Jahreswirtschaftsbericht 
Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen), Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, nimmt an der Vorstellung des Jahreswirtschaftsbericht 2023 der Bundesregierung teil. Michael Kappeler/dpa © DPA

Jahreswirtschaftsbericht

Leichtes Aufatmen - Habeck hebt Konjunkturprognose an

Leichtes Aufatmen - Habeck hebt Konjunkturprognose an

Wirtschaftsminister Habeck hat gute Nachrichten im Gepäck: Die schlimmsten Szenarien über einen Einbruch der Konjunktur treten nicht ein. Doch Risiken bleiben - und große Zukunftsaufgaben.

Die Bundesregierung sieht die Gefahr einer tiefen Rezession in Deutschland infolge des Ukraine-Kriegs und hoher Energiepreise gebannt. Es sei gelungen, eine schlimme Wirtschaftskrise abzuwenden, sagte Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) in Berlin. Er begründete dies auch mit der «Entschlusskraft» der Regierung und der Bereitschaft, ungewöhnlich große Entscheidungen zu treffen.

Die Bundesregierung hatte milliardenschwere Hilfen für Unternehmen und Haushalte beschlossen. Die Krise sei beherrschbar geworden - aber noch lange nicht vorbei, sagte Habeck bei der Vorstellung des Jahreswirtschaftsberichts.

Regierung hebt Konjunkturprognose an

Die Bundesregierung erwartet, dass das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in diesem Jahr um 0,2 Prozent zulegt. Unter dem Eindruck vor allem der Energiepreiskrise hatte die Regierung im Oktober noch damit gerechnet, dass die Wirtschaft in diesem Jahr um 0,4 Prozent schrumpft. Zwar sei im Winter eine sogenannte technische Rezession möglich. Schrumpft die Wirtschaft zwei Vierteljahre in Folge, sprechen Ökonomen von einer «technischen Rezession». Im Frühjahr werde es aber bergauf gehen, so die Erwartung. Im vergangenen Jahr wuchs Europas größte Volkswirtschaft nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamts um 1,9 Prozent.

Einen tiefen Konjunktureinbruch in diesem Jahr gebe es nicht, so Habeck. Die schlimmsten Szenarien seien verhindert worden. Er erinnerte daran, dass Institute im vergangenen Jahr für 2023 ein Schrumpfen der Wirtschaftsleistung um bis zu 12 Prozent vorausgesagt hätten - für den Fall einer Gasmangellage. Eine solche wird es aller Voraussicht nach nicht geben. Habeck zählte nicht ohne Stolz die Maßnahmen der Regierung auf: so seien die Gasspeicher gefüllt, neue Terminals zum Import von Flüssigerdgas (LNG) errichtet, die Märkte stabilisiert worden.

Allerdings bestehen nach wie vor hohe Belastungen, wie es im Jahreswirtschaftsbericht heißt: Genannt werden der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine und dessen wirtschaftliche Folgen, die schwache Entwicklung der Weltwirtschaft sowie die im Vergleich zum Vorkrisenniveau anhaltend hohen Energiepreise und Inflationsraten.

Inflation bleibt auf hohem Niveau

Die Bundesregierung rechnet damit, dass die Inflationsrate in diesem Jahr sinkt - aber auf einem hohen Niveau bleibt. Für den Jahresdurchschnitt 2023 wird ein Anstieg der Verbraucherpreise um 6,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erwartet. Dämpfend auf die Inflationsrate wirkten sich die Strom- und Gaspreisbremsen aus. Zugleich aber heißt es: «Die mit den hohen Preissteigerungen verbundenen realen Einkommens- und Kaufkraftverluste werden trotz der entlastenden Wirkungen der umfangreichen staatlichen Stützungsmaßnahmen die binnenwirtschaftliche Entwicklung belasten.» Vor allem der private Konsum dürfte nach den pandemiebedingten Nachholeffekten im vergangenen Jahr merklich nachgeben.

Große Zukunftsaufgaben

Der Jahreswirtschaftsbericht trägt den Titel: «Wohlstand erneuern». Das zielt auf die große Zukunftsaufgabe, nämlich den tiefgreifenden Umbau der Wirtschaft hin zu einer klimafreundlicheren Produktion. Dieser aber könnte empfindlich gebremst werden durch mangelnde Investitionen und den Fachkräftemangel.

