Highlight

KenFM im Gespräch mit: Ulrich Teusch Lückenpresse

"Es gibt n u r ein perspektivisches Sehen, n u r ein perspektivisches ‚Erkennen‘; und je mehr Affekte wir über eine Sache zu Worte kommen lassen, je mehr Augen, verschiedene Augen wir uns für dieselbe Sache einzusetzen wissen, um so vollständiger wird unser ‚Begriff‘ dieser Sache, unsere ‚Objektivität‘ sein." Diese Erkenntnis von Friedrich Nietzsche und ist von zentraler Bedeutung, vor allem, wenn man sich entschließt, den Beruf des Journalisten auszuüben. Bis heute lernen Journalisten während des Studiums und später in den Redaktionen, sie mögen bitte objektiv sein. Doch diese geforderte Objektivität existiert gar nicht. Niemand ist neutral. Wir alle haben Standpunkte, Meinungen und sind individuell sozialisiert. Kein Mensch kann daher ein objektives, ein all umfassendes Bild von einer Person oder einem Geschehen produzieren, denn schon der Auswahl einer Story geht eine höchst subjektive Entscheidung voraus. Der Teil der Realität, der es in die Zeitung, die Talkshow, die Nachrichten geschafft hat, ist immer nur ein winziger Ausschnitt der unüberschaubaren Gegenwart. Massenmedien beschreiben daher nicht die Realität, sie erzeugen ein Paralleluniversum, das für den Durchschnittskonsumenten zur Gegenwart wird. Dieser Eindruck fußt dann aber auf einer Selbsttäuschung. Presse ist nur perspektivisch vermittelbar. Nur durch die Konzentration, das Erzeugen von Lücken, ist Information vermittelbar. Wer einen bestimmten Standpunkt vermitteln will, muss den größten Teil aller anderen Standpunkte konsequent ausblenden, um nicht zu verwirren. Der Begriff "Lügenpresse", der in großen Abständen immer wieder auf der Straße Hochkonjunktur erfährt und das Misstrauen der Bevölkerung gegenüber der Mainstreampresse zum Ausdruck bringen soll, beruht daher auf einer Fehleinschätzung der Presse an sich. Presse lügt immer, wenn man sie daran misst, ob sie die absolute Wahrheit publiziert. Das kann sie gar nicht. Eine Lüge beginnt aber schon dann, wenn man bewusst Teile der Wahrheit weglässt, obschon man weiß, dass dieses Weglassen zu einer groben Verzerrung dessen führen würde, was man tatsächlich weiß. Presse ist immer Lückenpresse. Sie informiert nur zum Teil und das meiste von dem, was da draußen geschieht, steht eben nicht in der Zeitung, schafft es eben nicht über die Presse in unser Bewusstsein. Trotz oder gerade wegen dieser berufsbedingten Lücken bei der Berichterstattung, sollten Pressevertreter aufrichtig sein. Sie sollten stets einräumen, immer nur einen perspektivischen Ausschnitt der Realität veröffentlichen zu können. Der Absolutheitsanspruch, mit dem große Pressehäuser jahrzehntelang ihren Job gemacht haben, ist absurd und wird durch das Internet entzaubert. Das hat ernsthafte Folgen für die Machtstruktur der Eliten, die ihre Stabilität vor allem aus der Kontrolle der Medien bezogen haben. Massenmedien sind Kontrollinstrumente gegenüber dem Volk und werden durch entsprechende Gate-Keeper gesteuert. Dass dieses Netzwerk der Alpha-Journalisten es nicht mehr schafft, die Bevölkerung kollektiv an der Nase herumzuführen, indem relevante Informationen konsequent unterdrückt werden, zeigt der für die Eliten überraschende Wahlsieg eines vollkommenen Außenseiters wie Donald Trump. Trump konnte in den Lücken gedeihen, die von der Mainstreampresse erst erzeugt wurden. Das Netz ist zur ernsthaften Konkurrenz der kontrollierten Presse geworden. Das Meinungskartell verliert an Boden. Die Lücken der Presse werden zur Chance für die Demokratie, wenn hier ein neuer Netzjournalismus das Vertrauen der Bürger gewinnt. KenFM traf sich mit Prof. Dr. Ulrich Teusch, um mit ihm über dessen aktuelles Buch "Lückenpresse" zu sprechen. Es handelt sich um eine detaillierte Analyse der Medienkrise. Teusch prophezeit das Ende der Presse, wie wir sie bisher kannten. Der Wahlsieg Trumps gibt seinen Thesen recht.

