Highlight

Brunnenbesitzer ärgern sich im Raum Weimar über die Nitratbelastung in ihrem Wasser

Der VSR-Gewässerschutz e.V musste leider wieder Bürgern mitteilen, dass ihr Brunnenwasser zu viel Nitrat enthält. Viele Menschen kamen in der Hoffnung, dass ihr Brunnenwasser nicht von den Nitratbelastungen betroffen ist, an den Informationsstand am 25. Juni in Weimar.

Besucher & Bewertungen

Brunnenbesitzer ärgern sich im Raum Weimar über die Nitratbelastung in ihrem Wasser

Der VSR-Gewässerschutz e.V musste leider wieder Bürgern mitteilen, dass ihr Brunnenwasser zu viel Nitrat enthält. Viele Menschen kamen in der Hoffnung, dass ihr Brunnenwasser nicht von den Nitratbelastungen betroffen ist, an den Informationsstand am 25. Juni in Weimar.

Jeder vierte Brunnenbesitzer wurde enttäuscht und musste erfahren, dass der Grenzwert der deutschen Trinkwasserverordnung von 50 Milligramm pro Liter in seinem Brunnen überschritten ist. Insgesamt wurde das Wasser von 117 privat genutzten Brunnen aus dem Raum Weimar – Blankenhain - Heideland analysiert. »Ein Grund für die hohen Belastungen ist die intensive Landwirtschaft. Diese hat sich in den letzten Jahrzehnten immer weiter ausgebreitet. Die bisherigen Düngeverordnungen ermöglichten der Agrarindustrie zu wachsen und ihre landwirtschaftlichen Flächen auf Kosten der Umwelt zu überdüngen.« so Susanne Bareiß-Gülzow, Vorsitzende im VSR-Gewässerschutz. Die umweltverträgliche Form der Landwirtschaft, zu der viele bäuerlichen Betriebe zählen, verschwinden dagegen immer mehr. Die Gewässerschutzorganisation rät Bürgern bei ihrem Einkauf bewusst darauf zu achten, dass die Produkte von Landwirten stammen, welche die Nitratbelastungen und die Sorgen der Menschen in der Region ernst nehmen.

Dipl. Phys. Harald Gülzow, Projektleiter im VSR-Gewässerschutz und Milan Toups, Bundesfreiwilliger fanden bei den Untersuchungen 197 Milligramm Nitrat pro Liter in einem privat genutzten Brunnen in Tiefurt. Weitere mit Nitraten stark verschmutzte Brunnen stellten die Umweltschützer in Eleringsdorf mit 60 Milligramm pro Liter (mg/l), Blankenhain (Neubaugebiet) mit 108 mg/l und in Rudelsdorf mit 77 mg/l fest. Am Informationsstand und auch bei der telefonischen Beratung zeigten viele Brunnenbesitzer, dass sie über die Nitratbelastungen der Region wütend sind. Sie möchten es nicht mehr einfach hinnehmen, dass ihr Brunnenwasser nur eingeschränkt nutzbar ist. Ärgerlich ist insbesondere, dass das Wasser nicht zum Befüllen von Gartenteichen geeignet ist. Es besteht die Gefahr, dass es zur Massenvermehrung von Algen kommt. Abgestorbene Pflanzen können anschließend zu Fischsterben führen. Auch beim Gießen des selbst angebauten Gemüses sollte das Brunnenwasser nicht zu einer Nitratanreicherung führen. Der einzelne Brunnenbesitzer kann eine Anreicherung vermeiden, wenn er die Nitratbelastung des Brunnenwassers in die Düngeberechnung einbezieht.

Hierfür ist es allerdings dringend nötig die Nitratkonzentration im Brunnenwasser zu kennen. Wer den Termin am Labormobil verpasst hat, kann eine Wasserprobe auch mit der Post an die Geschäftsstelle senden. Die gemeinnützige Umweltschutzorganisation hat auf ihrer Homepage https://www.vsr-gewässerschutz.de/ viele Tipps rund um das Thema Brunnenwasser zusammengestellt. Hier findet man auch Informationen wie man den zugeführten Stickstoff durch das Gießwasser ausrechnet.

