Highlight

Deutschland in Corona - Corona und der Tod - Ein Kommentar von Marion Schneider

In der Sendereihe »Deutschland in Corona« beschäftigt sich Marion Schneider heute mit der größten Herausforderung, der wir Menschen uns stellen müssen: mit dem Tod. In einer Situation, in der uns der Tod plötzlich und unerwartet als ständiger Begleiter gegenübertritt, sind wir vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Marion Schneider sucht auch nach Antworten auf die Frage, wie wir dabei die Angst verlieren können.


Download-Bestellung

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden, dass meine Daten ausschließlich zur Verarbeitung meiner Anfrage genutzt werden



Besucher & Bewertungen

Deutschland in Corona - Corona und der Tod - Ein Kommentar von Marion Schneider

In der Sendereihe »Deutschland in Corona« beschäftigt sich Marion Schneider heute mit der größten Herausforderung, der wir Menschen uns stellen müssen: mit dem Tod. In einer Situation, in der uns der Tod plötzlich und unerwartet als ständiger Begleiter gegenübertritt, sind wir vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Marion Schneider sucht auch nach Antworten auf die Frage, wie wir dabei die Angst verlieren können.

Covid19 macht uns deutlich, wie schnell
unser Leben zu Ende sein kann. Das bringt uns den Menschen zum
Beispiel in Afghanistan oder Pakistan nahe, wo in vielen Regionen
jederzeit eine Bombe explodieren oder von US-Drohnen abgeworfen
werden könnte. Was den Tod in Afghanistan und in Deutschland jetzt
verbindet ist der Krieg. Jetzt führen wir Krieg gegen Corona,
gleichzeitig aber führen wir, unsere Bundeswehr, auch Krieg in
anderen Ländern. Und es sollen noch mehr werden, weil Deutschland
doch mehr Verantwortung in der Welt übernehmen soll. Wollen wir das?

Den meisten von uns ist es nicht
bewusst, dass die Welt sich seit 9/11 in einem ständigen und noch
zunehmenden Krieg befindet. Schlagworte wie „Wirtschaftsboykott“
oder „Sanktionen“ sind andere Formen dieser Auseinandersetzung.
Die wichtigste Ursache wie auch Folge eines Krieges jedenfalls ist
das Denken in Feindbildern. Auch muss es eine Unversöhnlichkeit
geben, um einen Krieg zu führen – sonst könnte die Diplomatie die
Krise ja lösen.

Der Krieg zeigt sich auch in
Deutschland. Wie viel Gewalt es im Fernsehen oder in den Nachrichten
gibt, wie viele Kriegsspiele unsere Jugend spielt, welche
Haarschnitte heute dominieren, wie man sich mit Tatoos selbst
verletzt – vieles ist Ausdruck von Gewalt. Auch der festzustellende
abnehmende Einfluss der Frauen und ihre geringere Sichtbarkeit
signalisiert dies.

Nun bietet uns die Corona-Pandemie eine
Chance: die Menschheitsfamilie kann zusammenarbeiten. Alle sind
betroffen. Wir können uns gegenseitig helfen, uns über die besten
Methoden austauschen und miteinander Mitgefühl, Güte und
Solidarität praktizieren. Doch was geschieht schon nach kurzer Zeit?
Ein teilweise hämischer, gnadenloser Wettbewerb wird propagier, wer
der Beste ist. US-Präsident Trump sucht nach Schuldigen und findet
sie gleich in dem bösen China. Und auch unsere Medien machen mit,
indem sie fast täglich Hetze gegen Russland verbreiten.

Ist die Chance schon vertan? Das liegt
jetzt an uns. Wir müssen es nicht mehr länger dulden, dass
Deutschland immer mehr aufrüstet und mit der NATO das Völkerrecht
bricht. Wir können Widerstand einlegen: gegen Feinddenken und
unnötige Schuldzuweisungen und stattdessen Akzeptanz und die
Nichteinmischung in innere Angelegenheit anderer Staaten verlangen,
wie es das Völkerrecht vorsieht.

