Highlight

Feierlich in die berufliche Zukunft entlassen - Hotel an der Therme gratuliert Absolventen zur abgeschlossenen Ausbildung

Bad Sulza. Das schmeckte den frisch gebackenen Fachkräften besonders: am vergangenen Freitag, den 07. August 2020 gratulierte das Hotel an der Therme Bad Sulza seinen sechs Absolventen im Rahmen des traditionellen Abschiedsessens zur erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung.

Besucher & Bewertungen

Feierlich in die berufliche Zukunft entlassen - Hotel an der Therme gratuliert Absolventen zur abgeschlossenen Ausbildung

Bad Sulza. Das schmeckte den frisch gebackenen Fachkräften besonders: am vergangenen Freitag, den 07. August 2020 gratulierte das Hotel an der Therme Bad Sulza seinen sechs Absolventen im Rahmen des traditionellen Abschiedsessens zur erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung.

Für eine Laufbahn im Service haben sich die
Restaurantfachleute Yuliia Baranovska, Pavlo Batih, Vasil Kushnir und Yaroslav
Yanchyshyn entschieden, die allesamt aus der Ukraine stammen. Über einen
Berufsabschluss im Hotelfach freuen sich zudem Annalena Schröpfer und der aus
Russland stammende Aleksei Artamonov, der zur Verabschiedung nicht anwesend
sein konnte.

Mit Ausnahme von Aleksei Artamonov bleiben alle Absolventen
dem Unternehmen erhalten und werden künftig in den Serviceoutlets und
Hotelbereichen der Toskana Therme, des Hotel an der Therme Bad Sulza sowie des
Hotel Elbresidenz an der Therme Bad Schandau tätig sein.

Heike Schäfers-Gurski, Ausbildungskoordinatorin der
Toskanaworld: „Wir gratulieren unseren ausgelernten Auszubildenden sehr
herzlich und wünschen ihnen viel Erfolg für die Zukunft. Unsere besondere
Hochachtung gilt dabei auch den ukrainischen Fachkräften. Eine Ausbildung weit
weg von zu Hause, noch dazu in fremder Sprache – das erfordert Mut, der sich
nun für die jungen Menschen ausgezahlt hat.“

Mit dem Abschiedsessen auf der Hotelterrasse einher ging die
offizielle Übergabe der Zeugnisse sowie eines Blumenglückwunsches durch Heike
Schäfers-Gurski, Susanne Wündsch (Residence Managerin Hotel an der Therme und
Toskana Therme Bad Sulza), Christian Lohmann (General Manager der Toskanaworld)
sowie Lukas Agatha (F&B-Manager Hotel an der Therme). Als Gast war zudem
Werner Aghte vom Senior Experten Service (SES) anwesend. „Wir sind froh, mit
Herrn Aghte und auch Jana Frenzel vom Firmenausbildungsverbund (FAV) Partner
gefunden zu haben, die sich besonders bei der Ausbildung des fachlichen
Nachwuchses aus der Ukraine verdient gemacht haben und den Auszubildenden mit
ihrer Rundumbetreuung inklusive Prüfungsvorbereitung immer zur Seite standen.
Dafür sind wir sehr dankbar“, so Heike Schäfers-Gurski.

Für das neue Ausbildungsjahr sind trotz fortgeschrittener
Zeit noch Ausbildungsplätze verfügbar. Besonders freut sich das Hotel an der
Therme über Interessenten für den Kochberuf.

Besucher & Bewertungen

salve MEDIATHEK
Erfurt - vom Geheimtipp zum Tourismusmagnet -  IM GESPRÄCH mit Dr. Carmen Hildebrandt

Erfurt - vom Geheimtipp zum Tourismusmagnet - IM GESPRÄCH mit Dr. Carmen Hildebrandt

Ein Gast – ein Moderator. In unserer SALVE-Talkshow »IM GESPRÄCH« widmen wir uns ausführlich spannenden Themen aus Wirts....

    Ein Gast – ein Moderator. In unserer SALVE-Talkshow »IM GESPRÄCH« widmen wir uns ausführlich spannenden Themen aus Wirtschaft, Politik, Kunst und Gesellschaft. Zu Besuch kommen Politiker, Musiker, Forscher, Schriftsteller, Denker und Macher. Menschen aller Art, die den Zuschauern etwas zu erzählen haben. Die Sendung nimmt sich dabei die Zeit, die während des Tages kaum jemand hat. So entsteht eine intensive und persönliche Gesprächsebene. In dieser Folge begrüßen wir Dr. Carmen Hildebrandt, Geschäftsführerin der Erfurt Tourismus und Marketing GmbH.....
»Musik zu erfahren ist auch ein leibliches Erfahren« - Welt Kultur Thüringen

»Musik zu erfahren ist auch ein leibliches Erfahren« - Welt Kultur Thüringen

Auch in unserem Kultur-Talk gibt Corona heute den Gesprächsfaden vor. Die damit verbundene Digitalisierung in der Musikb....