Die erneut anstehende Novellierung der Düngeverordnung zeigt, dass etwas mächtig schief gelaufen ist. Die Nitratbelastung im Grundwasser blieb aufgrund von zu laschen Düngeverordnungen unverändert hoch. »Die Agrarlobby sorgte über Jahrzehnte dafür, dass so gedüngt werden durfte, dass auf den Feldern die höchst möglichen Erträge erzielt werden können und die Gülleentsorgung der Massentierhaltungen möglichst geringe Kosten verursacht. « so Susanne Bareiß-Gülzow. So wurden auch im Raum Weimar viel zu hohe Düngemengen aufgebracht. Durch die Entwicklung in der Landwirtschaft zu immer größeren Betrieben in denen Investoren die Vorgaben machen, kam ein extremer Preisdruck auf die bäuerliche Landwirtschaft zu. Teilweise versuchte diese mit den großen Betrieben mitzuhalten und genau so günstig zu produzieren. Leider kam es dadurch ebenfalls zu starken Grundwasserbelastungen. Doch eine regionale Vermarktung stellt nun für diese Betriebe eine gute Chance dar wieder stärker die Lebensmittelqualität und eine umweltverträgliche Landwirtschaft in den Vordergrund zu stellen.

Gerade die vielen Massentierhaltungen und ihre enorme Belastung für das Grundwasser wollen viele Menschen nicht mehr unterstützen und kaufen ihre Produkte bei ihrem heimischen Landwirt mit dem sie im Kontakt stehen. Das sind bäuerliche Betriebe mit weniger Tieren. Das Futter wird selbst oder von anderen Landwirten in der Region angebaut. Viele dieser Höfe haben inzwischen auch auf ökologischen Landbau umgestellt. Der direkte Einkauf beim Landwirt wird immer beliebter - die Menschen fahren zum Hofladen, auf den Markt oder lassen sich Lebensmittel nach Hause liefern. Die anderen achten beim Einkauf im Discounter darauf, dass die Produkte aus der heimischen bäuerlichen Landwirtschaft stammen. Die Menschen kaufen in den seltensten Fällen bewusst Produkte einer Massentierhaltung. Denn hier werden sie als Kunde mit ihren Wünschen nicht ernst genommen. Diese produzieren für einen anonymen Handel. Hier spielt die Grundwasserqualität der Region, die Gesundheit der Verbraucher und das Tierwohl nur im gesetzlichen Rahmen eine Rolle. Das reicht vielen Verbrauchern nicht mehr aus – sie handeln selbst. Viele kaufen deshalb auch bewusst ökologische Produkte. Hier gelten wesentlich strengere Regeln bezüglich der Tierhaltung und der Düngung auf den Feldern.

Der VSR-Gewässerschutz ruft alle Menschen auf bewusster einzukaufen und so Einfluss darauf zu nehmen wie unsere Landwirtschaft aussieht. Jeder einzelne kann dazu beitragen.

Besucher & Bewertungen

SALVE-MEDIATHEK
Pressejournal vom 23.06.2021

Pressejournal vom 23.06.2021

+++ Wasserstoffforschung wird ausgebaut +++ 1,5 Millionen Renten sind zu prüfen +++ Werrabahn und Höllentalbahn reaktivieren +++ Testpflicht an Schulen beibehalten +++

Zahl des Tages: 690....