Dazu ist nur eine andere Haltung nötig,
eine, die es uns erlaubt, unsere Augen und Ohren zu öffnen. Dann
sehen wir, dass um uns viele Bäume sterben. Wir sehen sie verdursten
oder wir sehen sie unter schrecklichen Krankheiten leiden, die sie
schnell oder langsam in den Tod führen werden. Wir sehen das
Insekten- und Vogelsterben. Und schließlich sehen wir, und das nicht
erst seit Corona, viele kleine Läden sterben. Wir sehen Soldaten in
Auslandseinsätzen sterben. Wir sehen Flüchtende in den Meeren
ertrinken und durch den Krieg verhungern. Wir sehen Bomben fallen und
Panzer fahren und sehen Menschen durch Terror sterben. Wir sehen, wie
die Wälder brennen und abgeholzt werden. Wir sehen, wie die Tiere
grausam in Massentierhaltungen leben und dann für den menschlichen
Verzehr in Massenschlachtungen sterben müssen.

Viele wollten das bisher nicht sehen.
Nun ist ein guter Moment, sich der Wirklichkeit zu stellen und zu
fragen: was möchte ich eigentlich? Will ich das so noch? Um dann zu
fragen: was will ich dann? Wir Menschen wollen in Frieden leben und
für unsere Familien sorgen können. Wir wollen einen Beitrag für
die Gesellschaft leisten und dafür Anerkennung erhalten. Wir
brauchen Nähe und Zuwendung. Wir sind soziale Wesen.

Nun steht der Tod vor der Tür. Wir
können ihn nicht mehr ignorieren. Die Folge ist Todesangst – nicht
nur die einfache Angst um unser eigenes Leben. Wir fürchten
vielleicht auch, dass andere sterben, die, die wir lieben oder auch
andere, die wir nicht anstecken möchten, wenn wir Corona
unwissentlich in uns tragen.

Das stärkste Mittel gegen die Angst
ist die Liebe. Wo Liebe herrscht, hat der Tod keine Macht mehr.
Eigentlich wissen wir das. Es ist überliefertes Wissen der gesamten
Menschheit aller Kulturen. Je inniger und stärker die Liebe, desto
weniger Platz hat die Angst. Lieben wir also – zunächst einmal
dort, wo es uns leicht fällt. Das ist bei jedem Menschen anders.
Lieben wir also unsere Nächsten, Tiere, Pflanzen, Bücher, Musik –
mit unserem ganzen Herzen. Unseren Postboten, unsere
Bäckereiverkäuferin, den Baum auf unserem Weg zur Arbeit oder die
Katze von nebenan.

Liebe macht stark und gibt Hoffnung.
Sie ermöglicht es, auch unseren eigenen Tod in die Arme schließen
zu können und das Schicksal zu nennen. Oder Gott. Viele von uns
wollen selbst entscheiden können, wann und wie sie sterben. Diesen
Wunsch aufzugeben und in Liebe sein Leben bis zur Neige zu leben,
bringt uns der Demut nahe und macht uns dankbar für jede Stunde des
Glücks.

 


Download-Bestellung

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden, dass meine Daten ausschließlich zur Verarbeitung meiner Anfrage genutzt werden



Besucher & Bewertungen

SALVE-MEDIATHEK
Who Cares? - Trailer

Who Cares? - Trailer

So schnell der Beifall aufgebrandet war im Frühjahr 2020, so rasch waren die „Helden“ wieder in Vergessenheit geraten – die vielen Menschen, die sich Tag für Tag und Nacht für Nacht im Gesundheits- un....

    So schnell der Beifall aufgebrandet war im Frühjahr 2020, so rasch waren die „Helden“ wieder in Vergessenheit geraten – die vielen Menschen, die sich Tag für Tag und Nacht für Nacht im Gesundheits- und Pflegesystem Deutschlands darum kümmern, dass wir gut versorgt werden, gesunden oder in Würde sterben können. Die Allermeisten dieser „Kümmerer“ gehen dabei weit über die Belastungsgrenzen und sind einem System verpflichtet, in dem essentielle Pflege- und Behandlungsfaktoren wie Zeit und Würde seit Längerem Kategorien wie Kostendeckung, Fallpauschalen und Auslastung unterworfen sind.....
Energiekrise zwingt Stadtwerke Weimar zur Preisanpassung: Höhere Preise in Strom- und

Energiekrise zwingt Stadtwerke Weimar zur Preisanpassung: Höhere Preise in Strom- und

Das Preisniveau für Strom und Gas bleibt an den Energiebörsen sehr hoch und ein Absinken ist derzeit nicht absehbar. Preistreiber ist vor allem der Krieg in der Ukraine und die damit im Zusammenhang s....