    Auch in unserem Kultur-Talk gibt Corona heute den Gesprächsfaden vor. Die damit verbundene Digitalisierung in der Musikbranche, z.B. durch Live-Streams oder zusammengeschaltete Gruppenkonzerten, ist erstrebenswert - ersetzt aber in keinster Weise das Erlebnis einer Konzerterfahrung mit allen Empfindungen und Gefühlen bei Musiker und Zuhörer. Soziologe Hartmut Rosa und Sozialgeograf Benno Werlen haben sich hierzu Gedanken gemacht. Durch die Sendung führen Sie Michael Helbing und Tiago de Oliveira Pinto. ....
Erste Weimarer ab_DADA-Messe

Erste Weimarer ab_DADA-Messe

Die Ausstellung im C-Keller am Markt im Weimar ist leider auch beeinflußt von der Corona-Situation. Aber der Künstler UD....

    Die Ausstellung im C-Keller am Markt im Weimar ist leider auch beeinflußt von der Corona-Situation. Aber der Künstler UDO BREITENBACH aus Aschaffenburg stellt seine Objekte zur 1. Weimarer ab_DADA-Messe aus. Eine Kernfrage trifft auf alles zu : WAS IST DADA ? Die Ausstellung ist bis zum 16. August 2020 täglich 19-23 Uhr zu besichtigen, aber gern auch auf Vereinbarung zu anderen Terminen. ....
Pandemiesichers Programm beim Kunstfest Weimar - IM GESPRÄCH mit Rolf C. Hemke (künstl. Leiter)

Pandemiesichers Programm beim Kunstfest Weimar - IM GESPRÄCH mit Rolf C. Hemke (künstl. Leiter)

Ein Gast – ein Moderator. In unserer neuen SALVE-Talkshow: »IM GESPRÄCH« widmen wir uns ausführlich spannenden Themen au....

    Ein Gast – ein Moderator. In unserer neuen SALVE-Talkshow: »IM GESPRÄCH« widmen wir uns ausführlich spannenden Themen aus Wirtschaft, Politik, Kunst und Gesellschaft. Zu Besuch kommen Politiker, Musiker, Forscher, Schriftsteller, Denker und Macher. Menschen aller Art, die den Zuschauern etwas zu erzählen haben. Die Sendung nimmt sich dabei die Zeit, die während des Tages kaum jemand hat, so entsteht eine intensive und persönliche Gesprächsebene. In dieser Folge begrüßen wir Rolf C. Hemke, Künstlerischer Leiter des Kunstfests Weimar. ....
»Lift your Horizon« Das war das 14. Fulldome Streaming Festival

»Lift your Horizon« Das war das 14. Fulldome Streaming Festival

Aus aller Welt nahmen tausende Besucher am diesjährigen ersten Teil des 14. Fulldome Streaming Festivals teil, um von zu....

    Aus aller Welt nahmen tausende Besucher am diesjährigen ersten Teil des 14. Fulldome Streaming Festivals teil, um von zu Hause aus in immersive 360-Grad-Filme, VJ-Shows und die Festival-Gala samt Verleihung der begehrten JANUS-Awards einzutauchen. ....
Quasimodogeniti 2020

Quasimodogeniti 2020

Videoandacht aus der Vitikirche in Erfurt....

Video-Andacht zu Karfreitag

Video-Andacht zu Karfreitag

Aus der Predigerkirche in Erfurt mit Pfarrer Kaffka.....

Geistliches Wort zum Karfreitag

Geistliches Wort zum Karfreitag

Aus der Jakobskirche in Weimar mit Pfarrer Hardy Rylke....

    Aus der Jakobskirche in Weimar mit Pfarrer Hardy Rylke....
»Erfurt für Klugscheißer« - Teil 5 - ERFURTSCH

»Erfurt für Klugscheißer« - Teil 5 - ERFURTSCH

Wie en? Un sälwer? Knackige Mundart aus der Landeshauptstadt. ....

    Wie en? Un sälwer? Knackige Mundart aus der Landeshauptstadt. ....
 »Erfurt für Klugscheißer« - Teil 4 - Na, ihr seid doch Sachsen

»Erfurt für Klugscheißer« - Teil 4 - Na, ihr seid doch Sachsen

Provinzler scheinen wir historisch alle zu sein. Landeshauptstadt hin oder her. Aber was ist die Provinz? Und was macht ....

    Provinzler scheinen wir historisch alle zu sein. Landeshauptstadt hin oder her. Aber was ist die Provinz? Und was macht Erfurt darin?....
»Erfurt für Klugscheißer« - Teil 3 - WILLY BRANDT ANS FENSTER

»Erfurt für Klugscheißer« - Teil 3 - WILLY BRANDT ANS FENSTER

Zimmer 222 für`s Winken. Zimmer 249 für`s Nächtigen.....

