myanmar 
Gummigeschosse und scharfe Munition gegen friedliche Demonstranten: Berichten zufolge versucht die Militärjunta in Myanmar immer brutaler, die Proteste im Land niederzuschlagen. -/AP/dpa

Konflikt in Myanmar

Militär in Myanmar lässt Wahlergebnis für ungültig erklären

Die Entscheidung facht die Proteste im Land weiter an. Sicherheitskräfte gehen nach Augenzeugen-Berichten brutal gegen Demonstranten vor. An mehreren Orten sollen Schüsse gefallen sein.....

CSU-Abgeordneter Nüßlein pausiert als Unionsfraktionsvize 
CSU-Politiker Georg Nüßlein schweigt bislang zu den Korruptionsvorwürfen - sein Anwalt lässt mitteilen, dass sein Mandant die Beschuldigungen für nicht begründet halte. Bernd von Jutrczenka/dpa

Korruptionsermittlungen

CSU-Politiker Nüßlein pausiert als Fraktionsvize

Corona-Masken und ein Verdacht: Gegen den CSU-Politiker laufen derzeit Vorermittlungen wegen Bestechlichkeit. Sein Anwalt wiegelt ab.....

Juan Carlos 
Juan Carlos, ehemaliger König von Spanien, lebt inzwischen im Wüstenemirat Abu Dhabi. Andrea Comas/AP/dpa

Spanisches Königshaus

Juan Carlos zahlt dem Fiskus vier Millionen Euro nach

Spaniens Altkönig begleicht nach und nach seine Steuerschulden. Nach einer Zahlung Ende letzten Jahres hat Juan Carlos jetzt Millionen an den Fiskus überwiesen.....

Impfung 
Die besonders Verwundbaren werden zuerst geimpft. Thomas Frey/dpa

Rückgang der Todesfälle

Großteil der Pflegeheimbewohner gegen Corona geimpft

Mehr als 550.000 Pflegeheimbewohner haben bereits die zweite Impfung erhalten. Der Effekt ist bereits spürbar.....

Coronavirus 
Lisa Federle, Lothar H. Wieler und Jens Spahn beantworten Fragen von Journalisten zur Corona-Lage. Wolfgang Kumm/dpa

Corona-Krise

Spahn: «Noch liegt zu viel Impfstoff im Kühlschrank»

Elf Millionen Dosen Corona-Impfstoff sollen bis Ende nächster Woche hierzulande verteilt sein, sagt der Gesundheitsminister. Dennoch mahnt er zur Vorsicht.....

Neuer Angriff auf Schule in Nigeria 
Immer wieder werden in Nigeria Schulen Ziel von Angriffen extremistischer Organisationen wie Boko Haram. (Archibild) Uncredited/AP/dpa

Angriff auf Schule

Erneut Hunderte Schulkinder in Nigeria verschleppt

Unbekannte haben im Norden des Landes mehr als 300 Schülerinnen entführt. Erst vor gut einer Woche waren bei einem Angriff auf eine Schule Dutzende Menschen verschwunden - ihr Schicksal ist unklar.....

Jobwechsel bei Wolfgang Ainetter 
Aus der Politik in den Staatskonzern: Ex-Scheuer-Sprecher Wolfgang Ainetter wird Bahn-Sonderbeauftragter für das «Europäische Jahr der Schiene». Michael Kappeler/dpa

Wechsel zu Konzern

Früherer Scheuer-Sprecher geht zur Deutschen Bahn

Das Verhältnis zwischen dem Minister und seinem Kommunikationschef galt zuletzt als belastet. In einer Abschiedsmail schreibt Wolfgang Ainetter: Er bedauere, «wie es jetzt zum Schluss gelaufen ist».....

Biergarten 
Zwei Frauen trinken ein Bier im Prater Biergarten in Berlin. Annette Riedl/dpa/Archiv

Corona-Lockerungen

Altmaier: Öffnung von Außengastronomie um Ostern möglich

Hygienevorschriften, Schnelltests - und ein Bier: Bundeswirtschaftsminister Altmaier rechnet damit, dass die Außenbereiche der Gastronomie Anfang April wieder öffnen können.....

Joe Biden 
US-Präsident Joe Biden hat Luftangriffe gegen pro-iranische Milizen in Syrien befohlen. Evan Vucci/AP/dpa

Militäreinsatz

USA setzen Iran mit Luftangriffen in Syrien unter Druck

Der erste US-Militäreinsatz unter Präsident Biden gilt pro-iranischen Milizen in Syrien. Das Pentagon spricht von einer «verhältnismäßigen» Antwort auf jüngste Aggressionen. Berlin gibt Rückendeckung.....

Lockdown-Belastungen 
Gerade kleinere Betriebe haben weniger Eigenkapital und sind daher in der Krise gefährdeter, so das Ifo-Institut. Arne Dedert/dpa

Corona-Krise

Ifo: Eigenkapital vieler Kleinbetriebe schrumpft bedrohlich

Kleinere Unternehmen sind in der Krise stärker von der Insolvenz bedroht als große, hat das Ifo-Institut herausgefunden. Sie können auf weniger Rücklagen vertrauen.....