Gedenken 
US-Präsident Joe Biden (l-r), Jill Biden, Vizepräsidentin Kamala Harris und ihr Mann Douglas Emhoff gedenken mit einer Schweigeminute vor dem Weißen Haus der Opfer der Pandemie. Evan Vucci/AP/dpa © DPA

Eine halbe Million Tote

Die USA gedenken der Opfer der Pandemie

Die Pandemie hat unvorstellbares Leid in die USA gebracht. Präsident Biden markiert den jüngsten traurigen Meilenstein mit einer würdevollen Gedenkveranstaltung - und macht den Amerikanern Hoffnung.

Die Flagge über dem Weißen Haus weht in der kalten Winterluft auf halbmast, auf der Südseite des Gebäudes erinnern Hunderte Kerzen an die unzähligen Corona-Toten in den USA.

Präsident Joe Biden, First Lady Jill Biden, Vizepräsidentin Kamala Harris und ihr Mann Douglas Emhoff verbeugen sich vor den Opfern. Mit gesenkten Häuptern begehen sie auf der Südseite des Weißen Hauses eine Schweigeminute, die Hände gefaltet wie zum Gebet. Kurz darauf spielt eine Militärkapelle das Lied «Amazing Grace».

«Heute markieren wir einen wahrlich düsteren und herzzerreißenden Meilenstein», sagte Biden am Montagabend (Ortszeit) unmittelbar vor der Gedenkveranstaltung in einer Ansprache. Die USA überschritten nach Daten der Johns Hopkins Universität (JHU) die Schwelle von mehr als einer halben Million Corona-Toten. «Das sind mehr Amerikaner, die in einem Jahr der Pandemie gestorben sind, als im Ersten Weltkrieg, dem Zweiten Weltkrieg und dem Vietnamkrieg zusammengenommen», sagte Biden. «Das sind mehr Leben, die von dem Virus genommen wurden, als in allen anderen Ländern der Welt.»

Der Präsident ermahnte die Amerikaner jedoch, angesichts der «unvorstellbaren» Opferzahl nicht abzustumpfen. «Wir müssen uns dagegen wehren, taub gegen das Leid zu werden. Wir müssen uns dagegen wehren, jedes Leben als eine Statistik zu sehen», forderte Biden. «Wir müssen das tun, um die Toten zu ehren. Genauso wichtig ist es, sich um die Lebenden zu sorgen, jene, die zurückgelassen wurden.» Jeder Corona-Tote habe Familie, Freunde und ein «außerordentliches Leben» gehabt, das zu früh beendet worden sei.

Um der Toten zu gedenken, ordnete Biden im ganzen Land das Herabsetzen der Flaggen auf halbmast an. Dies gilt für fünf Tage an öffentlichen Gebäuden, Militärstützpunkten und den diplomatischen Vertretungen der US-Regierung im Ausland. Im Repräsentantenhaus erhoben sich die Abgeordneten zu einer Schweigeminute. Am Dienstagabend (Ortszeit) wollten die führenden Demokraten und Republikaner aus beiden Kongresskammern gemeinsam zu einer Schweigeminute am US-Kapitol zusammenkommen.

Die deutsche Botschafterin in Washington, Emily Haber, erklärte über Twitter, sie habe sich Biden angeschlossen und eine Kerze angezündet. «500.000 ist eine schwer vorstellbare Zahl. Mir hilft es (und schmerzt), mir eine einzige Seele vorzustellen, jemanden, den ich kannte», schrieb sie. «Ruhe in Frieden.»

Bidens Vorgänger Donald Trump hatte in seiner Amtszeit keine derartigen Gedenken für die Corona-Toten abgehalten, eher selten über die Todesfälle gesprochen und Zweifel an den Zahlen geäußert. Anfang Januar etwa hatte Trump auf Twitter behauptet, die Zahl von Infektionen und Todesfällen durch das Coronavirus werde in den USA «weit übertrieben» durch die «lächerliche» Zählmethode des CDC, während andere Länder absichtlich falsche niedrigere Zahlen meldeten. Im Zweifel werde etwas einfach als Covid bezeichnet, schrieb er weiter und sprach von «Fake News» - angeblichen Falschnachrichten.