Besucher & Bewertungen

KenFM im Gespräch mit: Ulrich Teusch Lückenpresse

"Es gibt n u r ein perspektivisches Sehen, n u r ein perspektivisches ‚Erkennen‘; und je mehr Affekte wir über eine Sache zu Worte kommen lassen, je mehr Augen, verschiedene Augen wir uns für dieselbe Sache einzusetzen wissen, um so vollständiger wird unser ‚Begriff‘ dieser Sache, unsere ‚Objektivität‘ sein." Diese Erkenntnis von Friedrich Nietzsche und ist von zentraler Bedeutung, vor allem, wenn man sich entschließt, den Beruf des Journalisten auszuüben. Bis heute lernen Journalisten während des Studiums und später in den Redaktionen, sie mögen bitte objektiv sein. Doch diese geforderte Objektivität existiert gar nicht. Niemand ist neutral. Wir alle haben Standpunkte, Meinungen und sind individuell sozialisiert. Kein Mensch kann daher ein objektives, ein all umfassendes Bild von einer Person oder einem Geschehen produzieren, denn schon der Auswahl einer Story geht eine höchst subjektive Entscheidung voraus. Der Teil der Realität, der es in die Zeitung, die Talkshow, die Nachrichten geschafft hat, ist immer nur ein winziger Ausschnitt der unüberschaubaren Gegenwart. Massenmedien beschreiben daher nicht die Realität, sie erzeugen ein Paralleluniversum, das für den Durchschnittskonsumenten zur Gegenwart wird. Dieser Eindruck fußt dann aber auf einer Selbsttäuschung. Presse ist nur perspektivisch vermittelbar. Nur durch die Konzentration, das Erzeugen von Lücken, ist Information vermittelbar. Wer einen bestimmten Standpunkt vermitteln will, muss den größten Teil aller anderen Standpunkte konsequent ausblenden, um nicht zu verwirren. Der Begriff "Lügenpresse", der in großen Abständen immer wieder auf der Straße Hochkonjunktur erfährt und das Misstrauen der Bevölkerung gegenüber der Mainstreampresse zum Ausdruck bringen soll, beruht daher auf einer Fehleinschätzung der Presse an sich. Presse lügt immer, wenn man sie daran misst, ob sie die absolute Wahrheit publiziert. Das kann sie gar nicht. Eine Lüge beginnt aber schon dann, wenn man bewusst Teile der Wahrheit weglässt, obschon man weiß, dass dieses Weglassen zu einer groben Verzerrung dessen führen würde, was man tatsächlich weiß. Presse ist immer Lückenpresse. Sie informiert nur zum Teil und das meiste von dem, was da draußen geschieht, steht eben nicht in der Zeitung, schafft es eben nicht über die Presse in unser Bewusstsein. Trotz oder gerade wegen dieser berufsbedingten Lücken bei der Berichterstattung, sollten Pressevertreter aufrichtig sein. Sie sollten stets einräumen, immer nur einen perspektivischen Ausschnitt der Realität veröffentlichen zu können. Der Absolutheitsanspruch, mit dem große Pressehäuser jahrzehntelang ihren Job gemacht haben, ist absurd und wird durch das Internet entzaubert. Das hat ernsthafte Folgen für die Machtstruktur der Eliten, die ihre Stabilität vor allem aus der Kontrolle der Medien bezogen haben. Massenmedien sind Kontrollinstrumente gegenüber dem Volk und werden durch entsprechende Gate-Keeper gesteuert. Dass dieses Netzwerk der Alpha-Journalisten es nicht mehr schafft, die Bevölkerung kollektiv an der Nase herumzuführen, indem relevante Informationen konsequent unterdrückt werden, zeigt der für die Eliten überraschende Wahlsieg eines vollkommenen Außenseiters wie Donald Trump. Trump konnte in den Lücken gedeihen, die von der Mainstreampresse erst erzeugt wurden. Das Netz ist zur ernsthaften Konkurrenz der kontrollierten Presse geworden. Das Meinungskartell verliert an Boden. Die Lücken der Presse werden zur Chance für die Demokratie, wenn hier ein neuer Netzjournalismus das Vertrauen der Bürger gewinnt. KenFM traf sich mit Prof. Dr. Ulrich Teusch, um mit ihm über dessen aktuelles Buch "Lückenpresse" zu sprechen. Es handelt sich um eine detaillierte Analyse der Medienkrise. Teusch prophezeit das Ende der Presse, wie wir sie bisher kannten. Der Wahlsieg Trumps gibt seinen Thesen recht.