In Deutschland gebe es derzeit 800 000 offene Stellen, so Habeck. Die Regierung sieht die Fachkräftesicherung als entscheidende Aufgabe, künftig soll nun etwa die Zuwanderung ausländischer Fachkräfte erleichtert werden.

Um die Wirtschaft beim klimafreundlichen Umbau zu unterstützen, prägte der Minister den Begriff der «transformativen Angebotspolitik». Für Investitionen in Klimaschutz sollen öffentliche Investitionen steigen und es soll privates Kapital mobilisiert werden, durch Anreize etwa im steuerlichen Bereich. So arbeitet die Bundesregierung an einer Investitionsprämie. Fragen zu einer Unternehmenssteuerreform, wie sie Wirtschaftsverbände unter Verweis auf eine im internationalen Vergleich hohen Steuerlast fordern, wich Habeck aber eher aus und verwies auf Haushaltszwänge. Stattdessen betonte er Instrumente wie sogenannte Klimaschutzverträge, mit denen der Staat Unternehmen helfen will. Auch das kostet viele Milliarden.

Sorgen von Wirtschaftsverbänden und Gewerkschaften

Wirtschaftsverbände sehen die globale Wettbewerbsfähigkeit deutscher Firmen zunehmend gefährdet. Gesamtmetall-Hauptgeschäftsführer Oliver Zander sagte: «Erfreulicherweise ist die Lage etwas besser als zu zuletzt befürchtet. Dennoch nehmen die Warnsignale für den Standort Deutschland ständig zu». Die Abwanderungen von Unternehmen ins Ausland und Produktionsverlagerungen aufgrund von Bürokratie, Energiepreisen, Arbeitskosten und Infrastruktur seien konkret.

DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben sagte, zwar sei eine tiefe Rezession zum Glück bisher ausgefallen. Die Unsicherheit der Unternehmen bleibe aber weiter hoch, unter anderem wegen der hohen Energiepreise.» Hinzu kommen die langfristigen Herausforderungen aus Struktur- und Klimawandel, demografischer Entwicklung und Digitalisierung. Deutschland muss dringend bei den Investitionen drei Gänge nach oben schalten.»

DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell sagte, die aktuellen Krisen träfen Geringverdienende besonders. Es führe kein Weg vorbei an einem gerechteren Steuersystem, dass die Masse der Beschäftigten entlaste. Vermögende und reiche Erben müssten stärker in die Pflicht genommen werden - das aber ist mit der FDP nicht zu machen.

(dpa)
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

DEUTSCHLAND & WELT
Nancy Faeser 
Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) könnte beim Gesetzesvorschlag zur Digitalisierung noch nachbessern, finden ihre Koalitionspartner. Sebastian Gollnow/dpa

Digitalisierung

Ampel-Partner zu Faeser: Mehr Druck bei digitaler Verwaltung

In vielen europäischen Ländern können Bürgerinnen und Bürger einen großen Teil ihrer Behördenkontakte online abwickeln. Deutschland hat da noch viel Nachholbedarf.....

Donald Trump 
Donald Trump bei einer Wahlkampfveranstaltung im US-Bundesstaat South Carolina, rechts von ihm Parteikollege Lindsey Graham. Alex Brandon/AP/dpa

USA

Donald Trump startet Kampagne für Präsidentenwahl 2024

Er will es wieder tun: Bereits im November kündigte Donald Trump seine erneute Kandidatur an. Jetzt geht es in den Wahlkampf für 2024. Wagt es jemand in seiner Partei, den Republikaner herauszufordern....

Fredi Bobic 
Ist nicht mehr Sport-Geschäftsführer von Hertha BSC: Fredi Bobic. David Inderlied/dpa

Bundesliga

Nach Bobic-Aus bei Hertha: Nachfolge-Duo soll bereitstehen

Ein halbes Jahr war es ruhig bei Hertha. Damit ist es nun vorbei. Nach einer Pleiten-Serie muss Sportchef Fredi Bobic gehen - und hinterlässt viele Fragezeichen.....