    Das Preisniveau für Strom und Gas bleibt an den Energiebörsen sehr hoch und ein Absinken ist derzeit nicht absehbar. Preistreiber ist vor allem der Krieg in der Ukraine und die damit im Zusammenhang stehenden rückläufigen Gaslieferungen aus Russland. Die Entwicklungen an den Märkten wirken sich auch auf die Weimarer Energiepreise aus und machen eine Anpassung bei den Strom- und Gastarifen der Stadtwerke Weimar ab 1. Oktober 2022 erforderlich. ....
Veranstaltungstipps vom 17. bis 20. August 2022

Veranstaltungstipps vom 17. bis 20. August 2022

Hier findet ihr Veranstaltungs- und Freizeittipps aus der Region Erfurt, Arnstadt, Weimar, Weimarer Land, Apolda und Bad Sulza.....

    Hier findet ihr Veranstaltungs- und Freizeittipps aus der Region Erfurt, Arnstadt, Weimar, Weimarer Land, Apolda und Bad Sulza.....
Das Auerworld Festival 2022

Das Auerworld Festival 2022

Im kleinen Örtchen Auerstedt findet seit den 90er Jahren regelmäßig das Auerworld Festival statt. Unter dem Weidenrutenpalast entsteht eine Bühne und das kleine Wäldchen hinter dem Sportplatz wird zu ....

    Im kleinen Örtchen Auerstedt findet seit den 90er Jahren regelmäßig das Auerworld Festival statt. Unter dem Weidenrutenpalast entsteht eine Bühne und das kleine Wäldchen hinter dem Sportplatz wird zu einem familienfreundlichen Festivalgelände. ....
Pressejournal vom 05.08.2022

Pressejournal vom 05.08.2022

+++ Fast 25.000 Ukraine-Flüchtlinge - Kritik an Landesregierung +++ Licht und warm Wasser aus? Städte suchen nach Spar-Optionen +++ Verband: Kleingärten bei Trockenheit aktiv bewirtschaften +++ DFB-Vi....

    +++ Fast 25.000 Ukraine-Flüchtlinge - Kritik an Landesregierung +++ Licht und warm Wasser aus? Städte suchen nach Spar-Optionen +++ Verband: Kleingärten bei Trockenheit aktiv bewirtschaften +++ DFB-Vize: Erwarte Mannschaftsspiel in der Energie-Krise +++

    Zahl des Tages: 8,9....
Veranstaltungstipps vom 05. bis 11. August 2022

Veranstaltungstipps vom 05. bis 11. August 2022

Hier findet ihr Veranstaltungs- und Freizeittipps aus der Region Erfurt, Arnstadt, Weimar, Weimarer Land, Apolda und Bad Sulza.....

    Hier findet ihr Veranstaltungs- und Freizeittipps aus der Region Erfurt, Arnstadt, Weimar, Weimarer Land, Apolda und Bad Sulza.....
Was ist Ihre Lieblingsjahreszeit? - Anja unterwegs

Was ist Ihre Lieblingsjahreszeit? - Anja unterwegs

Anja ist wieder in Erfurt unterwegs, ausgerechnet an einem besonders heißen Sommertag. Sie will von dem Menschen wissen, was für sie schönste Jahreszeit ist. ....

    Anja ist wieder in Erfurt unterwegs, ausgerechnet an einem besonders heißen Sommertag. Sie will von dem Menschen wissen, was für sie schönste Jahreszeit ist. ....
Deutschland lokal - August-Ausgabe 2022

Deutschland lokal - August-Ausgabe 2022

Urlaubszeit ist natürlich Deutschland-lokal-Zeit! Andrea Ludwig präsentiert euch auch diesen Monat touristische Highlights aus 7 Bundesländern.....

