Highlight

Aus Kindern werden junge Erwachsene - feierliche Segensfeier im Landenberger Förderzentrum

Es duftete nach Flieder und Kerzen flackerten festlich im Rund als die Teilnehmer der diesjährigen Segensfeier mit Ihren Familien in der Aula des Johannes-Landenberger-Förderzentrums Weimar Platz nahmen.

Besucher & Bewertungen

Aus Kindern werden junge Erwachsene - feierliche Segensfeier im Landenberger Förderzentrum

Es duftete nach Flieder und Kerzen flackerten festlich im Rund als die Teilnehmer der diesjährigen Segensfeier mit Ihren Familien in der Aula des Johannes-Landenberger-Förderzentrums Weimar Platz nahmen.

Insgesamt zehn heranwachsende Persönlichkeiten – sieben elegant gekleidete junge Damen und drei adrett zurecht gemachte Burschen – begingen am vergangenen Samstag die zur beliebten Tradition gewordene Zeremonie in der Landenberger Schule. Vor vielen Jahren wurde die Idee zu dieser Veranstaltung von den Eltern der Landenberger Schüler für ihre Kinder „aus der Taufe gehoben“, da Konzept und Durchführung der heutigen Jugendweihen Förderschülern zumindest in Weimar eine vollintegrierte Teilnahme nicht ermöglichen. So entstand die Segensfeier, die symbolisch für einen großen Entwicklungsschritt steht: Abschied von der Kindheit und Anerkennung als verantwortungsbewusster junger Erwachsener. Die Schulaula als Veranstaltungsort sowie die bekannten Gesichter am Pult und in der Runde geben den Teilnehmern ein vertrautes Umfeld und damit beruhigenden Halt beim feierlichen Eintritt in die nächste Entwicklungsstufe. Dass im Saal dennoch deutlich, eine erwartungsfrohe Aufregung zu verspüren war, überrascht dabei sicher nicht und gehört einfach dazu. Die zweitgrößte Teilnehmerzahl in der Veranstaltungsgeschichte zeigt, wie wichtig es den Jugendlichen und ihren Eltern ist, diesem Übergang einen angemessenen Rahmen zu geben, ihn zu zelebrieren und zu feiern. Sehr herzlich begrüßte Schulleiterin Andrea König die Jugendlichen mit ihren Eltern und Gästen. Sie wusste Individualität und Potenziale eines jeden Segenempfängers mit wenigen Worten zu verdeutlichen. Und sie hatte Hüte mitgebracht. Hüte als Bildnis für eine gut behütete Zeit, in der alle heranwachsen durften und in der so vielfältig wie es Hutarten gibt auch das Heranwachsen begleitet wurde. Mal unter einem steifen Zylinder, wenn die Zügel etwas strenger benötigt wurden, mal getragen von einem leichten Sonnenhut, wo Lockerheit angeraten war, immer aber bekleidet mit einem Basecap, dessen „Schutz“schild bereits gute Dienste geleistet hat. Genau diese Balance wünschte sie den angehenden Damen und Herren auch für ihre Zukunft. Pfarrer Axel Kramme, Rektor der Stiftung Sophienhaus Weimar und somit auch der Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein, zu der das Landenberger Förderzentrum gehört, war gekommen, den Jugendlichen seinen Segen mit auf den Weg zu geben. Mit ihm sollen Joana, Nico, Pia, Bianca, Dustin, Leonie, Yvonne, Imani, Evangelina und Max-Wolfgang bei ihrer weiteren Entwicklung all das erfahren, was sich ein jeder wünscht und daher als einen Segen bezeichnen würde: Sicherheit, Mut, Vertrauen, Liebe, Geborgenheit, Wärme und Frieden, um einige der wichtigsten zu nennen. Untermalt vom Läuten der Sophienhaus-Glocke trug deren ehrwürdiger Klang diesen Wunsch sowohl in die Herzen aller Anwesenden als auch hinaus in die Welt. Kein Wunder, dass in einer solch bewegenden Atmosphäre beim Überreichen der Urkunden und Geschenke zwischen vielen glücklichen Gesichtern auch das ein oder andere Tränchen der Rührung im Taschentuch verschwand. Woran auch Christian Kunze seinen Anteil hatte, der mit seiner Violine für einen gleichermaßen andächtigen wie stimmungsvollen musikalischen Rahmen sorgte. Neben den bereits Genannten gilt ein großer Dank auch der Fotografin Doreen Scheunemann, die das Geschehen in eindrucksvollen Bildern für die Familien festhielt und anschließend die Jugendlichen in allen gewünschten Variationen, mit und ohne Angehörige, ablichtete, so dass die Gäste in vollem Umfang die Zeremonie genießen konnten. Ein riesiges Dankeschön geht an Sabine Hausmann. Die Vorsitzende der Elternvertretung hatte zum wiederholten Male die Organisationsfäden in der Hand und war dabei nicht nur Hansdampf in allen Vorbereitungsecken sondern auch Garant für eine rundum gelungene Segensfeier, die allen berührende und faszinierende Momente schenkte. Derweil freute sich die Elternvertreterin über einen Gast ganz besonders. Pfarrer Rámon Seliger hatte es sich nicht nehmen lassen, sich höchst persönlich ein Bild von der Segensfeier zu machen. Als designierter Nachfolger von Rektor Kramme, der Ende 2022 in den Ruhestand geht, scheint er sich schon jetzt auf die Übernahme des Segenfeier-Erbes zu freuen, wie seine Begeisterung verriet.