Besucher & Bewertungen

Topmeldungen
Washington geißelt Zerstörung von Freiheiten in Sonderverwaltungszone

Hongkongs Regierungschefin kündigt "rigorose" Umsetzung von Sicherheitsgesetz an

Hongkong (AFP) - Die Hongkonger Regierungschefin Carrie Lam hat eine "rigorose" Umsetzung des umstrittenen chinesisch....

    Anja unterwegs in Erfurt. Dieses Thema spaltet das Land. Spaltet es auch Erfurt? Wir ´haben gefragt und in dieser Sendung einen eindeutigen Trend. ....
DToday

EU-Innenminister tagen zu Seenotrettung und Polizei-Zusammenarbeit

Brüssel (AFP) - Die EU-Innenminister beraten am Dienstag in einer Video-Konferenz über eine Beteiligung von mehr Staa....

    Anja unterwegs in Erfurt. Dieses Thema spaltet das Land. Spaltet es auch Erfurt? Wir ´haben gefragt und in dieser Sendung einen eindeutigen Trend. ....
Vorsitzender: Polizeibehörden haben nichts zu verbergen

Kripo-Bund kritisiert Seehofers Absage an Rassismus-Studie

Berlin (AFP) - Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) hat die Weigerung von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU....

    Anja unterwegs in Erfurt. Dieses Thema spaltet das Land. Spaltet es auch Erfurt? Wir ´haben gefragt und in dieser Sendung einen eindeutigen Trend. ....
Langes Warten auf Landgang hat ein Ende - Zunächst in Quarantäne

Flüchtlinge verlassen in Sizilien die "Ocean Viking"

Porto Empedocle (AFP) - CorojnaNach mehr als einer Woche des Wartens haben die Flüchtlinge an Bord der "Ocean Viking"....

    Anja unterwegs in Erfurt. Dieses Thema spaltet das Land. Spaltet es auch Erfurt? Wir ´haben gefragt und in dieser Sendung einen eindeutigen Trend. ....
58-Jährige soll am Freitag vor Gericht erscheinen

Epstein-Vertraute Ghislaine Maxwell in New Yorker Gefängnis verlegt

New York (AFP) - Die vergangene Woche festgenommene Ex-Freundin des US-Sexualstraftäters Jeffrey Epstein, Ghislaine M....

    Anja unterwegs in Erfurt. Dieses Thema spaltet das Land. Spaltet es auch Erfurt? Wir ´haben gefragt und in dieser Sendung einen eindeutigen Trend. ....
Wirtschaftsminister Le Maire und Außenminister Le Drian bleiben im Amt

Macron wechselt nach Wahlschlappe Minister für Inneres und Umwelt aus

Paris (AFP) - Nach der Schlappe seiner Partei bei den Kommunalwahlen wechselt Frankreichs Präsident Emmanuel Macron e....

    Anja unterwegs in Erfurt. Dieses Thema spaltet das Land. Spaltet es auch Erfurt? Wir ´haben gefragt und in dieser Sendung einen eindeutigen Trend. ....
salve MEDIATHEK
Maskenpflicht Debatte in den Ländern

Maskenpflicht Debatte in den Ländern

Anja unterwegs in Erfurt. Dieses Thema spaltet das Land. Spaltet es auch Erfurt? Wir ´haben gefragt und in dieser Sendun....

    Anja unterwegs in Erfurt. Dieses Thema spaltet das Land. Spaltet es auch Erfurt? Wir ´haben gefragt und in dieser Sendung einen eindeutigen Trend. ....
Deutschland lokal - unser monatliches Tourismusmagazin - Juni 2020

Deutschland lokal - unser monatliches Tourismusmagazin - Juni 2020

7 Bundesländer - ein Tourismusmagazin. Zusammen mit Andrea Ludwig blicken wir auf Sehens- und Erlebenswertes aus in der ....