    +++ Wasserstoffforschung wird ausgebaut +++ 1,5 Millionen Renten sind zu prüfen +++ Werrabahn und Höllentalbahn reaktivieren +++ Testpflicht an Schulen beibehalten +++

    Zahl des Tages: 690....
»So lang ich was erlebe, komme ich hin!« - IM GESPRÄCH mit Dr. Franz Hofmann (TTG)

»So lang ich was erlebe, komme ich hin!« - IM GESPRÄCH mit Dr. Franz Hofmann (TTG)

Ein Gast – ein Moderator. In unserer SALVE-Talkshow »IM GESPRÄCH« widmen wir uns ausführlich spannenden Themen aus Wirtschaft, Politik, Kunst und Gesellschaft. Zu Besuch kommen Politiker, Musiker, For....

    Ein Gast – ein Moderator. In unserer SALVE-Talkshow »IM GESPRÄCH« widmen wir uns ausführlich spannenden Themen aus Wirtschaft, Politik, Kunst und Gesellschaft. Zu Besuch kommen Politiker, Musiker, Forscher, Schriftsteller, Denker und Macher. In dieser Folge begrüßen wir den Geschäftsführer der Thüringer Tourismus GmbH: Dr. Franz Hofmann. ....
Wird alles teurer?

Wird alles teurer?

Anja ist wieder in Erfurt unterwegs - und während sie so unterwegs ist, fällt ihr die ein oder andere Preiserhöhung auf. Was sagen die Erfurter zu diesem Thema? ....

    Anja ist wieder in Erfurt unterwegs - und während sie so unterwegs ist, fällt ihr die ein oder andere Preiserhöhung auf. Was sagen die Erfurter zu diesem Thema? ....
47 Mio. Euro im Eurojackpot - Freitag, 21:00 Uhr auf salve.tv

47 Mio. Euro im Eurojackpot - Freitag, 21:00 Uhr auf salve.tv

Millionär sein, wer träumt nicht davon? Der Eurojackpot der staatlichen Lotteriegesellschaften kann diesen Traum ermöglichen. Jeden Freitag, um 21:00 Uhr überträgt salve.tv die Lotto-Ziehung des Euroj....

    Millionär sein, wer träumt nicht davon? Der Eurojackpot der staatlichen Lotteriegesellschaften kann diesen Traum ermöglichen. Jeden Freitag, um 21:00 Uhr überträgt salve.tv die Lotto-Ziehung des Eurojackpots aus Helsinki.....
Anjas Anger-Wahlbarometer

Anjas Anger-Wahlbarometer

Anja ist wieder in Erfurt unterwegs und fragt die Menschen, wie sie wählen würden.....

    Anja ist wieder in Erfurt unterwegs und fragt die Menschen, wie sie wählen würden.....
Thüringen.TV - Was war diese Woche in Thüringen los?

Thüringen.TV - Was war diese Woche in Thüringen los?

Und wieder klopft das Wochenende an! Zeit mit Sonnenschein Andrea Ludwig auf 1 Woche Freistaat zurückzublicken.....

    Und wieder klopft das Wochenende an! Zeit mit Sonnenschein Andrea Ludwig auf 1 Woche Freistaat zurückzublicken.....
Die Lotto-Ziehung der Gewinnzahlen im Eurojackpot vom 18.06.2021

Die Lotto-Ziehung der Gewinnzahlen im Eurojackpot vom 18.06.2021

WESTLOTTO (WESTDEUTSCHE LOTTERIE GMBH & CO. OHG) GIBT IM NAMEN DER DEUTSCHEN TEILNEHMER DER EUROJACKPOT-KOOPERATION DIE GEWINNZAHLEN UND GEWINNQUOTEN DER EUROJACKPOT-ZIEHUNG VOM 18.06.2021 BEKANNT.....

    WESTLOTTO (WESTDEUTSCHE LOTTERIE GMBH & CO. OHG) GIBT IM NAMEN DER DEUTSCHEN TEILNEHMER DER EUROJACKPOT-KOOPERATION DIE GEWINNZAHLEN UND GEWINNQUOTEN DER EUROJACKPOT-ZIEHUNG VOM 18.06.2021 BEKANNT.....
Obst oder Gemüse

Obst oder Gemüse

Anja unterwegs in Erfurt und sie hat eine wirklich entzückende Begegnung und fruchtige Gespräche. Auch die Damen der Zoolotterie sind mit am Start. ....