Pflegeheim 
Ein Pflegeheim im mecklenburgischen Parchim. Jens Büttner/dpa

Gesellschaft

SPD pocht auf mehr Steuermittel für die Altenpflege

Die Zahl der Pflegebedürftigen wächst und wächst, während die Kosten für Heimplätze sowie die Belastungen vieler pflegender Angehöriger steigen. Die Ampel-Koalition sucht nach passenden Antworten.....

Johanna Mikl-Leitner 
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) während der Elefantenrunde zur Niederösterreich-Wahl in St. Pölten. Helmut Fohringer/APA/dpa

Kanzlerpartei

Landtagswahl in Niederösterreich: ÖVP unter Druck

Der Urnengang gilt als Stimmungstest vor allem für die ÖVP. Den Konservativen droht ein starker Stimmenverlust. Die Gründe dafür liegen außerhalb von Niederösterreich.....

Scholz mit Fernandez 
Bundeskanzler Olaf Scholz (l, SPD) und Alberto Angel Fernandez, Präsident von Argentinien, geben nach ihren Gesprächen im Außenministerium eine Pressekonferenz. Kay Nietfeld/dpa

Handel

Deutschland und Argentinien streben EU-Mercosur-Abkommen an

Bereits seit 1999 verhandeln die EU und der südamerikanische Staatenbund Mercosur über ein Freihandelsabkommen. Im Moment tut sich nicht viel. Kanzler Scholz will das bei seiner Lateinamerika-Reise än....

Nach Terroranschlag in Ost-Jerusalem 
Israelische Polizei sichert den Ort eines erneuten Angriffs, einen Tag nach dem tödlichen Terroranschlag nahe einer Synagoge in Jerusalem. Ilia Yefimovich/dpa

Israel

Zwei Anschläge in Jerusalem, zwei Versuche im Westjordanland

Palästinensische Attentäter töten und verletzen mehrere Menschen, weitere Anschlagspläne auf Israelis scheitern. Trotz Terrorgefahr demonstrieren im Land Zehntausende gegen die Regierung.....

Nerze 
Durch die größte jemals dokumentierte Vogelgrippewelle bei Vögeln bekommt der Erreger mehr Gelegenheiten, auf Säugetiere überzugehen - zum Beispiel auf Nerze. Mads Claus Rasmussen/Ritzau Scanpix/AP/dpa

Krankheiten

Vogelgrippe bei Nerzen: Neuer Anpassungsschritt der Viren?

Die Vogelgrippe hat in Spanien zu zahlreichen toten Nerzen geführt. Doch wie hat sich der Erreger zwischen den Tieren ausgebreitet? Forscher warnen vor Anpassungen des Virus an Säugetiere.....

Seismograph 
Bei einem Erdbeben der Stärke 5,9 sind im Iran mehrere Menschen ums Leben gekommen. Hunderte wurden verletzt. Oliver Berg/dpa

Notfälle

Iran: Mehrere Tote und Hunderte Verletzte bei Erdbeben

Am späten Samstagabend bebt die Erde in der Grenzregion zwischen dem Iran und der Türkei, dann erschüttern zwölf weitere Nachbeben die Region. Es gibt Tote und viele Verletzte.....

E-Zigarette 
Gefährlicher Trend: Immer mehr Jugendliche greifen zu E-Zigaretten. Das ist nicht nur gesundheitsschädlich, sondern auch schlecht für die Umwelt. Marijan Murat/dpa

Gesundheit

GMK-Chef Lucha fordert Verbot von Einweg-E-Zigaretten

Der neue Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz nimmt Einweg-E-Zigaretten ins Visier. Nicht nur deren Umweltbilanz ist miserabel. Auch Jugendliche rauchen wieder mehr - und greifen oft zu Vapes.....

Dschungelcamp 2023 
Gigi Birofio (l-r), Lucas Cordalis und Cosimo Citiolo treten in der Dschungelprüfung «Creek der Sterne» an. Stefan Thoyah/RTL/dpa

RTL

Blanke Nerven vor dem Dschungel-Finale

Sie haben gedarbt, gewürgt und sich bekriegt: Nach rund zwei Wochen steht fest, wer um die RTL-Dschungelkrone kämpft. Lucas Cordalis sieht sich selbst als Regenten - seine Konkurrenz sieht das anders.....