Der renommierte Immunologe Anthony Fauci kritisierte am Dienstag in einem Interview mit dem Sender CNN, dass das Ausmaß der Pandemie von einigen im Land geleugnet worden sei. 500.000 Tote seien der Beleg dafür, was tatsächlich passiert sei. «Das lässt sich nicht leugnen.»

Die Wintermonate der Pandemie waren in den USA verheerend. Allein seit Anfang Januar starben mehr als 150.000 Menschen nach einer Corona-Infektion. In dem Land mit rund 330 Millionen Einwohnern gibt es inzwischen rund 28,2 Millionen bestätigte Infektionen.

Zuletzt gab es aber Hoffnung auf eine baldige Besserung der Lage. Die Zahl der täglichen Neuinfektionen fiel von mehr als 200.000 Anfang Januar auf weniger als 70.000. Am Montag meldeten die Behörden mehr als 56.000 neue Fälle und rund 1300 Tote im Zusammenhang mit einer Infektion. Auch die Impfkampagne schreitet voran: Bislang erhielten laut CDC 44 Millionen Menschen in den USA die erste Impfung, rund 19,4 Millionen Menschen schon beide Impfdosen.

Biden macht bei der Impfkampagne seit seinem Amtsantritt vor gut einem Monat massiv Druck. Die USA bekommen von den Herstellern Moderna und Pfizer/Biontech nun bis Ende Juli rund 600 Millionen Dosen Impfstoff, was für alle Erwachsenen im Land ausreichend wäre. Damit könnte manchen Experten zufolge - wenn alles gut geht und sich zudem nur ein geringer Anteil der Amerikaner der Impfung verweigert - im Herbst das Gröbste der Pandemie vorbei sein.

«Dieses Land wird wieder lachen, dieses Land wird wieder sonnige Tage haben. Dieses Land wird wieder Freude erfahren», zeigte sich Biden zuversichtlich. «Wir werden das durchstehen, ich verspreche es Ihnen.» Biden nannte keinen konkreten Zeitpunkt, ab wann er mit einer Rückkehr zu einer gewissen Normalität im Land rechnet. Er zeigte sich aber zuversichtlich, dass sich die Lage in der zweiten Jahreshälfte deutlich bessern sollte. Biden erklärte: «Wir haben nie aufgegeben. Wir sind Amerika. Wir können und werden das schaffen.»

Viele Experten warnen allerdings, dass es wegen der Ausbreitung neuer Varianten bald wieder zu einem Anstieg der Neuinfektionen kommen könnte. Mit besonderer Sorge verfolgt die Regierung die Ausbreitung der in Großbritannien entdeckten Variante, die als deutlich ansteckender gilt. Sie könnte nach Ansicht der Gesundheitsbehörde CDC bis Ende März die vorherrschende Variante des Virus werden.

Die USA sind in absoluten Zahlen das am schlimmsten von der Pandemie betroffene Land. Relativ zur Einwohnerzahl ist die Zahl der Toten jedoch in einigen europäischen Ländern höher. In den USA starben den Johns-Hopkins-Daten zufolge rund 152 Menschen pro 100.000 Einwohner. In Belgien liegt dieser Wert bei 192, in Großbritannien bei 182, in Italien bei 158. In Deutschland sind demnach 82 Menschen pro 100.000 Einwohner gestorben. Experten gehen zudem in vielen Ländern bei Infektionen und Todesfällen von einer hohen Dunkelziffer aus.

(dpa)
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Topmeldungen
Mediengesetz in Australien 
Facebook und Google müssen in Australien künftig Geld an Medien zahlen, wenn sie deren Inhalte verbreiten. Dominic Lipinski/PA Wire/dpa

Nach Streit mit Facebook

Australien verabschiedet Mediengesetz

Australische Medien können künftig auf eine «faire» Entlohnung durch Internetkonzerne zählen - das zumindest soll ein neues Gesetz sicherstellen. Hat das Ganze auch Vorbildcharakter für Deutschland?....

Nvidia-Grafikkarte 
Die hohe Nachfrage nach Technik für Rechenzentren und Grafikkarten beschert  Nvidia einen satten Quartalsabschluss. Andrea Warnecke/dpa-tmn/dpa

Umsatzsteigerung

Grafikkarten und Rechenzentren sorgen für Schub bei Nvidia

Einige Grafikkarten von Nvidia sind derzeit schwer zu bekommen. Die Firma versucht, gegenzusteuern. Unterdessen läuft auch das Geschäft mit Rechenzentren auf Hochtouren.....