Besucher & Bewertungen

SALVE-MEDIATHEK
Ihre Mitbringsel ins All? - Anja unterwegs

Anja unterwegs

Ihre Mitbringsel ins All? - Anja unterwegs

Der 12. April ist internationaler Tag der bemannten Raumfahrt, ehemals auch als Tag der Kosmonauten bekannt. Anja hat sich von diesem Tag inspirieren lassen und sich gefragt: Was würden die Erfurter w....

    Der 12. April ist internationaler Tag der bemannten Raumfahrt, ehemals auch als Tag der Kosmonauten bekannt. Anja hat sich von diesem Tag inspirieren lassen und sich gefragt: Was würden die Erfurter wohl mit ins Weltall nehmen? Und was halten Sie überhaupt vom Fortschritt rund um die Raumfahrt? Anja begibt sich in die »Umlaufbahn« des Senders und findet's raus!....
Thüringer Gesichter: Susanne Berghoff und die Bildung in Thüringen

Thüringer Gesichter

Thüringer Gesichter: Susanne Berghoff und die Bildung in Thüringen

Ihren Job hat Susanne Berghoff der Corona-Pandemie zu verdanken. Denn eigentlich wollte sie mit ihrem Lebensgefährten nach Brüssel ziehen und musste - fast schon glücklicherweise - in ihrer Heimat ble....

    Ihren Job hat Susanne Berghoff der Corona-Pandemie zu verdanken. Denn eigentlich wollte sie mit ihrem Lebensgefährten nach Brüssel ziehen und musste - fast schon glücklicherweise - in ihrer Heimat bleiben. Mittlerweile ist sie zweifache Mutter und arbeitet bei STIFT. Was das genau ist, verrät sie im Interview.....
»Das war die DDR« - Folge 4

Der Salve-Talk

»Das war die DDR« - Folge 4

Auf dem Weg zum Sportmediziner: Die Kindheit und Jugend von Prof. Dr. Lothar Beyer in der DDR....

    Auf dem Weg zum Sportmediziner: Die Kindheit und Jugend von Prof. Dr. Lothar Beyer in der DDR....
Thüringen.TV - Unser Wochenrückblick für Thüringen

Thüringen.TV

Thüringen.TV - Unser Wochenrückblick für Thüringen

Ein bunter Beitrags-Mix aus ganz Thüringen präsentiert von Andrea Ludwig.....

    Ein bunter Beitrags-Mix aus ganz Thüringen präsentiert von Andrea Ludwig.....
Was sind Ihre Hobbys? - Alle unterwegs

Anja unterwegs

Was sind Ihre Hobbys? - Alle unterwegs

Sport im Verein, von der heimischen Couch auf der Konsole daddeln oder mit Freunden und Familie schön essen gehen - wie man seine Freizeit gern verbringt, ist von Mensch zu Mensch recht unterschiedlic....