    Anja unterwegs in Erfurt und sie hat eine wirklich entzückende Begegnung und fruchtige Gespräche. Auch die Damen der Zoolotterie sind mit am Start. ....
Anjas Anger-Wahlbarometer

Anjas Anger-Wahlbarometer

Im September 2021 sind Bundes- und Landtagswahlen für Thüringen. Wir fragen in Erfurt jede Woche ob und wer (sofern gewünscht) gewählt wird. ....

    Im September 2021 sind Bundes- und Landtagswahlen für Thüringen. Wir fragen in Erfurt jede Woche ob und wer (sofern gewünscht) gewählt wird. ....
Künstler im Lockdown, was machen sie?

Künstler im Lockdown, was machen sie?

30 Künstlerinnen und Künstler setzen sich auseinander. Mit Kunst. Mit Kultur. Mit der Frage, ob dies alles einen Wert hat. Für jeden Einzelnen. Für die Gesellschaft.....

    30 Künstlerinnen und Künstler setzen sich auseinander. Mit Kunst. Mit Kultur. Mit der Frage, ob dies alles einen Wert hat. Für jeden Einzelnen. Für die Gesellschaft.....
Spiegelung und Isolation

Spiegelung und Isolation

Heute eröffnet die Spiegelarche ihre erste Kunstinstallation. Fabian Knecht schafft mit seiner Isolation einen surrealen Raum, den Neugierige ab sofort betreten können.....

    Heute eröffnet die Spiegelarche ihre erste Kunstinstallation. Fabian Knecht schafft mit seiner Isolation einen surrealen Raum, den Neugierige ab sofort betreten können.....
Thüringen.TV - Unser Freistaat im Rückblick

Thüringen.TV - Unser Freistaat im Rückblick

Das Wochenende naht mit Andrea Ludwig im Gepäck! Was ist in Thüringen passiert, was war auf lokaler Ebene los? Hier erfahrt ihr es!....

    Das Wochenende naht mit Andrea Ludwig im Gepäck! Was ist in Thüringen passiert, was war auf lokaler Ebene los? Hier erfahrt ihr es!....
Bericht aus Erfurt - Landespolitik aktuell - Die Auftaktfolge

Bericht aus Erfurt - Landespolitik aktuell - Die Auftaktfolge

Ab sofort sind wir wieder 1x im Monat für euch in der Thüringer Politik unterwegs. Wir fühlen der Landespolitik in den brennenden Themen auf den Zahn. An Beispielen aus sämtlichen Thüringer Regionen z....

    Ab sofort sind wir wieder 1x im Monat für euch in der Thüringer Politik unterwegs. Wir fühlen der Landespolitik in den brennenden Themen auf den Zahn. An Beispielen aus sämtlichen Thüringer Regionen zeigen wir positive und negative Folgen von Landtags-Entscheidungen. Unser »Bericht aus Erfurt« ist eine Gemeinschaftsproduktion aller Regionalsender Thüringens.....
Zeit für Witze und Zungenbrecher - Anja unterwegs

Zeit für Witze und Zungenbrecher - Anja unterwegs

Nach den vielen ernsten Themen ist es Zeit für etwas Spaß. Was hat Erfurt so auf Lager in Sachen Witze und Lacher? ....

    Nach den vielen ernsten Themen ist es Zeit für etwas Spaß. Was hat Erfurt so auf Lager in Sachen Witze und Lacher? ....
Anjas Anger-Umfrage-Barometer 2021 zu den Wahlen - vom 08. Juni 2021

Anjas Anger-Umfrage-Barometer 2021 zu den Wahlen - vom 08. Juni 2021

Anja unterwegs in Erfurt. Im September stehen Wahlen für den Thüringer Landtag und für den Bundestag an. Anja fragt in ihrer nicht repräsentativen Umfrage wöchentlich nach der Stimmung in Erfurt.....