    Urlaubszeit ist natürlich Deutschland-lokal-Zeit! Andrea Ludwig präsentiert euch auch diesen Monat touristische Highlights aus 7 Bundesländern.....
Gas und Strom wird teurer - Anja unterwegs

Gas und Strom wird teurer - Anja unterwegs

Die Bundesregierung rät den Bürgern Rücklagen zu bilden – der Gas Preis kann auf das Dreifache ansteigen. Anja ist in Erfurt unterwegs und fragt die Erfurter, wie sie mit dieser Prognose umgehen.....

    Die Bundesregierung rät den Bürgern Rücklagen zu bilden – der Gas Preis kann auf das Dreifache ansteigen. Anja ist in Erfurt unterwegs und fragt die Erfurter, wie sie mit dieser Prognose umgehen.....
Thüringen.TV - Die letzte Sendung vor der Sommerpause

Thüringen.TV - Die letzte Sendung vor der Sommerpause

Ihren Urlaub hat sich Beitrags-Sammel-Bienchen Andrea Ludwig wahrlich verdient. Also ab auf die Zielgerade mit der letzten Folge Thüringen.TV vor unserer Pause. Zurück sind wir für euch ab dem 09. Sep....

    Ihren Urlaub hat sich Beitrags-Sammel-Bienchen Andrea Ludwig wahrlich verdient. Also ab auf die Zielgerade mit der letzten Folge Thüringen.TV vor unserer Pause. Zurück sind wir für euch ab dem 09. September in frischer Optik.....
Die Wiederentdeckung der Bäder zur Erholung - IM GESPRÄCH mit Dr. Klaus Batz (EWA)

Die Wiederentdeckung der Bäder zur Erholung - IM GESPRÄCH mit Dr. Klaus Batz (EWA)

Ein Gast – ein Moderator. In unserer SALVE-Talkshow »IM GESPRÄCH« widmen wir uns ausführlich spannenden Themen aus Wirtschaft, Politik, Kunst und Gesellschaft. Zu Besuch kommen Politiker, Musiker, For....

    Ein Gast – ein Moderator. In unserer SALVE-Talkshow »IM GESPRÄCH« widmen wir uns ausführlich spannenden Themen aus Wirtschaft, Politik, Kunst und Gesellschaft. Zu Besuch kommen Politiker, Musiker, Forscher, Schriftsteller, Denker und Macher. In dieser Folge begrüßen wir Dr. Klaus Batz (Geschäftsführer der European Waterpark Association). ....
Veranstaltungstipps vom 29. Juli bis 01. August 2022

Veranstaltungstipps vom 29. Juli bis 01. August 2022

Hier findet ihr Veranstaltungs- und Freizeittipps aus der Region Erfurt, Arnstadt, Weimar, Weimarer Land, Apolda und Bad Sulza.....

    Hier findet ihr Veranstaltungs- und Freizeittipps aus der Region Erfurt, Arnstadt, Weimar, Weimarer Land, Apolda und Bad Sulza.....
Urlaubsumfragen 2022 - Anja unterwegs

Urlaubsumfragen 2022 - Anja unterwegs

Es ist wieder Urlaubszeit in Thüringen. Anja fragt die Menschen in Erfurt, welche Urlaubserfahrungen sie bereits gemacht haben und hört einige schönen Urlaubsgeschichten.....

    Es ist wieder Urlaubszeit in Thüringen. Anja fragt die Menschen in Erfurt, welche Urlaubserfahrungen sie bereits gemacht haben und hört einige schönen Urlaubsgeschichten.....
Das erste Thüringer Inklusionsfestival in Apolda

Das erste Thüringer Inklusionsfestival in Apolda

Diesen Juli fand das erste Thüringer Inklusionsfestival statt. Auf dem Gelände der Vereinsbrauerei Apolda trafen sich verschiedene Vereine, die sich für die Inklusion behinderter Menschen einsetzen. S....