    7 Bundesländer - ein Tourismusmagazin. Zusammen mit Andrea Ludwig blicken wir auf Sehens- und Erlebenswertes aus in der Tourismusbranche. ....
Thüringen.TV - Der Wochenrückblick der Thüringer Lokal-TV-Sender

Thüringen.TV - Der Wochenrückblick der Thüringer Lokal-TV-Sender

Das Wochenende steht vor der Tür und Andrea Ludwig macht auf. Wir zeigen ihnen, was sich in unserem Freistaat auf lokale....

    Das Wochenende steht vor der Tür und Andrea Ludwig macht auf. Wir zeigen ihnen, was sich in unserem Freistaat auf lokaler Ebene diese Woche abgespielt hat.....
Die Lotto-Ziehung der Gewinnzahlen im Eurojackpot vom 03.07.2020

Die Lotto-Ziehung der Gewinnzahlen im Eurojackpot vom 03.07.2020

WESTLOTTO (WESTDEUTSCHE LOTTERIE GMBH & CO. OHG) GIBT IM NAMEN DER DEUTSCHEN TEILNEHMER DER EUROJACKPOT-KOOPERATION DIE....

    WESTLOTTO (WESTDEUTSCHE LOTTERIE GMBH & CO. OHG) GIBT IM NAMEN DER DEUTSCHEN TEILNEHMER DER EUROJACKPOT-KOOPERATION DIE GEWINNZAHLEN UND GEWINNQUOTEN DER EUROJACKPOT-ZIEHUNG VOM 03.07.2020 BEKANNT.....
Suchtdruck in Thüringen gestiegen - Frank Bangert zu Gast bei Anja

Suchtdruck in Thüringen gestiegen - Frank Bangert zu Gast bei Anja

Anja unterwegs in Erfurt. Verhaltenstherapeut Frank beehrt die Sendung regelmäßig und auch diesmal sind die Themen sehr ....

    Anja unterwegs in Erfurt. Verhaltenstherapeut Frank beehrt die Sendung regelmäßig und auch diesmal sind die Themen sehr spannend. Alkohol und Drogen, Suchtdruck in Thüringen gestiegen. Warum das so ist, bereden wir heute. ....
Erste Weimarer ab_DADA-Messe

Erste Weimarer ab_DADA-Messe

Die Ausstellung im C-Keller am Markt im Weimar ist leider auch beeinflußt von der Corona-Situation. Aber der Künstler UD....

    Die Ausstellung im C-Keller am Markt im Weimar ist leider auch beeinflußt von der Corona-Situation. Aber der Künstler UDO BREITENBACH aus Aschaffenburg stellt seine Objekte zur 1. Weimarer ab_DADA-Messe aus. Eine Kernfrage trifft auf alles zu : WAS IST DADA ? Die Ausstellung ist bis zum 16. August 2020 täglich 19-23 Uhr zu besichtigen, aber gern auch auf Vereinbarung zu anderen Terminen. ....
Von 19 auf 16% - Die Senkung der Mehrwertsteuer

Von 19 auf 16% - Die Senkung der Mehrwertsteuer

Anja unterwegs in Erfurt. Wem bringt es was und wer freut sich darüber? Diese und weitere Fragen befüllen dieses "unterw....

    Anja unterwegs in Erfurt. Wem bringt es was und wer freut sich darüber? Diese und weitere Fragen befüllen dieses "unterwegs" aus der wunderschönen Landeshauptstadt. ....
Erfurts Veranstaltungen reduziert oder fallen ganz weg - Anja unterwegs

Erfurts Veranstaltungen reduziert oder fallen ganz weg - Anja unterwegs

Klein oder kein... So ist es eben während der Corona-Pandemie, die ja noch lange nicht ausgestanden ist. Auch der berühm....

    Klein oder kein... So ist es eben während der Corona-Pandemie, die ja noch lange nicht ausgestanden ist. Auch der berühmte Erfurter Weihnachtsmarkt 2020 wird ganz anders ausfallen, als die Märkte zuvor. Was sagen die Erfurter? ....
Pandemiesichers Programm beim Kunstfest Weimar - IM GESPRÄCH mit Rolf C. Hemke (künstl. Leiter)

Pandemiesichers Programm beim Kunstfest Weimar - IM GESPRÄCH mit Rolf C. Hemke (künstl. Leiter)

Ein Gast – ein Moderator. In unserer neuen SALVE-Talkshow: »IM GESPRÄCH« widmen wir uns ausführlich spannenden Themen au....