    Zimmer 222 für`s Winken. Zimmer 249 für`s Nächtigen.....
»Erfurt für Klugscheißer« - Teil 2 - BONIFATIUS UND DIE GRÜNDUNG ERFURTS

»Erfurt für Klugscheißer« - Teil 2 - BONIFATIUS UND DIE GRÜNDUNG ERFURTS

Mirko Krüger schleicht mit seinem heutigen Auszug »Bonifatius« nach. ....

    Mirko Krüger schleicht mit seinem heutigen Auszug »Bonifatius« nach. ....
»Erfurt für Klugscheißer« - Teil 1 - DIE PUFFBOHNE

»Erfurt für Klugscheißer« - Teil 1 - DIE PUFFBOHNE

Mundwinkel nach oben: Mirko Krüger mit Auszügen aus seinem Buch über die Landeshauptstadt und ihrer Innereien ;)....

    Mundwinkel nach oben: Mirko Krüger mit Auszügen aus seinem Buch über die Landeshauptstadt und ihrer Innereien ;)....
42. Kongress des Absurden - Dada Royal - Folge 26

42. Kongress des Absurden - Dada Royal - Folge 26

In dieser Ausgabe steht der »42. Kongress des Absurden« im Fokus, der auf Initiative des Ästhetik-Professors Olaf Weber ....

    In dieser Ausgabe steht der »42. Kongress des Absurden« im Fokus, der auf Initiative des Ästhetik-Professors Olaf Weber in den Jahren 2009, 2010 und 2011 im Weimarer Bauhaus-Gebäude veranstaltet wurde. Dass er in der Performance-Kunst Maßstäbe versetzte, verdeutlicht der Mitschnitt der Eröffnungs-Performance aus dem Jahre 2010: Absinth – die Gurken – Der Putsch. ....
Wenn die Jury ins Staunen gerät - 20. Kammermusikwettbewerb der Erfurter Musikschule

Wenn die Jury ins Staunen gerät - 20. Kammermusikwettbewerb der Erfurter Musikschule

Beim Preisträgerkonzert im Festsaal des Erfurter Rathauses durfte am Sonntag nicht nur gelauscht, sondern auch gestaunt ....

    Beim Preisträgerkonzert im Festsaal des Erfurter Rathauses durfte am Sonntag nicht nur gelauscht, sondern auch gestaunt werden. In den Kategorien Duo und Trio wurden u.a. die dritten bis ersten Plätze ausgezeichnet. Aufgrund der hohen Leistungsdichte, machten es die jungen Musiker der Wertungs-Jury in diesem Jahr besonders schwer. Ein gelungener Auftakt zum 70-jährigen Jubiläum der Musikschule.....
»Mehr Drama, Baby!« – DNT-Dramaturg Carsten Weber im Salve-Talk

»Mehr Drama, Baby!« – DNT-Dramaturg Carsten Weber im Salve-Talk

Lesen, lesen, lesen - Texte recherchieren, Spielpläne erstellen, den Überblick behalten, Proben besuchen und Regisseure ....

    Lesen, lesen, lesen - Texte recherchieren, Spielpläne erstellen, den Überblick behalten, Proben besuchen und Regisseure beraten. Wie sich der ganz normale Arbeitsalltag eines Dramaturgen gestaltet und warum er beim Lesen eines Textes nicht einfach nebenbei Musik hören kann, erfahren wir im salve-Talk mit Johanna Geißler. ....
»Sie spielte Cello ...« - Und tut das auch immer noch! - Dada Royal Folge 25:

»Sie spielte Cello ...« - Und tut das auch immer noch! - Dada Royal Folge 25:

In der 25. Ausgabe von »Dada Royal« begrüßt Michael von Hintzenstern die in Weimar lebende Musikerin Christina Meißner, ....

    In der 25. Ausgabe von »Dada Royal« begrüßt Michael von Hintzenstern die in Weimar lebende Musikerin Christina Meißner, die sich in besonderem Maße für Neue Musik auf dem Violoncello einsetzt. Sie erzählt, wie es dazu kam, berichtet von ihrer Zusammenarbeit mit Komponisten und gibt mit praktischen Beispielen Einblicke in die Erforschung neuer Klänge.....
15. Interkulturelles Neujahrsfest in der Weimarhalle

15. Interkulturelles Neujahrsfest in der Weimarhalle

»Gemeinsam für Weimar« lud der Weimarer Ausländerbeirat am 25. Januar zum traditionellen interkulturellen Neujahrsfest i....

    »Gemeinsam für Weimar« lud der Weimarer Ausländerbeirat am 25. Januar zum traditionellen interkulturellen Neujahrsfest ins congress centrum weimarhalle. Musik, Tanz und Kulinarisches aus verschiedenen Ländern ließen den Abend wieder zu einem bunten Feuerwerk werden.....