Kelly Clarkson 
Kelly Clarkson hat schwierige Monate hinter sich. Aber Jill Biden gibt der Sängerin Hoffnung. Afp7/AFP7 via ZUMA Wire/dpa

Ende einer Ehe

Jill Biden gibt Kelly Clarkson Ratschläge zur Scheidung

Nach dem Scheitern ihrer Ehe macht Kelly Clarkson eine schwierige Zeit durch. Jetzt aber hat sie Beistand von höchster Stelle bekommen.....

Windräder 
Windkraftanlagen in Spearville im US-Staat Kansas. Charlie Riedel/AP/dpa

Nachhaltige Geldanlagen

Investieren mit grünem Gewissen

Grüne Geldanlagen sind beliebt wie nie. Doch wie kann man sicher sein, dass das eigene Investment tatsächlich zu saubereren Meeren oder weniger Waffen beiträgt? Experten sehen den Gesetzgeber am Zug.....

Verbot radikal-islamistischer Vereinigung 
Polizeibeamte während einer Razzia im Märkischen Viertel in Berlin. Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

Razzia

Berlin verbietet radikal-islamistische Vereinigung

Die Polizei in Berlin und Brandenburg durchsucht am Morgen zahlreiche Wohnungen. Dabei geht es um eine radikal-islamistische Vereinigung, die verboten wurde. Hunderte Polizisten sind im Einsatz.....

Beratungen über Frauenquote 
Weibliche Abgeordnete des Stuttgarter Landtags am Rande einer Plenarsitzung. Bernd Weißbrod/dpa

Gleichberechtigung

DGB begrüßt Beratungen über Frauenquote und fordert mehr

Der Bundestag debattiert an diesem Donnerstag zum ersten Mal über die Pläne der Regierung zur Einführung einer Frauenquote in Vorständen. Kritikern greift der vorliegende Entwurf allerdings zu kurz.....

Jutta Hoffmann 
Jutta Hoffmann: «Wir halten uns an die Regeln.» Jörg Carstensen/dpa

Corona-Pamdemie

Jutta Hoffmann hat Respekt vor «Rotztröpfchen»

Mit der AHA-Regel durch die Corona-Krise - für die Schauspielerin Jutta Hoffmann ist das eine Selbstverständlichkeit.....

Klage wegen Altersdiskriminierung 
Nils Kratzer bei einem Festival (undatierte Aufnahme). Der Münchner hat wegen Altersdiskriminierung auf einem Open-Air-Event geklagt. Privat/dpa

Bundesgerichtshof

Mann klagt wegen Altersdiskriminierung auf Party

Wer Party machen will und am Türsteher scheitert, ärgert sich. In München wurde ein Mann abgewiesen, weil der damals 44-Jährige zu alt aussah. Nun landet sein Fall vor dem BGH.....

Borussia Mönchengladbach gegen Manchester City 
Gladbachs Hannes Wolf und Manchester Citys Ferran Torres (r) kämpfen um den Ball. Marton Monus/dpa

Champions League

Gladbachs Europa-Tour steht vor dem Ende

Beim Heimspiel im fremden Stadion hatte der Außenseiter keine Chance. Nach dem 0:2 gegen die deutlich überlegene Elf von Manchester City steht Mönchengladbach in der Champions League vor dem Aus.....

Grüne bekommen weiter Zulauf 
Bündnis 90/Die Grünen können sich weiter über einen Mitgliederzuwachs freuen. Hier während des Politischen Aschermittwoch in Bayern: Eike Hallitzky (l.), Claudia Roth, Katharina Schulze, Anton Hofreiter und Eva Lettenbauer. Tobias Hase/dpa

Parteien

Grüne gewinnen Mitglieder - aber weniger als im Vorjahr

Die Grünen sind mit sich zufrieden. Umfragen um die 20 Prozent lassen für die Bundestagswahl hoffen. Und auch die Mitgliedszahlen klettern weiter. Doch einer sieht die Partei weiter als «Underdog».....