    Sport im Verein, von der heimischen Couch auf der Konsole daddeln oder mit Freunden und Familie schön essen gehen - wie man seine Freizeit gern verbringt, ist von Mensch zu Mensch recht unterschiedlich. Lukas hat sich kürzlich umgehört, wie die Leute in Weimar ihre freie Zeit am liebsten verbringen.....
Netzfund der Woche: Dieter Hallervorden - GAZA GAZA

Politik & Gesellschaft

Netzfund der Woche: Dieter Hallervorden - GAZA GAZA

Dieter Hallervorden hat sich unerwartet deutlich, wenn auch in feinsinniger Lyrik, auf die Seite der im Gazastreifen bombardierten Menschen gestellt.....

    Dieter Hallervorden hat sich unerwartet deutlich, wenn auch in feinsinniger Lyrik, auf die Seite der im Gazastreifen bombardierten Menschen gestellt.....
Zum Tod von Lutz Görner

Kultur & Bildung

Zum Tod von Lutz Görner

Am 3. April 2024 verstarb Lutz Görner, bekannt insbesondere durch seine zahlreichen Rezitationen und sein 200-teiliges Werk "Lyrik für alle". Ein Beitrag zum Gedenken.....

    Am 3. April 2024 verstarb Lutz Görner, bekannt insbesondere durch seine zahlreichen Rezitationen und sein 200-teiliges Werk "Lyrik für alle". Ein Beitrag zum Gedenken.....
150 Jahre Pfefferminzbahn: Planungen für ein Festwochenende

Politik & Gesellschaft

150 Jahre Pfefferminzbahn: Planungen für ein Festwochenende

Die Pfefferminzbahn wird in diesem Jahr 150 Jahre alt. Geplant sind aus diesem Anlass am dritten Augustwochenende 2024 ein Bahnhofsfest in Sömmerda und Fahrten über die komplette Strecke bis Großherin....

    Die Pfefferminzbahn wird in diesem Jahr 150 Jahre alt. Geplant sind aus diesem Anlass am dritten Augustwochenende 2024 ein Bahnhofsfest in Sömmerda und Fahrten über die komplette Strecke bis Großheringen. Bei einem Treffen des Pfefferminzbahnvereins in Auerstedt wurde auch diskutiert, wie sich das Ereignis mit dem 30. Weinfest in Bad Sulza verbinden lässt. ....
Helikoptereltern: Frank Bangert zu Gast bei Anja - Anja unterwegs

Anja unterwegs

Helikoptereltern: Frank Bangert zu Gast bei Anja - Anja unterwegs

Bei manchen finden sie Verständnis, bei anderen sorgen sie für erhitzte Gemüter: Helikoptereltern. Egal, welchen Schritt das Kind tut - sie sind dabei und passen auf ihren Nachwuchs auf. Aber funktion....

    Bei manchen finden sie Verständnis, bei anderen sorgen sie für erhitzte Gemüter: Helikoptereltern. Egal, welchen Schritt das Kind tut - sie sind dabei und passen auf ihren Nachwuchs auf. Aber funktioniert die Erziehungsmethode? Verhaltenstherapeut Frank Bangert schildert im Gespräch mit Anja, wie Kinder von Helikoptereltern aufwachsen und welche Folgen der Erziehungsstil haben kann.....
Veranstaltungstipps vom 19. bis 21. April 2024

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps vom 19. bis 21. April 2024

Hier findet ihr Veranstaltungs- und Freizeittipps aus der Region Erfurt, Arnstadt, Weimar, Weimarer Land, Apolda und Bad Sulza.....

    Hier findet ihr Veranstaltungs- und Freizeittipps aus der Region Erfurt, Arnstadt, Weimar, Weimarer Land, Apolda und Bad Sulza.....
Vorstellung des Thüringen-Monitors 2023

Politik & Gesellschaft

Vorstellung des Thüringen-Monitors 2023

Prof. Dr. Marion Reiser, die wissenschaftliche Leiterin des Thüringen-Monitors, stellt den »Thüringen-Monitor 2023: Politische Kultur und Arbeitswelt in Zeiten von Polykrise und Fachkräftemangel« am 1....