    Anja unterwegs in Erfurt. Im September stehen Wahlen für den Thüringer Landtag und für den Bundestag an. Anja fragt in ihrer nicht repräsentativen Umfrage wöchentlich nach der Stimmung in Erfurt.....
Deutschland lokal - Juni-Ausgabe 2021

Deutschland lokal - Juni-Ausgabe 2021

7 Bundesländer, 1 Tourismusmagazin. Andrea Ludwig nimmt Sie wieder auf ihren monatlichen Streifzug zu den aktuellen Sehenswürdigkeiten und Besucherzielen mit.....

    7 Bundesländer, 1 Tourismusmagazin. Andrea Ludwig nimmt Sie wieder auf ihren monatlichen Streifzug zu den aktuellen Sehenswürdigkeiten und Besucherzielen mit.....
»The place to bee!« - Andreas Max Martin feat. Hotel Dorotheenhof

»The place to bee!« - Andreas Max Martin feat. Hotel Dorotheenhof

Auch wenn die Bienen von Sten Fischer (Chef vom Hotel Dorotheenhof in Weimar) leider noch keine Bananen bestäuben können, haben Sie mit den angrenzenden Weinbergen und Obstwiesen feinste Pollen-Auswah....

    Auch wenn die Bienen von Sten Fischer (Chef vom Hotel Dorotheenhof in Weimar) leider noch keine Bananen bestäuben können, haben Sie mit den angrenzenden Weinbergen und Obstwiesen feinste Pollen-Auswahl. Mit Blick ins Grüne und herab auf Weimar lässt es sich im Dorotheenhof erstklassig verweilen oder gar heiraten. Sinnbild für letzteres ist u.a. eine großzügige Pärchen-Schaukel, welche gleichzeitig veranschaulicht, dass Ketten und Liebe oft auch irgendwie zusammengehören. Herr Martin hat in seiner neuesten Folge für euch herausbekommen, was das Hotel weiterhin noch zu bieten hat und ob schon alle Zimmer mit dem Staubwedel aus dem Pandemie-Schlaf wachgeküsst wurden.....
Anjas Anger-Umfrage-Barometer 2021 zu den Wahlen - vom 03. Juni 2021

Anjas Anger-Umfrage-Barometer 2021 zu den Wahlen - vom 03. Juni 2021

Regen oder Sonnenschein machen für Anja keinen Unterschied, sie ist bei jedem Wetter in Erfurt unterwegs. Bei ihrer nicht repräsentativen Umfrage sammelt sie die Meinungen der Erfurter zu den kommende....

    Regen oder Sonnenschein machen für Anja keinen Unterschied, sie ist bei jedem Wetter in Erfurt unterwegs. Bei ihrer nicht repräsentativen Umfrage sammelt sie die Meinungen der Erfurter zu den kommenden Wahlen. In dieser Folge läuft ihr sogar Bodo Ramelow vors Mikrofon.....
Transcending Death

Transcending Death

In this interview Gail Arrenholz is describing the loss of her son and how she dealt with it. We speak about the way she overcame her pain and the experience on the way. ....

    In this interview Gail Arrenholz is describing the loss of her son and how she dealt with it. We speak about the way she overcame her pain and the experience on the way. ....
Endlich shoppen! Aber wie? - Anja unterwegs

Endlich shoppen! Aber wie? - Anja unterwegs

Die Geschäfte haben wieder geöffnet - ganz so wie früher ist es aber noch nicht. Anja hört sich am Anger um, wie die neuen Auflagen bei den Erfurtern ankommen.....

    Die Geschäfte haben wieder geöffnet - ganz so wie früher ist es aber noch nicht. Anja hört sich am Anger um, wie die neuen Auflagen bei den Erfurtern ankommen.....