Scholz mit Fernandez 
Bundeskanzler Olaf Scholz (l, SPD) und Alberto Angel Fernandez, Präsident von Argentinien, geben nach ihren Gesprächen im Außenministerium eine Pressekonferenz. Kay Nietfeld/dpa

Argentinien

Scholz will EU-Mercosur-Verhandlungen wieder in Gang bringen

Beim Besuch von Kanzler Scholz in Südamerika geht es auch um Wirtschaftsinteressen - bereits seit 1999 verhandelt die EU mit Brasilien, Argentinien, Paraguay und Uruguay über ein Handelsabkommen....

Bundeskanzler Olaf Scholz 
«Ich werde auch wieder mit Putin telefonieren - weil es nötig ist, dass miteinander gesprochen wird», sagt Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) im Gespräch mit dem «Tagesspiegel». Michael Kappeler/dpa

Russischer Angriffskrieg

Scholz will weiter mit Putin telefonieren

Olaf Scholz hält den Gesprächskanal mit dem Kreml offen - die zentrale Forderung bleibt laut Bundeskanzler aber weiterhin der Rückzug russischer Truppen aus der Ukraine.....

Bundesagentur für Arbeit 
Es gebe immer mehr Aufträge des Gesetzgebers an die Bundesagentur für Arbeit - das teilt eine Sprecherin der Behörde mit. Felix Kästle/dpa

Gesellschaft

Bundesagentur für Arbeit: Behörde «an Belastungsgrenze»

Neue Gesetze, mehr IT-Bedarf die vielschichtige Förderung Arbeitsloser und Beschäftigter: Die Bundesagentur für Arbeit verteidigt angesichts eines wachsenden Aufgabenbereichs ihren Stellenaufbau.....

Bundesagentur für Arbeit 
Es gebe immer mehr Aufträge des Gesetzgebers an die Bundesagentur für Arbeit - das teilt eine Sprecherin der Behörde mit. Felix Kästle/dpa

Gesellschaft

Bundesagentur für Arbeit: Mitarbeiter «an Belastungsgrenze»

Neue Gesetze, mehr IT-Bedarf die vielschichtige Förderung Arbeitsloser und Beschäftigter: Die Bundesagentur für Arbeit klagt angesichts ihres wachsenden Aufgabenbereichs über fehlendes Personal.....

Manfred Weber 
«Wenn es technisch nicht anders möglich ist, illegale Migration zu verhindern, dann müssen Zäune denkbar sein», sagt Manfred Weber, Chef Europäischen Volkspartei (EVP). Philipp von Ditfurth/dpa

Europa

EVP-Chef Weber fordert Kurswechsel bei EU-Migrationspolitik

Kriege und Konflikte vertreiben viele Menschen aus ihrer Heimat - auch nach Europa. Wie sollte die EU mit ihnen umgehen? Vor dem EU-Sondergipfel zur Migration drängt Manfred Weber auf ein Umdenken.....

Dschungelcamp 2023 
Gigi Birofio (l-r), Lucas Cordalis und Cosimo Citiolo treten in der Dschungelprüfung «Creek der Sterne» an. Stefan Thoyah/RTL/dpa

RTL

Dschungelcamp-Finalisten stehen fest

Bald herrscht im RTL-Dschungel ein neuer Regent. Vor dem großen Finale geht es noch einmal hoch her - und Lucas Cordalis fehlt es als Anwärter auf den Thron offenbar an Sympathien seiner Mitstreiter.....

Hans-Georg Maaßen 
Der frühere Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen sorgt innerhalb seiner Partei weiterhin für Auseinandersetzungen. Heiko Rebsch/dpa-Zentralbild/dpa

Parteien

Merz: Kein Platz für Maaßen in der CDU

«Rassismus gegen Weiße», «rot-grüne Rassenlehre»: Mit seinen Äußerungen erzürnt Hans-Georg Maaßen erneut so manchen Parteikollegen - wird aber gleichzeitig zum Vorsitzenden der Werte-Union gewählt.....

Nach Terroranschlag in Ost-Jerusalem 
Israelische Polizei sichert den Ort eines erneuten Angriffs, einen Tag nach dem tödlichen Terroranschlag nahe einer Synagoge in Jerusalem. Ilia Yefimovich/dpa

Israel

Entsetzen über Terror in Jerusalem, weiterer Angriffsversuch

Erst erschießt ein Attentäter mehrere Menschen in Ost-Jerusalem, dann greift ein 13-Jähriger Palästinenser israelische Siedler an. Binnen zwei Tagen verhindern Wachleute und ein Zufall weitere Opfer.....