    Prof. Dr. Marion Reiser, die wissenschaftliche Leiterin des Thüringen-Monitors, stellt den »Thüringen-Monitor 2023: Politische Kultur und Arbeitswelt in Zeiten von Polykrise und Fachkräftemangel« am 16. April auf der Regierungsmedienkonferenz vor.....
Cannabis legal: Frank Bangert zu Gast bei Anja - Anja unterwegs

Anja unterwegs

Cannabis legal: Frank Bangert zu Gast bei Anja - Anja unterwegs

Seit kurzem ist der Konsum und Besitz bestimmter Mengen von Cannabis nun legal. Doch bedeutet das auch, dass es unbedenklich ist, das Rauschmittel zu sich zu nehmen? Verhaltenstherapeut Frank Bangert ....

    Seit kurzem ist der Konsum und Besitz bestimmter Mengen von Cannabis nun legal. Doch bedeutet das auch, dass es unbedenklich ist, das Rauschmittel zu sich zu nehmen? Verhaltenstherapeut Frank Bangert ist zu Gast bei Anja und schildert, welche Risiken und Folgen der Konsum bergen kann.....
Mit Perserkatze und Moët im 12-Zylinder zum Lidl

Die Andreas Max Martin Show

Mit Perserkatze und Moët im 12-Zylinder zum Lidl

Während seine Katze bereits bei der Wahl ihres Diamanten-Colliers großartigen Geschmack bewiesen hat, kann Andreas Max Martin mit seinem Musikgeschmack brillieren. Verschwitzt aber glücklich präsentie....

    Während seine Katze bereits bei der Wahl ihres Diamanten-Colliers großartigen Geschmack bewiesen hat, kann Andreas Max Martin mit seinem Musikgeschmack brillieren. Verschwitzt aber glücklich präsentiert er euch daher heute eine bunte und wohlgeratene Blumenwiese an Ohrenfreuden. ....
Was macht Sie glücklich? (Teil II) - Alle unterwegs

Anja unterwegs

Was macht Sie glücklich? (Teil II) - Alle unterwegs

Ein strahlendes Lachen der eigenen Kinder, ein eiskalter Cocktail im Urlaub mit Blick auf das Meer oder Händchenhalten mit der Liebsten beim gemeinsamen Ausflug - was uns glücklich macht, ist ganz unt....

    Ein strahlendes Lachen der eigenen Kinder, ein eiskalter Cocktail im Urlaub mit Blick auf das Meer oder Händchenhalten mit der Liebsten beim gemeinsamen Ausflug - was uns glücklich macht, ist ganz unterschiedlich. In ihrer letzten Ausgabe »Alle unterwegs« bringt Selina in Erfahrung, was Glück für die Menschen in Weimar bedeutet.....
Fast 350 Kinder und Jugendliche singen in Weimar

Kultur & Bildung

Fast 350 Kinder und Jugendliche singen in Weimar

»Ein Lied kennt keine Grenzen.« Dieses Sprichwort prägte nur allzu gut das Wochenende vom 5. - 7. April in Weimar. Denn das von der schola cantorum weimar ausgerichtete, internationale Kinder- und Jug....

    »Ein Lied kennt keine Grenzen.« Dieses Sprichwort prägte nur allzu gut das Wochenende vom 5. - 7. April in Weimar. Denn das von der schola cantorum weimar ausgerichtete, internationale Kinder- und Jugendchorfestival »Stimmen Klang Raum« bewies nunmehr zum 5. Mal die ungeahnten Möglichkeiten, die gemeinsames Singen und Musizieren mit sich bringen. Nicht zuletzt eben das überwinden von Grenzen, waren doch neben deutschen Gästen auch solche aus Lettland und Serbien zu hören.....
Bauen mit Bestand

Ländliches Bauen in Thüringen

Bauen mit Bestand

Vortrag von Architektin Sophia Schmidt....

Historische Bauweisen und Gebäude - Teil 2

Ländliches Bauen in Thüringen

Historische Bauweisen und Gebäude - Teil 2

Vortrag von Bauhistoriker Torsten Lieberenz....

Historische Bauweisen und Gebäude - Teil 1

Ländliches Bauen in Thüringen

Historische Bauweisen und Gebäude - Teil 1

Vortrag von Bauhistoriker Torsten Lieberenz....