Borussia Mönchengladbach gegen Manchester City 
Gladbachs Hannes Wolf und Manchester Citys Ferran Torres (r) kämpfen um den Ball. Marton Monus/dpa

Champions League

Gladbachs Europa-Tour steht vor dem Ende

Beim Heimspiel im fremden Stadion hatte der Außenseiter keine Chance. Nach dem 0:2 gegen die deutlich überlegene Elf von Manchester City steht Borussia Mönchengladbach in der Champions League vor dem ....

Coronavirus - Schnelltest 
In einem Pflege- und Altenheim in Stuttgart wird ein Schnelltest durchgeführt. Das RKI weist Pflege- und Altenheime als Orte mit hohem Ansteckungsrisiko aus. Sebastian Gollnow/dpa

Corona

RKI entwirft Szenarien für Lockerungen oder Verschärfungen

Der Rückgang der Corona-Infektionen ist zwar gestoppt - dennoch wird über Lockerungen der Maßnahmen und die Bedingungen dafür geredet. Nun beschreibt das RKI Kennzahlen für verschiedene Schritte.....

Maskenpflicht 
In der Kölner Fußgängerzone wird auf die Maskenpflicht hingewiesen. Oliver Berg/dpa

Zahlen des RKI

Knapp 12.000 Corona-Neuinfektionen gemeldet

Die Corona-Neuinfektionen steigen wieder. Es sind mehr als vor einer Woche. Auch der Inzidenzwert geht nach oben.....

Annegret Kramp-Karrenbauer 
Annegret Kramp-Karrenbauer spricht nach der Sitzung des Verteidigungsausschusses im Bundestag. Michael Kappeler/dpa

Kommando Spezialkräfte

Munitionsaffäre im KSK: Kramp-Karrenbauer gesteht Fehler ein

Deutschlands ranghöchster Soldat räumt im Bundestag ein, Details aus einem Zwischenbericht zu Vorfällen im KSK entfernt zu haben. Personelle Konsequenzen soll das zunächst aber nicht haben.....

Webcam 
Vor dem Landgericht München I beginnt ein Prozess gegen einen Mann, der via Video-Chat Anweisungen zur Vergewaltigung von Kindern gegeben haben soll. picture alliance / Sven Hoppe/dpa

Mutmaßlicher Täter vor Gericht

Kindesmissbrauch im Live-Stream: Prozess beginnt

Es ist vor allem auf den Philippinen ein verbreitetes Verbrechen: Kinder werden zu Online-Missbrauch angeboten. Täter am anderen Ende der Welt geben Anweisungen zur Quälerei. Einer dieser mutmaßlichen....

Doppelspitze 
Susanne Hennig-Wellsow (l), Landesvorsitzende von Die Linke Thüringen, und Janine Wissler, stellvertretende Parteivorsitzende der Linken auf Bundesebene, wollen an die Spitze der Partei. Frank May/dpa

Online-Parteitag

Nach fast neun Jahren: Führungswechsel bei der Linken

Nach fast neun Jahren treten Katja Kipping und Bernd Riexinger von der Spitze der Linken ab. Bei einem Online-Parteitag ist nun Stabübergabe an eine neue, rein weibliche Doppelspitze.....

Impfung 
Bis Anfang April rechnen die Bundesländer mit einem deutlichen Fortschritt bei den Impfungen gegen das Coronavirus. Thomas Frey/dpa Pool/dpa

Schutz gegen das Coronavirus

Länder wollen bei Impfungen Tempo machen

Mit dem Impftempo in Deutschland sind viele unzufrieden. Jetzt wollen die Bundesländer aber zulegen.....

EU-Sondergipfel 
Charles Michel, Präsident des Europäischen Rates, Ursula von der Leyen, EU-Kommissionspräsidentin, und Bundeskanzlerin Angela Merkel kommen im Dezember 2020 am Ende eines Gipfeltreffens zu einer Pressekonferenz. Diese Mal findet das Treffen online st Mario Salerno/EU Council/dpa

Gefürchtete Virusvarianten

EU-Sondergipfel berät über Corona-Impfungen und Grenzstreit

Das Impfen in der EU geht nur schleppend voran. Und nun gibt es auch noch Zoff wegen der jüngsten Grenzkontrollen von Deutschland und anderen. Allein das bietet genügend Stoff für einen intensiven EU-....