Nach Terroranschlag in Ost-Jerusalem 
Israelische Polizei sichert den Ort eines erneuten Angriffs, einen Tag nach dem tödlichen Terroranschlag nahe einer Synagoge in Jerusalem. Ilia Yefimovich/dpa

Konflikt in Nahost

Entsetzen über Terror in Ost-Jerusalem - weiterer Angriff

Erst erschießt ein Attentäter mehrere Menschen in Ost-Jerusalem, dann greift ein 13-Jähriger Palästinenser israelische Siedler an. Ein dritter Anschlag wird wohl nur durch einen Zufall verhindert.....

Kalenderblatt 
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. dpa

Was geschah am...

Kalenderblatt 2023: 29. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 29.....

Schüsse 
Bei Schüssen in der Nürnberger Südstadt war im vergangenem Oktober ein Mann ums Leben gekommen, ein weiterer wurde schwer verletzt. Daniel Karmann/dpa

Polizei

Schüsse in Nürnberg: Verdächtiger in Italien festgenommen

Ein Mann tot, ein weiterer schwer verletzt: Mitten in Nürnberg sind am im Oktober auf offener Straße Schüsse gefallen. Der Tatverdächtige ist jetzt gefasst.....

Fredi Bobic 
Ist nicht mehr Sport-Geschäftsführer von Hertha BSC: Fredi Bobic. David Inderlied/dpa

Bundesliga

Hertha wieder im Chaos: Trennung von Bobic nach Derby-Pleite

Nicht der Trainer, sondern der Sport-Geschäftsführer muss gehen. Hertha BSC trennt sich von Fredi Bobic. Die Entscheidung fällt nach der Niederlage im Hauptstadt-Derby. In einer ohnehin heiklen Phase.....

Zweikampf 
Bayerns Jamal Musiala (l) kommt vor dem Frankfurter Tuta an den Ball. Sven Hoppe/dpa

Bundesliga

Bayern stolpert erneut - Hertha trennt sich von Bobic

Der FC Bayern kommt weiter nicht in Schwung. Die Bundesliga-Verfolger rücken immer näher. Der SC Freiburg berappelt sich. Hertha sorgt nach dem verlorenen Derby für eine Überraschung.....

Fredi Bobic 
Ist nicht mehr Sport-Geschäftsführer von Hertha BSC: Fredi Bobic. David Inderlied/dpa

Bundesliga

Hertha BSC trennt sich von Sportchef Bobic

Die nächste Pleite im Derby war eine zu viel: Hertha BSC trennt sich von Sportchef Fredi Bobic. Mit dem Ex-Nationalspieler sollte eigentlich alles besser werden. Es droht aber der Abstieg.....

Sesamstraße in der Elbphilharmonie 
Dirigent David Claessen im Gespräch mit Ernie während des Familienkonzerts im Großen Saal der Elbphilharmonie. Georg Wendt/dpa

Familienkonzert

Ernie und Bert singen in der Elbphilharmonie

Die «Sesamstraße» wird 50. Das muss gefeiert werden. Zum Beispiel mit einem Familienkonzert in der Elbphilharmonie. Ernie und Bert haben zusammen mit Kindern Lieder aus der Sesamstraße gesungen.....

Papst Franziskus 
Papst Franziskus: «Und ich sage jedem, der Homosexualität kriminalisieren möchte, dass er falsch liegt». Andrew Medichini/AP/dpa

Brief an Jesuiten-Priester

Papst Franziskus erklärt Aussage zu Homosexualität

«Als ich sagte, dass es eine Sünde ist, hatte ich mich schlicht auf die katholische Morallehre bezogen»: Papst Franziskus sieht sich falsch verstanden und stellt klar: Homosexualität ist kein Verbrech....

Derbysieg 
Union Berlin schoss die Hertha noch weiter in die Krise. Soeren Stache/dpa

Bundesliga

Union nach Derby-Sieg Bayern-Verfolger - Freiburg gewinnt

Das Fußball-Kräfteverhältnis in der Hauptstadt hat sich nicht verändert. Der SC Freiburg berappelt sich. Der VfL Bochum verliert deutlich und bleibt in Abstiegsnot.....