    Diesen Juli fand das erste Thüringer Inklusionsfestival statt. Auf dem Gelände der Vereinsbrauerei Apolda trafen sich verschiedene Vereine, die sich für die Inklusion behinderter Menschen einsetzen. So wurde die das Gelände zu einem Ort, an dem sich Menschen mit und ohne Behinderung begegnen und austauschen konnten.....
Natascha Nikeprelevic im Finale der XI. DADAMENTA - Dada Royal - Folge 36

Natascha Nikeprelevic im Finale der XI. DADAMENTA - Dada Royal - Folge 36

In ihrer HOMMAGE AN THEO VAN DOESBURG entwickelte Natascha Nikeprelevic aus einem der Lautgedichte eine nuancenreiche Improvisation, zu der sich Harmonium, Trompete und Südsee-Muschel sowie der Absurd....

    In ihrer HOMMAGE AN THEO VAN DOESBURG entwickelte Natascha Nikeprelevic aus einem der Lautgedichte eine nuancenreiche Improvisation, zu der sich Harmonium, Trompete und Südsee-Muschel sowie der Absurde Chor Weimar gesellten. Zu guter Letzt nahm sie die Buchstaben des Wortes W-E-I-M-A-R auseinander und verabschiedete sich mit der Laut-Folge DA-DA-NKE … ....
Galerie nur für kurze Zeit in Erfurt - Anja unterwegs

Galerie nur für kurze Zeit in Erfurt - Anja unterwegs

Anja unterwegs im Pop Up Store. Was und wer das genau ist, erklärt jetzt dieses bunte Kunst-Sendung. ....

    Anja unterwegs im Pop Up Store. Was und wer das genau ist, erklärt jetzt dieses bunte Kunst-Sendung. ....
Das Theater - Ein Kulturzentrum

Das Theater - Ein Kulturzentrum

Das Theater Erfurt ist ein grandioses Kulturzentrum. Es übertrifft mit den traditionellen Domstufenfestspielen das klassische Bild eines gewöhnlichen Theaters. Jedes Jahr wird am Domplatz auf den Doms....

    Das Theater Erfurt ist ein grandioses Kulturzentrum. Es übertrifft mit den traditionellen Domstufenfestspielen das klassische Bild eines gewöhnlichen Theaters. Jedes Jahr wird am Domplatz auf den Domstufen eine Oper aufgeführt. Dieses Jahr ist es Nabucco von Guiseppe Verdi. Als Zuschauer sieht man allerdings nur die fertig eingeübte Vorstellung. Mohan Dutt führt Sie durch die Vorbereitung der Oper Nabucco.....
Veranstaltungstipps vom 25. bis 29. Juli 2022

Veranstaltungstipps vom 25. bis 29. Juli 2022

Hier findet ihr Veranstaltungs- und Freizeittipps aus der Region Erfurt, Arnstadt, Weimar, Weimarer Land, Apolda und Bad Sulza.....

    Hier findet ihr Veranstaltungs- und Freizeittipps aus der Region Erfurt, Arnstadt, Weimar, Weimarer Land, Apolda und Bad Sulza.....
Mit Thüringen.TV ins Wochenende

Mit Thüringen.TV ins Wochenende

Die Woche klingt aus und Andrea Ludwig blickt mit euch auf die vergangenen Tage im Freistaat zurück.....

    Die Woche klingt aus und Andrea Ludwig blickt mit euch auf die vergangenen Tage im Freistaat zurück.....
Vom größten Bild der Welt zum schiefsten Turm der Welt - IM GESPRÄCH mit Matthias Strejc (Bürgermeister Bad Frankenhausen)

Vom größten Bild der Welt zum schiefsten Turm der Welt - IM GESPRÄCH mit Matthias Strejc (Bürgermeister Bad Frankenhausen)

Ein Gast – ein Moderator. In unserer SALVE-Talkshow »IM GESPRÄCH« widmen wir uns ausführlich spannenden Themen aus Wirtschaft, Politik, Kunst und Gesellschaft. Zu Besuch kommen Politiker, Musiker, For....

    Ein Gast – ein Moderator. In unserer SALVE-Talkshow »IM GESPRÄCH« widmen wir uns ausführlich spannenden Themen aus Wirtschaft, Politik, Kunst und Gesellschaft. Zu Besuch kommen Politiker, Musiker, Forscher, Schriftsteller, Denker und Macher. In dieser Folge begrüßen wir Matthias Strejc (Bürgermeister Bad Frankenhausen).....