Corona-Test 
Mehr als 8000 Corona-Tests sind in den letzten 24 Stunden bundesweit positiv gewesen. Tom Weller/dpa

Fallzahlen

8007 Corona-Neuinfektionen und 422 neue Todesfälle

Während die Lockerungsdebatte weiter Fahrt aufnimmt, vermeldet das Robert Koch-Institut leicht steigende Corona-Zahlen.....

Ortsschild 
Ein 13-jähriger Junge ist an einem Waldrand bei Bei Sinsheim-Eschelbach tot gefunden worden. Marijan Murat/dpa

Minderjähriger unter Verdacht

13-Jähriger tot am Waldrand gefunden

Ein 13-Jähriger wird tot am Waldrand gefunden. Die Polizei nimmt in der Nähe jemanden fest - und hat einen schlimmen Verdacht: Der Täter könnte ein Minderjähriger sein.....

Borussia Mönchengladbach gegen Manchester City 
Gladbachs Hannes Wolf und Manchester Citys Ferran Torres (r) kämpfen um den Ball. Marton Monus/dpa

Champions League

Gladbachs Europa-Tour steht vor dem Ende

Beim Heimspiel im fremden Stadion hatte der Außenseiter keine Chance. Nach dem 0:2 gegen die deutlich überlegene Elf von Manchester City steht Borussia Mönchengladbach in der Champions League vor dem ....

Waldschäden 
Abgestorbene Fichten in einem Waldgebiet mit gesunden Nadel- und Laubbäumen in Sieversdorf in Brandenburg. Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Waldzustandsbericht 2020

Zustand der Wälder so schlecht wie seit Jahren nicht mehr

«Der Wald ist krank», lautet der Befund der Bundesagrarministerin zur Verfassung der deutschen Wälder im Jahr 2020. Noch nie seit Beginn der Erhebungen im Jahr 1984 litten sie so sehr wie im vergangen....

Impfung 
Bis Anfang April rechnen die Bundesländer mit einem deutlichen Fortschritt bei den Impfungen gegen das Coronavirus. Thomas Frey/dpa Pool/dpa

Schutz gegen das Coronavirus

Länder wollen Impfkapazitäten stark ausbauen

Der Impfstart gegen das Coronavirus lief schleppend. Doch so langsam kommt immer mehr Impfstoff in den Bundesländern an. Findet der nun auch schnell den Weg in die Oberarme der Menschen?....

Einfamilienhäuser 
Ein Einfamilienhaus braucht Platz und oft viel Energie. Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Faktencheck

Mehr- oder Einfamilienhaus: Was ist besser fürs Klima?

Ein Einfamilienhaus braucht Platz, Rohstoffe und oft viel Energie - keine guten Bedingungen in Zeiten des Klimawandels. Doch wie klimaschädlich sind solche Eigenheime tatsächlich?....

Erste Sonderzulassungen für Corona-Selbsttests 
Bislang war für Schnelltests medizinisch geschultes Personal erforderlich, jetzt gibt es die ersten Sonderzulassungen für Selbsttests für Laien. Kay Nietfeld/dpa

Corona-Pandemie

Jetzt können die Corona-Tests für zu Hause kommen

Einen Tupfer in die Nase und dann in eine Flüssigkeit stecken, danach auf eine Kartusche tropfen - 15 Minuten später ist das Ergebnis da. Corona-Heimtests klingen super - haben aber auch ihre Tücken.....

Frau mit Smartphone 
Der Gebrauch von Datenroaming ist vom Sommer 2016 bis zum Sommer 2019 um das 17-fache gestiegen. Sebastian Gollnow/dpa

EU-Kommission

Brüssel will Wegfall der Roaming-Gebühren verlängern

Seit Juni 2017 entfallen in den 27 EU-Staaten sowie in Island, Liechtenstein und Norwegen die Roaming-Gebühren. Daran soll sich erst einmal nichts ändern.....

Gamestop 
Der Videospielhändler Gamestop sorgte im Januar durch extreme Kurskapriolen am Finanzmarkt für Aufsehen. Pat Mazzera/SOPA Images via ZUMA Wire/dpa

Warnung vor Exzessen

Gamestop-Aktie schließt mit einem Plus von 104 Prozent

Nach der Spekulationsschlacht zwischen Hobby-Anlegern und Hedgefonds schien die Luft bei Gamestop raus. Nun geht die Aktie plötzlich wieder durch die Decke.....