    Ein Gast – ein Moderator. In unserer neuen SALVE-Talkshow: »IM GESPRÄCH« widmen wir uns ausführlich spannenden Themen aus Wirtschaft, Politik, Kunst und Gesellschaft. Zu Besuch kommen Politiker, Musiker, Forscher, Schriftsteller, Denker und Macher. Menschen aller Art, die den Zuschauern etwas zu erzählen haben. Die Sendung nimmt sich dabei die Zeit, die während des Tages kaum jemand hat, so entsteht eine intensive und persönliche Gesprächsebene. In dieser Folge begrüßen wir Rolf C. Hemke, Künstlerischer Leiter des Kunstfests Weimar. ....
Das System Mensch - Immunsystem stärken

Das System Mensch - Immunsystem stärken

Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer, in unserer neuen Serie »Immunsystem stärken« sprechen wir heute über das komplexe Sy....

    Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer, in unserer neuen Serie »Immunsystem stärken« sprechen wir heute über das komplexe System Mensch. Dieses System funktioniert nur ganzheitlich, und Viren und Bakterien gehören zum Gleichgewichtssystem des Körpers dazu. ....
Das gespaltene Land +++  MAAZ - denken, fühlen, handeln

Das gespaltene Land +++ MAAZ - denken, fühlen, handeln

Spaltungen - die Einteilung der Verhältnisse in entweder-oder sind immer Symptome einer Krise. Dabei werden eigene Antei....

    Spaltungen - die Einteilung der Verhältnisse in entweder-oder sind immer Symptome einer Krise. Dabei werden eigene Anteile an persönlicher oder gesellschaftlicher Fehlentwicklung nicht mehrwahrgenommen, aber auf Andere projiziert. So entwickelt sich Hass und es werden Feindbilder gebraucht. Die Krisen der Gegenwart (Umwelt, Klima, Energie, Finanzen, Migration, soziale Ungerechtigkeit) werden nicht mehr im demokratischen Diskurs bewältigt, sondern bleiben durch Spaltung ungelöst und werden durch Feindseligkeit verschärft. Die großen Werte: Demokratie, Freiheit und Liberalität gehen zunehmend verloren. Im Buch werden die entwicklungspsychologischen Ursachen ungenügend innerseelischer Verankerung dieser Werte analysiert und Gefahren für die Zukunft prognostiziert. Als wesentliche »Therapie« und Weiterentwicklung der Demokratie wird »Beziehungskultur« erklärt und empfohlen.....
Corona-Panik-demie +++  MAAZ - denken, fühlen, handeln

Corona-Panik-demie +++ MAAZ - denken, fühlen, handeln

Mit der Gefahr einer Virusinfektion wurde von Anfang an durch Politik und Medien Angst geschürt. Angst frisst Seele auf....

    Mit der Gefahr einer Virusinfektion wurde von Anfang an durch Politik und Medien Angst geschürt. Angst frisst Seele auf! Angst zerstört Demokratie! Inzwischen kann erkannt werden, daß die einschneidenden politischen Maßnahmen unverhältnismäßig sind, dies aber von den Entscheidungsträgern geleugnet wird. Soziale Distanz und Gesichtsmasken generieren weiterhin Angst. Alle Kritiker werden als »Verschwörungs-Theoretiker« diffamiert. Wer sich aber an den sogenannten »Verschwörungstheorien« orientiert, kann leichter die Fehler der Politik erkennen und bekommt Hinweise auf die möglichen Gefahren für die Demokratie .....
Corona-Warn-App umstritten - Anja unterwegs

Corona-Warn-App umstritten - Anja unterwegs

Alle befragten in Erfurt, ob jung oder älter, haben noch keine Corona-Warn-App geladen. Die Gründe dafür sind unterschie....

    Alle befragten in Erfurt, ob jung oder älter, haben noch keine Corona-Warn-App geladen. Die Gründe dafür sind unterschiedlich und hier zu erfahren. Einige Vor- und Nachteile gibt es von der Dame mit dem Mikro mit dazu. ....