Hans-Georg Maaßen 
Die erzkonservative Werte-Union hat den früheren Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen zu ihrem Vorsitzenden bestimmt. Michael Kappeler/dpa

Gruppierung

Maaßen zum Vorsitzenden der Werte-Union gewählt

Erst vor wenigen Tagen forderten CDU-Politiker den Ex-Verfassungsschutzpräsidenten aus der Partei auszuschließen. Anders die erzkonservative Werte-Union, sie hat Hans-Georg Maaßen zum Vorsitzenden gew....

Petr Pavel 
Petr Pavel hat die Stichwahl ums Präsidentenamt in Tschechien gewonnen. Jaroslav Novák/TASR/dpa

Demokratie

Ex-General Pavel wird neuer Präsident in Tschechien

Der populistische Ex-Regierungschef Babis hat sich mit dem Schüren von Kriegsängsten in Tschechien nicht durchsetzen können. Neuer Präsident wird der als prowestlich geltende Ex-Nato-General Pavel.....

Nach Terroranschlag in Ost-Jerusalem 
Ein israelischer Polizist sichert den Ort eines erneuten Angriffs, einen Tag nach dem tödlichen Terroranschlag nahe einer Synagoge. Mahmoud Illean/AP/dpa

Konflikt in Nahost

13-Jähriger verübt weiteren Angriff in Ost-Jerusalem

Die Lage in Israel und den palästinensischen Gebieten ist seit Tagen extrem angespannt. Nun erlebte Israel einen der schwersten Anschläge seit Jahren - und bereitet sich auf weitere Eskalation vor.....

Dimitrij Schaad 
Dimitrij Schaad nach der Verleihung des Ulrich-Wildgruber-Preises auf der Bühne im St. Pauli Theater. Georg Wendt/dpa

Schauspieler

Dimitrij Schaad erhält Ulrich-Wildgruber-Preis

«Großer Charme und eine clevere Verschmitztheit»: Schauspieler Dimitrij Schaad ist in Hamburg ausgezeichnet worden.....

Petr Pavel 
Petr Pavel hat die Stichwahl ums Präsidentenamt in Tschechien gewonnen. Jaroslav Novák/TASR/dpa

Demokratie

Ex-General Pavel gewinnt Präsidentenwahl in Tschechien

Der frühere Nato-General Petr Pavel wird neuer Präsident in Tschechien. Er setzte in der Stichwahl gegen Ex-Regierungschef Andrej Babis durch.....

Gasherd 
Der Bund hat Verbraucherinnen und Verbraucher bei den Abschlägen für Gas und Wärme im Dezember mit 4,3 Milliarden Euro entlastet. Sven Hoppe/dpa

Energie

Bund entlastet Gas- und Wärmekunden mit 4,3 Milliarden Euro

Bei der Dämpfung der Energie-Kosten bedient sich der Bund verschiedener Instrumente. Bei der Dezember-Soforthilfe für Gas- und Fernwärmekunden zieht die Regierung nun eine Zwischenbilanz.....

Bundeskanzler Olaf Scholz 
Bundeskanzler Olaf Scholz geht die Treppe zum neuen Airbus A350 Konrad Adenauer hoch. Kay Nietfeld/dpa

Diplomatie

Scholz für vier Tage in Südamerika

Nach einem sehr turbulenten Start ins Jahr 2023 sucht Kanzler Scholz erstmals das Weite. Aber auch in Südamerika wird es neben Wirtschaftsinteressen um die Zeitenwende im Zuge des Ukraine-Kriegs gehen....

Stichwahl um Präsidentschaft 
Menschen gehen an einem Wahlplakat für den Präsidentschaftskandidaten Andrej Babis vorbei, das auf einer Straße in Prag aufgestellt ist. Tomas Tkacik/SOPA Images via ZUMA Press Wire/dpa

Demokratie

Stichwahl ums Präsidentenamt in Tschechien: Auszählung läuft

Populistischer Ex-Regierungschef oder prowestlicher ehemaliger Nato-General? In Tschechien können die Menschen einen neuen Präsidenten wählen. Es scheint als würden sich viele an der Entscheidung bete....