Ortsschild 
Ein 13-jähriger Junge ist an einem Waldrand bei Bei Sinsheim-Eschelbach tot gefunden worden. Marijan Murat/dpa

Minderjähriger unter Verdacht

13-Jähriger tot am Waldrand gefunden

Ein 13-Jähriger wird tot am Waldrand gefunden. Die Polizei nimmt in der Nähe jemanden fest - und hat einen schlimmen Verdacht: Der Täter könnte ein Minderjähriger sein.....

Bundeswehr in Afghanistan 
Bundeswehrsoldaten im Kundus. Der Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr wird bis zum 31. Januar 2022 verlängert. picture alliance / dpa

Sicherheitspolitik

Kabinett beschließt Verlängerung des Afghanistan-Mandats

Wie es in Afghanistan weitergeht, ist angesichts der stockenden Friedensbemühungen unklar. Berlin will das Mandat für den Bundeswehreinsatz erstmal nur knapp über den Jahreswechsel hinaus verlängern.....

Prozess in Koblenz 
Der Angeklagte Eyad A. wurde zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt. Thomas Lohnes/AFP/Pool/dpa

Oberlandesgericht Koblenz

Haftstrafe in historischem Prozess um Staatsfolter in Syrien

In dem Prozess am Koblenzer Oberlandesgericht geht es um brutale Folter. Nun gibt es ein erstes Urteil. Experten erhoffen sich eine internationale Signalwirkung.....

Kalenderblatt 
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. dpa

Was geschah am ...

Kalenderblatt 2021: 25. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25.....

Bundeswehr in Afghanistan 
Bundeswehrsoldaten im Kundus. Der Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr wird bis zum 31. Januar 2022 verlängert. picture alliance / dpa

Sicherheitspolitik

Kabinett beschließt Verlängerung des Afghanistan-Mandats

Wie es in Afghanistan weitergeht, ist angesichts der stockenden Friedensbemühungen unklar. Berlin will das Mandat für den Bundeswehreinsatz erstmal nur knapp über den Jahreswechsel hinaus verlängern.....

Zweikampf 
Manchester Citys Ilkay Gündogan und Gladbachs Lars Stindl (r) in Aktion. Marton Monus/dpa

Champions League

Gladbach beim 0:2 gegen Man City überfordert und chancenlos

War es das schon für Gladbach? Gegen die Passmaschine Manchester City stand die Borussia auf verlorenem Posten. Das Abenteuer Champions League dürfte damit im Achtelfinale beendet sein.....

Bundeswehr in Afghanistan 
Bundeswehrsoldaten im Kundus. Der Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr wird bis zum 31. Januar 2022 verlängert. picture alliance / dpa

Sicherheitspolitik

Kabinett beschließt Verlängerung des Afghanistan-Mandats

Wie es in Afghanistan weitergeht, ist angesichts der stockenden Friedensbemühungen unklar. Berlin will das Mandat für den Bundeswehreinsatz erstmal nur knapp über den Jahreswechsel hinaus verlängern.....

IS-Terrorprozess in Celle 
Das Oberlandesgericht Celle hat A. Walaa, den mutmaßlichen Deutschland-Chef der Terrormiliz Islamischer Staat (IS), zu zehneinhalb Jahren Haft verurteilt. Julian Stratenschulte/dpa

Prozess

Lange Haftstrafe für mutmaßlichen IS-Deutschland-Chef

Im Prozess gegen den mutmaßlichen Deutschland-Chef der Terrormiliz IS ist das Urteil gefallen. Der Hassprediger Abu Walaa muss für viele Jahre ins Gefängnis.....

Impfstoff 
Spritzen und eine Packung mit dem Impfstoff von Astrazeneca in einem Impfzentrum in Berlin. Kay Nietfeld/dpa-pool/dpa

Corona-Krise

Impfstau hemmt Corona-Schutz

Wochenlang war das Hauptproblem der mangelnde Impfstoff - jetzt liegen Impfdosen in großen Menge auf Halde. Nun stellt sich die ethisch heikle Frage: Wer soll als nächstes geimpft werden?....